QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Vermittlungsvorschlag

Allgemeine Fragen

Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Vermittlungsvorschlag

Allgemeine Fragen

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.11.2009, 22:01   #1
creator
Gast
 
Benutzerbild von creator
 
Beiträge: n/a
Standard Vermittlungsvorschlag

Hallo liebe Leute,

hab hier leider 4 Vermittlungsvorschläge liegen auf die ich mich ja bewerben MUSS, nunja 3 davon sind von Leiharbeitfirmen und zwei davon sind über 50km weit weg, ich bin seid 4 monaten arbeitslos und habe davor meine ausbildung erfolgreich abgeschlossen und das hab ich sicher nicht getan um bei einer zeitarbeit firma zu landen! ich bin ALG1 empfänger falls das irgendein unterschied macht.

Ich möchte eine "spezial" bewerbung schreiben aber was kann ich mir erlauben? ich muss bis zum 11.12.09 10 bewerbungen beim amt vorlegen und wenn ich dann den größten müll reinschreibe können die mich vielleicht sanktionieren?!
Nun zu meiner fragen, also wie bewerbe ich mich bei einer sklavenbude dezent unverschämt so das dass Arbeitsamt mir nicht vorwerfen kann und die zeitarbeit firma mich nicht nimmt.

Ich hoffe jemand kann mir helfen
 
Alt 18.11.2009, 22:04   #2
Gavroche
Gast
 
Benutzerbild von Gavroche
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vermittlungsvorschlag

Zitat von creator Beitrag anzeigen
Hallo liebe Leute,

hab hier leider 4 Vermittlungsvorschläge liegen auf die ich mich ja bewerben MUSS, nunja 3 davon sind von Leiharbeitfirmen und zwei davon sind über 50km weit weg, ich bin seid 4 monaten arbeitslos und habe davor meine ausbildung erfolgreich abgeschlossen und das hab ich sicher nicht getan um bei einer zeitarbeit firma zu landen! ich bin ALG1 empfänger falls das irgendein unterschied macht.

Ich möchte eine "spezial" bewerbung schreiben aber was kann ich mir erlauben? ich muss bis zum 11.12.09 10 bewerbungen beim amt vorlegen und wenn ich dann den größten müll reinschreibe können die mich vielleicht sanktionieren?!
Nun zu meiner fragen, also wie bewerbe ich mich bei einer sklavenbude dezent unverschämt so das dass Arbeitsamt mir nicht vorwerfen kann und die zeitarbeit firma mich nicht nimmt.

Ich hoffe jemand kann mir helfen
Liegt diesen "Vermittlungsvorschlägen" eine Rechtsfolgenbelehrung bei? Sollst Du Dich über www bewerben? Ist die betreffende Website, auf der Du Deine Daten eingeben sollst, verschlüsselt?
 
Alt 18.11.2009, 22:13   #3
creator
Gast
 
Benutzerbild von creator
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vermittlungsvorschlag

Es liegt eine Rechtsfolgebelehrung bei, nein keine website. Es handelt sich um die Firma L&L Personaldservice falls es jemand interessiert.

Bewerben Sie sich bite umgehend schriftlich, per E-Mail, mit firmeneigenen Unterlagen, über arbeitsagentur.de oder über das Internet. Alternativ stellen Sie sich bitte umgehend persönlich vor oder vereinbaren Sie bitte umgehend einen Vorstellungstermin.
 
Alt 18.11.2009, 23:20   #4
tunga
Elo-User/in
 
Benutzerbild von tunga
 
Registriert seit: 01.09.2008
Ort: H4=null-IQ-Knast
Beiträge: 897
tunga tunga
Standard AW: Vermittlungsvorschlag

Zitat von creator Beitrag anzeigen
Bewerben Sie sich bite umgehend schriftlich, per E-Mail, mit firmeneigenen Unterlagen, über arbeitsagentur.de oder über das Internet. Alternativ stellen Sie sich bitte umgehend persönlich vor oder vereinbaren Sie bitte umgehend einen Vorstellungstermin.
Anrufen - von Telefonzelle - und den schrecklichen Dialekt versuchen zu unterdrücken!
__

.....
If You Want Blood - You've Got It ! ... ...............

AC/DC

SB: geh und spiel mit was Giftigem!!!



tunga ist offline  
Alt 19.11.2009, 11:35   #5
KK aus C
Elo-User/in
 
Benutzerbild von KK aus C
 
Registriert seit: 10.09.2009
Ort: Im Autoländle
Beiträge: 232
KK aus C Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vermittlungsvorschlag

Hallo creator,

Bewerbung bei ZAF: Im Anschriftenfeld richtige Anschrift und korrekten Ansprechpartner, in der Anrede sehr geehrte Frau (Herr) und falscher Name. Falsches Datum.
Vermutung: Bewerber ist schusselig und unkonzentiert.

Ein paar Rechtschreib/Grammatikfehler machen sich auch nicht schlecht und ein dezenter Hinweis dass Du die Anforderungen der Arbeitsstelle nicht alle erfüllst (Beispiele nennen), aber bereit bist Dir diese anzueignen.

Zum Schluss einen dezenten Fett-Fleck drauf und Zeugnisse / Unterlagen schief und nur grau kopieren und unvollständig anhängen. Abwarten.

LG von KK
KK aus C ist offline  
Alt 19.11.2009, 12:11   #6
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: Vermittlungsvorschlag

Zitat von creator Beitrag anzeigen
Ich möchte eine "spezial" bewerbung schreiben aber was kann ich mir erlauben?
Dezente kleine Schussligkeiten einbauen. Dazu solltest du eine Normale Bewerbung verfassen mit nahezu gleichen Inhalt, nur ohne die Dezenten Schussligkeiten für die BA/ARGE/JobCenter.

Zitat:
ich muss bis zum 11.12.09 10 bewerbungen beim amt vorlegen und wenn ich dann den größten müll reinschreibe können die mich vielleicht sanktionieren?!
Wenn die Bewerbungen nur so ausschauen als könntest du ein Bewerbertraining gebrauchen nein. Dann schlägt man dir evt. einen solche Maßnahme dann vor. Aber ansonsten: Ja können sie wenn abzusehen ist das Du sie absichtlich so gestaltest das kein Gespräch dadurch zustande kommt und du das absichtlich Provozierst. Dazu bedarf es übrigens nichtmal einer EGV - die eigenbemühungen sind schon im SGB festgelegt (Edit: und auch bei Antragstellung im selbigen schon Unterschrieben).

Zitat:
Nun zu meiner fragen, also wie bewerbe ich mich bei einer sklavenbude dezent unverschämt so das dass Arbeitsamt mir nicht vorwerfen kann und die zeitarbeit firma mich nicht nimmt.

Ich hoffe jemand kann mir helfen
Niemand kann dir helfen ZAFs stellen alles und jeden ein da Sie meist sowieso nur Hiwie Arbeiten vergeben.

Dezente Kleinigkeiten hast ja schon als Tip bekommen. Und Du solltest dich auch nciht Bange machen lassen. Weil ZAFs schalten seit JAhren immer dieselben Stellenangebote und aktualisieren diese kurz vor Ablauf. Es ist nciht einmal Sicher das Sie diese Stellen überhaupt anbieten können, man sammelt so nur Bewerber für weiß der Geier was oder Du landest am Ende ur in der Kartei falls Sie mal einen Job für dich haben und hörst unter Umständen eh nie wieder was von denen.

Dazu haben wir immer noch Weltwirschafts-/Finanzkriese. Zur Zeit stellen ZAFs kaum Leute ein weil Sie kaum noch Aufträge rein bekommen. Viele fahren selbst Kurzarbeit.

Und sollte es dennoch zu einer Einladung kommen, da hast Du immer noch ds Einstellungsdgespräch um noch etwas Dezent zu verbocken um nciht genommen zu werden.

Achja, noch ein paar Dinge für die Bewerbung:
  • Du hast kein Telefon,
  • du besitzt auf keinen Fall ein Handy,
  • Internetverbindung am besten auch nicht, höchstens die Möglichkeit eine Internetcaffees aufzusuchen.
  • FAX solltest du eh nicht haben.
  • Führerschein ist OK, aber ein Auto besitzt du ebenfalls nicht.
  • Und evt. noch ein paar Vorstrafen (wenn tatsächlich mal was gewesen sein sollte - damit aber vorsichtig Umgehen)
Also Briefkopf nur mit Postadresse und allenfalls Emailadresse. Auch bei der BA und ARGE einen Lölschantrag stellen falls du dort Tel. Nr. hinterlassen hast und auf keinen Fall das Angebot der Callback Funktion annehmen. (Ändern lassen wenn schon geschehen).

Ds sind bessere Killerfaktoren um bei ZAFs nicht aufgenommen zu werden als schlechte Deutschkenntnisse oder schlecht gestaltete Bewerbungen. Unter umständen landest du so nämlich in einem Ersatzjob der Deinen aus der Bewerbung abzuleitenden Qualis dann eher entspricht.

So bist Du nciht flexibel einsetzbar und dazu noch schlecht zu erreichen um dich blitzschnell hierhin oder dorthin schicken zu können. Das ist es was vor allem bei ZAFs erstmal zählt.

LG
Klaus
ShankyTMW ist offline  
Alt 19.11.2009, 13:13   #7
creator
Gast
 
Benutzerbild von creator
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vermittlungsvorschlag

Vielen dank für eure Antworten, bei einem Bewerbungstaining war ich schon, ein paar rechtschreibfehler hab ich eingebaut und den namen der ansprechpartner ist auch ein kleiner rechtschreibfehler, bild beim Lebenslauf hab ich auch vegessen fällt mir grad ein . Die Antwort "beworben am ... , bewerbung steht noch aus" habe ich heute beim amt abgegeben gegen empfangsbestätigung. Bin mal gespannt was dabei rauskommt und danke für die tipps
 
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
vermittlungsvorschlag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vermittlungsvorschlag Rick ALG II 34 05.10.2011 01:52
Vermittlungsvorschlag norwiga U 25 3 20.10.2008 12:52
Vermittlungsvorschlag für ZAF Nustel Job - Netzwerk 6 26.09.2008 11:34
Vermittlungsvorschlag für MLM, was tun? Kate79 Job - Netzwerk 11 27.03.2008 09:45
Vermittlungsvorschlag panda28 Ein Euro Job / Mini Job 32 06.09.2006 06:11


Es ist jetzt 06:17 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland