Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arbeitslos mit 61-Zwang zu vorgezogener Rente oder ALGII

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.07.2006, 23:04   #1
schneeglöckchen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.07.2006
Beiträge: 1
schneeglöckchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Arbeitslos mit 61-Zwang zu vorgezogener Rente oder ALGII

Hallo,
wer weiß was über folgenden Sachverhalt. Werde wahrscheinlich nächstes Jahr zum 30.06.07 mein Arbeitsverhältnis, aufgrund langjährigen Mobbings seitens meines Arbeitgebers, per Auflösungsvertrag mit Abfindung beenden, meine Nerven packen das ganze nicht mehr. Die Abfindung ist hoch genung um eine 3-monatige Sperrzeit zu kompensieren, aber was passiert danach. Habe ich Anspruch auf ALG I, zahle seit zig Jahren in die AV ein, oder können die mich zwingen in den vorgezogenen Ruhestand zu gehen, mit entsprechenden Abzügen bei der Rente, oder krieg ich ALG II .javascript:emoticon(':icon_kinn:')
Für eventuell eingehende Antworten bedanke ich mich im Voraus.
:klatsch: :daumen:
schneeglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2006, 05:21   #2
sammy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.07.2005
Beiträge: 296
sammy sammy
Standard

hallo schneeglöckchen,

generell gilt, dass eine eigenkündigung bzw. eine aufhebungsvertrag nur aus wichtigem grund keinen sperrzeittatbestand darstellt. dies stellt der psychologische dienst der agentur fest.

was mich stutzig macht? wenn die mobbinggeschichte so schlimm ist, warum dann noch fast ein jahr warten. die agentur kann dich im übrigen nicht zwingen vorzeitig in rente zu gehen.

allerdings wirst du voraussichtlich einen alg-anspruch von 18 monaten dauer haben, so dass es für dich schon eine wichtige information wäre, wann du abschlagsfrei (ohne prozentuale) abzüge in rente gehen kannst. diese info erhältst du von deinem rententräge.

empfehle dir das forum unter dem stichwort 58er-regelung zu durchstöbern.

gruss
sammy
sammy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitslos, 61zwang, vorgezogener, rente, algii

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwerbehindert und arbeitslos. Was tun bis zur Rente? Benjamin 51 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 25 30.08.2007 08:27
Zwang zur Antragstellung - Rente wegen angeblicher Erwerbsunfähigkeit lensen Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 7 25.07.2007 19:56
von Rente in ALGII Verwirrt ALG II 0 01.06.2007 15:08
ALGI ALGII eränzendes ALGII oder was? Rote Socke Allgemeine Fragen 3 15.08.2006 12:08
Arbeitslos / EU-Rente..... aber wie richtig ?? Stone Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 16 22.05.2006 19:22


Es ist jetzt 22:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland