QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Frage zu GEZ

Allgemeine Fragen

Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Frage zu GEZ

Allgemeine Fragen

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2009, 13:26   #1
Maja172
Gast
 
Benutzerbild von Maja172
 
Beiträge: n/a
Standard Frage zu GEZ

Hallo zusammen,

Meine jüngste Tochter(19 Jahre) wohnt seit März 2009 wieder in meinem Haushalt. Sie ist Azubi im 2. Ausbildungsjahr.
Heute kam ein Schreiben von der GEZ , das sie 107,-€ an diesen Verein bezahlen muss.
Ich bin von der Gebühr befreit.
Alle Geräte waren auch schon vor ihrem Einzug in meiner Wohnung.
Muss sie das jetzt wirklich zahlen?

Ich habe schon versucht über die Suchfunktion was zu finden, aber die funktioniert bei mir nicht.

LG Maja
 
Alt 11.09.2009, 14:14   #2
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Frage zu GEZ

Wenn sie keine eigenen Geräte hat, muss sie auch nichts zahlen
Arania ist offline  
Alt 11.09.2009, 16:44   #3
Maja172
Gast
 
Benutzerbild von Maja172
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Frage zu GEZ

Danke Dir Arania
Es sind definitiv meine Geräte.
Dann werde ich denen das mal schriftlich mitteilen.

Euch allen ein schönes WE.
 
Alt 15.09.2009, 14:07   #4
Erolena
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Erolena
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.939
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Frage zu GEZ

Ich habe ein ähnliches Problem. Ich bezahle vor Verzweiflung immer weiter GEZ. Ich sehe für meinen Sohn keine Befreiungsmöglichkeit.

Student im Zweitstudium - also dem Grunde nach kein Bafög-Anspruch.
Es ist ein duales Studium, da gibt es Praxisvergütung monatlich
480 Euro netto + 200 Honorartätigkeit.
Es gibt kein Semesterticket wie sonst für Studenten stattdessen montlich 80 Euro Monatskarte. Weitere Ausgaben wg. Studium 100 Euro Gebühren (pro Semester 50 Euro), Internetkosten wg. der Studienrichtung nötig).
680 Euro Einnahmen
-80 Euro Monatskarte
-280 Euro
____________
320 Euro
Er hätte als Ü25 mehr mit ALG 2 und wäre GEZ-befreit.
Erolena ist offline  

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland