QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bewerbung bei alten Kollegen - ist das zumutbar???

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.11.2009, 14:38   #1
Susannah
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Susannah
 
Registriert seit: 12.02.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 129
Susannah
Frage Bewerbung bei alten Kollegen - ist das zumutbar???

Hallo, Forum,

ich bin am Freitag mit 5 Vermittlungsvorschlägen zugeknallt worden. Ein Vermittlungsvorschlag hat mich ein wenig entsetzt: Es ist ein Betrieb, mit dem ich früher zusammengearbeitet habe. Ich möchte mich dort keinesfalls bewerben, weil ich dann preisgeben muss, dass ich nun arbeitslos bin und das ist mir (nach meinem früheren Führungsposten) peinlich, zumal nicht ausgeschlossen ist, dass diese Kollegen mit meinem früheren Arbeitgeber noch in Verbindung stehen, der das keinesfalls wissen soll.

Ich hoffe, Ihr könnt mein Dilemma nachvollziehen.

Gibt es irgendein Gesetz oder eine Verordnung, Richtlinie etc., die einen solchen Fall behandelt? Wie würdet Ihr Euch verhalten?

Schöne Grüße,

Susannah
Susannah ist offline  
Alt 07.11.2009, 15:07   #2
ela1953
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ela1953
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.211
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Bewerbung bei alten Kollegen - ist das zumutbar???

Ich würd mich dort bewerben. Denn die Firma weiß ja, wie du gearbeitet hast und wirst vielleicht bevorzugt.

Es sei denn, du bist rausgeschmissen worden bei dem alten Arbeitgeber oder bist im Bösen gegangen.

Wenn das Verhältnis zu der neuen Firma aber nicht getrübt ist, würde ich es einfach versuchen.

Du darfst nur nicht schlecht über den alten Arbeitgeber reden.
ela1953 ist offline  
Alt 08.11.2009, 22:21   #3
Malaika
Gast
 
Benutzerbild von Malaika
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bewerbung bei alten Kollegen - ist das zumutbar???

Jede Firma ist zumutbar, wenn du bei der ARGE nicht im voraus avisiert hast, welche Betriebe für dich nicht in Frage kommen. Die Begründung: "Dort habe ich schon mal gearbeitet" oder "Dort habe ich mich schon ein oder mehrmals beworben" reicht aus. Das hast du leider versäumt.

Es wird dir wenig nützen, mit der SB darüber zu sprechen. Gemeinsam mit deinem Vermittlungsvorschlag geht nämlich von der SB eine Mitteilung an die Firma, dass sich herr XXX bewerben wird. D.h. die Firma weiss schon Bescheid, dass du arbeitslos bis.
 
Alt 08.11.2009, 22:25   #4
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewerbung bei alten Kollegen - ist das zumutbar???

§ 38 Abs. 2 . Damit kannst du bestimmte Arbeitgeber - ohne groartige Angabe von Gründen - für die Bewerbungen ablehnen. Diese müssen allerdings angegeben werden.

§ 38 SGB III gilt ausdrücklich in Verbindung mit § 16 SGB II.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 08.11.2009, 22:30   #5
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Bewerbung bei alten Kollegen - ist das zumutbar???

Zitat von Malaika Beitrag anzeigen
Jede Firma ist zumutbar, wenn du bei der ARGE nicht im voraus avisiert hast, welche Betriebe für dich nicht in Frage kommen. Die Begründung: "Dort habe ich schon mal gearbeitet" oder "Dort habe ich mich schon ein oder mehrmals beworben" reicht aus. Das hast du leider versäumt.

Es wird dir wenig nützen, mit der SB darüber zu sprechen. Gemeinsam mit deinem Vermittlungsvorschlag geht nämlich von der SB eine Mitteilung an die Firma, dass sich herr XXX bewerben wird. D.h. die Firma weiss schon Bescheid, dass du arbeitslos bis.
Richtig, die Bewerbung wurde der Firma bereits anvisiert, ausserdem würde ich mir angesichts der Tatsache das Millionen Menschen arbeitslos sind- darunter auch durchaus Leute, die mal in Führungspositionen waren- keine Peinlichkeit einreden
Arania ist offline  
Alt 08.11.2009, 22:52   #6
Muzel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Muzel
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.786
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Bewerbung bei alten Kollegen - ist das zumutbar???

Susannah, wenn es dir so peinlich ist, dass du dich bei deinem alten Vertragspartner bewerben sollst, dann schreibe denen doch, dass das Arbeitsamt dich dazu aufgefordert hat. Danach musst du in deiner Bewerbung deinem altem Vertragspartner einen vorsülzen. Dann sagst du ihm noch, dass du dringend einen Job suchst und bittest ihn um einen heißen Tipp bezüglich eines neuen Jobs, wenn er dir nicht helfen kann.
Muzel ist offline  
Alt 08.11.2009, 22:59   #7
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewerbung bei alten Kollegen - ist das zumutbar???

Nun hatte ich doch was eindeutiges geschrieben. Es ist nicht zumutbar.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 09.11.2009, 00:17   #8
VerBisUser
Elo-User/in
 
Benutzerbild von VerBisUser
 
Registriert seit: 18.09.2009
Ort: Peking
Beiträge: 227
VerBisUser
Standard AW: Bewerbung bei alten Kollegen - ist das zumutbar???

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Nun hatte ich doch was eindeutiges geschrieben. Es ist nicht zumutbar.
Martin, Du hast recht!
Denn ein Job muß ZUMUTBAR sein.
Dieser ist es im Zweifelsfall nicht.
__

"Freiheit ist immer auch Freiheit des anders Denkenden."
Rosa Luxemburg


Wachsamkeit ist Grundlage für die Kritik der reinen Vernunft.

Verschont mich bitte vor Pauschalverurteilungen.
Alle "ARGE-Mitarbeiter" sind inkompetent und unmenschlich ist genau so falsch wie die Behauptung: Alle Elo´s sind arbeitsscheue Schmarotzer.
VerBisUser ist offline  
Alt 09.11.2009, 00:31   #9
Kallemann
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Kallemann
 
Registriert seit: 20.09.2006
Ort: Köln
Beiträge: 63
Kallemann
Standard AW: Bewerbung bei alten Kollegen - ist das zumutbar???

Susannah, Du wolltest doch nur vermeiden, dass der alte AG erfährt, dass Du arbeitslos bist, oder?
Das ist -wie schon geschrieben- leider zu spät. Er weiß es jetzt schon.
Kannste Dich auch bewerben.

Grüße
Kalle
Kallemann ist offline  
Alt 09.11.2009, 18:18   #10
Muzel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Muzel
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.786
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Bewerbung bei alten Kollegen - ist das zumutbar???

Ich würde das genauso machen, wie Kallermann gesagt hast, du hast doch nichts mehr zu verlieren und vielleicht ist das eine Chance. Denke an den Spruch meines Opas: "Dummheit und Stolz wachsen stets auf dem gleichen Holz". Wenn sich nur mein Opa immer selber daran gehalten hätte.
Muzel ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
alten, bewerbung, kollegen, zumutbar

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ärger mit Seiler und Kollegen GlobalPlayer Schulden 26 16.10.2009 03:41
Seiler & Kollegen Überblick verloren JustMe Schulden 27 08.07.2009 19:01
Polizist soll Steine auf Kollegen geworfen haben Shellist Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 08.05.2009 19:38
»Die Fehler liegen nicht bei den Kollegen« Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 28.08.2008 02:24
Seiler und Kollegen listche Schulden 8 20.04.2006 22:18


Es ist jetzt 12:15 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland