Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Mindestlohn/Stunde von 7,50 Euro: Brutto oder netto?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.2006, 18:06   #1
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Mindestlohn/Stunde von 7,50 Euro: Brutto oder netto?

Ich weiß: Wir haben schon viel darüber gelesen und geschrieben. Aber ich bin trotzdem noch nicht ganz schlau daraus geworden. Der von den Gewerkschaften geforderte Mindestlohn von 7,50 Euro die Stunde, ist das nun brutto oder netto?
 
Alt 02.03.2006, 18:21   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

ich denk mal brutto.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 02.03.2006, 18:37   #3
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von gelibeh
ich denk mal brutto.
Davon gehe ich auch aus. Aber: Glauben heißt nicht wissen.

Wer weiß es denn genau?
 
Alt 02.03.2006, 18:55   #4
michael92660->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.10.2005
Beiträge: 36
michael92660
Standard

solche Angaben sind sicher brutto, weil netto 7.50 würden vier verschiedene Bruttolöhne in Abhängigkeit der Steuerklasse bedeuten, daher BRUTTO, leider.

ZDF 02.03.06 Berlin Mitte 22:15h

Gysi redet von ca. 8,-- Euro Mindestlohn und sagt ausdrücklich brutto dazu!
michael92660 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
brutto, euro, mindestlohn or stunde, mindestlohnstunde, netto

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wenn vom Brutto netto nicht viel bleibt wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 23.07.2008 15:46
6 Euro die Stunde! varina Job - Netzwerk 2 20.05.2008 09:02
BRUTTO oder NETTO Grundlage Zuschlag nach §24 ? bert62 ALG II 2 19.04.2007 08:30
Anrechnung nach Brutto oder Netto esox389 ALG II 25 14.02.2007 21:22
Ausnahmeregelung Brutto = Netto bei Zeitarbeitsfirma? Mallo ALG II 3 01.07.2006 21:36


Es ist jetzt 11:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland