QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Mikropartner noch schlimmer als ARGE

Allgemeine Fragen

Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Mikropartner noch schlimmer als ARGE

Allgemeine Fragen

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.04.2008, 22:57   #1
Mödbüddel
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mödbüddel
 
Registriert seit: 07.04.2008
Beiträge: 4
Mödbüddel
Standard Mikropartner noch schlimmer als ARGE

Hallo,

ich würde gerne mal wissen, ob jemand hier im Forum auch schon schlechte Erfahrungen mit dem privaten Jobvermittler Mikropartner gemacht hat.

Meine Frau war bis vor kurzem noch als 400 Euro Kraft angestellt. Unsere Arbeitsvermittlerin hat sie dann noch zusätzlich für eine 6 monatige Maßnahme bei Mikropartner angemeldet.
Beim ersten Besuch wurde sie noch ganz freundlich behandelt, wie es dann aber losging, dass meine Frau wegen ihrer Arbeit Termine (2 Termine) absagen mußte, fing die Schikane an.

Es ging los mit mehrmaligen Anrufen, teilweise mit Äußerungen wie "Ein 400 Euro Job ist keine Arbeit" , ich selber wurde ausgefragt ob meine Frau denn auch zur Arbeit wäre und wo diese dann ist.

Zum Glück wurde meine Frau jetzt von ihrer Firma fest eingestellt und somit hat sich auch Mikropartner erledigt. Von wegen, jeden zweiten Tag seit letzter Woche werden wir bzw. ich angerufen, ob meine Frau denn nun auch Arbeiten würde. Jedem Hansel dort haben wir nun schon mehrfach erzählt, dass sie fest eingestellt wurde. Ich habe noch nie soviel Unfreundlichkeit am Telefon erlebt. ein Freund von mir war auch kurzzeitig bei Mikropartner, er hat mir auch bestätigt, dass die Leute dort einfach nicht fähig sind.

Es macht jetzt hier bei uns in der Stadt die Runde, dass die ARGE wohl die Vermittlung von Arbeitslosen an Mikropartner übergeben hat. Schon komisch.

Ach ja, meine Frau soll jetzt eine Bestätigung von ihrem Arbeitgeber wegen ihrer Festanstellung bei Mikropartner abgeben.
Das werden wir nicht tun, sie hat sich mit ihrem neuen Arbeitsvertrag ordnungsgemäß bei der ARGE abgemeldet.
Ich Schätze Mikropartner will sich die Lorbeeren für die festanstellung einheimsen obwohl die nichts damit zu tun haben.

Was haltet ihr davon?
Mödbüddel ist offline  
Alt 09.04.2008, 23:10   #2
Ludwigsburg
Gast
 
Benutzerbild von Ludwigsburg
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Mikropartner noch schlimmer als ARGE

Zitat von Mödbüddel Beitrag anzeigen
Ich Schätze Mikropartner will sich die Lorbeeren für die festanstellung einheimsen obwohl die nichts damit zu tun haben.

Was haltet ihr davon?
Ich denke genauso
Warum gebt ihr immer eure Telefonnummern raus?
Wenn ihr die nicht rausgegeben hättet, wäre euch das wohl erspart geblieben...
 
Alt 10.04.2008, 00:07   #3
gerda52
Redaktion
 
Benutzerbild von gerda52
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.512
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Cool AW: Mikropartner noch schlimmer als ARGE

Zitat von Mödbüddel
Was haltet ihr davon?
Besteht / bestand zwischen Mikropartner und Deiner Frau eine vertragl. Vereinbarung? Dann schaut Euch die Bedingungen an, und zieht ggf. einen vorhandenen Vermittlungsauftrag zurück. Den Vertrag kannst Du vorab auch anonymisiert zur Begutachtung hier einstellen.

Ich finde auch, dass der Arbeitsvertrag die gar nichts angeht, aber ihr braucht evtl. eine schriftl. Bestätigung (von der Arge?), dass die zugewiesene Maßnahme und damit der Vertrag gegenstandslos geworden ist.
gerda52 ist offline  
Alt 10.04.2008, 09:14   #4
Mödbüddel
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Mödbüddel
 
Registriert seit: 07.04.2008
Beiträge: 4
Mödbüddel
Standard AW: Mikropartner noch schlimmer als ARGE

Also, zwischen Mikropartner und meiner Frau war noch gar keinen Vertrag geschlossen, sie war lediglich bloß mal zum Vorstellen da. Es wurde von ihr nichts Unterschrieben.

Daher bin ich auch der Auffassung, dass eine Bestätigung durch ihren Arbeitgeber für Mikropartner garnicht in Frage kommen kann.
Zudem hat die ARGE mitlerweile schon Mikropartner davon in Kenntnis gesetzt, dass meine Frau in eine Festanstellung gewechselt ist.

Die ARGE hat auch in den Arbeitsvertrag Einsicht genommen.
Mödbüddel ist offline  
Alt 10.04.2008, 11:05   #5
gerda52
Redaktion
 
Benutzerbild von gerda52
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.512
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard AW: Mikropartner noch schlimmer als ARGE

Dann fordert doch Mikro Partner auf, die bei der Vorstellung erhobenen persönl. Daten umgehend zu löschen und die Belästigung einzustellen.
gerda52 ist offline  
Alt 10.04.2008, 11:49   #6
münchnerkindl
Elo-User/in
 
Benutzerbild von münchnerkindl
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 1.733
münchnerkindl münchnerkindl münchnerkindl
Standard AW: Mikropartner noch schlimmer als ARGE

Ja, und zur Not am Telefon auch mal ein bischen lauter und ausfallender werden. Halt im Rahmen daß es noch keine handfeste Beleidigung ist aber sodaß die da mal die Ohren anlegen...
münchnerkindl ist offline  
Alt 10.04.2008, 12:32   #7
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Mikropartner noch schlimmer als ARGE

Und zusätzlich könnt ihr die ARGE mal fragen, welche persönlichen Daten über euch vorgehalten werden, jeweils zu welchem Zweck, von wem sie stammen und an wen sie weitergeleitet werden und zu welchem Zweck.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
arge, mikropartner, schlimmer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ARGE bearbeitet immer noch ALG II-Antrag - noch keine Zahlung nach 4,5 Monaten! sven_thomas ALG II 9 14.08.2008 20:26
Klimawandel-schlimmer als Science-Fiktion Silvana Archiv - News Diskussionen Tagespresse 29 22.11.2007 11:58
Es wird immer schlimmer da draußen! Eivisskat Job - Netzwerk 21 24.03.2007 08:40
Arbeitsvermittlerin macht alles schlimmer susan Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 12 19.12.2006 23:19
Die Nötigungen werden tägl. schlimmer Martin Behrsing ALG II 4 26.08.2006 15:39


Es ist jetzt 06:11 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland