Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 100% Sanktion droht - brauche Rat !

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.2009, 14:42   #1
fuchsbau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.02.2009
Beiträge: 6
fuchsbau
Standard 100% Sanktion droht - brauche Rat !

Hallo erstmal an alle zusammen

Ich mal mit der Suchfunktion nach ähnlichen Fällen gesucht aber nichts dazu gefunden. Daher will ich meinen Fall hier schildern:

Die ARGE vermutet bei mir Ortsabwesenheit weil ich zu einer Einladung nicht erschienen bin und droht mir jetzt mit dem vollständigen Wegfall der Zahlungen. Diese Vermutung stimmt nicht da ich die Einladung, welche als Einschreiben verschickt wurde, persönlich quittiert habe.

Zur Einladung bin ich nicht erschienen, das stimmt. Das ist aber eine andere Geschichte. Es geht mir aber einzig und alleine darum das ein unberrechtiger Vorwurf gegen mich erhoben wird mit der Ortsabwesenheit und jetzt direkt so eine Hammerstrafe angedroht wird.

Ich soll nun morgen in meiner ARGE persönlich vorsprechen um die bestehende Erreichbarkeit zu überprüfen heißt es in dem Schreiben weiter.

Bekomme ich bei dieser Vorsprache in der ARGE irgendwas schriftlich ausgestellt das ich dagewesen bin ???
Hat jemand schon ähnlich Erfahrungen gemacht und kann hier vielleicht eine Einschätzung abgeben ???

Dankr vorab für jede Hilfe
fuchsbau ist offline  
Alt 10.02.2009, 14:48   #2
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: 100% Sanktion droht - brauche Rat !

Der Sanktion kannst du widersprechen. Mindestens in der Höhe sehe ich sie nicht begründet. Denn man müsste dir schon die Ortsabwesenheit nachweisen können, die ja als Grund für diese derart drakonische Strafe auserkoren wurde. Wird der ARGE sicherlich sehr schwer fallen, das zu belegen.

Zu dem Termin morgen solltest du einen Beistand mitnehmen. Der dient im Zweifelsfall später als Zeuge, um bestätigen zu können, dass du den Termin wahrgenommen hast. Lasse dich im Termin auf keine Diskussionen ein. Mache keine mündlichen Aussagen zu der Thematik! <- das ist der wichtigste Punkt. Behalte dir vor, etwaige Aussagen schriftlich zu erteilen. Stellt man bohrende Fragen, frage zurück: "Ist das jetzt eine Anhörung?" - mehr nicht. Die Antwort darauf solltest du dir merken - z. B. durch Protokollierung.

Welche Briefe hast du von der ARGE in diesem Zusammenhang schon erhalten? Was hast du schon unternommen?

Mario Nette
Mario Nette ist offline  
Alt 10.02.2009, 14:56   #3
fuchsbau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2009
Beiträge: 6
fuchsbau
Standard AW: 100% Sanktion droht - brauche Rat !

Hallo Mario

Danke schonmal für deine schnelle Antwort !

-Einen Beistand kriege ich leider in der kurzen Zeit nicht mehr organsiert. Daran gedacht hatte ich auch schon.

-An Briefen habe ich bisher nur die Sanktionsandrohung erhalten. Die Sanktion ist also noch nicht vollstreckt worden.

-Kannst du mir vielleicht diesen Punkt ein wenig näher erläutern:
"Mache keine mündlichen Aussagen zu der Thematik! <- das ist der wichtigste Punkt."

Das verstehe ich nicht ganz. Soll ich also überhaupt nichts sagen? Bekomme ich denn irgendwas schriftliches ausgestellt das ich da war, weisst du das vielleicht ?

Gruss von mir
fuchsbau ist offline  
Alt 10.02.2009, 15:15   #4
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: 100% Sanktion droht - brauche Rat !

Ach, frage mal im entsprechenden Subforum, ob du einen Beistand finden kannst.

Gut, Sanktionsandrohung mit Aufforderung zur Stellungnahme. Hast du schon Stellung genommen? Schriftlich?

Mündliche Aussagen: Es geht darum, dass die auch eine mündliche Stellungnahme zum Anlass nehmen können, in dem Verfahren weiter zu gehen. Dabei wird oftmals solch ein Unsinn konstruiert und auch nicht mal darauf hingewiesen, dass es sich überhaupt um eine Anhörund handelt, dass sich also jeder Erwerbslose ins Knie schießt, wenn er irgendwelche Aussagen macht. Der Termin soll ja auch nur zur Prüfung dienen, ob du anwesend bist. Wenn du dort in der Tür stehst, hast du dem Zweck der Einladung genüge getan.

Hm, ob du gar nichts sagen solltest - das wirkt sicherlich provokant. Aber zur Thematik der Sanktion, des Sanktionsgrundes, deiner Beweggründe etc. solltest du eben nur erwähnen, dass du ggf. schriftlich dazu Stellung nehmen wirst.

Vielleicht machst du noch ein kurzes Schreiben fertig, was du dem SB auf den Tisch legst und in welchem bestätigt wird, dass du den Termin wahrgenommen hast. Lasse dir darauf Unterschrift und Stempel deines SB geben. Versuch macht kluch

Mario Nette
Mario Nette ist offline  
Alt 10.02.2009, 15:37   #5
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: 100% Sanktion droht - brauche Rat !

Wozu die Umstände? Wenn er schriftlich bestätigt hat den Brief erhalten zu haben, was ja bei dem Einschreiben nachweisbar ist, braucht man das nur anzugeben, das lässt sich ja nachprüfen

Ich denke eher es geht darum warum der Termin nicht eingehalten wurde und ob es das erstemal ist das einer nicht eingehalten wurde
Arania ist offline  
Alt 10.02.2009, 16:24   #6
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: 100% Sanktion droht - brauche Rat !

Stelle ich nicht in Abrede, Arania. Es geht aber darum, beim nächsten Termin nicht durch eine wie auch immer geartete Aussage den Damen und Herren in die Hand zu spielen. Denn die Ortsabwesenheit wird die ARGE zwar nicht sinnvoll für die Annahme des Terminvorschlags begründen können - aber für die Nichtwahrnehmung des Termins.

Mario Nette
Mario Nette ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
brauche, droht, sanktion

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche Hilfe gegen Sanktion (§ 31 SGB II) ac1do ALG II 10 25.02.2009 05:15
Arge droht mit Sanktion weil Eigenbemühungsnachweis nach 13 Tagen noch nicht vorliegt Disco Stu Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 13 19.11.2008 20:03
Sanktion ! - Brauche dringend Hilfe nina29bln ALG II 11 07.09.2008 09:35
Finanzielle Probleme,deswegen Gekündigt Worden...jetzt Sanktion!!!brauche Hilfe!!! BlackSpall U 25 5 17.02.2008 21:23
Sperrzeit droht ! brauche dringend Hilfe bitte Kniffo ALG I 1 17.08.2006 13:25


Es ist jetzt 20:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland