Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Krankenkasse will nicht Zahlen und Beendet AU!

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.05.2008, 02:07   #1
varina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.09.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 104
varina
Standard Krankenkasse will nicht Zahlen und Beendet AU!

Hallo an alle, meine Krankenkasse macht Ärger
Am 08.05.08 bekam ich von meiner Krankenkasse den üblichen Schrieb das ich ab dem 08.05.08 Anspruch auf Krankengeld habe mit dem üblichen Fragebogen wegen Rente und so zum Zurücksenden-plus Aufhebungsbescheid
vom Arbeitsamt des ALG1(nur den habe ich noch gar nicht).
AU war ich bis 09.05.08 und an diesem Tag war ich wieder bei meinem Arzt der meine AU bis 30.05.08 Verlängert hat.
Ja und als ich wieder zu Hause war und die Post kam war ein Einschreiben meiner Krankenkasse dabei-also am 09.05.08! worin man mir Mitteilte das meine AU am 14.05.08 Endet-nur da konnten die ja noch gar nicht Wissen das mein Arzt mich bis zum 30.05.08 AU geschrieben hat! Auch stand darin das Aufgrund meiner Krankengeldakte der Medizinische Dienst Beschlossen hätte das ich weiterhin leichte Tätigkeiten-für die ich mich beim A.Amt(nur davon weis ich nix-von leichter Tätigkeit?) zu Verfügung gestellt hätte Verrichten könne-und meine AU damit am 14.05.08 Ende! Komisch am 15.05.08 Beginnt gerade so ein neuer Kurs bei Sprache und Bildung-da läuft doch was Vermute ich mal-auch das mir das A.Amt den Aufhebungsbescheid noch nicht geschickt hat und auch auf Nachfrage deswegen nicht Antwortet . Ich hätte eigentlich wieder vollen Anspruch auf Krankengeld, seit meinem letzten Bezug hat sich mein GdB von 20 auf 30(dauerende Einbuße der Körperlichen Beweglichkeit) Erhöht-das weis aber die Krankenkasse noch nicht-konnte ja noch nix hinschicken weil ja der zweite Schrieb von denen mit der Beendigung meiner AU viel Schneller war.
Ausserdem hat mir mein Arzt geraten beim A.Amt einen Antrag auf Gleichstellung zu Stellen und einen Antrag auf
Erwerbsunfähigkeits Rente zu Stellen. Ich habe wircklich schlimme Schmerzen weswegen ich ja auch meinen Job nach über 27 Jahren letztendlich Gekündigt habe.
Also was soll ich tun???? (ach ja -ich bin kurz vor 50)
un nix für ungut
Gruß varina
varina ist offline  
Alt 11.05.2008, 05:57   #2
listche
Elo-User/in
 
Benutzerbild von listche
 
Registriert seit: 16.09.2005
Ort: Bananenrepublik
Beiträge: 321
listche
Standard AW: Krankenkasse will nicht Zahlen und Beendet AU!

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, beziehst Du jetzt ALG II. In dem Fall zahlt die Krankenkasse kein Krankengeld.

Ich hatte aber auch schon das gleiche Problem vor Einführung von H IV. Da hatte die Kasse auch nach Aktenlage entschieden, dass ich weiterhin bis 5 Std. täglich arbeiten könnte, und hat sogar meinen Hausarzt angeschrieben, und ihm praktisch verboten mich weiter krank zu schreiben.

Gruß Listche
__

"Wer die Menschen kennnenlernen will, der studiere ihre
Entschuldigungsgründe."

Christian Friedrich Hebbel
listche ist offline  
Alt 11.05.2008, 07:10   #3
varina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.09.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 104
varina
Standard AW: Krankenkasse will nicht Zahlen und Beendet AU!

Hallo Litsche, im Moment bekomme ich noch ALG1(bis 31.07.08)
aber eigentlich ab dem 08.05.08 Krankengeld-aber die K.Kasse will ja nur bis 14.05.08 Zahlen-obwohl meine AU bis 30.05.08 Verlängert ist! AU bin ich seit 27.03.08
Wie soll ich vorgehen?????????????????
Guß varina
varina ist offline  
Alt 11.05.2008, 08:05   #4
catwoman666666
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von catwoman666666
 
Registriert seit: 04.04.2007
Beiträge: 1.641
catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666
Standard AW: Krankenkasse will nicht Zahlen und Beendet AU!

Hallo Varina,

dieses Problem hatte mein Nachbar auch. Nach Aktenlage wurde entschieden, dass er ja eine Tätigkeit im Sitzen ausüben könne und damit arbeitsfähig und vermittelbar sei.

Sein Arzt hatte nur mit den Schultern gezuckt und gemeint, das sei eben so und man könne nix machen.

Er hat dann trotzdem Widerspruch eingelegt und führte die Atteste seiner Ärzte an, die bescheinigten, dass er nicht länger als 10 Min. und auch nur unter Schmerzen laufen kann. Somt war er nicht wegefähig. Auch hatte er med. REHA über seinen Orthopäden beantragt.

Das Krankengeld wurde dann weiter gezahlt, allerdings machte die KK bei der REHA-Einrichtung Druck, dass der Aufnahmetermin um 6 Wochen vorverlegt wurde.

Also Widerspruch einlegen, am Besten mit Hilfe deines Arztes, wenn er dazu bereit ist.

Viel Glück
catwoman
catwoman666666 ist offline  
Alt 11.05.2008, 13:21   #5
münchnerkindl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 1.733
münchnerkindl münchnerkindl münchnerkindl
Standard AW: Krankenkasse will nicht Zahlen und Beendet AU!

Erhebe Einspuch und bestehe auf eine Begutachtung durch den medizinischen Dienst der Krankenkasse...Der ist dazu da im Zweifelsfall eine bestehende AU zu [Wende Dich mal an den VDK wie Du am bessten vorgehen kannst.
münchnerkindl ist offline  
Alt 11.05.2008, 17:11   #6
Radi4u->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Lipperland
Beiträge: 73
Radi4u
Standard AW: Krankenkasse will nicht Zahlen und Beendet AU!

Zitat von münchnerkindl Beitrag anzeigen
Erhebe Einspuch und bestehe auf eine Begutachtung durch den medizinischen Dienst der Krankenkasse...Der ist dazu da im Zweifelsfall eine bestehende AU zu [Wende Dich mal an den VDK wie Du am bessten vorgehen kannst.
Also ich würde durch eine Begutachtung des MDK vorsichtig sein, denn die kommt auf jeden Fall bei einem Einspruch. Mir ist genau das gleiche passiert und der MDK hat mich damals für vollschichtig Arbeitsfähig befunden und das bei drei BSV und einer Spinalkanalstenose. Ich kann auch nur noch zehn Minuten schmerzfrei laufen und nehme seit Jahren Valoron. Also, ich spreche hier nur von meinen Erfahrungen, ob das überall so ist, weiß ich nicht. Mir hilft in solchen Angelegenheiten nur noch der SovD und auch den muss ich immer öfters auf die Füße treten.

Gruß
Radi
Radi4u ist offline  
Alt 11.05.2008, 20:16   #7
münchnerkindl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 1.733
münchnerkindl münchnerkindl münchnerkindl
Standard AW: Krankenkasse will nicht Zahlen und Beendet AU!

Interessant. Mich hat die Psychiaterin von denen damals anstandslos zweimal weiter krankgeschrieben.
münchnerkindl ist offline  
Alt 12.05.2008, 07:54   #8
varina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.09.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 104
varina
Standard AW: Krankenkasse will nicht Zahlen und Beendet AU!

Natürlich werde ich Widerspruch Einlegen, ich denke das mein Arzt mich dabei auch Ünterstützt---aber was ist jetzt mit der Beendigung der AU seitens der KK? ist sie dann trotz meines Widerspruchs Beendet oder gilt weiterhin die AU vom Hausarzt - bis 30.05.08? Wenn die AU trotz Widerspruch zum 14.05.08 Beendet ist/wäre - müßte ich am 15.05.08 zur Sprache und Bildung-das kann ich aber auf keinen Fall-weil ich eben nicht länger Sitzen noch Stehen kann??????????
varina
varina ist offline  
Alt 12.05.2008, 09:11   #9
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Krankenkasse will nicht Zahlen und Beendet AU!

Es muß übrigens nicht immer VdK sein, der SOVD ist in vielen Fällen deutlich kompetenter und setzt sich intensiver für die Menschen ein. der VdK ist zwar bekannter, aber auch nur, weil der ältere SOVD weniger Geld für Firlefanz, wie Werbung und teuere Gebäude ausgibt.
 
Alt 12.05.2008, 09:15   #10
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Krankenkasse will nicht Zahlen und Beendet AU!

Varina: bei einer beendeten AU durch die KK (nach Aktenlage?) bist Du erst einmal offiziell wieder als erwerbsfähig und nicht krank unterwegs. Allerdings hindert doch nichts Deinen Arzt daran Dich wieder neu krankzuschreiben.

Ich habe das Spielchen auch schon erlegt und es endete für die KK sehr unschön, da ich beweisen konnte, daß der Medizinische Dienst OHNE Einsicht in meine Krankenakte nach Aktenlage mich gesund geschrieben hatte. Kristallkugel? Ich habe damals alle meine Ärzte befragt und keiner hatte eine Anfrage von Seiten des MdK erhalten. Damit habe ich mich dann an das zuständige Landessozialministerium gewendet und von dort bekam der MdK kräftig auf die Finger.

Wer übrigens glaubt durch Krankenkassenwechsel dem MdK seiner Krankenkasse zu entkommen, der irrt. Der MdK ist der selbe für alle Krankenkassen und zumindest in Nürnberg weiß jeder Arzt, wie wenig kompetent man dort entscheidet.
 
Alt 12.05.2008, 11:57   #11
lilly008->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.05.2008
Beiträge: 32
lilly008
Standard AW: Krankenkasse will nicht Zahlen und Beendet AU!

Liebe Varina, puh, da ist man schon krank und muß auch noch gegen die eigene KK kämpfen, traurig sowas. Leider versuchen die KK alles mögliche, um dich aus dem KK-Bezug rauszubekommen. Das ist ganz normale Gangart. Ich bin seit einem Jahr krankgeschrieben und erst hat mich die KK in eine Reha oder zum Rentenantrag gedrängt und jetzt, Reha genehmigt, dauert es ihr zulange, bis ich Reha antreten kann, jetzt ist meine Erwerbstätigkeit für die nicht mehr erheblich gemindert, nein, ich könne ja einfache Tätigkeiten verrichten. Mal so mal so. Für jemand, der sowieso recht verwundbar ist - im wahrsten Sinne des Wortes - ist das ein Höllentrip. Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen. Wende dich an den VDK oder einen anderen Sozialverband deines Vertrauens. Laß dich unterstützen. Vermutlich steht in deinem Schreiben auch eine Einspruchsfrist, diese auf keine Fall verstreichen lassen und mit Einschreiben antworten. Bei mir haben sie alles mit Telefonterror probiert. Auf alle Fälle, alles schriftlich geben lassen. Viel Kraft.
lilly008 ist offline  
Alt 12.05.2008, 14:08   #12
varina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.09.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 104
varina
Standard AW: Krankenkasse will nicht Zahlen und Beendet AU!

Hallo lilly008, im VDK bin schon länger :) eine Reha habe ich bereits
in 2005 gemacht, da war ich noch guter Dinge und dachte das ich weiter Arbeiten gehen könnte.Und auf die Frage des Arztes kurz vor ende der Reha ob ich wieder Arbeiten wolle/könne sagte ich natürlich ja- und so wurde ich als Arbeitsfähig Entlassen. Und dieser Entlassungsbericht hängt mir jetzt um die Beine. Auch der MDK vom Arbeitsamt hat sich daran und nur daran Orientiert! Aber bereits einen Tag nach der Reha
hatte ich wieder Blockierungen des Iliosakralgelenks und mußte Ärztlich behandelt werden.Darauf folgten dann bis ins Jahr 2007 weitere Krankschreibungen was meinem Arbeitgeber natürlich gar nicht gefiel, ich war dort über 27 Jahre-aber ich wurde dann sagen wir mal Irgendwie komisch Behandelt(Mopping) letztendlich habe ich dann im Juli 2007 meine Arbeit Gekündigt mit Ärztlichem Gutachten von einem Psychotherapeuten bei dem ich auch länger in Behandlung war. Na mal Sehen wie es weiter geht?
Gruß varina
varina ist offline  
Alt 12.05.2008, 15:03   #13
lilly008->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.05.2008
Beiträge: 32
lilly008
Standard AW: Krankenkasse will nicht Zahlen und Beendet AU!

Ja und was empfiehlt der VDK?
Neugierige Grüße
lilly008 ist offline  
Alt 13.05.2008, 06:38   #14
varina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.09.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 104
varina
Standard AW: Krankenkasse will nicht Zahlen und Beendet AU!

Ich sage dir bescheid was der VDK empfiehlt, muß die ja erstmal Kontakten, heute gehe ich erst mal wieder zum Hausarzt und dann
zu einem Anwalt.
varina
varina ist offline  
Alt 14.05.2008, 05:43   #15
varina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.09.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 104
varina
Standard AW: Krankenkasse will nicht Zahlen und Beendet AU!

Habe Umdisponiert und gehe doch nicht zum VDK, habe morgen Termin beim Anwalt. Beim Hausarzt war ich auch, der hat bei der KK in meinem Beisein Angerufen und will das Gutachten vom MDK sehen und hat denen gesagt das er mich weiterhin nicht für Arbeitsfähig hält- mehr könne er nicht tun. Morgen stelle ich auch einen Antrag auf Erwerbsunfähigkeit-über den VDK.
werde weiter Berichten
varina
varina ist offline  
Alt 14.05.2008, 09:25   #16
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.310
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankenkasse will nicht Zahlen und Beendet AU!

Bei den meisten Krankenkassen haben Widersprüche durchaus Erfolg, wil sich i.d.R. ein Widerspruchausschuss damit auseinander setzt.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 15.05.2008, 18:47   #17
varina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.09.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 104
varina
Standard AW: Krankenkasse will nicht Zahlen und Beendet AU!

Hallo an alle, war heute beim Anwalt-das"Gutachten" vom MDK habe ich mir zuvor bei meinem Arzt geholt. Kurzum--der Anwalt sagte dieses Gutachten sei ein Witz-das wäre eher ein Gefälligkeitsschreiben für die KK. Das Gutachten sei nicht zulässig-die Krankenkasse müße Zahlen-auch weil mein Hausarzt mich weiterhin für nicht Einsatzfähig hält. Er wollte den Widerspruch heute noch vorab per Fax an die KK senden.
Ja und beim VDK war ich auch--habe Rentenantrag gestellt.
un nix für ungut varina
varina ist offline  
Alt 21.05.2008, 20:54   #18
lilly008->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.05.2008
Beiträge: 32
lilly008
Standard AW: Krankenkasse will nicht Zahlen und Beendet AU!

mann mann mann...gegen alles muß man sich zur Wehr setzen! Aber klasse Varina, dass es so eindeutig für dich ausgeht, was die Krankengeldzahlung anbelangt.
lilly008 ist offline  
Alt 22.05.2008, 05:51   #19
varina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.09.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 104
varina
Standard AW: Krankenkasse will nicht Zahlen und Beendet AU!

Hallo lilly008, bisher hat sich die KK noch nicht zu dem Widerspruch geäusert. Das Schreiben vom R.Anwalt an die KK liegt mir inzwischen vor.
varina
varina ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
beendet, krankenkasse, zahlen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darlehnsvertrag beendet aber geld nicht bekommen sternschnuppe80 ALG II 4 11.09.2008 12:10
1€ job beendet danach nicht bei d. ARGE gemeldet zapp2a Ein Euro Job / Mini Job 7 10.06.2008 19:20
Krankenkasse Beendet AU! varina Allgemeine Fragen 2 26.10.2007 15:35
BaföG läuft aus Studium nicht beendet dyewitness ALG II 2 17.05.2006 18:33
Krankenkasse zahlt nicht Arco Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 12 19.04.2006 01:20


Es ist jetzt 17:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland