QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Leistungskürzung ohne verherigen Bescheid !

Allgemeine Fragen

Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Leistungskürzung ohne verherigen Bescheid !

Allgemeine Fragen

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.2006, 12:09   #1
Ralf K.
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Ralf K.
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 15
Ralf K.
Standard Leistungskürzung ohne verherigen Bescheid !

Hallo Leute.

Das kommunale JobCenter hat meiner Frau für den Monat Juli´06 250 € weniger überwiesen, ohne vorhergehenden Bescheid.

Dies ist doch nicht rechtens oder.
Ralf K. ist offline  
Alt 29.07.2006, 13:36   #2
Arco
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arco
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard Re: Leistungskürzung ohne verherigen Bescheid !

Zitat von Ralf K.
Hallo Leute.

Das kommunale JobCenter hat meiner Frau für den Monat Juli´06 250 € weniger überwiesen, ohne vorhergehenden Bescheid.

Dies ist doch nicht rechtens oder.
So allgemein wie deine Frage ist, so grundsätzlich ist mein Antwortversuch

" N e i n - grundsätzlich nicht ohne Bescheid oder Vorlauf ! ! ! "

Allerdings ohne weitere INFO ist da schwer was dazu sagen/schreiben.

Oder hat das irgendwie mit einem älteren Thread "Lohnsteuerwechsel" zu tun ? ? ?

http://www.elo-forum.org/forum/viewt...r=asc&lighter=
Arco ist offline  
Alt 29.07.2006, 14:04   #3
Ralf K.
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ralf K.
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 15
Ralf K.
Standard

Hallo Arco.

Jau es geht immer noch um den Lohnsteuerklassenwechsel.

Habe in der letzten Zeit viel Schreiben vom JobCenter bekommen.

Den ersten habe ich ja schon beschrieben, in dem ich zum Steuerklassenwechsel aufgefordert wurde. Aber nur ich sollte wechseln. :hihi:

Beim Zweiten wurden wir aufgefordert von IV/IV in III/VI zu wechseln. :lol:

Beim Dritten nun in III/V.

Zeitgleich wurde dann die Leistungskürzung vorgenommen, die wir dann anhand des Kontoauszuges feststellten. Auf telefonische Nachfrage kam nur, dass wenn ich wechsel der Rest auch überwiesen wird.

Für mich bewegt sich die Sachbearbeiterin außerhalb jeglicher Gesetze.



Gruß

Ralf
Ralf K. ist offline  
Alt 29.07.2006, 15:25   #4
Arco
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arco
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat:
Zeitgleich wurde dann die Leistungskürzung vorgenommen, die wir dann anhand des Kontoauszuges feststellten. Auf telefonische Nachfrage kam nur, dass wenn ich wechsel der Rest auch überwiesen wird.
:shock: und das ohne jeglichen Bescheid, ohne Ankündigung, ohne ohne ohne Rechtsmittelbelehrung weil keine Mitwirkung dann ....? ? ?
Arco ist offline  
Alt 29.07.2006, 16:26   #5
Ralf K.
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ralf K.
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 15
Ralf K.
Standard

Ja !!!

Es ist so, wie Du mir es damals angekündigt hast.

Sie drehen mir den Hahn zu.

Im Telefonat hat die SB sogar angedroht diesen Monat garnichts zu überweisen, aber bis jetzt kann ich das noch nicht sagen, muss bis Montag/Dienstag warten und dann mal sehen, was der Kontoauszug sagt.

Bisher habe ich noch kein Bescheid.



Gruß

Ralf
Ralf K. ist offline  
Alt 29.07.2006, 17:47   #6
Arco
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arco
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von Ralf K.
Ja !!!

Es ist so, wie Du mir es damals angekündigt hast.

Sie drehen mir den Hahn zu.

Im Telefonat hat die SB sogar angedroht diesen Monat garnichts zu überweisen, aber bis jetzt kann ich das noch nicht sagen, muss bis Montag/Dienstag warten und dann mal sehen, was der Kontoauszug sagt.

Bisher habe ich noch kein Bescheid.

Gruß
Ralf
Also Ralf ich freue mich nicht das ich damals insoweit "Recht" hatte/habe - so sind die ebend, das heißt aber noch lange nicht das das was die mit Dir/Euch machen richtig ist.

Eine Leistungskürzung oder sogar eine vollständige Einstellung ist, wenn überhaupt, ohne Bescheid oder Ankündigung etc. nicht möglich.

Durchforste nochmal die erhaltenen Briefe ob da nicht doch was versteckt ist ! ! Wichtig auch wegen Fristen ! ! !

Ich würde jetzt wirklich bis Montag/Dienstag warten was und wieviel auf dem Konto ist und dann melde dich doch bitte nochmal hier.

Dann allerdings ist hier Widerspruch in schriftlicher Form angesagt und nicht nur Widerspruch .

Zitat:
"Zeitgleich wurde dann die Leistungskürzung vorgenommen, die wir dann anhand des Kontoauszuges feststellten. Auf telefonische Nachfrage kam nur, dass wenn ich wechsel der Rest auch überwiesen wird. "
und
"Im Telefonat hat die SB sogar angedroht diesen Monat garnichts zu überweisen, aber bis jetzt kann ich das noch nicht sagen, muss bis Montag/Dienstag warten und dann mal sehen, was der Kontoauszug sagt. "
Hast du für diese Telefonate einen Zeugen ? ? ? (bestimmt doch :pfeiff: )
Arco ist offline  
Alt 30.07.2006, 10:45   #7
Ralf K.
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ralf K.
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 15
Ralf K.
Standard

Ja einen Zeugen habe ich, meine Frau. Aber ich weiß nicht, ob das ausreichend ist.

Nun heißt es für uns wohl erst mal abwarten.



Gruß

Ralf :hmm:
Ralf K. ist offline  
Alt 05.08.2006, 13:04   #8
Ralf K.
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ralf K.
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 15
Ralf K.
Standard

Hallo zusammen.

Wir Haben am Montag nun einen Einstellungsbescheid bekommen, mit Gültigkeit zum 01.08.06. Das Schreiben trägt das Datum vom 20.07.06.

Ich finde das ist ziemlich kurzfristig.

In dem Schreiben ist auch von der Leistungskürzung über 250 € die Rede, aber es ist offiziell der Bescheid über die Einstellung der Leistungen komplett.

Ihr könnt Euch vorstellen, dass ich in dieser Woche jede Menge Laufereien hatte.

Ich bin zu meiner Gewerkschaft gegangen und habe Rechtsschutz in dieser Sache beantragt, der auch genemigt worden ist. Das ganze läuft jetzt über den DGB Rechtschutz.

Gestern habe ich das Schreiben vom DGB an das JobCenter erhalten, indem Widerspruch erhoben wird und gleichzeitig ein Schreiben vom JobCenter, in dem uns mitgeteilt wurde, dass das Geld ( 250 € für Juli und die Leistung für August ) angewiesen worden seien. Auf den Wechsel der Steuerklasse wird laut dem schreiben nun verzichtet. :D

Es lohnt sich also doch Mitglied einer Gewerkschaft zu sein. :)

Ich hoffe, dass die nun nicht mit neuen Dingen kommen, mit denen ich mich auseinander setzen muss.



Gruß

Ralf
Ralf K. ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
bescheid, leistungskuerzung, leistungskürzung, ohne, verherigen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
100% gekürzt ohne Bescheid! Green ALG II 8 03.12.2007 10:20
Leistungskürzung vom befristeten Zuschlag ohne bescheid Vishay ALG II 3 25.05.2007 13:07
Ohne Bescheid AG2 gesperrt john doe ALG II 0 02.08.2006 11:33
Widerspruch ohne Bescheid? anoli Anträge 3 22.01.2006 11:59
Bescheid ohne Folgeantrag popflop Anträge 2 26.11.2005 22:24


Es ist jetzt 08:12 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland