Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Profiling/Berufsorientierung ... und dann ????

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.2006, 10:48   #1
Manuela->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.03.2006
Ort: Schneverdingen
Beiträge: 67
Manuela
Standard Profiling/Berufsorientierung ... und dann ????

Mein Freund darf sehr kurzfristig, nämlich morgen und übermorgen an der oben genannten Veranstaltung teilnehmen. Einladung durch ProJob der Volkshochschule.

27.04.: Profiling: Stärken- und Schwächenanalyse, Schlüsselqualifikation, Selbst-/Fremdeinschätzung; Berufsorientierung: Berufsfelder, Aus- und Weiterbildung, Strukturwandel, Veränderungen d. Arbeitsmarktes, Berufliche Anforderungsprofile)
28.04.: GEVA-Test-Durchführung

Unterrichtsdauer: 12 Stunden

Unsere Fragen nun:
Was für ein Test ist das?
Was soll diese Veranstaltung für den einzelnen Teilnehmer unter dem Strich bringen?
Wer trägt Fahrtkosten? Es ist Ende des Monats und die Haushaltskasse is leer. Im Erstgespräch wurde ihm gesagt Fahrtkosten in Höhe von 10€ mtl. müsse man selbst tragen.
Manuela ist offline  
Alt 26.04.2006, 11:01   #2
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard Re: Profiling/Berufsorientierung ... und dann ????

Zitat von Manuela
Mein Freund darf sehr kurzfristig, nämlich morgen und übermorgen an der oben genannten Veranstaltung teilnehmen. Einladung durch ProJob der Volkshochschule.

27.04.: Profiling: Stärken- und Schwächenanalyse, Schlüsselqualifikation, Selbst-/Fremdeinschätzung; Berufsorientierung: Berufsfelder, Aus- und Weiterbildung, Strukturwandel, Veränderungen d. Arbeitsmarktes, Berufliche Anforderungsprofile)
28.04.: GEVA-Test-Durchführung

Unterrichtsdauer: 12 Stunden

Unsere Fragen nun:
Was für ein Test ist das?
Was soll diese Veranstaltung für den einzelnen Teilnehmer unter dem Strich bringen?
Wer trägt Fahrtkosten? Es ist Ende des Monats und die Haushaltskasse is leer. Im Erstgespräch wurde ihm gesagt Fahrtkosten in Höhe von 10€ mtl. müsse man selbst tragen.




Ach du Manu
:mrgreen: du bist ja auch noch da :lol:

tscha, ist mal wieder typisch Arge - da bekommt man eine freundliche Einladung und soll dann auch noch selber für die Kosten aufkommen.

Grundsätzlich muß in diesem Fall der Einlader (das Amt) die Kosten tragen bzw. ersetzen....

Die Aussage erst ab 10 Euro (ich kenne dies mit 6 Euro) ist eigentlich nicht haltbar....

Nur, das müßte man dann mal wieder zur Not einklagen - und damit "rechnen" die das das keiner macht.

Ürigens man kann auch kummulieren, also zusammenrechnen und dann die Kosten beantragen. Aber das hilft deinem Freund bis morgen mal wieder überhaupt nicht.

Fährt er nicht hin weil er kein Geld hat, bumms, hat er eine Sanktion an der Backe .....

Was das für ein Test ist, kann ich nicht beurteilen, aber bestimmt "nur" eine Beschäftigungsmaßnahme für den Träger, also ein Sache "fast" ohne Wert. Man solle sich da nicht so große Kopfschmerzen machen.

Das einzigste was da rauskommen könnte ist, dein Freund ist nicht geeignet SB oder FM oder PAP zu werden :lol: :lol:

Leider kann ich dir nicht mehr helfen
Arco ist offline  
Alt 26.04.2006, 11:09   #3
Manuela->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.03.2006
Ort: Schneverdingen
Beiträge: 67
Manuela
Standard

:mrgreen: Jo, ich lebe auch noch ;-)

Ich hab meinem Schatz jetzt gesagt er soll sich morgen von denen mal was schriftliches geben lassen, Rechtsgrundlage oder so, wo draus hervorgeht, dass die bis 10€ nicht verpflichtet sind die Fahrtkosten zu übernehmen bzw. dass der Teilnehmer diese selber zu tragen hat. Ma gucken was bzw. ob er was mitbringt. Weil mich interessiert worauf die sich mit dieser Aussage stützen.

Interessant ist auch.... Brief datiert auf den 18.04., Briefzustelldienst- (nicht Post) Stempel vom 25.04., gestern Mittag im Briefkasten (die Brieftaube war wohl ein paar Tage krank?)
Manuela ist offline  
Alt 26.04.2006, 11:13   #4
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

:daumen: :daumen:
Arco ist offline  
Alt 26.04.2006, 11:27   #5
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

Mal ne dummer Frage. Darf das Profiling von Dritten durchgeführt werden?
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 26.04.2006, 11:38   #6
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von gelibeh
Mal ne dummer Frage. Darf das Profiling von Dritten durchgeführt werden?
hi geli....

so dumm ist die Frage eigentlich nicht :!: :!:

(es gibt außerdem keine dumme Fragen, nur dumme Antworten)

Soweit ich mal mitbekommen habe, gab es da sogar mal ein Urteil das ein Profiling nicht weiter gegeben werden darf .....

Ich müßte mal suchen - ist aber jetzt in diesem Fall wurscht :hmm:
Arco ist offline  
Alt 26.04.2006, 11:44   #7
Peppone->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.04.2006
Beiträge: 140
Peppone
Standard

Soweit ich weiss, erstellt ProJob die Profiling-Software für die Optionskommunen, zumindest für einige.
Ich sehe das auch so , dass da outgesourced wird. Die ProJob ist, soweit ich das erkennen kann, ne reine privatwirtschaftliche Gesellschaft also ne GmbH.
Ob die Profilen dürfen ist, meiner Meinung nach sehr Zweifelhaft. Die werden sich das wohl von deinem Männe unterschreiben lassen wollen.
Peppone ist offline  
Alt 26.04.2006, 11:51   #8
Manuela->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.03.2006
Ort: Schneverdingen
Beiträge: 67
Manuela
Standard

Fürchte auch, dass die wieder 'ne Unterschrift haben wollen. War beim letzten Mal ja auch schon so, wo er zum Erstgespräch da war. Das Prob ist nur, wenn man sich weigert vor Ort zu unterschreiben gibts sofort 'ne telefonische Mitteilung an die Sachbearbeiterin beim Sozi und das würde heißen es kommt eine Sanktion ins Haus geflattert.
Wenn wir uns das leisten können würden wir es drauf ankommen lassen eine Kürzung zu kassieren in der Hoffnung in der Kürzungsphase kommen reichlich solche Einladungen, denen man dann aus finanziellen Nöten nicht nachkommen kann. Würd mich mal brennend interessieren was die dann machen?!
Manuela ist offline  
Alt 26.04.2006, 12:01   #9
Peppone->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.04.2006
Beiträge: 140
Peppone
Standard

Na was wohl. Weiterkürzen. :motz: Ist doch die alte Leier. Wer schreibt, der bleibt. :|
Peppone ist offline  
Alt 26.04.2006, 12:15   #10
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Standard

Schau mal hier rein :

http://www.gevainstitut.de/index.htm

Und prüfe auch, ob die Original Unterlagen oder Kopien verwenden. In einem Bewerbungstraining hat man uns schon mal Kopien der Testunterlagen vorgelegt, weil die Original ja "soviel Geld kosten" und es ja darum geht, daß wir unseren Nutzen davon haben. Damit waren wir dann 3 Tage beschäftigt.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Profiling/Assessment Jensen Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 25.04.2008 12:02
Vermittluns-profiling Siggi Allgemeine Fragen 14 16.08.2007 15:18
Profiling - wer hat es mitgemacht ? alpha ALG II 4 14.07.2006 18:39
Profiling ??? Zwergenmama Allgemeine Fragen 6 19.05.2006 11:24
Fragen zum Profiling Diana ALG II 10 09.10.2005 18:18


Es ist jetzt 12:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland