Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> mögliche Leistungen bei Arbeitsaufnahme

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.02.2009, 20:14   #1
volfi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.04.2008
Beiträge: 1
volfi
Standard mögliche Leistungen bei Arbeitsaufnahme

Hallo
meine Frau hat ab dem 1. März einen versicherungspflichtigen Job mit Vertrag für zwei Jahre befristet, als Kombilohnprojekt (netto weniger als Hartz IV, für die gesamte BG).
Nun meine Frage:
Gibt es eine Möglichkeit von der ARGE oder so als Überbrückung bis zur ersten Lohnzahlung, die ja sicher nicht vor dem 31. März (Gehalt) erfolgt ?
Denn es ist ja so, dass die üppigen ARGE-Leistungen immer am Anfang des Monats gezahlt werden. Das heißt Februar ist durch und theoretisch käme für März nichts mehr.
Leider muß man der Fallmanagerin immer sagen, was zu tun ist. So sagten wir auch, dass es wohl Einstiegsgeld geben könnte, was ja so gesehen, lächerlich ist (50% vom Regelsatz). Daraufhin wurde gleich gesagt, wenn überhaupt, dann nur für 6 Monate. Über eventuell andere Möglichkeiten konnte sie keine Auskunft geben.
Haben auch schon was von einem Vorschuß in Form eines Kredites (mit Zinsen!!!) gehört, der wohl dann auf einmal zurückgezahlt werden müßte.
Sicher von Hartz IV-Ersparnissen. Verständlicherweise für Hartz IV-Empfänger ein Kinderspiel und ein Beitrag zur Rettung "notleidender Banken" oder so.
Doch irgendwie muß man ja einen Einstieg in die Arbeit bekommen, dort hinfahren(Fahrtkosten vorschiessen) und weiterhin seinen monatlichen Zahlungen (am Monatsanfang) nachkommen ...und von irgendwas noch leben (2 Kinder).
Ergänzend müssen wir sowieso noch Hartz IV-Leistungen beziehen.

Bitte um Nachsicht für meinen Zynismus aber für kompetente Antworten wäre ich dennoch dankbar!

Gruß volfi
volfi ist offline  
Alt 19.02.2009, 20:27   #2
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: mögliche Leistungen bei Arbeitsaufnahme

Wenn nicht sicher ist, wann die erste Gehaltszahlung bei euch eintrifft, hat die ARGE ganz regulär weiter zu leisten. Wenn die Gehaltszahlung erst Anfang April eingeht, dann ist das eben so. Es gilt das Zuflussprinzip, was bedeutet, dass Einkommen nur in dem Monat angerechnet werden kann, in dem es zur Verfügung steht.

Schaue auch mal in diesen Thread: http://www.elo-forum.org/allgemeine-...4tshilfen.html

Mario Nette
Mario Nette ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
arbeitsaufnahme, leistungen, mögliche

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
befr. Arbeitsaufnahme in anderem Bundesland / Frage zu Leistungen beachi Allgemeine Fragen 9 09.07.2008 11:02
Neue ALG II – Verordnung und mögliche Verfassungsbeschwerde Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 16.03.2008 21:16
Arbeitsaufnahme + Ergänzende Leistungen LuckyLuke ALG II 0 13.12.2007 13:05
Mögliche Arbeitsstelle ARBEIT FÜR ALLE!!! Ein Euro Job / Mini Job 0 17.05.2007 19:57


Es ist jetzt 19:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland