QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Führerschein bezahlt bekommen?!?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.11.2009, 16:27   #1
Octavius
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Octavius
 
Registriert seit: 02.12.2006
Ort: Hessen
Beiträge: 332
Octavius
Standard Führerschein bezahlt bekommen?!?

Hallo,


ich bin leicht genervt was die ganze Führerschein Sache angeht.

Ich bekomme immer zu hören: "Wenn sie eine Arbeit bekommen wo sie einen Führerschein brauchen und mindestens 1 Jahr dort arbeiten laut Arbeitsvertrag den sie dann erhalten zahlen wir ihnen den Führerschein"

Finde ich ok!
Aber wieso bekommen Leute, die seit 10 Jahren nicht arbeiten! Bewerbungen abgeben die unter aller Sau sind damit sie nicht arbeiten müssen! Bei den Zeitarbeitsfirmen sagen das sie eigentlich nicht arbeiten müssen und ständig zum Amtsarzt müssen den Führerschein gezahlt?

Oder wieso bekommt jemand den Führerschein bezahlt, der HIER in Kassel eine Arbeitsstelle hatte mir 1,5€ die Stunde mit 165€ im Monat und ALG II bezug, die Arbeitsstelle kündigte wegen zusammenführung einer Partnerschaft und im neuen Bundesland nun Arbeitslos ist, keine Ausbildung machen will etc einen Führerschein gezahlt? Ok SIE muss dafür 6 Monate arbeiten gehen vom Amt aus wo sie KEIN Geld für sieht ok!

Aber Wieso wird mir das verwährt? Ich bekam sogar vom Amt eine Ausbildungsstelle wo ich hätte später einen Führerschein gebraucht, aber sie nein sagten!!

Ich gehe IMMER und IMMER wieder Arbeiten und wenn es nur für 2-3 Monate ist!!
Die jenigen die den Führerschein machen MÜSSEN NUR 150Euro zurück bezahlen!

Der eine bekommt sogar seine MPU bezahlt!!! Weil er damals vor 8 Jahren besoffen autogefahren ist in der Probezeit!! hat er den führerschein verloren !!

Jetzt muss er "nur" einen 6 Wochen Metallkurs machen und bekommt dafür den Führerschein! SUPER ich habe solch einen kurs 3 monate gemacht und nichts bekommen!!


Kann man aus frechheit einen Führerschein beantragen? xD


Dann kenn ich noch einen der hat nen Auto was aber nicht über sich angemeldet ist und bekommt vom Amt für 3000Euro nen Auto hingestellt!! Sowqas ist eine Frechheit! Vorallem wenn sie damit rumprahlen!! Sowas ist bohaaaa ich bekomm die kriese hier in Kassel!!!

Sorry musste frust loswerden!

Weil es hat doch eher jemand den führerschein verdient der auch arbeiten will oder?
Grrrrrr
Octavius ist offline  
Alt 23.11.2009, 18:26   #2
haef
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von haef
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.278
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Führerschein bezahlt bekommen?!?

Zitat von Octavius Beitrag anzeigen
Sorry musste frust loswerden!
verständlich, aber im "BLÖD"zeitungsstil, "die bösen anderen...", trotzdem nicht gut, oder?

Weil es hat doch eher jemand den führerschein verdient der auch arbeiten will oder?
Grrrrrr
eher oder nicht ist egal, s.v., bei Arbeitsplatz mit späterer Erforderniss, sofort macht wohl keinen Sinn , oder dadurch Stabilisierung des Arbeitsverhältnisses, Antrag stellen.
fG
Horst
haef ist offline  
Alt 23.11.2009, 19:04   #3
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Führerschein bezahlt bekommen?!?

Zitat von Octavius Beitrag anzeigen
Kann man aus frechheit einen Führerschein beantragen?
Wieso Frechheit? Formlosen Antrag erstellen und ab das Ding.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 23.11.2009, 19:13   #4
Gavroche
Gast
 
Benutzerbild von Gavroche
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Führerschein bezahlt bekommen?!?

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Wieso Frechheit? Formlosen Antrag erstellen und ab das Ding.

Mario Nette
Bis 31.12.2009 läuft die Finanzierung eines bewilligten Antrages (Führerschein) noch über die "Freie Förderung", danach VB.
Mit viel Beistand und guter Argumentation sollte man deshalb ein bissl Druck machen bei den Argen.
 
Alt 23.11.2009, 22:58   #5
stummelbeinchen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von stummelbeinchen
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 1.051
stummelbeinchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Führerschein bezahlt bekommen?!?

Zitat von Gavroche Beitrag anzeigen
Bis 31.12.2009 läuft die Finanzierung eines bewilligten Antrages (Führerschein) noch über die "Freie Förderung", danach VB.
Wo läuft das denn? Eigentlich ist dies nicht mehr legal, aber seis drum. In den meisten Agenturen/Argen geht der Führerschein über VB nur zur Info?.

P.S. Gavroche da hast Du ja einen besonders kompetenten Agenturbezirk erwischt.
stummelbeinchen ist offline  
Alt 24.11.2009, 18:12   #6
Gavroche
Gast
 
Benutzerbild von Gavroche
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Führerschein bezahlt bekommen?!?

Zitat von stummelbeinchen Beitrag anzeigen
Wo läuft das denn? Eigentlich ist dies nicht mehr legal, aber seis drum. In den meisten Agenturen/Argen geht der Führerschein über VB nur zur Info?.

P.S. Gavroche da hast Du ja einen besonders kompetenten Agenturbezirk erwischt.
Wäre es nicht (mehr) legal, dann müsste das doch wohl bei allen Agenturen über das VB gebucht werden, oder?

Wart’s ab und lass Dich überraschen. Am 01.01.2010 kommen wir einfach noch mal darauf zurück, i. O.?

Kompetenz? Die will ich den (meisten) MA gar nicht absprechen. Der wunde Punkt liegt doch ganz woanders und wir wissen das, nicht wahr?
 
Alt 24.11.2009, 22:47   #7
stummelbeinchen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von stummelbeinchen
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 1.051
stummelbeinchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Führerschein bezahlt bekommen?!?

[QUOTE=Gavroche;509225] Wäre es nicht (mehr) legal, dann müsste das doch wohl bei allen Agenturen über das VB gebucht werden, oder?

Ja.

Zitat von Gavroche Beitrag anzeigen
Wart’s ab und lass Dich überraschen. Am 01.01.2010 kommen wir einfach noch mal darauf zurück, i. O.?
stummelbeinchen ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
bezahlt, führerschein

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ticket bezahlt bekommen ??? Flippi88 Allgemeine Fragen 8 11.09.2009 19:38
Immerhin Kinderbett bezahlt bekommen ;-)Zwar nur ein kleiner Sieg, aber ein Sieg! doggy25 Erfolgreiche Gegenwehr 0 24.06.2009 11:32
Urteil: «Hartz-IV»-Empfänger können Kabelfernsehen bezahlt bekommen Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 15 19.02.2009 18:18
Führerschein Mystic$Man ALG I 3 09.07.2008 17:18
Führerschein bezahlt? Und Vermittlung.. Mia8989 AfA /Jobcenter / Optionskommunen 5 12.02.2008 19:23


Es ist jetzt 21:44 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland