Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Dürfen AA/Arge gesetzlichen Mindestlohn unterlaufen?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.07.2009, 06:56   #1
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard Dürfen AA/Arge gesetzlichen Mindestlohn unterlaufen?

Dürfen AA/Arge den gesetzlichen Mindestlohn unterlaufen?

Ein aktuelles Beispiel:
In Hamburg werden gerade insgesamt rund 25 Bauhelfer gesucht.
Ein PAV wendet sich an AA und Argen dort, die schicken ihm allein diese Woche 49 Bewerber. AA und Argen ist dabei bekannt, daß diese Bauhelfer 8 EUR/Stunde erhalten werden.

Nur: Das Baugewerbe unterliegt ja dem Entsendegesetz und damit einem der bisher leider seltenen gesetzlichen Mindestlöhne in Deutschland, und Bauhelfer ist da Tarifgruppe 1 mit einem Lohn von 10,70 EUR im Westen.

Ok, bei normalen, frei zu vereinbarenden, oder regulär tarifierten Löhnen könnte man ja sagen, acht Euro sind über der Sittenwidrigkeitsgrenze, die ja bei 33% unter den 10,70 EUR läge.

Aber ist das bei einem gesetzlichen Mindestlohn auch so?
Rounddancer ist offline  
Alt 25.07.2009, 08:04   #2
Wurstpilot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.05.2009
Ort: H-IV-nonkonforme Whg.!
Beiträge: 242
Wurstpilot
Standard AW: Dürfen AA/Arge gesetzlichen Mindestlohn unterlaufen?

wenn dieser pav beispielsweise auch als zeitarbeitsfirma arbeitet, werden die mitarbeiter zwar im baugewerbe eingestzt, aber nach bza tarif entlohnt.
"netter" kleiner kunstgriff.
so einen job will mir das aa (nicht das jc!) auch gerade verpassen...
__

these days come without a warning, there must be a sign on my roof,
a bad mornin' has broken, to a day of wrong moves...
Wurstpilot ist offline  
Alt 25.07.2009, 18:19   #3
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.823
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Standard AW: Dürfen AA/Arge gesetzlichen Mindestlohn unterlaufen?

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Dürfen AA/Arge den gesetzlichen Mindestlohn unterlaufen?
Nein.

Zitat:
Aber ist das bei einem gesetzlichen Mindestlohn auch so?
Nein, hier haben die von der Arge vermutlich nur ihr Vermittlungsergebnis im Blick. Der gesetzliche Mindestlohn ist ja nicht deshalb vorgeschrieben, um ihn zu unterlaufen.

Die verantwortlichen Arge-Mitarbeiter dürfen den Rest aber gern aus der eigenen Tasche bezahlen.

ciao
pinguin
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
aa or arge, dürfen, gesetzlichen, mindestlohn, unterlaufen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gesetzlichen kostenfreien Anspruch auf ärztliche Gutachten? workout ALG II 5 10.07.2009 16:18
dürfen Kinder angeschrieben werden von der ARGE? harry51 ALG II 11 27.03.2009 13:28
Anspruch auf Krankengeld vor Ablauf der gesetzlichen Gehaltsfortzahlung? wildrose46 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 21.08.2008 10:45
Zum 125- jährigen Bestehen der gesetzlichen Krankenkasse Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 04.06.2008 21:50
Hartz IV-ARGE: Auch Friedensinitiativen dürfen bei uns über alternative Jobs informie Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 19.12.2007 02:26


Es ist jetzt 02:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland