QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> merkwürdiger Vermitlungsvorschlag was tun ???

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.06.2009, 18:36   #1
sweet666joe
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von sweet666joe
 
Registriert seit: 11.12.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 35
sweet666joe
Standard merkwürdiger Vermitlungsvorschlag was tun ???

Als ich das letzte mal bei der Agentur für Arbeit war , wegen Bespechung meiner beruflichen Zukunft , gab mir meine SB einen VV - Vorschlag mit der mir im Nachhinein ziemlich undurchsichtig erschien .
Es handete sich um eine befristete Arbeitsstelle Ende Mai - Ende August bei einer Gartenschau als Kassierein.

Ich wollte mir den Vorschlag zuerst noch einmal komplett im Internet mit der Refferenznummer ansehen , die Nummer fand ich nicht , nein ich habe mich nicht verschrieben , habs ein paarmal versucht ....

Dann wollte ich eine email Bewerbung schreiben , die email kam aber zurück

Dennoch habe ich mich dann schriftlich beworben ... es kam einen Monat nichts .
Vor 2 Tagen rief mich der Herr an der die Stelle vermittelt , konnte mir nicht wirklich auskunft geben was es für eine Arbeitszeit ist , von Verdienst war gar keine Rede .
Ich bekam die Anweisung mich am Montag , bei der Gartenschau bei einer gewissen Dame zu melden und mir das anzu schauen ....
Da ich selber kein eigenes Auto habe muss ich mit dem Zug fahren ....

So ganz kommt mir das alles sehr komisch vor das ganze läuft unter dem Namen *V.I.P.s Security and more

ich hab schon gegoogelt werde aber nicht schlau , auch bei der Gartenschau komme ich nicht weiter ...kann mir jemand einen Tipp geben was man da machen kann , ich möchte nicht schon wieder auf die Schnauze fallen

Das Stellenangebot hat merkwürdigerweise auch keine Rechtfolgebelehrung
sweet666joe ist offline  
Alt 12.06.2009, 18:44   #2
gurkenaugust
Gast
 
Benutzerbild von gurkenaugust
 
Beiträge: n/a
Standard AW: merkwürdiger Vermitlungsvorschlag was tun ???

Keine Rechtsfolgenbelehrung --> unverbindliches und wahrscheinlich auch ungeprüftes Angebot, Bewerbung ist freiwillig.
 
Alt 12.06.2009, 18:46   #3
tunga
Elo-User/in
 
Benutzerbild von tunga
 
Registriert seit: 01.09.2008
Ort: H4=null-IQ-Knast
Beiträge: 887
tunga Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: merkwürdiger Vermitlungsvorschlag was tun ???

Hatte ich auch schon - Ref.Nr. geht nicht - email kommt zurück - Tel. nicht angegeben...und all die anderen kleinen Merkwürdigkeiten.
Da der Vorschlag ohne RFB kam, und Du ja auch ein komisches Gefühl hast nach all den Gegebenheiten, Du wahrscheinlich noch Fahrtkosten hast die Du nicht wieder bekommst, würde ich mir keinen Kopf machen und weitere Bemühungen lassen.
Heb das Schreiben auf, druck Dir Deine email Bewerbung aus und lass Dir Deine Bewerbung am Ende bezahlen.
__

.....
If You Want Blood - You've Got It ! ... ...............

AC/DC

SB: geh und spiel mit was Giftigem!!!



tunga ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
merkwürdiger, vermitlungsvorschlag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Merkwürdiger AGH- Vermittlungsvorschlag Disco Stu Ein Euro Job / Mini Job 11 24.01.2009 13:54


Es ist jetzt 04:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland