Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ergänzendes ALG II für Kindererziehungszeit - Anwartschaft für ALG 1

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.2009, 08:38   #1
jullio->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.05.2009
Beiträge: 1
jullio
Standard ergänzendes ALG II für Kindererziehungszeit - Anwartschaft für ALG 1

Hallo,
hoffe, ich finde hier Antworten für eine Frage, für die sich bisher kein Amt zuständig fühlt.
Ich war selbständig (freiw. versichert geg. Arbeitslosigkeit) , dann ALG 1. Zwei Wochen vor Bezugsende begann die Mutterschutzfrist. Nach dem Mutterschutz erziehe ich jetzt mein Kind und bekomme halben Sockelbetrag Elterngeld, also 150 Euro für doppelte Laufzeit. Elternzeit heißt das in meinem Fall wohl nicht, da ich ja keinen Arbeitgeber habe. Immerhin weiß ich schon, dass ich durch Mutterschutzzeit (nach der Geburt komischerweise nur) und Erziehungszeiten Anwartschaften für ALG 1 erwerbe, da sie als versicherungspflichtige Zeiten gelten.
Jetzt haben wir aber folgendes Problem. Mein Partner ist im Moment auch in Elternzeit und bezieht Elterngeld von ca 850 Euro. Zusammen also 1000 Euro plus Kindergeld. Bisschen wenig.
Kinderzuschlag kriegen wir nicht, da wir ZU WENIG verdienen, die verweisen auf ergänzendes Hartz IV. Dazu jetzt meine Fragen:
Wir sind natürlich eine Bedarfsgemeinschaft. Wenn mein Freund den Antrag stellt, bin ich dann auch offiziell Hartz-IV-Empfängerin? Wie wirkt sich das auf meine zu erwerbenden Anwartschaftszeiten für ALG 1 aus? Können wir als Familie ergänzendes Hartz IV beantragen und ich dennoch Anwartschaftszeiten für Kindererziehung bekommen? Wer stellt den Antrag am besten? Ach ja, ich hab noch ca. zwei Wochen Restanspruch ALG 1, die ich aber nicht geltend mache, da ich ja dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehe.
jullio ist offline  
Alt 28.05.2009, 12:03   #2
Individualistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.05.2009
Ort: Deutschland
Beiträge: 125
Individualistin
Standard AW: ergänzendes ALG II für Kindererziehungszeit - Anwartschaft für ALG 1

Zitat von jullio Beitrag anzeigen
Jetzt haben wir aber folgendes Problem. Mein Partner ist im Moment auch in Elternzeit und bezieht Elterngeld von ca 850 Euro. Zusammen also 1000 Euro plus Kindergeld. Bisschen wenig.
Also mit einem anderen Kind, nicht mit deinem oder eurem gemeinsamen Kind? Bin jetzt etwas durcheinander.

Wir sind natürlich eine Bedarfsgemeinschaft. Wenn mein Freund den Antrag stellt, bin ich dann auch offiziell Hartz-IV-Empfängerin?
Ja. Aber als eine Person in der Elternzeit tauchst du nicht als arbeitslos in der Statistik auf.
Wie wirkt sich das auf meine zu erwerbenden Anwartschaftszeiten für ALG 1 aus?
Du kannst drei Jahre zu Hause bleiben und bekommst danach fiktives ALG1. Es kommt dann auf deine Qualifikation an und auf die Zeit, in der du arbeiten gehen kannst. Danach wird das fiktive ALG1 berechnet.

Können wir als Familie ergänzendes Hartz IV beantragen und ich dennoch Anwartschaftszeiten für Kindererziehung bekommen?
Ja natürlich, wie oben beschrieben.
Wer stellt den Antrag am besten?
Eigentlich egal, da ihr beide euch selbst als BG seht.
Ach ja, ich hab noch ca. zwei Wochen Restanspruch ALG 1, die ich aber nicht geltend mache, da ich ja dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehe.
Stimmt, kannst du auch nur, wenn du innerhalb von zwei Jahren eine Betreuung hättest.

Wegen deiner Krankenversicherung... Du warst vorher sicher auch in der Privaten KV?
Individualistin ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
anwartschaft, ergänzendes, kindererziehungszeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kündigung und Anwartschaft isus60 ALG I 3 15.04.2008 08:25
ALG I abgelehnt - Anwartschaft nicht erfüllt ? BlueMK1 ALG I 23 24.02.2008 18:40
Anwartschaft 4 Monate abgelaufen - Widerspruch sinnvoll? Simon64 ALG I 3 08.11.2007 01:32
Kindererziehungszeit führt nicht immer zum Anspruch auf Arbe Avensis Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 0 03.01.2007 11:54
Anwartschaft ALG I wann erfüllt? rom22 ALG I 17 25.03.2006 12:21


Es ist jetzt 00:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland