Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Was mach ich nur...

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2006, 18:40   #1
Hawk321
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.10.2005
Beiträge: 196
Hawk321 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Was mach ich nur...

Hab seit anfang des Jahres einen Teilzeitjob un bekomme 600,-brutto bei 12 Std. die Woche. Alles schön und gut, nun aber ziehe ich nächsten Monat bei meiner Mutter aus und (ein zurück gibt es nicht) und mein Arbeitgeber hat mir ein Vollzeitangebot gemacht.

1400,- brutto, was Netto ca (laut Steuerberater) 850,-€ sein dürften. Ich bin als Kfz Mechaniker beschäftigt und laut Tarif müsste ich so um die 1680,-€ brutto bei einer 36,5 Std. Woche bekommen (min.). Doch dort wäre die 40 Std. Woche, Überstunden würden scharz bezahlt.

Wenn ich den nicht einwilligen wolle, so bräuchte ich nicht mehr wiederkommen :shock:

Ach ja, einen Vertrag hab ich nicht! Dafür aber meine Lohnabrechnungen.


Ich empfinde das als Erpressung und bertug, da ich viel weniger verdienen würde als üblich (allein schon die Relation) und das mir auch noch Schwarzgeld angeboten wird. Leider gibt es hier sonst keine Arbeit ausser Helferjobs bei Zeitarbeitsfirmen....


Was mach ich nun? Mit 850 € kann ich doch nicht Auto und Wohnung bezahlen, geschweige den für Ersatzteile sparen oder mir sonst was kaufen!

Was ratet ihr mir?
Hawk321 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2006, 19:11   #2
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard Re: Was mach ich nur...

Zitat von Hawk321
Hab seit anfang des Jahres einen Teilzeitjob un bekomme 600,-brutto bei 12 Std. die Woche. Alles schön und gut, nun aber ziehe ich nächsten Monat bei meiner Mutter aus und (ein zurück gibt es nicht) und mein Arbeitgeber hat mir ein Vollzeitangebot gemacht.

1400,- brutto, was Netto ca (laut Steuerberater) 850,-€ sein dürften. Ich bin als Kfz Mechaniker beschäftigt und laut Tarif müsste ich so um die 1680,-€ brutto bei einer 36,5 Std. Woche bekommen (min.). Doch dort wäre die 40 Std. Woche, Überstunden würden scharz bezahlt.

Wenn ich den nicht einwilligen wolle, so bräuchte ich nicht mehr wiederkommen :shock:

Ach ja, einen Vertrag hab ich nicht! Dafür aber meine Lohnabrechnungen.


Ich empfinde das als Erpressung und bertug, da ich viel weniger verdienen würde als üblich (allein schon die Relation) und das mir auch noch Schwarzgeld angeboten wird. Leider gibt es hier sonst keine Arbeit ausser Helferjobs bei Zeitarbeitsfirmen....


Was mach ich nun? Mit 850 € kann ich doch nicht Auto und Wohnung bezahlen, geschweige den für Ersatzteile sparen oder mir sonst was kaufen!

Was ratet ihr mir?


Hi :stern:

also erstmal raten wir hier im Forum nicht, wir geben nur unsere jeweilige Meinung wieder ....

So, nach meiner Meinung sind 1.400 Brutto bei Lohnsteuerklasse I und KV mit 14 % etc. etwas 1.000 Euro netto..... jedenfalls nach meinem Gehaltsrechner.

Und das Angebot des AG ist hinsichtlich der "Schwarzarbeit" ungesetzlich ....

Ansonsten wären dann die 1.400 Euro bei etwa 40 Stunden /Woche ein Stundenlohn von ca. 8,75 Euro ..... jetzt hättest du ca. 12,00 Euro .... ohne Kommentar von mir ...

Solltest du arbeitslos sein und z.B. Alg2 bekommen (Alg1 ?) hättest du ohne Zusatzeinkommen etwa 630 Euro als Einzelperson und Mietkosten hier in Kassel ....

Was du machst ist deine Sache und wir/ich können dir da nicht raten ....
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2006, 13:25   #3
Hawk321
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.10.2005
Beiträge: 196
Hawk321 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Ich hab mal selbst etwas gerechnet.

Also bei 600,-€ Brutto und 12 Stunden die Woche, egibt das ein Bruttostundenlohn von 12,50 €.

Ich hab mal gehört, das man Angebote, welche 30% unter dem letzten Stundenlohn liegen annehmen muss! Ist das so?

Denn dann ergibt sich auch eine Logik in der nächsten Rechnung.

1400,-€ Brutto Angebot bei 160 Stunden im Monat, macht nach Adam Riese 8,75 € Brutto in der Stunde. 12,50 € alter Stundenlohn abzüglich 30% = 8,75 € ! :dampf:

Also eine Grauzone. Kann ich da was gegen machen, bekomme ich HartzIV oder werde ich gesperrt? ALG1 ist bei mir zuwenig.
Hawk321 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2006, 13:48   #4
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von Hawk321
Ich hab mal selbst etwas gerechnet.

Also bei 600,-€ Brutto und 12 Stunden die Woche, egibt das ein Bruttostundenlohn von 12,50 €.

Ich hab mal gehört, das man Angebote, welche 30% unter dem letzten Stundenlohn liegen annehmen muss! Ist das so?

Denn dann ergibt sich auch eine Logik in der nächsten Rechnung.

1400,-€ Brutto Angebot bei 160 Stunden im Monat, macht nach Adam Riese 8,75 € Brutto in der Stunde. 12,50 € alter Stundenlohn abzüglich 30% = 8,75 € ! :dampf:

Also eine Grauzone. Kann ich da was gegen machen, bekomme ich HartzIV oder werde ich gesperrt? ALG1 ist bei mir zuwenig.


Ich sehe du kommst auf die Zahlen die ich auch so hatte, na gut bei "Eva Zwerg" auch kein Wunder .....

Allerdings hat jetzt deine letzte Frage wegen einer evtl. Sanktion nichts mit deiner ersten Frage zu tun...

Nochmal, die angebotene Schwararbeit ist ungesetzlich und wenn du die ablehnst, kann es keine Sanktion geben.

Das Angebot von 1.400 Euro Brutto bei 40 Stunden würde wie ich schon geschrieben habe ca. 1.000 netto betragen ....

Wenn du nur Alg2 bekommst, wäre das dann ca. 630 Euro incl. Miete !

Also bei mir wäre es evtl. klar was ich machen würden :mrgreen:

Etwa 1.000 Euro mit Arbeit oder 630 Euro ohne Arbeit und das ist der Unterschied wenn du schreibst, das du mit 850 Euro nicht hinkommst....
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2006, 15:22   #5
lolobeng->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: Burg Dithmarschen
Beiträge: 70
lolobeng
Standard

@hawk 321
ich weiß auch,was ich machen würde......du scheinst alleine zu leben ohne
familie?
andere wären mit familie froh,wenn sie das hätten,aber eigentlich ist deine frage schon unter aller s...das genau ist mitnahmementalität.... :motz:
und genau solche leute sollen bekämpft werden....oder wie war das?
an deiner stelle würde ich diese fragen im tv stellen,ist das gefundene fressen für die... :mrgreen:
__

NIE WIEDER SCHWEIGEN, WENN UNRECHT GESCHIEHT
und:
Wer zum Helden nicht taugt, muss eben wachen in Friedenszeiten.
lolobeng ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2006, 15:42   #6
lolobeng->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: Burg Dithmarschen
Beiträge: 70
lolobeng
Standard

@hawk 312
wenn du den job nicht willst,
ich kenne da einige,die ihn mit kußhand sofort nehmen würden...die arbeiten bei der security für 2,99 std.und versuchen mit mehreren jobs ihre familien über wasser zu halten....
oder versuch doch mal einen antrag auf lohnergänzung bei der arge zu stellen,andere müssen für ihre bedürfnissen auch sparen,verkauf das auto kauf dir fahrrad :kotz:
__

NIE WIEDER SCHWEIGEN, WENN UNRECHT GESCHIEHT
und:
Wer zum Helden nicht taugt, muss eben wachen in Friedenszeiten.
lolobeng ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2006, 11:47   #7
michaelulbricht
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.12.2005
Beiträge: 1.031
michaelulbricht Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Hallo hallo

Also als lediger 1000 € netto das ist ja wohl eigentlich ok.

Irgendwo ist auch mal das Ende der Fahnenstange.

Die sauerrei ist doch nicht das mann nur 1000€ netto + Krankenkasse usw bekommt sondern das der Staat einem dieses durch indirekte und direkte Steuern wieder stiehlt.
michaelulbricht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2006, 12:12   #8
elgoki
Elo-User/in
 
Benutzerbild von elgoki
 
Registriert seit: 21.04.2006
Ort: Münster
Beiträge: 238
elgoki
Standard

Zitat von lolobeng
@hawk 312

die arbeiten bei der security für 2,99 std.und versuchen mit mehreren jobs ihre familien über wasser zu halten....
Hallo lolobeng,

für 2,99 € Arbeiten halte ich persönlich für eine Zumutung. Wenn sich nicht immer wieder Leute finden würden, die sich für diesen Hungerlohn ausbeuten lassen, gäbe es diesen mit Sicherheit nicht!!!!

Elgoki
__

Meine bescheidenen Äußerungen sind meine private Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar!!!

Verlieren können wir nur unsere Angst, die Würde kann uns keiner nehmen!

Vorwärts, und nicht vergessen,
worin uns´re Stärke besteht!
Beim Hungern und beim Essen,
vorwärts, nie vergessen, die Solidarität!


elgoki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2006, 12:24   #9
michaelulbricht
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.12.2005
Beiträge: 1.031
michaelulbricht Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard genau so ist es

@elgoki

das ist nämlich genau das Problem an der Sache.
Da sind immer wieder leute die uns arbeitslosgemacht haben weil sie sich für einen hungerlohn selbst angeboten haben.

Deshalb brauchen wir einen Mindestlohn in diesem Land !!!
michaelulbricht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2006, 15:34   #10
Pomena->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.10.2005
Beiträge: 10
Pomena
Standard

In meinen Augen spricht vieles für den Vollzeitjob:

Du hast richtige Arbeit
Zahlst vernünftig in die Rentenkasse
Bist die Behörden los
Kannst dich ja aus diesem AV heraus woanders bewerben
Zusätzlich kannst du noch Wohngeld beantragen.

Um diese Chance kämpfen hier tausende Mitleser.
Pomena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2006, 15:43   #11
pustekuchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.10.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 43
pustekuchen
Standard

Für die Berechnung des Std.-Lohnes müßt Ihr anders herangehen:

Lohn 1400,- € bei 40 Std./Wo.

52 Wo./pro Jahr x 40 Std. / 12 Monate = 173,33 normale Arbeitsstunden monatlich.
1400,-€ / 173,33 Std. = Std.-Lohn gerundet 8,08 €/brutto

Da jeder Monat unterschiedlich viele Arbeitstage hat kann es natürlich auch sein, daß Dein Chef die normal zu leistenden Arbeitsstunden je Monat berechnet. Ändert aber nichts an dem Std.-Lohn von 8,08€/brutto.

Je nach Abzug (welche KK; Kirche ja/nein) werden´s wohl nicht ganz 1000,-€/netto.

Gruß
pustekuchen
pustekuchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 14:50   #12
Hawk321
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.10.2005
Beiträge: 196
Hawk321 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

@all

das hat nichts mit Schmarotzer zu tun, sondern etwas mit Relaltion uns Ausbeute!

Es sind tatsächlich 850,-€ Netto und nciht 1000! Normalerweise würden mir 2000,-€ Brutto zustehen!

Wie es mein Vorredner erkannt hat, ist der Stundenlohn ein Witz und sogar schlechter bezahlt, als bei deutschen Zeitarbeitsfirmen! Und ich wollte nur wissen ob ich besser kündigen sollte oder nicht. Da ich schliesslich einen Knebelvertrag unterzeichen würde und mich das Amt in Zuzkunft noch stärker versklaven könnte!

Ach ja, kein normal denkener Mensch geht für 2,99 € arbeiten! Da bekommt ein Bettler mehr Geld!
Hawk321 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 15:09   #13
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von Hawk321
@all

das hat nichts mit Schmarotzer zu tun, sondern etwas mit Relaltion uns Ausbeute!

Es sind tatsächlich 850,-€ Netto und nciht 1000! Normalerweise würden mir 2000,-€ Brutto zustehen!

Wie es mein Vorredner erkannt hat, ist der Stundenlohn ein Witz und sogar schlechter bezahlt, als bei deutschen Zeitarbeitsfirmen! Und ich wollte nur wissen ob ich besser kündigen sollte oder nicht. Da ich schliesslich einen Knebelvertrag unterzeichen würde und mich das Amt in Zuzkunft noch stärker versklaven könnte!

Ach ja, kein normal denkener Mensch geht für 2,99 € arbeiten! Da bekommt ein Bettler mehr Geld!


Es hat ja wohl keiner hier geschrieben das du für 2,99 € arbeiten sollst.

Du hast Fragen gestellt und Antworten bekommen.....

Übrigens brauchst du garnicht kündigen, du schreibst doch selber du hast keinen Vertrag. Außerdem sagt doch dein Chef entweder unterschreibst du den Knebelvertrag oder du kannst gehen .....

Achso, wie gesagt Alg2 wäre für dich incl. KdU ca. 630 Euro ! ! - wenn dir das reicht :pfeiff: :pfeiff:
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 17:06   #14
Hawk321
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.10.2005
Beiträge: 196
Hawk321 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

@Arco

ohne Kfz reicht das tatsächlich! Schade das es soläuft....den ich mag meinen Beruf.

Ich hab da eventuell ne Stelle über ne Niederländische Zeitarbeit bei GM in Belgien. Wer hat erfahrung damit? Vor allem was die Abgaben angeht. Mir wurde gesagt, das 1700€ gleich ca 1300 Netto sein? Stimmt das, wie sieht es mit Steuer usw. aus?
Hawk321 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
mach, nur

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
B31.! - Sich-treffen & mehr am jeweils 31.!. Mach bitte auch Du mit! ethos07 AGENTURSCHLUSS/Aktionen 193 28.01.2009 01:49
1ste mal ALG 2 Wie mach ich das jetzt? Missel ALG II 10 25.01.2007 21:52


Es ist jetzt 20:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland