Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arbeitsbeginn und nach kurzer Zeit Krank geworden

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.10.2009, 16:57   #1
schimmy
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 436
schimmy
Standard Arbeitsbeginn und nach kurzer Zeit Krank geworden

Hallo zusammen,

habe da mal eine Frage zu dem Text, der war hinter meinem Arbeitsvertrag gepinnt, gilt das auch bei Krankheit ?

Vertragsstrafe

Tritt der Mitarbeiter das Arbeitsverhältnis schuldhaft nicht an, löst er das Arbeitsverhältnis unter Vertragsbruch, z.B. durch Nichteinhaltung der Kündigungsfrist, oder wird der Arbeitgeber durch schuldhaft vertragswidriges Verhalten des Mitarbeiters zur fristlosen Kündigung des Arbeitsverhältnisses veranlasst, so hat der Mitarbeiter an den Arbeitgeber eine Vertragsstrafe in Höhe eines Bruttomonatslohnes zu zahlen. Wird das Arbeitsverhältnis innerhalb der Probezeit aus den o.g. Gründen gelöst, so hat der Mitarbeiter an den Arbeitgeber eine Vertragsstrafe in Höhe eines halben Bruttomonatslohnes zu zahlen. Der Arbeitgeber ist berechtigt, einen weitergehenden Schaden geltend zu machen.

Wie sieht es da bei Krankheit aus, hat mann da auch als Mitarbeiter eine Vertragsstrafe zu erwarten, weil mann Krank ist ?

Hoffe Ihr könnt mir eine Antwort darauf geben.

Gruß Schimmy
schimmy ist offline  
Alt 22.10.2009, 17:10   #2
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.496
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Arbeitsbeginn und nach kurzer Zeit Krank geworden

Karnkheit ist weder schuldhaft noch vertragswidrig. Man könnte da höchstens was bei Risikosportarten konstruieren, aber das ist eher unwahrscheinlich.

In dieser Klausel geht es darum, wenn Du den Vertrag unterschreibst und dann einfach nicht kommst, weil Du inzwischen was besseres gefunden hast.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline  
Alt 22.10.2009, 17:14   #3
Unvermittelt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeitsbeginn und nach kurzer Zeit Krank geworden

Zitat von schimmy Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

habe da mal eine Frage zu dem Text, der war hinter meinem Arbeitsvertrag gepinnt, gilt das auch bei Krankheit ?

Vertragsstrafe

Tritt der Mitarbeiter das Arbeitsverhältnis schuldhaft nicht an, löst er das Arbeitsverhältnis unter Vertragsbruch, z.B. durch Nichteinhaltung der Kündigungsfrist, oder wird der Arbeitgeber durch schuldhaft vertragswidriges Verhalten des Mitarbeiters zur fristlosen Kündigung des Arbeitsverhältnisses veranlasst, so hat der Mitarbeiter an den Arbeitgeber eine Vertragsstrafe in Höhe eines Bruttomonatslohnes zu zahlen. Wird das Arbeitsverhältnis innerhalb der Probezeit aus den o.g. Gründen gelöst, so hat der Mitarbeiter an den Arbeitgeber eine Vertragsstrafe in Höhe eines halben Bruttomonatslohnes zu zahlen. Der Arbeitgeber ist berechtigt, einen weitergehenden Schaden geltend zu machen.

Wie sieht es da bei Krankheit aus, hat mann da auch als Mitarbeiter eine Vertragsstrafe zu erwarten, weil mann Krank ist ?

Hoffe Ihr könnt mir eine Antwort darauf geben.

Gruß Schimmy
Das wär ja noch schöner: Vertragsstrafe bei Krankheit!

(Hoffentlich schnappt das kein AG als Idee auf.)
 
Alt 22.10.2009, 17:40   #4
Donauwelle
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.01.2008
Beiträge: 1.407
Donauwelle Donauwelle
Standard AW: Arbeitsbeginn und nach kurzer Zeit Krank geworden

Meiner Meinung nach ist die Klausel sowieso nicht gültig, weil sie den Arbeitnehmer viel schlechter stellt, als ohne Klausel.

Kündigung nach 2 Monaten aus irgendeinem hirnrissigen Grund und der AG spart noch den Lohn für geleistete Arbeit...
Donauwelle ist offline  
Alt 23.10.2009, 16:07   #5
schimmy
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 436
schimmy
Standard AW: Arbeitsbeginn und nach kurzer Zeit Krank geworden

Hallo zusammen,

hatte vorhin einen Anruf von meinem Arbeitgeber, er fragte mich ob Ich am Montag mal Zeit hätte ins Büro zu kommen, Ich habe vorher so oder so noch einen Termin beim Arzt bezüglich der Kranschreibung, worauf Ich sagte ich könnte im Anschluss vorbei kommen, habe trotz Krankschreibung dem Termin zugestimmt.
Da bin Ich mal gespannt was der Arbeitgeber von mir möchte, Ich denke mal, es wird wohl um die Kündigung gehen.

Oder was meint Ihr dazu ?

Gruß Schimmy
schimmy ist offline  
Alt 23.10.2009, 16:41   #6
Stef86->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.07.2009
Ort: Straubing
Beiträge: 114
Stef86
Standard AW: Arbeitsbeginn und nach kurzer Zeit Krank geworden

Zitat von schimmy Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

hatte vorhin einen Anruf von meinem Arbeitgeber, er fragte mich ob Ich am Montag mal Zeit hätte ins Büro zu kommen, Ich habe vorher so oder so noch einen Termin beim Arzt bezüglich der Kranschreibung, worauf Ich sagte ich könnte im Anschluss vorbei kommen, habe trotz Krankschreibung dem Termin zugestimmt.
Da bin Ich mal gespannt was der Arbeitgeber von mir möchte, Ich denke mal, es wird wohl um die Kündigung gehen.

Oder was meint Ihr dazu ?

Gruß Schimmy
vielleicht möchte er mit dir darüber sprechen wie es dir geht und wie es wohl weiter gehen soll.
Kündigung glaub ich nicht das das sein Grund fürs Gespräch ist, könnt er dir ja auch per Post schicken.
__

Verlange von der Agentur vieles, aber nicht logisch zu denken!
Stef86 ist offline  
Alt 23.10.2009, 18:21   #7
Unvermittelt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeitsbeginn und nach kurzer Zeit Krank geworden

Vielleicht will er Dir ein lukratives Angebot machen!
 
Alt 23.10.2009, 18:50   #8
schimmy
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 436
schimmy
Standard AW: Arbeitsbeginn und nach kurzer Zeit Krank geworden

Hallo Unvermittelt,

was für ein Angebot sollte es denn deiner Meinung nach sein ?

Ich bin noch Krankgeschrieben und das wird sich auch nicht so schnell ändern.

Weitere Meinungen sind von Interesse !

Gruß Schimmy
schimmy ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
arbeitsbeginn, krank, kurzer, zeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ÖBS - Arbeitsbeginn 12.10 tara Allgemeine Fragen 10 28.10.2009 00:26
EU Rente auf Zeit/verlängert/nach 1 Monat neues Gutachten? Denunzierter Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 7 11.08.2009 15:09
ALG nach Erziehungszeit/Zeit zu Hause amtoib ALG I 0 22.06.2009 14:03
Erstantrag nach kurzer Bezugspause von ALG2 holpet Anträge 2 09.05.2009 14:30
BSG:Rücknahme Verwaltungsakt für die Zeit nach Entstehen der ständigen Rechtsprechung Martin Behrsing ... Allgemeine Entscheidungen 0 09.07.2008 17:49


Es ist jetzt 00:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland