Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Frisch arbeitslos, schwanger und Panik vorm Jobcenter

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.05.2009, 17:09   #1
sylvi78->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.05.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 2
sylvi78
Ausrufezeichen Frisch arbeitslos, schwanger und Panik vorm Jobcenter

Hallo Leute!

Seit 22.04.2009 bin ich beim AA arbeitslos gemeldet.
Meine Probleme sind:
Eventuelle 13wöchige Sperre vom AA, wie folgt 12 Wochen wegen einem Aufhebungsvertrag mit meinem vorletzten Arbeitgeber und eine Woche, weil ich zu spät beim AA war.
Ich suche zwar schon händeringend Arbeit, aber dazu gibt es eben ein weiteres Problem.
Ich bin momentan ende des 4.Monats schwanger und muß nun den Weg zum Jobcenter Berlin-Neukölln antreten, da ich spätestens ab nächsten Monat Geld für meine Lebenshaltungskosten brauch.
Da ich schon viele "Horror"-Story übers Jobcenter und HarzIV (war 6 Jahre durchweg arbeiten) gehört hab, hab ich voll Schiss dort hin zu müssen. Ich habe keinen Plan, was ich wann beantragen muß und was mir rechtlich zusteht. Kann mir jemand helfen???

Danke im Voraus..
sylvi78 ist offline  
Alt 06.05.2009, 17:19   #2
Unvermittelt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Frisch arbeitslos, schwanger und Panik vorm Jobcenter

Zitat von sylvi78 Beitrag anzeigen
Hallo Leute!

Seit 22.04.2009 bin ich beim AA arbeitslos gemeldet.
Meine Probleme sind:
Eventuelle 13wöchige Sperre vom AA, wie folgt 12 Wochen wegen einem AufhebungsvertragMacht man doch nicht! mit meinem vorletzten Arbeitgeber und eine Woche, weil ich zu spät beim AA war.
Ich suche zwar schon händeringend Arbeit, aber dazu gibt es eben ein weiteres Problem.
Ich bin momentan ende des 4.Monats schwanger und muß nun den Weg zum Jobcenter Berlin-Neukölln antreten, da ich spätestens ab nächsten Monat Geld für meine Lebenshaltungskosten brauch.
Da ich schon viele "Horror"-Story übers Jobcenter und HarzIV (war 6 Jahre durchweg arbeiten) gehört hab, hab ich voll Schiss dort hin zu müssen.Haste schon mal nach einem Beistand für Berlin gesucht? Ich habe keinen Plan, was ich wann beantragen muß und was mir rechtlich zusteht. Kann mir jemand helfen???

Danke im Voraus..
.
 
Alt 06.05.2009, 17:21   #3
Unvermittelt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Frisch arbeitslos, schwanger und Panik vorm Jobcenter

Guck mal unter Beistand Berlin/Brandenburg. Es gibt jemanden, den Du per PN kontaktieren kannst...
 
Alt 06.05.2009, 17:25   #4
sylvi78->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.05.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 2
sylvi78
Standard AW: Frisch arbeitslos, schwanger und Panik vorm Jobcenter

Danke, das versuch ich mal...
sylvi78 ist offline  
Alt 06.05.2009, 18:24   #5
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frisch arbeitslos, schwanger und Panik vorm Jobcenter

Auf jeden Fall schon mal den Antrag (unter Download) stellen,und ab damit per Post oder Fax-jeder Tag zählt.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 06.05.2009, 18:37   #6
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Frisch arbeitslos, schwanger und Panik vorm Jobcenter

Zitat von sylvi78 Beitrag anzeigen
Danke, das versuch ich mal...
Hi Sylvi,

parallel zu Deinem Problem 'läuft' ein weiterer, ähnlicher thread, der nützliche Links enthält:

elo-forum

Formulare, die nötig werden, kannst Du Dir auch von der Website der BA runterladen.

arbeitsagentur
 
Alt 06.05.2009, 18:49   #7
Mambo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Frisch arbeitslos, schwanger und Panik vorm Jobcenter

Du bekommst für die Zeit der Sperre ein um 30% gemindertes ALG II.
Alles andere ist bereits abgehandelt.

§ 31 SGB II - Absenkung und Wegfall des Arbeitslosengeldes II und des befristeten Zuschlages

Zitat:
(1) Das Arbeitslosengeld II wird unter Wegfall des Zuschlags nach § 24 in einer ersten Stufe um 30 vom Hundert der für den erwerbsfähigen Hilfebedürftigen nach § 20 maßgebenden Regelleistung abgesenkt, wenn...

3. bei einem erwerbsfähigen Hilfebedürftigen,

a) dessen Anspruch auf Arbeitslosengeld ruht oder erloschen ist, weil die Agentur für Arbeit den Eintritt einer Sperrzeit oder das Erlöschen des Anspruchs nach den Vorschriften des Dritten Buches festgestellt hat oder

b) der die in dem Dritten Buch genannten Voraussetzungen für den Eintritt einer Sperrzeit erfüllt, die das Ruhen oder Erlöschen eines Anspruchs auf Arbeitslosengeld begründen.
 
Alt 07.05.2009, 21:38   #8
Hexe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Magdeburg
Beiträge: 182
Hexe
Standard AW: Frisch arbeitslos, schwanger und Panik vorm Jobcenter

Zitat von sylvi78 Beitrag anzeigen
Hallo Leute!

Seit 22.04.2009 bin ich beim AA arbeitslos gemeldet.
Meine Probleme sind:
Eventuelle 13wöchige Sperre vom AA, wie folgt 12 Wochen wegen einem Aufhebungsvertrag mit meinem vorletzten Arbeitgeber und eine Woche, weil ich zu spät beim AA war.
Ich suche zwar schon händeringend Arbeit, aber dazu gibt es eben ein weiteres Problem.
Ich bin momentan ende des 4.Monats schwanger und muß nun den Weg zum Jobcenter Berlin-Neukölln antreten, da ich spätestens ab nächsten Monat Geld für meine Lebenshaltungskosten brauch.
Da ich schon viele "Horror"-Story übers Jobcenter und HarzIV (war 6 Jahre durchweg arbeiten) gehört hab, hab ich voll Schiss dort hin zu müssen. Ich habe keinen Plan, was ich wann beantragen muß und was mir rechtlich zusteht. Kann mir jemand helfen???

Danke im Voraus..
Also müßte Silvy da nicht ALG I beantragen?

Dann fällt mir noch auf es geht um den vorletzten Arbeitgeber.
Bist Du von dem letzten AG gekündigt worden?

Wie lange werden Sperren denn rückwirkend ausgesprochen?
Würde mich selbst mal interessieren.

LG Hexe
Hexe ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
arbeitslos, frisch, jobcenter, panik, schwanger, vorm

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
frisch arbeitslos, 50 % GdB und Rente ??? Jumpi2305 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 04.12.2008 11:49
frisch umgezogen; Gang zum Amt sinnvoll? lacan U 25 4 08.06.2008 15:05
U25 / schwanger / relativ neu arbeitslos gast2804 U 25 4 12.03.2007 14:00
Frisch gewaschen und... oesianer Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 2 15.01.2007 00:11
Bald arbeitslos und schwanger sunnyberlin Allgemeine Fragen 1 31.07.2006 20:08


Es ist jetzt 00:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland