Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Sechs Wochen Auslandsurlaub

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2009, 09:46   #1
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Sechs Wochen Auslandsurlaub

Ich hoffe mir kann jemand bei meinem Problem helfen:

Meine 20jährige Tochter, Schülerin einer berufsbildenden Schule in Hamburg, hat in den Sommerferien die Möglichkeit für sechs Wochen auf die Phillipinen zu fliegen.
Sie will dort, gemeinsam mit ihrem Freund, dessen Familie besuchen.
Sie hat keine EGV unterschrieben, also von daher gibt es kein Problem mit der Ortsabwesenheit!
Ihre Schulbescheinigung jedoch ist lediglich bis zu 31. Juli 09 gültig.
Eine neue wird erst wieder im September, nach Ende der Ferien ausgestellt, wenn das neue Schuljahr beginnt.

Meine Befürchtung ist, wie alle Jahre wieder, dass ihr SB (ein Sadist wie es im Buche steht!), ab August wieder seine Einladungen schickt, weil er mit ihr über ihre "berufliche Situation" zu plaudern gedenkt.
Und dann wäre meine Tochter ja nicht in D, und ich fürchte, dass er mir dann wieder mit Sanktionen wegen Terminversäumnissen kommt, und anderen Quatsch.... Er nutzt nämlich kleinste Sanktionsmöglichkeiten, wenn er nicht selbst welche schafft.
Nun meine Fragen:
  • Muss meine Tochter sich von der Arge genehmigen lassen, auf die Phillipinen fliegen zu dürfen? Sie wird dort sechs Wochen bleiben.
  • Oder kann sie in diesem Fall unbehelligt von ihrem nervigen SB losfliegen?
Zur Info:
Nach den Ferien besucht meine Tochter weiterhin ihre Schule!
Schulbeginn ist der 27. August 2009.
Die Schulbescheinigungen werden immer rückwirkend zum 1. August ausgestellt, doch wie ich bereits ausführte, erst im September verteilt.

LG
 
Alt 17.04.2009, 09:49   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

würde ich mit Schule absprechen und ARGE (zur Info) zukommen lassen von.. bis... mit Schule im Ausland.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 17.04.2009, 09:53   #3
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
würde ich mit Schule absprechen und ARGE (zur Info) zukommen lassen von.. bis... mit Schule im Ausland.
Sorry, du hast da was mißverstanden. Meine Tochter fährt nicht mit ihrer Schule ins Ausland, sondern privat.
Sie besucht, gemeinsam mit ihrem Freund, dessen Familie auf den Phillipinen.

LG
 
Alt 17.04.2009, 10:26   #4
Sonntagsmaja
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.446
Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

Ich habe leider die Erfahrung machen müssen, daß die SB's vermehrt gerade in den Sommerferien die Schüler (Oft egal ob volljähig oder nicht) ran zitieren um sie mit Bewerbungsauflagen für einen Ferienjob zu bepflastern.
Genehmigen wird ihr wohl kaum einer die 6 Wochen Fernreise.....
Die "gönnen" hier noch nicht mal 3 Wochen Ostsee bei Verwandten,alles schon erlebt.
Denn Schüler mit oder ohne ALG II sind zwei verschiedene "Schuhe": Die einen können sich von ihrem stressigen Schulalltag erholen (wofür die Ferien ja auch gedacht sind) und die anderen sollen jobben auf Deubel komm raus (OT SB: "Na anstrengend ist doch Schule eh nicht! Da kann man sich doch Nachmittags auf die faule Haut legen.").

Ich selbst bin zwar keine Schülerin, aber auch ich habe keine gültig EGV.
Trotzdem habe ich seit dem 1.1.05 nicht einen Meter weit hier das Stadtgebiet verlassen und werde es, solange ich noch unter der Hartz-Fuchtel stehe, auch nicht tun; egal was ich für Möglichkeiten hätte und wohin es mich auch immer ziehen mag.
Ich habe nämlich auch sadistisch veranlagte SB'S, die nur drauf lauern, mit eeeeendlich eine Sanktion reinwürgen zu können bzw. jeglichen Wunsch nach etwas Reise-Freiraum zu vermiesen.
__

Gruß von
Sonntagsmaja
-------------------
Mach' was das Jobcenter Dir sagt! Damit folgst Du der Ansicht einer Reihe User hier, die damit das Märchen vom problemlosen Umgang mit dem JC verbreiten.
Aber beschwere Dich nicht bei mir wenn Du irgendwann mal eines Tages in einen Zug einsteigen mußt, an dessen Zielort die "neue Arbeit" auf Dich wartet........
Sonntagsmaja ist offline  
Alt 17.04.2009, 11:18   #5
Karma
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.04.2008
Ort: Hamburg meine Perle
Beiträge: 623
Karma Karma
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

Guten Morgen Hamburgeryn,
Wie du weißt, habe ich auch eine Tochter (20) und stelle mir gerade vor, sie hätte das Glück, 6 Wochen dieses beschissene Land zu verlassen...also, als erstes würde ich versuchen, von der Schule die Schulbescheinigung schon zum 01.08.09 zu erhalten, lass dir diesbezüglich etwas einfallen, damit die Schule das schluckt.
Bewerbungen für deine Tochter in diesem Zeitraum ist auch "machbar".
Wenn ihr einen Sb habt, der euch eh nicht in Ruhe lässt, würde ich die Ortsabwesenheit nicht anmelden, da es sowieso nur 3 Wochen gibt und genau vor oder nach der angemeldeten O. kommen dann Einladungen...GARANTIERT!!! Und stell dir mal vor,in diesen 6 Wo.versendet die Arge eine "Vorladung" und diese kommt bei euch nicht, da mit einfacher Post geschickt, dafür könnt ihr ja nichts.
Dies ist mein Wunschdenken und keine Rechtsberatung

L.G. ebenfalls aus HH
Karma
Karma ist offline  
Alt 17.04.2009, 20:06   #6
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

[QUOTE]
Zitat von Karma Beitrag anzeigen
Guten Morgen Hamburgeryn,
Wie du weißt, habe ich auch eine Tochter (20) und stelle mir gerade vor, sie hätte das Glück, 6 Wochen dieses beschissene Land zu verlassen...also, als erstes würde ich versuchen, von der Schule die Schulbescheinigung schon zum 01.08.09 zu erhalten, lass dir diesbezüglich etwas einfallen, damit die Schule das schluckt.
Danke Karma! Aber bei den Schulen ist es, wie es leider bei den Schulen ist: Schulbescheinigungen z.T. erst 14 Tage nach Schulbeginn - wegen der vielen Abgänger!
Zitat:
Bewerbungen für deine Tochter in diesem Zeitraum ist auch "machbar".
Wenn ihr einen Sb habt, der euch eh nicht in Ruhe lässt, würde ich die Ortsabwesenheit nicht anmelden,
Nee, das kommt leider gar nicht in Frage. Also mit Ehrlichkeit und Offenheit, geht es keinen Schritt weiter. Also, sollte der SB auf die Idee verfallen, dass meine Tochter Bewerbungen schreiben muss, schreibe ich die Dinger und schicke die ab. Meine Tochter und ich haben bzgl. der Unterschriften einen gegenseitiges Vertrauensverhältnis.
Zitat:
da es sowieso nur 3 Wochen gibt und genau vor oder nach der angemeldeten O. kommen dann Einladungen...GARANTIERT!!!
Genau! Und dieser SB würde in seinem sadistischen Übereifer eine Menge Papierkram absenden, um den keiner gebeten hat......
Zitat:
Und stell dir mal vor,in diesen 6 Wo.versendet die Arge eine "Vorladung" und diese kommt bei euch nicht, da mit einfacher Post geschickt, dafür könnt ihr ja nichts.
Dies ist mein Wunschdenken und keine Rechtsberatung
Das gute ist ja, dass ihre Schulbescheinigung bis zum 31. 07.09 gilt. Bis dahin geht sie nachweislich in die Schule. Blieben also die vier Wochen im August. Tjaaaaa, es geht so manches verloren, in den unbekannten Weiten des Postwegs...... Und ein Brief ging bei uns bisher nie "verloren......

Wir haben auch noch überlegt ihre Ärztin einzuweihen. Dass sie, sollte meine Tochter eine Einladung erhalten, an dem Tag in Behandlung war, und so ein Zettelchen bekommt:
Frau X wurde von 8.30h - 10.15h in meiner Praxis behandelt.
Damit sie entschuldigt ist. Mal sehen, ob ihre Hausärztin in diesem Fall mitspielt...... *schulterzuck*
Im Grunde ist es nur nervig, dass man zu diesen Mitteln greifen muss, einfach weil man als Schülerin mal in Ruhe verreisen will. Und meine Tochter war noch nie im Ausland. Sie war als Kind mal in Schleswig-Holstein auf dem Ponyhof, und das war´s. Und diese Chance möchte sich verständlicherweise nicht von einem SB vermasseln lassen.....

Zitat:
Sontagsmaja
Ich habe leider die Erfahrung machen müssen, daß die SB's vermehrt gerade in den Sommerferien die Schüler (Oft egal ob volljähig oder nicht) ran zitieren um sie mit Bewerbungsauflagen für einen Ferienjob zu bepflastern.
Genehmigen wird ihr wohl kaum einer die 6 Wochen Fernreise.....
Das ist ja gerade das Unding. Meine Tochter hat als Schülerin sechs Wochen Schulferien. Durch ihren Schulbesuch muss sie auch dem sog. nicht vorh. Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Und ich las mal irgendwo, dass zwischen Schulende und Schulbeginn acht Wochen liegen müssen/dürfen, bis wieder in Ein-Euro-Jobs vermittelt werden darf. Nur ich bin mir da nicht sicher!
Zitat:
Ich habe nämlich auch sadistisch veranlagte SB'S, die nur drauf lauern, mit eeeeendlich eine Sanktion reinwürgen zu können bzw. jeglichen Wunsch nach etwas Reise-Freiraum zu vermiesen.
Es ist ohnehin ein Unding, dass unsereins sich von so einem Würstchen eine Genehmigung erteilen lassen soll. Das ist pure Schikane und Entrechtung. Einem einzelnen Menschen (SB, PaP, SM, ect) dürfte soviel Macht über einen anderen niemals zugestanden werden. Das ist einfach nur widerlich.

LG
 
Alt 17.04.2009, 21:01   #7
Karma
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.04.2008
Ort: Hamburg meine Perle
Beiträge: 623
Karma Karma
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

Hallo Hamburgeryn,
Das mit den Bewerbungen habe ich genauso gemeint!!!!!!
Also, wenn bei euch noch nie Post verloren gegangen ist, dann kann das in den Ferien schon mal passieren und dafür KÖNNT IHR DOCH NICHTS!?!? Bei der Arge verschwinden doch auch permanent Unterlagen, da liegt es nahe, dass die Einladung nie abgesendet wurde.
Und bei Meldeversäumnis werden "nur" 10% von Regelsatz fällig.
Auf keinen Fall würde ich die OA. dem SB melden, der macht euch fertig.
Er wird auch fragen, woher das Geld für die Reise kommt.
Es wird schon alles gut gehen. So eine Erfahrung wird deine Tochter vieleicht nicht mehr so schnell machen können, es wird ihren Horizont öffnen, sie wird eine andere Welt kennenlernen und sicher gestärkt wieder zurückkommen, was gibt es noch zu überlegen?
Ich als Glucke habe noch eine Frage: wo wohnt sie auf den Philippinen, bei den Eltern des Freundes?
L.G. Karma
Karma ist offline  
Alt 17.04.2009, 21:48   #8
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

Und ganz wichtig? Was ist mit der KV?

Und den Imfungen?
Arania ist offline  
Alt 17.04.2009, 22:19   #9
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Und ganz wichtig? Was ist mit der KV?
Und den Imfungen?
Meinst du jetzt ihre KV hier in Deutschland? Da ist sie als Waise über die DRV versichert - also der SB könnte ihr nicht mal die streichen.
Und fürs Ausland wollte sie sich einen internationalen Krankenschein mitnehmen, dazu ausreichend Geld, und hoffen, dass sie gesund bleibt.
Die Impfungen gegen Malaria, usw. werden just vorbereitet. Ihre Ärztin hat den Impfstoff bestellt - nächtse Woche gehts los damit.
Zitat:
Karma
Hallo Hamburgeryn,
Das mit den Bewerbungen habe ich genauso gemeint!!!!!!
Wir verstehen uns.
Zitat:
Also, wenn bei euch noch nie Post verloren gegangen ist, dann kann das in den Ferien schon mal passieren und dafür KÖNNT IHR DOCH NICHTS!?!? Bei der Arge verschwinden doch auch permanent Unterlagen, da liegt es nahe, dass die Einladung nie abgesendet wurde.
Ja, ja, die gute alte Post ist auch nicht mehr das was sie mal war......
Zitat:
Und bei Meldeversäumnis werden "nur" 10% von Regelsatz fällig.
Ich habe da mal ein bißchen in meinem aktuellen Bescheid geblättert, und so wie die Dinge aussehen, sehen sie erfreulich gut aus für mein Töchterchen. Was die Regelleistung angeht, hat meine Tochter einen Bedarf von exakt 0,00 Euro, aber dafür einen Einkommensüberhang von 109,- Trärä! Das bedeutet für mich nach Adam Riese und Eva Klein, dass der SB nix, in Zahlen 0 Euro kürzen kann! Sie bekommt lediglich für die KdU noch 64, 22! Bingo! Sie kann reisen! Und der SB kann sie einladen bis er schwarz wird - er kann sie nicht sanktionieren!
Zitat:
Er wird auch fragen, woher das Geld für die Reise kommt.
Ja, das könnte er, aber zuviel Wissen macht Kopfweh;-))
Es ist ein Geschenk. Man hat meiner Tochter den Flug auf die Philipinen spendiert, damit sie ihre künftige Familie kennenlernen kann. Ihr Freund hat schließlich 23 Geschwister!!!!
Ja, da wird sie sechs Wochen lang beschäftigt sein, neue Gesicher kennenzulernen.
So, und hier reist sie hin.
Boracay
Na, das ist doch eine Reise wert, oder?
Zitat:
Es wird schon alles gut gehen. So eine Erfahrung wird deine Tochter vieleicht nicht mehr so schnell machen können, es wird ihren Horizont öffnen, sie wird eine andere Welt kennenlernen und sicher gestärkt wieder zurückkommen, was gibt es noch zu überlegen?
Genauso sehe ich das auch. Wir haben auch überlegt, wie wir das Geld für ihren Aufenthalt zusammenbekommen - man möchte ja keinem auf der Tasche liegen. Aber es wir irgendwie gehen, denn wer weiß, ob sie nochmal im Leben diese Cance hat, mal ein anderes Fleckchen dieser Welt zu sehen.
Du kannst dir gar nicht vorstellen, WIE sehr ich mich für meine Tochter freue.
LG
 
Alt 17.04.2009, 22:22   #10
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

Zitat:
Ich habe da mal ein bißchen in meinem aktuellen Bescheid geblättert, und so wie die Dinge aussehen, sehen sie erfreulich gut aus für mein Töchterchen. Was die Regelleistung angeht, hat meine Tochter einen Bedarf von exakt 0,00 Euro, aber dafür einen Einkommensüberhang von 109,- Trärä! Das bedeutet für mich nach Adam Riese und Eva Klein, dass der SB nix, in Zahlen 0 Euro kürzen kann! Sie bekommt lediglich für die KdU noch 64, 22! Bingo! Sie kann reisen! Und der SB kann sie einladen bis er schwarz wird - er kann sie nicht sanktionieren!
wenn der SB weder was kürzen kann, noch Deine Tochter in nächster Zeit Alg2 beantragen will, weil sie ja noch weiter zur Schule geht, wo ist dann das Problem?
 
Alt 17.04.2009, 22:24   #11
Madman
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.01.2009
Beiträge: 325
Madman Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

Also ganz ehrlich....
ich würde versuchen mal mit der ärztin zu reden das im falle einer Einladung evt. ein (gelben) AU ausgestellt wird. (aber länger als 1Woche).....

Ich wünsche deiner Tochter einen schönen Urlaub....
Madman ist offline  
Alt 17.04.2009, 22:27   #12
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
wenn der SB weder was kürzen kann, noch Deine Tochter in nächster Zeit Alg2 beantragen will, weil sie ja noch weiter zur Schule geht, wo ist dann das Problem?
Ich habe eben erst gesehen, dass meine Tochter 0,00 Euro bekommt .
Ich hatte nur ihre Waisenrente im Hinterkopf + ihr Kindergeld. Das beides aber reicht nicht aus, um ohne ergänzendes ALG II auszukommen.
Was ich übersehen hatte, war dass sie einen Anteil aus meiner Witwenrente bekommt, dass wiederum führt zu besagtem Einkommensüberhang, sodass nur noch 64,22 KdU gezahlt werden.
So hat sich mein Anliegen natürlich erledigt - hoffe ich, und sie kann in Ruhe auf die Philipinen fliegen.

LG
 
Alt 17.04.2009, 22:28   #13
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

Zitat:
Meinst du jetzt ihre KV hier in Deutschland? Da ist sie als Waise über die DRV versichert - also der SB könnte ihr nicht mal die streichen.
Und fürs Ausland wollte sie sich einen internationalen Krankenschein mitnehmen
Vorsicht, meine Krankenkasse meldet es der ARGE wenn jemand einen Auslandskrankenschein beantragt, nicht das es Eure auch macht
Arania ist offline  
Alt 17.04.2009, 22:44   #14
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Vorsicht, meine Krankenkasse meldet es der ARGE wenn jemand einen Auslandskrankenschein beantragt, nicht das es Eure auch macht
WAS! Davon habe ich ja noch nie gehört. In welcher KK bist du?
Meine Tochter ist bei der AOK- HH.

LG
 
Alt 17.04.2009, 22:45   #15
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

Ja AOK ist das Stichwort
Arania ist offline  
Alt 17.04.2009, 22:45   #16
Donauwelle
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.01.2008
Beiträge: 1.407
Donauwelle Donauwelle
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

Eine Auslandskrankenversicherung kostet fast nichts - liegt im Bereich bis 20 EUR, meist sogar noch unter 10 EUR für bis zu 50/60 Tage. Die würde ich auf jeden Fall investieren. Der internationale Krankenschein nutzt nur in manchen Teilen Europas etwas - nicht für Übersee!

Ich hab ggf. ein ähnliches Problem. Der fast größte Wunsch meines Sohnes ist es, wieder ein 3-4 Wochen in die USA zu Vater, Großeltern und co. zu fliegen. Vielleicht klappt es, dass er den Flug von meinen Eltern zum 18. Geburtstag bzw. zum Schulabschluss geschenkt bekommt. Wenn alles reibungslos läuft, hat er von Anfang Juli bis Mitte September frei. Und ähnliche Sorgen bezüglich der ARGE für diese Zeit habe ich dann auch.
Donauwelle ist offline  
Alt 17.04.2009, 22:51   #17
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

[QUOTE]
Zitat von Donauwelle Beitrag anzeigen
Eine Auslandskrankenversicherung kostet fast nichts - liegt im Bereich bis 20 EUR, meist sogar noch unter 10 EUR für bis zu 50/60 Tage. Die würde ich auf jeden Fall investieren.
Wo genau kann man die abschließen? Und gilt die ab dem Tage des Abschlusses, oder gibt es da eine Wartefrist?
Kannst du mir vielleicht eine Versicherung empfehlen?
Zitat:
Ich hab ggf. ein ähnliches Problem. Der fast größte Wunsch meines Sohnes ist es, wieder ein 3-4 Wochen in die USA zu Vater, Großeltern und co. zu fliegen. Vielleicht klappt es, dass er den Flug von meinen Eltern zum 18. Geburtstag bzw. zum Schulabschluss geschenkt bekommt. Wenn alles reibungslos läuft, hat er von Anfang Juli bis Mitte September frei. Und ähnliche Sorgen bezüglich der ARGE für diese Zeit habe ich dann auch.
Ist das nicht widerwärtig? Das man derart abhängig ist von den Launen und dem Good-will eines simplen Verwaltungsfuzzis?

LG
 
Alt 17.04.2009, 22:54   #18
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Ja AOK ist das Stichwort
Danke. Dann bleibt nur noch der Vorschlag von Donauwelle, eine Auslandsversicherung abzuschließen.
Ich wusste gar nicht, dass die AOK Amtshilfe leistet, und in vorauseilendem Gehorsam reisende Elos der Arge meldet.

LG
 
Alt 17.04.2009, 22:55   #19
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

Doch, hier hat noch jemand davon geschrieben, da war es auch so, aber ich weiss leider nicht mehr wer es war

Ich hatte allerdings eh die Ortsabwesenheit genehmigen lassen, war also kein Problem
Arania ist offline  
Alt 17.04.2009, 23:03   #20
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Doch, hier hat noch jemand davon geschrieben, da war es auch so, aber ich weiss leider nicht mehr wer es war
Ich hatte allerdings eh die Ortsabwesenheit genehmigen lassen, war also kein Problem
Hier vielleicht?
Ab S. 2 geht´s los.

LG
 
Alt 17.04.2009, 23:04   #21
Donauwelle
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.01.2008
Beiträge: 1.407
Donauwelle Donauwelle
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

Bei fast jedem Versicherer. Nur sind viele nur bei Reisen bis 6 Wochen - wenn du vorher 6 Wochen sagtest, weiß ich nicht, ob du 41 Tage oder ggf. 43 Tage meinst.

Die DKV bietet eine Jahrespolice z.B. für 8,50 EUR an für beliebig viele Reisen bis zu 6 Wochen im Jahr. Da musst du aber schauen, dass du sie gleich wieder fürs Folgejahr kündigst. Manche rechnen auch per einzelnem Tag ab.

Bei der Hanse-Merkur sind es bis zu 56 Tage für 9,50 EUR.
reiseversicherung.com - Reisekrankenversicherung - Reisen bis 6 Wochen

Ich würde sowas nicht mal online abschließen, sondern das einfach in einem der nächsten Versicherungsbüros machen (vorher halt im Internet noch schlau machen). Da bekommt man quasi eine Sofortpolice, die mit dem Überweisungsbeleg dann gültig ist.

-------------

Ja, ist eine Krux. Wobei bei meinem Sohn alles an dem Ergebnis der Prüfungen hängt und daher eine kurzfristige Entscheidung sein werden. Meine Eltern haben bei Geburt für ihn eine Versicherung abgeschlossen, die jetzt (für sie!) fällig wird - so dass sie ihm wohl den Führerschein spendieren (was für ihn absolut nebensächlich ist) und wenn ich sie überreden kann, eben noch die Reise drin ist. Für meinen Sohn wäre es was absolut tolles, da er seinen Vater doch sehr vermisst - für meine Eltern ist Amerika aber ein rotes Tuch, wenn auch in den letzten Jahren immer weniger. Das wäre aber eine tolle Motivation für meinen Sohn für die Prüfung, da er momentan doch ziemlich hängt und viel, viel mehr tun könnte.
Donauwelle ist offline  
Alt 17.04.2009, 23:09   #22
Emily
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

Nur Nebenthema: Meinst du Malaria-Prophylaxe-Medis? Oder exisitiert bereits eine Impfung gegen Malaria?

LG, deiner Tochter alles Beste wünschend,
Emily
 
Alt 17.04.2009, 23:12   #23
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

Zitat von Emily Beitrag anzeigen
Nur Nebenthema: Meinst du Malaria-Prophylaxe-Medis? Oder exisitiert bereits eine Impfung gegen Malaria?
LG, deiner Tochter alles Beste wünschend,
Emily
Das weiß ich jetzt nicht so genau. Die Ärztin stellt die Impfungen zusammen, bestellt die Seren, und dann geht´s los. Ob meine Tochter noch prophylaktisch Medis gegen Malaria nehmen muss - nächste Woche wissen wir mehr. Die Hausärztin schließt sich noch mit den Hamburger Tropeninstitut kurz, ggf. wird meine Tochter dort hinverwiesen. Ist ja gleich um die Ecke bei mir;-))

LG
 
Alt 17.04.2009, 23:19   #24
Emily
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

Na, dann mal alles Gute auf der grossen Reise!
 
Alt 17.04.2009, 23:24   #25
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sechs Wochen Auslandsurlaub

Zitat von Emily Beitrag anzeigen
Na, dann mal alles Gute auf der grossen Reise!
Danke! Ich finde es so toll, dass man sich hier mitfreut.
Das macht doch manches leichter.

LG
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
auslandsurlaub, sechs, wochen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fahrtkosten unter sechs Euro ladydi12 Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 15 26.02.2010 10:24
Sechs Wochen unversichert Ahasveru Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 24.11.2008 11:11
Neuer Job nach sechs Jahren Arbeitslosigkeit wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 16.06.2008 06:52


Es ist jetzt 08:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland