QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Darum sollen alle Hartz4ler in Niedrigstlöhne

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  5
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.12.2009, 20:01   #1
Immerlicht
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Immerlicht
 
Registriert seit: 12.03.2009
Beiträge: 119
Immerlicht
Standard Darum sollen alle Hartz4ler in Niedrigstlöhne

Ich möchte mit diesem Beitrag mal aufzeigen warum es so wichtig ist, dass wir alle in den Niedrigstlohnsektor gepresst werden sollen egal wie gut unsere Qualifizierung ist. Die einfache Wahrheit vorweg - es sind damit ganz einfach hundertausende wenn nicht millionen Euro zu verdienen. Nun das Beispiel: In unserer Stadt nennen wir sie Schönhausen gibt es eine ARGE und einen sehr cleveren Geschäftsmann und mich . Der sehr clevere Geschäftsmann gründet ein Call Center - das findet er ganz Klasse weil er kann dann jedem Geschäftsmodell nachgehen und muss keinen Tariflohn zahlen. Und sein Geschäftsmodell hats in sich. Er spricht große Konzerne an, die natürlich Buchhaltungen und Rechnungsprüfungen haben und bietet ihnen folgendes an. Ihr armen großen Konzerne habt doch in diesen Abteilungen qualifiziertes Personal sitzen, die müssen SAP Kenntnisse und Buchhaltungskenntnisse haben und wollen dafür auch noch anständig bezahlt werden. Das ist doch nun wirklich doof. Lasst doch diese Arbeit für das gleiche Geld was euch das Gehalt dieser Menschen kostet einfach mich machen und ihr habt nie wieder Sorgen mit Urlaub oder Krankheit oder gar Streik. Der clevere Geschäftsmann weiss nämlich was. Bei der ARGE in Schönhausen da gibt es hunderte qualifizierte Menschen die von der ARGE gezwungen werden können bei ihm zu arbeiten und die, die nicht qualifiziert sind, die "qualifiziert" er einfach selber auf Kosten der ARGE. Und jetzt kommt das Beste. Er muss denen nicht das Gehalt eines Buchhalters oder einer kaufmännischen SAP Fachkraft zahlen denn er hat ja nur ein Call Center und da denkt er sich - na ja da zahl ich denen einfach mal 6,80 EUR/ Stunde - sollen die mal nicht jammern - den Rest zum Leben kriegen die eh von der ARGE. Gesagt getan. Aber dann merkt der clevere Geschäftsmann - moment Mal! das ist ja immer noch ziemlich doof da bekomme ich ja grad mal das 4-5 fache vom Konzern was mich der Mitarbeiter kostet. Das ist ja mal richtig doof, das geht bestimmt noch viel besser. Und ab sofort nimmt er die Leute von der ARGE nur noch wenn die dieses faule *** 1Jahr lang mit 50% bezuschusst, danach schmeisst er die Leute eh raus oder geht in die Insolvenz und macht nen neues Call Center auf. Der Geschäftsmann ist sehr glücklich denn er verdient in nur 12 Monaten viel mehr als jeder seiner Angestellten in seinem Berufsleben je verdienen wird und die ARGE ist auch super glücklich, denn sie hat ja hunderte Menschen aus der Statistik ins Berufsleben gebracht. Nur die Harzis wollen partout einfach nicht kollektiv glücklich sein - aber was sollen die schon machen

Na ich hoffe da fällt der Groschen auch bei den größten Hartz 4 Befürwortern.
Immerlicht ist offline  
Alt 16.12.2009, 20:09   #2
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Darum sollen alle Hartz4ler in Niedrigstlöhne

Zitat:
Na ich hoffe da fällt der Groschen auch bei den größten Hartz 4 Befürwortern.
Gibt es die hier im Forum?
Arania ist offline  
Alt 16.12.2009, 20:18   #3
Immerlicht
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Immerlicht
 
Registriert seit: 12.03.2009
Beiträge: 119
Immerlicht
Standard AW: Darum sollen alle Hartz4ler in Niedrigstlöhne

Ich denke schon, dass auch reichlich ARGE Mitarbeiter und ähnliche Personen rein aus Interesse hier mitlesen. Und auch die nicht Befürworter freuen sich ja vielleicht, wenn sie die Hintergründe ihrer Niedrigst- und Ein Euro Jobs mal kennen lernen und sehen wer davon profitiert und warum der politische Wille dieses System trotz erklärter Verfassungswidrigkeit unbedingt aufrecht zu erhalten so gross ist.
Immerlicht ist offline  
Alt 16.12.2009, 23:06   #4
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Darum sollen alle Hartz4ler in Niedrigstlöhne

Sei versichert das es im Forum nur so wimmelt von Geschichten wie Deinen, wer damit mal zu tun hatte, weiss eindeutig Bescheid
Arania ist offline  
Alt 16.12.2009, 23:26   #5
ethos07
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ethos07
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Darum sollen alle Hartz4ler in Niedrigstlöhne

Zitat von Immerlicht Beitrag anzeigen
Ich denke schon, dass auch reichlich ARGE Mitarbeiter und ähnliche Personen rein aus Interesse hier mitlesen. Und auch die nicht Befürworter freuen sich ja vielleicht, wenn sie die Hintergründe ihrer Niedrigst- und Ein Euro Jobs mal kennen lernen und sehen wer davon profitiert und warum der politische Wille dieses System trotz erklärter Verfassungswidrigkeit unbedingt aufrecht zu erhalten so gross ist.
Trotzdem glaube ich, wie Arania, dass du hier dein Zielpublikum verpasst - wer hier mitliest und nicht blind ist , weiss was mit Hartz IV gemeint wurde und wird mehr als gut.

Du könntest aber deinen anschaulich geschriebenen Beitrag versuchen bei einer Zeitung oder einem Blog der Mainstreampresse zu publizieren: vielleicht mal in einem Focus-Blog einstellen? oder der Berliner Zeitung als Leserbrief senden? oder oder.

Da würde dein Beitrag einen - wenn auch gewiss wie das meiste nur kleinen - Sinn machen. Aus meiner Sicht: denn rein lesend hat sich die Welt noch nie verändert.
Nix für ungut, gell. Mein Rat ist: Reihe dich ein in praktischen Widerstand vor Ort, dort wo du lebst, würde ich empfehlen. Da gibt es sicher auch Erwerblosen-Inis die deine Mitarbeit gut brauchen können :-).
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 17.12.2009, 00:00   #6
Andrea123
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Andrea123
 
Registriert seit: 18.08.2009
Beiträge: 403
Andrea123
Standard AW: Darum sollen alle Hartz4ler in Niedrigstlöhne

Hallo,
eins muss ich mal loswerden, warum werden einige eigentlich keine
Romanschriftsteller, ehrlich!!!!!!!!!!!! ( Würg, Kotz)
Ihr müsst echt eine Menge Zeit haben.
Nun haltet euch doch mal kurz, sonst brauch ich echt bald Backsteine vor den Augen, als Brille,
Danke und viel Spass noch in diesem Forum!!!!!
Gruss von Andrea, mecker mecker!!!!!!!!!!!!!!!!!!
__

:icon_evil:
Nicht das Volk muss Angst vor der Regierung haben, sondern die Regierung muss Angst vor dem Volk haben !!! :icon_klatsch:
Andrea123 ist offline  
Alt 17.12.2009, 06:57   #7
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von wolliohne
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.824
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Darum sollen alle Hartz4ler in Niedrigstlöhne

Immerlicht,

trotz des vielversprechenden Namens,nichts wirklich neues.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
hartz4ler, niedrigstlöhne

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
»Es geht darum, Willkür von Behörden zu verhindern« Paolo_Pinkel Linke und Hartz IV 0 11.08.2009 18:26
Darum kann die Linke die Krise nicht lösen Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 15 13.05.2009 12:08
Finanzierungsmöglichkeiten als Hartz4ler grundsätzlich tabu? eloy Allgemeine Fragen 2 10.06.2007 14:26
Konsequenzen bei Auszugsverweigerung durch Hartz4ler dronti Aufforderung zur Senkung der KDU (Zwangsumzüge) 3 24.01.2007 09:33
Ein-Euro-Job zwingend darum bewerben ? Brandungsfels Ein Euro Job / Mini Job 5 23.10.2006 11:54


Es ist jetzt 08:10 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland