QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Private Arbeitsvermittler

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.03.2006, 16:30   #1
lotteliese
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von lotteliese
 
Registriert seit: 20.10.2005
Beiträge: 78
lotteliese
Standard Private Arbeitsvermittler

Moin,

habe mich neulich bei einem privaten Arbeitsvermittler beworben.
Heute habe ich einen Anruf von einer Zeitarbeitsfirma erhalten, ich solle mich bei denen vorstellen. Der private Arbeitsvermittler hat ohne mich zu benachrichtigen, meine Bewerbungsunterlagen an die Zeitarbeitsfirma weitergegeben!
Dürfen die das?
Und wer bekommt jetzt meinen Vermittlungsgutschein?

Gruss
Lieselotte
lotteliese ist offline  
Alt 09.03.2006, 17:49   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von wolliohne
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.824
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Gute Frage ?

Vermittlungsgutschein, bekommt derjenige der auch wirklich in einen Job vermittelt !
Ich warne trotzdem zur Vorsicht !
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 09.03.2006, 23:06   #3
Chefkenner aus Sachsen
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Chefkenner aus Sachsen
 
Registriert seit: 14.02.2006
Beiträge: 28
Chefkenner aus Sachsen
Standard

Wenn staatliche Arbeitsvermittlung (Arbeitsagentur) versagt, wenn private Arbeitsvermittlung versagt bleibt erstmal nur noch die Arbeitszeitfirmen, bis auch die versagen.
Chefkenner aus Sachsen ist offline  
Alt 09.03.2006, 23:33   #4
Barney
Gast
 
Benutzerbild von Barney
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
habe mich neulich bei einem privaten Arbeitsvermittler beworben.
Heute habe ich einen Anruf von einer Zeitarbeitsfirma erhalten, ich solle mich bei denen vorstellen. Der private Arbeitsvermittler hat ohne mich zu benachrichtigen, meine Bewerbungsunterlagen an die Zeitarbeitsfirma weitergegeben!
Dürfen die das?
Anonymisiert dürfen die das. Aber deine Daten in Klartext weitergeben darf er natürlich nicht ohne dein Einverständnis.
 
Alt 10.03.2006, 00:09   #5
Chefkenner aus Sachsen
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Chefkenner aus Sachsen
 
Registriert seit: 14.02.2006
Beiträge: 28
Chefkenner aus Sachsen
Standard

Mal ganz ehrlich!

Bekam ich von der Arbeitsagentur letztens einen Brief zugeschickt. Darin stand, dass ein westdeutsches Unternehmen mich als selbständigen Unternehmer will. Doch ich suche einen Arbeitsplatz über die Arbeitsagentur.

Geschrieben hat mir die Arbeitsagentur, dass meine Daten nicht weitergegeben wurden, doch ein paar Tage später, eigentlich ohne meinen Namen und meine Telefonnummer kennen zu können, rief diese Firma aus Westdeutschland bei mir zu hause an.

Wie geht das, wo ich doch schriftlich von meiner Arbeitsagentur hatte, dass meine Daten nicht weiter gegeben wurde.

Hier wird doch alles an Informationen weitergereicht in diesem unserem Staate, damits mit der Wirtschaft voran und bergauf geht!!!!

Die E-Mail-Adressen-Zusammensucher im Internet haben doch auch keine Hemmungen, die zusammengesammelten Privatadressen der Stellensuchenden aus Jobbörsen wirtschaftlich für den Verkauf nutzen zu wollen.
Chefkenner aus Sachsen ist offline  
Alt 10.03.2006, 11:04   #6
lotteliese
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von lotteliese
 
Registriert seit: 20.10.2005
Beiträge: 78
lotteliese
Standard

Moin,

also, ich habe es wirklich satt, mich wie ein dummes unmündiges Weisnichtwas behandeln zu lassen. Ich fühle mich derart entwürdigt, das ich schon physische und phychische Probleme habe.
Naja, trotz alledem habe mich heute morgen bei der Zeitarbeitsfirma über diese Art von Datenweitergabe erkundigt, die waren heute aber nicht mehr so auskunftsbereit. Ich habe nur zu verstehen gegeben, das ich mit dieser Art nicht ganz einverstanden bin und die rechtliche Lage erst mal überpfrüfen muss. :dampf:

Gruss
Lotteliese
lotteliese ist offline  
Alt 10.03.2006, 11:29   #7
Chefkenner aus Sachsen
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Chefkenner aus Sachsen
 
Registriert seit: 14.02.2006
Beiträge: 28
Chefkenner aus Sachsen
Standard

Meine Gute,
Du brauchst eine rechtliche Lage nicht überprüfen, das ist Unsinn, denn Du bist arbeitslos und deshalb und somit Freiwild, mit Dir kann wegen Deiner Arbeitslosigkeit jeder Jobversprecher- und vermittler machen was er will, und macht ers nicht offen, so macht ers unüberprüfbar heimlich.
MFG

geändert wg. der Netiquette.
Chefkenner aus Sachsen ist offline  
Alt 10.03.2006, 13:57   #8
DJL-HH
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DJL-HH
 
Registriert seit: 02.12.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 143
DJL-HH
Standard

Auch ich war dann doch etwas überrascht, als mich per Telefon um 16:37 Uhr (interessante Uhrzeit) eine private Arbeitsvermittlung kontaktet hat, sie hätten ein interessantes Angebot für mich in einem sehr kl. Unternehmen. und ob ich denn Interesse hätte, sie würden auch dann umgehend bei der AfA einen Vermittlungsgutschein anfordern... Schaut so aus, als locken die 2.000 Euro Vermittlungsprämie ;) Ich sagte jedenfalls, ich habe nur Interesse an diesem einen Stellenangebot und ich sei schon anderweitig privat gut aufgehoben (stimmt zwar (noch) nicht, aber was soll ich mich lange ablabern.

Auf meine Frage, woher sie meine Rufnummer sowie mein Profiling haben (was ich suche), erwiderte die von der Stimme her sehr!! junge Dame, "wir stehen im Kontakt zu der Afa..."

Schwach kann ich mich noch an Zeiten erinnern, wo noch so was ähnliches wie Datenschutz herrschte, aber längst sind wir bereits ein "gläserner Bürger", jede Behörde kann mit anderen Behörden, Ämtern und sonst. Diensten personenbezogene Daten abrufen und wenn man gegenan geht, ist es eh schon zu spät, völlig unsinnig, noch irgendeine Einverständnisserklärung zu unterschreiben.
__

Zuversicht ist Einsicht auf Aussicht...
DJL-HH ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
private, arbeitsvermittler

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
private Arbeitsvermittler Franzl Ü 50 0 10.02.2007 20:45
Private Arbeitsvermittler Mario69 Allgemeine Fragen 0 21.11.2006 09:28
Private Arbeitsvermittler Sarah ALG II 5 25.10.2006 15:16
Hartz IV: Zuweisung an private Arbeitsvermittler ist rechtsw Arania Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 0 14.05.2006 14:31
Presse12.3.06 Zuweisung an private Arbeitsvermittler ist rec Martin Behrsing Pressemeldungen des Erwerbslosen Forum Deutschland 1 17.03.2006 10:48


Es ist jetzt 12:26 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland