Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 30%ige Sanktion, da angebliches Fehlverhalten beim Vorstellungsgespräch bemängelt

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2012, 05:06   #276
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.713
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: 30%ige Sanktion, da angebliches Fehlverhalten beim Vorstellungsgespräch bemängelt

Nein, da der Lohn erst im November zufließt, bist Du nach dem Zuflußprinzip im Oktober noch bedürftig und deshalb kannst Du das ALG2 für Oktober behalten.

Das paßt dann aber nicht ganz zu deinem Plan, ab 01.10. auf alle Leistungen zu verzichten, da verschenkst Du einen Monat.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2012, 12:06   #277
silvie0035->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.09.2011
Ort: Vorort von Bad Kreuznach
Beiträge: 482
silvie0035 silvie0035
Standard AW: 30%ige Sanktion, da angebliches Fehlverhalten beim Vorstellungsgespräch bemängelt

Zitat von Ghansafan Beitrag anzeigen
Hallo silvie,

ratsam wäre, falls Du Oktober anfängst, mit dem AG auszumachen, dass der erste Lohn erst zum 2., 3.November überwiesen wird, dann steht Dir noch der volle AlgII Bezug für Oktober zu.
Guten Tag Ghansafan!

Die gute Frau hatte vor mir Ihren Salon gegen Miete anzumieten, da diese keinen Meister hat und meinte, es wäre rentabler, wenn eine Meisterin den Salon führen würde, der liefe gut und für sie sei er nicht so rentabel, wegen der hohen Lohnkosten. Sie betreibt im Laden noch ein Nagel und Kosmetikstudio, wollte wohl wegen dem vielen Personalwechsel/Ärger die Verantwortung an jemanden anderen abgeben und lieber Miete kassieren, so mein Eindruck!
Sie wollte sich auf jeden Fall nochmal melden um in Ruhe nach Feierabend mit mir zu sprechen! Sie hätte noch zwei weitere Bewerberinnen am Start, die sie noch kommen lassen wolle.

Am Mittw. den 12.9. hatte ich Ladung zum Jc! Besprechung meiner beruflichen Situationder neuen SB gings nur um eines und zwar? Genau, eine Neue EGV die sie ewig mit mir besprach, ich ihr erklärte, bitte ausdrucken und ich lasse prüfen! Von wem wollte sie immerfort wissen? Ich prüfe selber meinte ich und sie wollte wissen, ob ich mit der neuen EGV einverstanden sei, ich lass im Bildschirm nicht mit! Ich sagte zu ihr: wenn diese Gesetzeskonform sei, unterschriebe ich gerne! Aber die vorige Kollegin hätte doch nur einen Fehler gemacht, in dem sie eine Neue ausstellte per VA obwohl eine Ältere noch bis zum Aug. bestanden hätte! Ich verwies auf dem Beschluss v. SG, da könnte sie alles nachlesen, was nicht rechtskonform gewesen sei und dass müsse sie nur dementsprechend gesetzeskonform abändern und gut ist,s
Sie schrieb und fragte, baute um, es war nur zu lustig! Ich einigte mich statt 4 vorgeschriebenen Bewerbungen abgeben zu müssen, auf 2-4 Bewerbungen pro Mon., der Druck wäre mir zu hoch, etwas zu müssen, was ich eventuell nicht erfüllen könne. Wenn sie auf Stur machte, meinte ich nur, bitte ausdrucken, machen sie wie sie wollen, ich prüfe je! Und so gab sie mir die EGV,s mit bis zum nächsten Mittw. den 19.9. zum prüfen. Hänge sie hier mal an! Außerdem war sie 3 Std. beschäftigt Fahrtkostenanträge, Bewerberkostenantrag auszufüllen. Sie war sehr wohlwollend, bis sie zum Schluss zum eigentlichen Thema, der EGV vorstieß! Die sind Aalglatt, wie Schlangen um ihr Opfer in die Irre zu leiden! Aber seht selbst,w as ist zu tun? Kann ich viell. einen eigene Kreation der EGV vorlegen? ohne Ortsabwesenheit, keine 30-60%ige Sanktion da drinne, dass stört ungemein! Der Druck denen wieder ausgeliefert zu sein, die suchen nach der Unterschrift mit Sicherheit an Möglichkeiten mich wiederrum zu sanktionieren. Denke die entwickeln sportlichen Ehrgeiz

Gruss silvie0035

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
egv-.-12.09.2012.jpg   egv-.-12.09.2012.jpg   egv-.-12.09..jpg   egv-.-.jpg   egv-.-12.09..jpg  
silvie0035 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
30%ige, angebliches, bemängelt, fehlverhalten, sanktion, vorstellungsgespräch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umgangston beim Vorstellungsgespräch franzi Job - Netzwerk 164 24.07.2014 09:22
psycho-tricks beim vorstellungsgespräch ofra Job - Netzwerk 48 05.05.2012 15:33
Fahrtkostenübernahme Vorstellungsgespräch / Besuch beim JC hermann62 ALG II 2 29.12.2011 13:48
Fahrgelderstattung für Beistand beim Vorstellungsgespräch renatured Allgemeine Fragen 2 08.11.2010 18:59
War vorgestern beim Vorstellungsgespräch Walter v. d. Vogelweide Job - Netzwerk 100 25.09.2007 10:26


Es ist jetzt 15:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland