QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hallo, habe gestern meine Kündigung erhalten - ich brauche dringend Hilfe

Allgemeine Fragen

Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Hallo, habe gestern meine Kündigung erhalten - ich brauche dringend Hilfe

Allgemeine Fragen

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.2009, 12:43   #1
Alexandra 1
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Alexandra 1
 
Registriert seit: 02.08.2009
Beiträge: 12
Alexandra 1
Frage Hallo, habe gestern meine Kündigung erhalten - ich brauche dringend Hilfe

Hallo zusammen,ich heiße Alexandra bin 38 Jahr alt,tja und gestern habe ich meine Kündigung erhalten. Bin am Ende. Zu meiner Geschichte: Ich bin geschieden und habe einen fast 19 jährigen Sohn,wir leben in seit 2008 in Ulm.Am 1 September 2008 habe ich über eine Zeitarbeit einen Job in einem Call Center angenommen. Der Job war ok und ich habe in der Kundenbetreuung für die Telekom gearbeitet. Nun hatte ich 2 Wochen Urlaub und am Freitag rief mich ganz aufgeregt eine Kollegin an,unser Standpunkt wird geschlossen und alle Zeitarbeiter entlassen. Ich war fertig,und rief sofort meine Zeitarbeit an,es hieß man wüsste noch nichts uns würde sich bei mir melden,gestern war meine Kündigung zum 31.8.09 in der Post. Ich bin voll in Panik,und weis nicht was ich jetzt machen soll. Arbeitslosengeld reicht mir doch nicht um meine Kosten zu decken... Ich habe 900 netto verdient ... Mein sohn hat gerade das erste Lehrjahr als Schreiner abgeschlossen( Schulische Ausbildung) der sollte jetzt zum 1.9. für das 2 Lehrjahr in seinem Lehrbertrieb anfangen;tja und weil das alles nicht genug ist,tritt der Lehrherr jetzt wegen wirtschaftlicher Gründe vom Vertrag zurück(legal). Jetzt stehen wir beide da. Und ich habe nun keine Ahnung was ich so schnell unternehmen muss. Beim Amt melden ist klar,aber was für Ansprüche habe ich ? Das ALG reicht doch nie!!! Hab es mal so ausgerechnet 538.- etwa. Kindergeldanspruch nein,wenn mein Sohn jetzt auch keinen Platz für das 2 Jahr bekommt. Bitte ich brauche dringend jemand der mir hilft und mir sagt was ich für Ansprüche habe. Meine Wohnung kostet 490 warm. Bitte kann mir jemand helfen,können die mich jetzt aus der Wohnung schmeissen? Bekomme ich zusätzlich noch Unterstützung? Wohngeld? Wovon sollen wir den Leben? OHHHHH Bitte ich bin am Ende und habe solche Angst,ich kenn mich doch mit all dem Zeug nicht aus...
Lieben Gruß Alex
Alexandra 1 ist offline  
Alt 02.08.2009, 12:56   #2
kleinchaos
Gast
 
Benutzerbild von kleinchaos
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hallo,ich brauche dringend Hilfe

Hallo Alexandra,
dein Sohn soll sich sofort wieder bei der Berufsberatung des Arbeitsamtes melden als Lehrstellensuchend. Arbeitslos muss er sich ja dort sowieso melden. Dann bekommt ihr auch wieder/weiter Kindergeld.

Euer Anspruch an ALG2 wäre Regelsatz du 359€, dein Sohn 287€ plus angemessene Miete. Dein ALG1, Kindergeld, eventuell ALG1 für deinen Sohn(??) würden angerechnet werden.
ALG II Rechner - Hartz IV Rechner - ALG 2 Rechner - Geldleistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes hier kannst du ungefähr ausrechnen, wieviel ALG2 ihr aufstockend bekommen würdet.

Eventuell wäre euch auch erstmal mit Wohngeld geholfen? Wieviel ihr da ca bekommt rechnest du hier selbst nach Wohngeld-Rechner | geldsparen.de

MfG
Kath
 
Alt 02.08.2009, 12:59   #3
oni71
Elo-User/in
 
Benutzerbild von oni71
 
Registriert seit: 26.02.2009
Beiträge: 180
oni71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hallo,ich brauche dringend Hilfe

Hallo Alexander,

beruhig Dich erstmal etwas, ich weiß leichter gesagt als getan , aber man muss ja auch einen kühlen Kopf behalten.

Denke Deine ersten Schritte sollten sein.

1 Prüfen lassen evtl vom RA ist die Kpndigung rechtsmäßig.
Gab es keine Kündigungsfristen einzuhalten . Waren das nur 4 wochen?

2. Zum Arbeitsamt
Nimm die Kündigung mit und stelle schon mal den Antrag.
Solltest Du unter einem bestimmten Satz fallen , erhälst du evtl eine Aufstockung.
BZW Kannst Wohngeld beantragen

Die Profis hier könne Dir sicher noch besser raten
oni71 ist offline  
Alt 02.08.2009, 13:03   #4
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hallo,ich brauche dringend Hilfe

Hi Alex,

zunächst mal gaaaanz Wichtig, sofort morgen bei der zuständigen "Agentur für Arbeit" antanzen und Dich Arbeitslos melden. Antrag mitnehmen, ausfüllen und mit den erforderlichen Unterlagen auch wieder möglichst schnell abgeben.

Wenn Dir das ALG1 nicht reichen sollte, kannst Du unter Umständen "aufstockendes ALG 2" beantragen.

Vielleicht wird dann die Größe der Wohnung bzw. die Höhe der Miete überprüft. (sofern nicht zu groß oder zu "teuer")

Falls Du "zur Besprechung der beruflichen Situation" eingeladen wirst, was beim ALG 1 schnell sein kann, möglichst nicht alleine hingehen (kann man auch schon beim ALG 1 machen, eine Begleitung mitnehmen).

Und jetzt erstmal durchatmen, beruhigen und evtl. schon einiges für morgen vorbereiten.



Das mit dem Sohn, haben meine Vorschreiber ja schon geklärt.
 
Alt 02.08.2009, 13:16   #5
Alexandra 1
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Alexandra 1
 
Registriert seit: 02.08.2009
Beiträge: 12
Alexandra 1
Standard AW: Hallo,ich brauche dringend Hilfe

Hallo Ihr lieben, Danke für die schnellen Antworten. Also am Arbeitamt war mein Sohn sofort,und hat jetzt auch am Dienstag einen Termin auf dem BIZ deswegen.

Kündigung ist rechtsmässig,Kündigungsfrist 4 Wochen laut Vertrag.Wurde eingehalten. Ich weis ich muss ruhig bleiben,aber ich bin völlig vor den kopf gestossen.
Geht halt echt grad alles schief.

Ich habe halt blos Angst das die evtl. auch verlangen können das ich aus der Wohnung ausziehe...
Ach ist das ein Mist,die können doch mit den Kleinen echt alles machen. Seit Freitag hab ich so gut wie gar nicht geschlafen,und morgen soll ich auch noch arbeiten gehen und so tun als wäre alles ok... Kann mich kaum noch auf den Beinen halten und jetzt soll ich noch 4 Wochen für diesen Verein arbeiten.

Da arbeitet man wie ein Tier um seine Stelle zu behalten und das für einen Hungerlohn und dann das...
Alexandra 1 ist offline  
Alt 02.08.2009, 13:17   #6
gerda52
Redaktion
 
Benutzerbild von gerda52
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.512
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard AW: Hallo,ich brauche dringend Hilfe

Hi Alexandra und willkommen im Forum

Der Kindergeldanspruch fällt nicht weg, Dein Sohn muss sich jetzt nur weiter ausbildungssuchend melden. Wie siehts mit Unterhaltsansprüchen für ihn an Deinen Ex aus? Gibts einen Titel?

Für Dich: Ganz allgemein besteht die Möglichkeit, das zu erwartende ALG I mit ALG II aufzustocken. Von der Einkommenseite her wirst Du wahrscheinlich die Voraussetzungen erfüllen, um den Anspruch geltend machen zu können.

Vor der Bewilligung werden allerdings auch die Vermögensverhältnisse überprüft. Einen 1. Anhaltspunkt für die Kriterien dazu gibt Dir der § 12 SGB II.

Lesen kannst Du den Gesetzestext hier.

Wenn Du nach der Lektüre weitere Fragen hast, bitte einfach wieder hier melden. ; )
__

Private Mostrichfabrikation - Der Verzehr meiner gerne und oft verteilten Beitrags-Kostproben erfolgt auf eigene Gefahr.
gerda52 ist offline  
Alt 02.08.2009, 13:20   #7
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hallo,ich brauche dringend Hilfe

Zitat von Alexandra 1 Beitrag anzeigen
Hallo Ihr lieben, Danke für die schnellen Antworten. Also am Arbeitamt war mein Sohn sofort,und hat jetzt auch am Dienstag einen Termin auf dem BIZ deswegen.

Kündigung ist rechtsmässig,Kündigungsfrist 4 Wochen laut Vertrag.Wurde eingehalten. Ich weis ich muss ruhig bleiben,aber ich bin völlig vor den kopf gestossen.
Geht halt echt grad alles schief.

Ich habe halt blos Angst das die evtl. auch verlangen können das ich aus der Wohnung ausziehe...
Ach ist das ein Mist,die können doch mit den Kleinen echt alles machen. Seit Freitag hab ich so gut wie gar nicht geschlafen,und morgen soll ich auch noch arbeiten gehen und so tun als wäre alles ok... Kann mich kaum noch auf den Beinen halten und jetzt soll ich noch 4 Wochen für diesen Verein arbeiten.

Da arbeitet man wie ein Tier um seine Stelle zu behalten und das für einen Hungerlohn und dann das...
Trotzdem morgen zum Arbeitsamt und Dich arbeitslos melden, sonst kann es zu Verzögerungen oder im schlimmsten Fall zu Sanktionen kommen.

Du bist verpflichtet, Dich sofort nach "Kenntnisnahme" Arbeitslos zu melden und dazu hat Dir der AG auch frei zu geben.
 
Alt 02.08.2009, 14:25   #8
desmona
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von desmona
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.126
desmona desmona desmona desmona desmona desmona desmona
Standard AW: Hallo,ich brauche dringend Hilfe

Zitat von Alexandra 1 Beitrag anzeigen
Hallo Ihr lieben, Danke für die schnellen Antworten. Also am Arbeitamt war mein Sohn sofort,und hat jetzt auch am Dienstag einen Termin auf dem BIZ deswegen.

BIZ ist freiwillig...kann aber nicht schaden
Wichtig darauf zu achten das der Sohn ausbildungssuchend gemeldet ist.

Und gleichzeitig bitte Verbindung mit der Kindergeldkasse aufnehmen...sprich Antrag auf KG stellen (lebt wieder auf)...mit Dokumentation (Vita-ausbildungssuchend) von ARGE/ JC
__

*Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. Kurt Tucholsky

*
rechtmäßig: mit dem Willen des zuständigen Richters vereinbar Ambrose Bierce (Des Teufels Wörterbuch)

*Ich bin heut Morgen aufgewacht.
Ich hab die Arme hochgestreckt, die Knie bewegt, den Hals gedreht...Es hat bei Allem "Knack" gemacht...
Ich bin zu dem Schluß gekommen:
Ich bin nicht alt ich bin knackig...

desmona ist offline  
Alt 02.08.2009, 14:50   #9
Alexandra 1
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Alexandra 1
 
Registriert seit: 02.08.2009
Beiträge: 12
Alexandra 1
Standard AW: Hallo,ich brauche dringend Hilfe

Danke für eure Helfenden Worte...
Das mit dem Kindergeld erledige ich...
Ausbildungssuchend melden...Verstanden,
Das mit dem Unterhalt ???

Sein Vater bezahlt Unterhalt nicht mehr seit Dominik seine erste Ausbildung zwar abgeschlossen hat aber die Prüfung nicht bestanden hat.

Widerholung der Prüfung war nicht möglich( Kinderpfleger)

Ich weis also nicht wie sich das jetzt verhält...

Laut Info ist der Vater wohl nicht mehr verpflichte Unterhalt zu bezahlen...

ODER???
Alexandra 1 ist offline  
Alt 02.08.2009, 16:24   #10
gerda52
Redaktion
 
Benutzerbild von gerda52
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.512
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard AW: Hallo,ich brauche dringend Hilfe

Zitat:
Laut Info ist der Vater wohl nicht mehr verpflichte Unterhalt zu bezahlen...
Da bin ich jetzt auch überfragt, m.E. ist die Ausbildung zwar beendet aber nicht abgeschlossen.
__

Private Mostrichfabrikation - Der Verzehr meiner gerne und oft verteilten Beitrags-Kostproben erfolgt auf eigene Gefahr.
gerda52 ist offline  
Alt 02.08.2009, 16:30   #11
Xivender
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Xivender
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 109
Xivender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hallo,ich brauche dringend Hilfe

So einen Fall hatte ich auch, habe mal eine Ausbildung angefangen aber nicht beedndet, im Gesetz heist es, dass der Vetar eine Ausbildung zu finanzieren hat.

Mach Dich da ma mit deiner Anwältin schlau, weil dieses ist eine rechtliche Grauzone, die man auslegen kann wie man will...

Theoretisch müsste der Vater Unterhalt bezahlen BIS eine Ausbildung ERFOLGREICH beendet wurde, aber nur theoretisch.
Xivender ist offline  
Alt 02.08.2009, 17:08   #12
gerda52
Redaktion
 
Benutzerbild von gerda52
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.512
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard AW: Hallo,ich brauche dringend Hilfe

Zitat:
Theoretisch müsste der Vater Unterhalt bezahlen BIS eine Ausbildung ERFOLGREICH beendet wurde, aber nur theoretisch.
Die Pflicht in diesem Fall sollte auf jeden Fall nochmal unter die Lupe genommen werden, der Sohn ist ja erst 19 und bis 21 spielt die gesteigerte Unterhaltspflicht wohl auch noch ein Wörtchen mit.

Im Übrigen belassen wir es besser bei der Theorie, denn sonst bestände ja die Möglichkeit, einen Abschluss bis zum Nimmerleinstag hinauszuzögern. ; )
__

Private Mostrichfabrikation - Der Verzehr meiner gerne und oft verteilten Beitrags-Kostproben erfolgt auf eigene Gefahr.
gerda52 ist offline  
Alt 02.08.2009, 17:20   #13
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hallo,ich brauche dringend Hilfe

Zitat von gerda52 Beitrag anzeigen
Die Pflicht in diesem Fall sollte auf jeden Fall nochmal unter die Lupe genommen werden, der Sohn ist ja erst 19 und bis 21 spielt die gesteigerte Unterhaltspflicht wohl auch noch ein Wörtchen mit.

Im Übrigen belassen wir es besser bei der Theorie, denn sonst bestände ja die Möglichkeit, einen Abschluss bis zum Nimmerleinstag hinauszuzögern. ; )

Ich glaube, Höchstalter ist bis 27, ob mit oder ohne Ausbildung.
 
Alt 02.08.2009, 17:53   #14
kleinchaos
Gast
 
Benutzerbild von kleinchaos
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hallo,ich brauche dringend Hilfe

Außerdem muss der Junior sich ab Erreichen seiner Volljährigkeit selbst um den Unterhalt kümmern. Du kannst ihn unterstützen und beraten, aber losgehen und einfordern muss er selbst.
 
Alt 02.08.2009, 19:21   #15
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hallo,ich brauche dringend Hilfe

Zitat von OpelGirl Beitrag anzeigen
Wenn ne Ausbildung abgeschlossen wurde dann hat sich auch die Unterhaltspflicht erledigt ... ansonsten heißt es immer bis zum Abschluß der ersten Ausbildung sind die Eltern unterhaltspflichtig
Da habe ich auch was gefunden.

Kindergeld Alter - Kindergeldanspruch - Altersgrenze
 
Alt 04.08.2009, 18:45   #16
Alexandra 1
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Alexandra 1
 
Registriert seit: 02.08.2009
Beiträge: 12
Alexandra 1
Standard AW: Hallo,ich brauche dringend Hilfe

Hallo alle zusammen und erstmal Danke...
Also folgendes hat sich ereignet,der Junior hat seit gestern einen neuen Ausbildungsplatz ab 31.08.09. Yippi...
Das Thema also erledigt.Fast... Bekommte er weiterhin Kindergeld wenn er so um die 500 Euro verdienen wird?
Jetzt muss nur noch ich was neues finden. Bewerbungen sin schon raus...Hab mich sofort am Arbeitsamt gemeldet und am Donnerstag schon den Termin zum Arbeitslos melden.
Wie ist das eigentlich,ich beantrage jetzt ja Arbeitslosengeld... Wird wohl nicht reichen,also werd ich wohl nen Zuschuss beantragen müssen...
ist das dann Hartz 4 zusätlich? Wie verhält sich das mit Wohngeld? und in wieweit wird das Gehalt von Dominik da angerechnet?
Und Schon wieder soooo viele Fragen,ich weis...Sorry...Desdemona,habe versehentlich deine E-mail gelöscht grrr...

Knutsch Daaaaaanke jetzt schon... Alex
Alexandra 1 ist offline  
Alt 04.08.2009, 20:30   #17
Samuel666
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Samuel666
 
Registriert seit: 30.07.2009
Beiträge: 52
Samuel666 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hallo,ich brauche dringend Hilfe

Hallo Sancho,
ich bin zwar nicht die Betroffene in diesem Falle, aber Dich muss man einfach für Deine Beiträge loben!
Viele Grüsse Merlik2008
Samuel666 ist offline  
Alt 07.08.2009, 15:14   #18
Alexandra 1
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Alexandra 1
 
Registriert seit: 02.08.2009
Beiträge: 12
Alexandra 1
Standard AW: Hallo, habe gestern meine Kündigung erhalten - ich brauche dringend Hilfe

HALLO ich schon wieder... ich erhalte jeden Tag eine neue Hiobsbotschaft... Ich bin echt am Ende... Die Nerven liegen blank.Ich bin ja bei einer Zeitarbeitsfirma... Nun mach ja der Standort bei dem Ich gearbeitet habe zu. Nun wurde uns mitgeteilt das duie Zeitarbeiter die ersten sind die gehen. Heutiche mitteilung von der Geschäftsleitung dieses Callcenters das für mich ab 12.08.09 Schluss ist. Wie verhält es sich mir der Lohnfortzahlung ab 12.8.09-31.08.09??? denn eine Kollegen meinte das die nicht zahlen müssen da wir ein Zeitkonto haben das dann einfach weiter ins minus rutscht.( Habe leider keine plusstunden und keinen Urlaub mehr)und der Restbetrag der dann übrigbleibt(nichts,bei 2 1/2 Wochen.

Was kann ich denn um Himmels Willen jetzt tun. Ich habe fest damit gerechnet das ich noch den vollen Lohn bekomme für den Monat August. Zeitarbeits sucht angeblich zwar aber es ist noch nichts dabei herrausgekommen... BITTE DRINGEND HILFE !!!!!!!!! Andere Kollegen meinte ,lass dich schnellstmöglich krank schreiben... Dann müssen Sie zahlen... Bitte falls jemand Bescheid weis ,ich brauch dringend Hilfe... Hab ja auch Angst wie sich das dann mit dem Zeugnis verhält wenn ich mich krank schreiben lasse...

Hoffe Ihr könnt mir helfen,denn in dem Arbeitsvertrag komm ich wirklich nicht klar

Gruß Alex
Alexandra 1 ist offline  
Alt 07.08.2009, 16:00   #19
Erolena
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Erolena
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.939
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Hallo, habe gestern meine Kündigung erhalten - ich brauche dringend Hilfe

Hast Du den ALG 1-Antrag und den ALG 2-Antrag schon abgegeben. Dann müßtest du diese Sachverhalte dort mitteilen. Denn mit den 21/1 Wochen-Arbeitslohn brauchst Du schon für diesen Monat ALG 2. Aber berechnet wird erst ab Antragstellung! Jeder Tag zählt da.
Die Firma muss Dich für Arbeitsamt usw. freistellen. Mach das ausgiebig. Ich glaube das gleiche gilt für Vorstellungsgespräche.
Ihr seid ja alle betroffen von dieser Arbeitsrechtsfrage. Gibts es einen Betriebsrat bei Euch oder im Konzern? Die müssen sich kundig machen z.B. bei bei der Gewerkschaft oder bei einem Fachanwalt f. Arbeitsrecht. So weit ich weiß, muss Anwaltskosten f. den Betriebsrat die Firma zahlen.
Eine simple Lösung ist auch: ihr legt zusammen für die Kosten und schreibt eine präzise Frage bei Rechtsberatung und Rechtsfragen online. Finden Sie einen Rechtsanwalt bei frag-einen-anwalt.de
Vielleicht kennt hier jemand auch eine gute Seite im Internet, wo man präzise Auskünfte zu Arbeitsrechtsfragen kostenlos erhält.
Erolena ist offline  
Alt 07.08.2009, 16:03   #20
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hallo, habe gestern meine Kündigung erhalten - ich brauche dringend Hilfe

Zitat von Alexandra 1 Beitrag anzeigen
HALLO ich schon wieder... ich erhalte jeden Tag eine neue Hiobsbotschaft... Ich bin echt am Ende... Die Nerven liegen blank.Ich bin ja bei einer Zeitarbeitsfirma... Nun mach ja der Standort bei dem Ich gearbeitet habe zu. Nun wurde uns mitgeteilt das duie Zeitarbeiter die ersten sind die gehen. Heutiche mitteilung von der Geschäftsleitung dieses Callcenters das für mich ab 12.08.09 Schluss ist. Wie verhält es sich mir der Lohnfortzahlung ab 12.8.09-31.08.09??? denn eine Kollegen meinte das die nicht zahlen müssen da wir ein Zeitkonto haben das dann einfach weiter ins minus rutscht.( Habe leider keine plusstunden und keinen Urlaub mehr)und der Restbetrag der dann übrigbleibt(nichts,bei 2 1/2 Wochen.

Was kann ich denn um Himmels Willen jetzt tun. Ich habe fest damit gerechnet das ich noch den vollen Lohn bekomme für den Monat August. Zeitarbeits sucht angeblich zwar aber es ist noch nichts dabei herrausgekommen... BITTE DRINGEND HILFE !!!!!!!!! Andere Kollegen meinte ,lass dich schnellstmöglich krank schreiben... Dann müssen Sie zahlen... Bitte falls jemand Bescheid weis ,ich brauch dringend Hilfe... Hab ja auch Angst wie sich das dann mit dem Zeugnis verhält wenn ich mich krank schreiben lasse...

Hoffe Ihr könnt mir helfen,denn in dem Arbeitsvertrag komm ich wirklich nicht klar

Gruß Alex
Du weist jetzt, wann Du Arbeitslos/-suchend bist, also gehe am Montag zur Afa/ARGE und melde Dich Arbeitslos.

Dann bekommst Du einen Antrag, den Du ausgefüllt und mit Belegen schnellstmöglich wieder abgeben musst und (mit viel Glück, kommt auf die SBs an), hast Du dann zum Monatsende schon das erste Geld auf dem Konto.
 
Alt 16.08.2009, 14:30   #21
Erolena
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Erolena
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.939
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Hallo, habe gestern meine Kündigung erhalten - ich brauche dringend Hilfe

Du hattest eine PN. Angekommen?
Erolena ist offline  
Alt 19.08.2009, 13:44   #22
Alexandra 1
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Alexandra 1
 
Registriert seit: 02.08.2009
Beiträge: 12
Alexandra 1
Standard AW: Hallo, habe gestern meine Kündigung erhalten - ich brauche dringend Hilfe

Konnte nicht früher...Rechner hin...
Konnte die PN leider nicht öffnen...
Alexandra 1 ist offline  
Alt 19.08.2009, 14:15   #23
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.734
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Standard AW: Hallo, habe gestern meine Kündigung erhalten - ich brauche dringend Hilfe

Habe ich das richtig verstanden das die Kündigungsfrist bis zum 31.08. läuft?
Dann müssen die auch bis 31.08. Lohn zahlen. Falls noch Überstunden oder Urlaub da ist, kann man die/den vor Ende des Arbeitsverhältnisses noch frei machen oder eben die Ü.stunden/der Urlaub muss zusätzlich ausgezahlt werden. Wenn kein Urlaubsanspruch mehr besteht und auch keine Überstunden mehr da sind steht dir auf jedenfall der normale Lohn bis zum 31.08. zu egal ob die dich weiter arbeiten lassen bis dahin oder nicht. Notfalls wenn die Firma das verweigert kannst du das einklagen.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist offline  
Alt 19.08.2009, 16:12   #24
Erolena
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Erolena
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.939
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Hallo, habe gestern meine Kündigung erhalten - ich brauche dringend Hilfe

Hans Gottlob Rühle, Direktor des Arbeitsgerichts Marburg, gibt Praxistips rund um das Thema Bewerbung und Arbeitsrecht. Die Reihe wird fortlaufend um aktuelle Arbeitsrechtsthemen ergänzt.
Folge 112: Lohngrundsätze IV – Arbeitszeitkonto
Zitat:
4. Wesentliche Grundsätze zum Negativ-Saldo
...... Entscheidendes Kriterium für die Zulässigkeit einer Verrechnung von Negativ-Stunden bei dem Ausscheiden der Arbeitnehmerin, ist die Frage, ob diese Arbeitnehmerin selbst über das Entstehen und den Ausgleich eines negativen Kontostandes entscheiden konnte oder nicht.
Dies betrifft sowohl die Entscheidung darüber, ob überhaupt ein Negativ-Guthaben entstehen soll, als auch darüber, wann und wie es ggf. ausgeglichen werden soll.
Wird ein negatives Zeitguthaben alleine vom Arbeitgeber durch entsprechende Anweisung, Direktionsrecht oder wegen Arbeitsmangel verursacht, so hat der Arbeitgeber beim Ausscheiden generell kein Recht, dieses Negativ-Zeitkonto mit Abzügen zu seinen Gunsten auszugleichen! Andernfalls würde gegen den Anspruch des Arbeitnehmers auf Einhaltung der tariflichen Wochenarbeitszeit unter Vergütung jeder geleisteten Arbeitsstunde verstoßen werden.
Vorliegend bedeutet dies, daß Brunhilde einen Abzug der Minus-Stunden beim Ausscheiden von Krimhild nur dann vornehmen konnte, wenn die Minus-Stunden von Krimhild allein verursacht wurden!
Link: Bewerbungsmappen.de: Arbeitsrecht - Folge 112: Lohngrundsätze IV - Arbeitszeitkonto
Erolena ist offline  
Alt 19.08.2009, 16:56   #25
Erolena
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Erolena
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.939
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Hallo, habe gestern meine Kündigung erhalten - ich brauche dringend Hilfe

Betreff: Kündigung, Minusstunden Lohnabzug ....
Zitat:
.....Ein Arbeitgeber ist verpflichtet, seine Mitarbeiter zu den vereinbarten Arbeitszeiten zu beschäftigen. Kommt er dieser Pflicht nicht nach, wie hier durch die Schließung des Betriebs, kommt er gem. § 615 Satz 1 BGB in Annahmeverzug, so dass er für die infolge des Verzugs nicht geleisteten Dienste die vertragliche Vergütung weiter zahlen muss. Der Arbeitgeber, der seine Mitarbeiter nicht beschäftigen kann, muss diesen dennoch den vertraglichen Lohn weiterhin bezahlen....
http://www.frag-einen-anwalt.de/K%C3%BCndigung-Minusstunden-Lohnabzug-__f44582.html

Wegen Lohn nachfordern:
Betreff: Kündigung Minusstunden Urlaub
Zitat:
.....Sollte ich den Arbeitgeber auffordern den Rest auszuzahlen mit dem Hinweis auf die Rechtslage oder lieber direkt zum Arbeitsgericht gehen ?

....entscheidend für die Wahrung der Frist ist nicht das Datum, das auf der Kündigung steht, sondern der Tag, an dem Sie das Schreiben (nachweislich) erhalten haben.
Die offene Forderung sollten Sie genau beziffern und zunächst gegenüber dem Arbeitgeber schriftlich geltend machen, weigert dieser sich, können Sie immer noch das Arbeitsgericht bemühen
Link: Kündigung Minusstunden Urlaub Arbeitsrecht frag-einen-anwalt.de
____
Aber die lockere Haltung bezüglich der Zeit bezieht sich im Zitat nur auf ausstehendes Gehalt und seine Nachforderung.
Anders dagegen bei der Kündigungsschutzklage. Hier beträgt die Frist ab Zugang der Kündigung beim Arbeitnehmer drei Wochen bis zum Klageeingang beim Arbeitsgericht; bei Fristüberschreitung ist alles zu spät.
Erolena ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
brauche, dringend, erhalten, gestern, hilfe, kündigung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV erhalten / Brauche Hilfe ! evanova Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 4 07.04.2009 21:38
Jahresabrechnung Strom & Gas erhalten..brauche dringend Hilfe!!! XxJessy23xX Schulden 8 21.01.2009 20:19
Hilfe Dringend/ Meine Tochter soll in´s Obdachlosenheim chaoticum U 25 4 07.11.2007 00:03
Verliere meine Wohnung brauche Hilfe! eugeln Allgemeine Fragen 3 10.08.2007 13:42
Brauche dringend Antworten für meine Fragen. Cool-Angel U 25 3 03.07.2006 12:37


Es ist jetzt 22:13 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland