Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Welche Maßnahmen kann das Arbeitsamt ergreifen

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2009, 10:04   #1
pumuckel2203->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.04.2009
Beiträge: 17
pumuckel2203
Standard Welche Maßnahmen kann das Arbeitsamt ergreifen

Moin zusammen,

ich bin ab dem 13.03.2009 arbeitslos, also noch im ALG I Bezug.
Ich habe einen Arbeitsvertrag unterzeichnet, der am 01.01.2010 beginnt.

Nun stellt sich mir die Frage, was kann/wird das Arbeitsamt für Maßnahmen ergreifen, um mich früher ggf. auch bei Zeitarbeitsfirmen bis zu diesem Zeitpunkt in Arbeit zu bringen. Bzw. was kann ich für Gegenmaßnahmen ergreifen, damit ich nicht für die 5 Monate an eine Zeitarbeitsfirma "verschachert" werde?!
Ich stehe mit meiner Sachbearbeiterin in Mailkontakt und sie hat darin bereits durchblicken lassen, dass sie für mich schnell noch was adequates zur Überbrückung finden möchte......hauptsache raus aus der Zahlung des Amtes

Danke im Voraus für Eure Meinungen/Anregungen!
pumuckel2203 ist offline  
Alt 12.07.2009, 10:50   #2
gurkenaugust
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Welche Maßnahmen kann das Arbeitsamt ergreifen

Es geht hier eigentlich nicht darum, ob eine Stelle "adäquat" (was immer das heißen soll) ist, sondern ob sie "zumutbar" im Rechtssinne ist.

Als Empfänger von ALG I bestehen da für dich einigermaßen klare Regelungen. Ein Stellenangebot ist nicht zumutbar, wenn der Verdienst dort bestimmte Grenzen (abhängig vom bisherigen Verdienst und Dauer der Arbeitslosigkeit) unterschreiten würde oder wenn die Pendelzeit unzumutbar lang sein sollte. Einzelheiten stehen in § 121 SGB III - Link

Alle Angebote, die nicht in diesem Sinne "zumutbar" sind, kannst du sofort ablehnen.

Ansonsten solltest du daran denken, daß ein Stellenangebot noch keineswegs automatisch einen Arbeitsvertrag bedeutet, da man sich erst im Vorstellungsgespräch über die Konditionen einig werden muß.

Ein Stellenangebot darfst du allerdings nicht allein deshalb ablehnen, weil es zeitlich befristet ist oder du bisher nicht auf diesem Gebiet tätig gewesen bist.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
arbeitsamt, ergreifen, maßnahmen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sperrfrist für Alg1-Zahlung - welche Maßnahmen sind sinnvoll? arbeitslos47533 ALG I 13 18.06.2009 17:43
welche kosten kann ich der arge in rechnung stellen scum1 Allgemeine Fragen 7 28.05.2009 09:40
Kann man beim Arbeitsamt Leistungen für eine neue bzw. funktionierende Waschmaschine cassady28 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 11.02.2009 13:26
Kann die ARGE auch alle mögliche Maßnahmen anbieten ohne EGV..? Eagle Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 3 16.07.2008 14:14
Umschulung Abgelehnt Welche Massnahmen ergreifen ??? lurks Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 4 30.05.2008 08:24


Es ist jetzt 00:44 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland