Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.2009, 13:06   #1
dakota76
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Medizinischer Dienst - Psychologischer Dienst

Hallo

Meine SB meinte, sie würde mir den Auftrag zuschicken, dass ich mich beim psychologischen (oder medizinischen) Dienst der Arge vorstellen soll, weil sie ein Gutachten haben will. Muss ich dahin? Ich war nie krank in dieser Richtung und habe auch sonst keine gesundheitlichen Einschränkungen. Ich vermute, dass sie das willkürlich festlegt, weil ich mich wehre, wo ich nur kann.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 13:58   #2
hanni
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.04.2007
Ort: München
Beiträge: 1.348
hanni hanni hanni hanni hanni hanni hanni
Standard AW: Medizinischer Dienst - Psychologischer Dienst

sieht so aus, wobei "leistungsrelevant" evtl ein Ansatzpunkt für Gegenwehr sein könnte

Zitat:

SGB I
§ 62 Untersuchungen

Wer Sozialleistungen beantragt oder erhält, soll sich auf Verlangen des zuständigen Leistungsträgers ärztlichen und psychologischen Untersuchungsmaßnahmen unterziehen, soweit diese für die Entscheidung über die Leistung erforderlich sind.

hanni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 14:13   #3
dakota76
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Medizinischer Dienst - Psychologischer Dienst

Zitat von hanni Beitrag anzeigen
sieht so aus, wobei "leistungsrelevant" evtl ein Ansatzpunkt für Gegenwehr sein könnte
Danke für Deine schnelle Antwort. Verstehe ich das richtig: Die Arge darf mich einfach so zum Gutachter schicken? Ohne Grund? Ich habe ja auch keine Behinderungen oder so.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 14:17   #4
hergau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.08.2009
Beiträge: 1.105
hergau hergau hergau hergau hergau
Standard AW: Medizinischer Dienst - Psychologischer Dienst

Na ja, die Arge kann es ja auch so auslegen, das sie Zweifel an Deiner vollständigen Gesundheit hat.

Also ist es nicht mehr grundlos.

Kannst ja mal bei der Arge nachfragen.
hergau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 14:21   #5
tuwas->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2009
Beiträge: 68
tuwas
Standard AW: Medizinischer Dienst - Psychologischer Dienst

Zitat von dakota76 Beitrag anzeigen
Hallo

Meine SB meinte, sie würde mir den Auftrag zuschicken, dass ich mich beim psychologischen (oder medizinischen) Dienst der Arge vorstellen soll, weil sie ein Gutachten haben will. Muss ich dahin? Ich war nie krank in dieser Richtung und habe auch sonst keine gesundheitlichen Einschränkungen. Ich vermute, dass sie das willkürlich festlegt, weil ich mich wehre, wo ich nur kann.

Wie wehrst du dich? Hast du unter Umständen Aussagen gemacht die durch die Untersuchung geprüft werden sollen?? Da der untersuchende Arzt den genauen Grund wissen muss worauf er achten soll - ohne den geht es nicht - sollte deine SB dir sagen können was die Untersuchung für einen Hintergrund hat.
tuwas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 14:21   #6
dakota76
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Medizinischer Dienst - Psychologischer Dienst

Zitat von hergau Beitrag anzeigen
Na ja, die Arge kann es ja auch so auslegen, das sie Zweifel an Deiner vollständigen Gesundheit hat.
Also ist es nicht mehr grundlos.
Der Verdacht einer SB reicht dafür aus?

Zitat von hergau Beitrag anzeigen
Kannst ja mal bei der Arge nachfragen.
Was mache ich eigentlich hier?
  Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 14:26   #7
dakota76
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Medizinischer Dienst - Psychologischer Dienst

Zitat von tuwas Beitrag anzeigen
Wie wehrst du dich? Hast du unter Umständen Aussagen gemacht die durch die Untersuchung geprüft werden sollen?? Da der untersuchende Arzt den genauen Grund wissen muss worauf er achten soll - ohne den geht es nicht - sollte deine SB dir sagen können was die Untersuchung für einen Hintergrund hat.
Nein, es liegt ja nichts vor. Ich soll wohl jetzt besonders massiv schikaniert werden. Schon seit Wochen werden meine Unterlagen nicht mehr bearbeitet und auch meine Anträge hat sie noch nicht angefasst. Sie lacht mich offen aus und gibt mir den Tip, ich könnte die Arge ja verklagen.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 14:36   #8
tuwas->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2009
Beiträge: 68
tuwas
Standard AW: Medizinischer Dienst - Psychologischer Dienst

Zitat von dakota76 Beitrag anzeigen
Nein, es liegt ja nichts vor. Ich soll wohl jetzt besonders massiv schikaniert werden. Schon seit Wochen werden meine Unterlagen nicht mehr bearbeitet und auch meine Anträge hat sie noch nicht angefasst. Sie lacht mich offen aus und gibt mir den Tip, ich könnte die Arge ja verklagen.
Das hört sich nach "mehr" an. Um was für Anträge handelt es sich denn? Kann hier der Grund liegen??
tuwas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 14:43   #9
dakota76
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Medizinischer Dienst - Psychologischer Dienst

Zitat von tuwas Beitrag anzeigen
Das hört sich nach "mehr" an. Um was für Anträge handelt es sich denn? Kann hier der Grund liegen??
Natürlich, das könnte auch ein Grund sein: Bewerbungskosten, Fahrtkosten, so was eben.

Nein, gesundheitlich ist bei mir alles bestens.
Ich habe auch keine Laster
  Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 14:55   #10
Emma13
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Emma13
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.489
Emma13 Emma13 Emma13
Standard AW: Medizinischer Dienst - Psychologischer Dienst

Zitat von dakota76 Beitrag anzeigen
Nein, es liegt ja nichts vor. Ich soll wohl jetzt besonders massiv schikaniert werden. Schon seit Wochen werden meine Unterlagen nicht mehr bearbeitet und auch meine Anträge hat sie noch nicht angefasst. Sie lacht mich offen aus und gibt mir den Tip, ich könnte die Arge ja verklagen.
Hi Dakota - das ist wieder einmal ein Indiz dafür, dass man nicht ohne Beistand zur ARGE gehen sollte !!

Wende dich schriftlich an die Teamleitung deiner SB - nötigenfalls auch an den Dienststellenleiter und bitte um endgültige Bearbeitung deiner Anträge - erwähne auch auf jeden Fall, dass du der Ansicht bist, deine SB handelt hier nach ihrem Gutdünken und willkürlich !

Für den Besuch des Med. Dienstes gibt es keine Grundlage - zumal du sicherlich auch angegeben hast, dass du keinerlei (auch gesundheitliche) Vermittlungshemmnisse hast

Grüße - Emma
__

Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen. (Loriot)

(Wenn ich allein bin, bin ich am wenigsten allein (Cicero)
Emma13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 15:05   #11
dakota76
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Medizinischer Dienst - Psychologischer Dienst

Zitat von Emma13 Beitrag anzeigen
Hi Dakota - das ist wieder einmal ein Indiz dafür, dass man nicht ohne Beistand zur ARGE gehen sollte !!

Wende dich schriftlich an die Teamleitung deiner SB - nötigenfalls auch an den Dienststellenleiter und bitte um endgültige Bearbeitung deiner Anträge - erwähne auch auf jeden Fall, dass du der Ansicht bist, deine SB handelt hier nach ihrem Gutdünken und willkürlich !

Für den Besuch des Med. Dienstes gibt es keine Grundlage - zumal du sicherlich auch angegeben hast, dass du keinerlei (auch gesundheitliche) Vermittlungshemmnisse hast

Grüße - Emma

Stimmt, ich war allein da. Es ist nicht so leicht, jemanden zu finden, der mitgehen würde und dann vielleicht auch noch bisschen Ahnung hätte.
Wie kann ich erfahren, wer der Dienststellenleiter ist?

Mir ist noch eine Frage eingefallen. Wie nenne ich meine Mitteilung an den Teamleiter? Eingabe oder schon Beschwerde?
  Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 16:46   #12
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.093
Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel
Standard AW: Medizinischer Dienst - Psychologischer Dienst

Wenn deine "liebe SB" dich schriftlich auffordern sollte zum psychologischen Dienst zu gehen, ist das ein VA und kannst dagegen vorgehen wie gegen jeden VA mit Widerspruch und Anfechtungsklage.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 16:56   #13
dakota76
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Medizinischer Dienst - Psychologischer Dienst

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Wenn deine "liebe SB" dich schriftlich auffordern sollte zum psychologischen Dienst zu gehen, ist das ein VA und kannst dagegen vorgehen wie gegen jeden VA mit Widerspruch und Anfechtungsklage.
Ich werde das hochladen, vielleicht hilft mir jemand von Euch dabei.
Ich rechne noch dieses Wochenende mit EGV und einem 1-Euro-Job. Vorhin las ich in einem Beitrag, dass eine Anfechtungsklage sehr lange dauern kann, muss ich in der Zwischenzeit trotzdem zu dieser Untersuchung?
  Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 17:00   #14
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.093
Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel
Standard AW: Medizinischer Dienst - Psychologischer Dienst

Dann musst du einen EA stellen!
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 17:05   #15
dakota76
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Medizinischer Dienst - Psychologischer Dienst

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Dann musst du einen EA stellen!
Also Widerspruch + Anfechtungsklage + EA (=Einstweilige Anordnung?)?
Die beiden Klagen sind beim Sozialgericht einzureichen? Muss ich mir dafür einen Anwalt suchen?

Danke schon mal an alle, die sich hier gemeldet haben, das lässt mich schon ein Stück weit ruhiger schlafen.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 18:09   #16
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.093
Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel
Standard AW: Medizinischer Dienst - Psychologischer Dienst

Der "Spaß" funktioniert ohne Anwalt.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2009, 11:08   #17
münchnerkindl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 1.733
münchnerkindl münchnerkindl münchnerkindl
Standard AW: Medizinischer Dienst - Psychologischer Dienst

Ich fände es auch besonders spassig zu dem Gutachter vom Med. Dienst zu gehen und ihm rundweg zu erklären, daß du keine gesundheitlichen/psychischen Probleme hast. Der wird es bestimmt besonders lustig finden zu sowas zweckentfremdet zu werden

Man könnte gegen so einen Termin evtl mit dem Wirtschaftlichkeitsgebot argumentieren, weil so eine Untersuchung kostet den Staat ja Geld.
münchnerkindl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2009, 12:02   #18
Money77
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Medizinischer Dienst - Psychologischer Dienst

Zitat von münchnerkindl Beitrag anzeigen
Ich fände es auch besonders spassig zu dem Gutachter vom Med. Dienst zu gehen und ihm rundweg zu erklären, daß du keine gesundheitlichen/psychischen Probleme hast. Der wird es bestimmt besonders lustig finden zu sowas zweckentfremdet zu werden

Man könnte gegen so einen Termin evtl mit dem Wirtschaftlichkeitsgebot argumentieren, weil so eine Untersuchung kostet den Staat ja Geld.
alles zusammen mit Bericht kostet 1500,-Euro dem steuerzahler,ich habe meinen gutachter gefragt kann aber auch mehr kosten.Wo ich läste Woche bei der vdk war meinte sie zu mir wen die arge einem zum amtsarzt schickt dann wollen die einen los werden,weil man zu unbequem wert
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
dienst, medizinischer, psychologischer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Psychologischer Dienst Rizz0 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 9 13.09.2009 13:49
Medizinischer Dienst - und dann? sumsum ALG II 8 17.07.2009 13:41
Wie verhalten, medizinischer Dienst und Ev Moppelchen ALG II 4 13.02.2009 13:55
Psychologischer Dienst Nachtgeist Allgemeine Fragen 15 04.06.2008 23:21
Warum Medizinischer Dienst ? 333günni333 Allgemeine Fragen 5 21.08.2007 08:14


Es ist jetzt 06:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland