Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Profiling ???

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2006, 10:12   #1
Zwergenmama->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.05.2006
Beiträge: 308
Zwergenmama
Standard Profiling ???

Ich steig da nicht mehr durch...

Ich beziehe momentan noch ALG1, hänge also noch nicht in der Hartz4-Mühle. Im letzten Monat hat meine SB eine Eingliederungsvereinbarung mit mir geschlossen, mit der ich grundsätzlich auch kein Problem habe. Halt das Übliche- Private Arbeitsvermittler, Praktika, Initiativbewerbungen, Internetsuche,... :laber:

Jetzt lese ich hier immer vom Profiling und kann mich leider nicht daran erinnern, so etwas mitgemacht zu haben. SB hat mir nur eine kurze Liste zum ankreuzen gegeben, was ich kann, welche Berufserfahrung, usw.

Erklärt mir das mal jemand ?! :icon_kinn:

Zu mir: 33-jährige Alleinerziehende mit einer Berufsausbildung, für die es keine Jobs mehr gibt. Habe die letzten Jahre als Ungelernte im Einzelhandel gearbeitet, mußte aber nach meiner Elternzeit kündigen, weil ich keine Betreuung für meinen Zwerg hatte. :kotz:

Meine Vermittlungschancen stehen somit wohl eher schlecht.
Zwergenmama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2006, 11:16   #2
Wernersen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.04.2006
Ort: Freistaat Bayern, nahe Austria
Beiträge: 110
Wernersen
Standard Profiling

Hallo Zwergenmama,

also ich hab ganz am Anfang von ALG II bei der ARGE(Sozialamt) ein Arbeitspaket(???) zum Ausfüllen bekommen, da stand auch irgendwas von Profiling dabei. Ob es sich um das richtige handelt, weis ich leider noch nicht. Beim AA(Arbeitsamt als ALG Bezieher) da wars noch so, daß meine Arbeitsberaterin in einem persönlichen Gespräch meine Vorlieben und meine Stärken erfragt hat, das schützte mich allerdings nicht vor zwei völlig sinnlosen Jobangeboten. Bei den vermittelten Jobs handelte es sich genau um die Qualifikationen, die ich nicht!!! hatte. Habe diesen Sachverhalt im Gespräch vorher auch angegeben. Das nur dazu, was da alles rauskommen kann.
Seitdem habe ich jobmäßig vom Amt oder der ARGE nix mehr gehört. Alle meine diversen Übergangs- Gelgenheits- und sonstige Jobs habe ich mir seither selber gesucht. Heut darf ich mal wieder vorsprechen bei der ARGE, wieder mal ein neuer SB. Bin gespannt, was mir der unterjubeln will. Ein Glück, daß ich noch in der Gewerkschaft bin, so kann ich mich meiner Haut wenigstens wehren. Vielleicht macht der ja auch ein richtiges Profiling, dann werde ich es Dir gleich berichten.

Liebe Grüße Wernersen :)
__

Alle denken nur an sich, nur ich, ich denk an mich.
Alles was ich schreibe, ist meine persönliche Meinung, Rechtsberatung machen Anwälte, aber nicht ich.
Wernersen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2006, 12:19   #3
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.826
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Alg1 und EV

ist hier soviel ich weiß nicht vorgesehen ?

Betrifft nur die ALG2er.

Per Portalseite - Download kannst Du Unsere EV runterladen,lege diese Deiner ARGE vor !
Ansonsten Widerspruch einlegen!

Alles Gute
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2006, 12:43   #4
Quirie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: an der Elbe
Beiträge: 627
Quirie
Standard Re: Profiling ???

Zitat von Zwergenmama
Jetzt lese ich hier immer vom Profiling und kann mich leider nicht daran erinnern, so etwas mitgemacht zu haben. SB hat mir nur eine kurze Liste zum ankreuzen gegeben, was ich kann, welche Berufserfahrung, usw.

Erklärt mir das mal jemand ?! :icon_kinn:
Profiling bedeutet, dass Dein Sachbearbeiter mit Dir zusammen anhand nachvollziehbarer, objektiver Kriterien ein Persönlichkeitsprofil entwickelt, dass Deine Fähigkeiten, Begabungen, Interessen, aber auch Schwächen ebenso berücksichtigt wie Deine sonstigen persönlichen Verhältnisse. Zettel ausfüllen reicht nicht. Möglich ist ein Pofiling im Rahmen der Beratung immer.

Mir ist allerdings noch nie jemand begegnet, der so etwas bei der Arge gemacht hat. Fürs Profiling fehlt dort die Kompetenz.

Zitat:
Die Gesamtheit aller Maßnahmen und Prozesse, die geeignet sind, individuelle Klarheit bzw. das Wissen über das eigene Persönlichkeitsprofil eines Kandidaten (d.h. sein berufliches Selbstbild) zu stärken, nennt man „Berufliches Profiling“ (auch: „Berufs-Profiling“, „Karriere-Profiling“). Die Kenntnis des eigenen Stärkenprofils ist eine Grundvoraussetzung für Zielbildung und strategische Entscheidungen in bezug auf Berufs- und Karriereentwicklung.

Folgende Schlüssel-Variablen bestimmen dieses berufliche Persönlichkeitsprofil in besonderem Maße: individuelle Interessen, persönliche Stärken, Schwächen, Fähigkeiten, Fertigkeiten, eigener Erfahrungshorizont, wahrgenommene Marktbedingungen, potentieller, persönlicher Bewegungsraum, systemische Kontextfaktoren sowie berufliche und private Ziele des Kandidaten.

In Abstimmung dieser sechs Variablen kann eine stimmige, strategische Karriereentscheidung getroffen werden. Zur Analyse stehen den Interessenten neben wissenschaftliche Methoden vor allem aus dem Bereich der Psychologie (z.B. Persönlichkeitstests) alternative Ansätze (Bilanzierung, Listung, unstandardisierte Recherche) und interaktive Kommunikationsangebote (Assessments, Workshops, Beratung, Coaching) zur Auswahl.

Folgende Ziele verfolgen Persönlichkeiten, die sich dem Prozess eines Beruflichen bzw. Karriere-Profilings unterziehen: Klarheit in bezug auf Richtung und Kontur des eigenen Bewerberprofils, Entwicklung einer langfristigen individuellen Lebensplanung, Erhöhung der Erfolgs-Chancen im Rahmen von Bewerbungen bei potenziellen Arbeitgebern bzw. Vertragspartnern, strategische Passung individueller, familiärer und jobbezogener Rahmenbedingungen.

In so weit kann Berufliches Profiling - aus Sicht des Bewerbers - als notwendige Voraussetzung für einen Ist-/Soll-Vergleich von eigenem Persönlichkeitsprofil und dem Anforderungsprofil eines Stellenangebots gesehen werden. Letztlich ermöglicht das Ergebnis des Profilingprozesses dem Job-Interessenten die Auswahl von strategisch günstigen Bewerbungszielen, die Überprüfung des sog. „Matching“ von eigenem Stärkenprofil und Sollprofil der betreffenden Stelle im Vorfeld des Bewerbungsverfahrens und damit eine Steigerung der Erfolgswahrscheinlichkeit bei der Jobfindung und damit der Gestaltung eines nachhaltig erfolgreichen beruflichen Entwicklungspfades.

Die Nutzung der Instrumente des Profiling in Unternehmen und deren Personalabteilungen (vgl. hierzu Business-Profiling) erfährt einen stetigen Zuwachs; daher liegt auf der Hand, dass künftig das Interesse von Schülern, Auszubildenden, Studierenden, beruflichen Einsteigern und Jobwechslern am persönlichen berufsbezogenen Profiling weiter wachsen wird.
http://de.wikipedia.org/wiki/Berufliches_Profiling
__

Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
(Verf.unbekannt, Realitätsgehalt 100 %)

- Keine Rechtsberatung, die ist Sache der Rechtsanwälte-
Quirie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2006, 15:53   #5
Wernersen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.04.2006
Ort: Freistaat Bayern, nahe Austria
Beiträge: 110
Wernersen
Standard EV erhalten und nicht unterschrieben

Hallo zusammen,

heut stand kein Profiling auf dem Plan, sondern etwas wie red ich einem Kunden etwas ein und versuche dann den Kunden noch zu veralbern.
1. Bekam ich ein Stellenangebot, für das ich irgendwie ganz wenig Praxis habe>> Sekretariatsausbildung??? Werd mal hinschreiben >> ist dann eine von 40 Bewerbungen, die ich in 4 Monaten schreiben soll lt. EGV, die ich nicht unterschrieben habe. :twisted:
2. Ich frage nach einem Vermittlungsgutschein, da erklärt er mir, daß er noch nie einen Kunden hatte, der den einsetzen konnte??? Habe trotzdem einen eingefordert und bekommen.
3. Ich frage nach EGZ(Eingliederungszuschuss) bei Antreten einer Arbeitsstelle, da wird mir ein Kursangebot vorgelegt SAP R/3??? Was bitte hat eine IT-Fachkraft(CNE u. CCNA) mit SAP(Controlling, Logistik etc) am Hut? :motz: Ich geh halt mal zum Checken hin, schadet ja nix. Aber einen Bildungsgutschein will er erst ausfüllen, wenn er aus dem Urlaub wiederkommt.:mued:
Gut, er hat mir das mit der EGZ erklärt, daß allerhöchstens 50 % von meinem Lohn gezahlt werden für die maximale Dauer v. einem Jahr. Das ist aber eine sog. kann Bestimung. Eher wäre es so, daß nur 25 % für höchstens sechs Monate gezahlt werden.
Und viertens hat er als allerletztes die EV im PC mit Textbausteinen ausgefüllt, auf den Tisch des Hauses gelegt, gleich einen Kuli dazu und hat wohl im Stillen gehoft, daß ich so blöd bin und unterschreibe.
Hat er sich aber schwer getäuscht. Dem sind vielleicht die Gesichtszüge entgleist, als ich Ihn darauf aufmerksam machte, daß es sich um einen rechtsgültigen Vertrag handeln würde und ob er das GG nicht kennt, was da zur Vertragsfreiheit drinsteht. Und überhaupt würde ich alle meine Verträge erst von einem Anwalt prüfen lassen.
Morgen habe ich schon Termin in der Gewerkschaft. Werde meine Vorschläge, die ich hier aus dem Forum habe umsetzen, wenn er das nicht unterschreiben will, dann muß er halt einen Verwaltungsakt draus machen.
Da freu ich mir aber schon drauf.
:pfeiff:
By the way, mit dieser EV darf ich meine Hütte nicht mal mehr verlassen, wenn ich zum Bäcker will, spinnen die denn??? Und Pflichten hätte auch nur ich, die ARGE aber nichts dergleichen, da kann man wohl von Vertragspartnerschaft und Gleichgestellten nicht mehr reden. Das finde ich zum :kotz:

Also liebe Grüße Wernersen
__

Alle denken nur an sich, nur ich, ich denk an mich.
Alles was ich schreibe, ist meine persönliche Meinung, Rechtsberatung machen Anwälte, aber nicht ich.
Wernersen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2006, 20:42   #6
Zwergenmama->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.05.2006
Beiträge: 308
Zwergenmama
Standard

Also- ich war heute noch einmal bei der Arbeitslosenberatung hier in Hamburg und habe meinen EV prüfen lassen. Die Dame hat sich totgelacht, weil da außer BLA,BLA,... :x NICHTS drin stand. Ich soll mir keine Sorgen machen. Ich habe meine Situation mit ihr besprochen, und auch die Beraterin kam zum gleichen Schluß: NICHT VERMITTELBAR. Das habe ich meiner SB schon mehrmals gesagt, aber die klappt die Ohren zu. Auch mein Hinweiß, daß ich für jede dieser Sinnlosbewerbungen auch noch 5 € vom deutschen Steuerzahler erhalte, hat sie nicht wirklich interessiert. :kratz:
Momentan bin ich am überlegen, ob ich mein Kind schnappe und nach Dänemark gehe. Dort werden angeblich Zahntechniker gesucht. Und denen ist es egal, ob ich seit 6 Jahren aus dem Job raus bin- ich habe ja trotzdem die nötige Ausbildung und Erfahrung. Und mein Zwerg wird dort nicht als lästiges Übel, sondern als eine absolute Bereicherung gesehen.

Was wäre eigentlich, wenn alle Alleinerziehenden ihre Zwerge einpacken und gehen? Keine Steuereinnahmen von den AE`s und auch keine zukünftigen Steuerzahler mehr. :P
Zwergenmama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2006, 10:24   #7
Wernersen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.04.2006
Ort: Freistaat Bayern, nahe Austria
Beiträge: 110
Wernersen
Standard EGV und Profiling

Hallo zusammen,

habe die EGV von der Gewerkschaft durchschauen lassen, der hat gemeint, da steht nix drin, was nicht ohnehin schon durch SGB geregelt ist. Also nicht unterschreiben, sondern eine Anfrage an die ARGE stellen und schriftlich Klärung der strittigen Punkte verlangen. Dem müssen Sie lt. SGB auch nachkommen. In dieser Zeit(aber das weis ich eben nicht so genau) darf es keine Sanktionen geben. Trotz allem, ich geh den harten Weg. :dampf:
Bei dem Stellenangebot, das mir dieser Trollkopf mitgegeben hat und auf das ich mich unbeingt bewerben sollte; berufsfremd(Sekratariatsarbeiten????); war die Bewerbungsfrist schon längst abgelaufen. Das war wohl ein hinterlistiger Test, ob ich mich auch bewerbe und demnach arbeitswillig bin.
Übrigens zum Thema Profiling, ganz am Anfang nach Antrag von ALG II flatterte mir ein sog. Arbeitspaket ins Haus zum Ausfüllen, ich erinnere mich dunkel daran, dass da was von Profiling drauf stand, dass man mit mir bei einem Besuch des Arbeitsberaters besprechen wollte. Da blieb's aber bei der guten Absicht. Klarer Fall, was soll mich auch einer zu einer IT-Ausbildung fragen, der schon mit der Bedienung seines eigenen PC's überfordert ist. :lol:
Noch was ist mir übel an der EGV aufgestoßen, ich soll mich lt. dieser Vereinbarung 10 mal pro Monat bewerben, Laufzeit der Vereinbarung vier Monate. Wo glaubt denn der stehen die Stellen dafür drin, auf die mein Stellenprofil so richtig drauf paßt? Aber egal, solange Unternehmen E-Mails als Bewerbung anerkennen, bewerb ich mich munter drauf los und bekomme eine Absage nach der anderen. Wenn er das so haben will. :|

Liebe Grüße an alle
__

Alle denken nur an sich, nur ich, ich denk an mich.
Alles was ich schreibe, ist meine persönliche Meinung, Rechtsberatung machen Anwälte, aber nicht ich.
Wernersen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
profiling

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
privates Profiling part Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 53 12.10.2008 15:01
Profiling/Assessment Jensen Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 25.04.2008 11:02
Profiling und Eingliederungskonzept xbkth Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 1 09.09.2007 22:29
Vermittluns-profiling Siggi Allgemeine Fragen 14 16.08.2007 14:18
Fragen zum Profiling Diana ALG II 10 09.10.2005 17:18


Es ist jetzt 11:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland