Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> meldepflicht nun Sanktion

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.04.2008, 12:53   #1
Joan->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.03.2008
Beiträge: 13
Joan
Standard meldepflicht nun Sanktion

Hallo @ all

folgender Fall

Einladung für März bekommen

Antwortschreiben zurückgeschicht und unter Grund angegben Erscheinen nicht möglich da im März nur 17,55 € erhalten.

Nun 10 % Sanktion erhalten.
Da es für die Arge kein Wichtiger Grund ist .

Nun würde ich gerne Widerspruch einreichen,aber weiß nicht so rechrt wie ich das ganze formliere .

wäre nett wenn da jemand was passendes hätte

Danke im voraus
Joan ist offline  
Alt 07.04.2008, 12:56   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: meldepflicht nun Sanktion

Dazu müsste man wissen wie weit die ARGE von Dir entfernt ist, wenn es zumutbar gewesen wäre hinzulaufen ist der Grund nichtig
Arania ist offline  
Alt 07.04.2008, 14:00   #3
HajoDF
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HajoDF
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 2.566
HajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF Enagagiert
Standard AW: meldepflicht nun Sanktion

Zweite Frage: Hast Du Antrag auf Fahrgeld gestellt?
HajoDF ist offline  
Alt 07.04.2008, 14:02   #4
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: meldepflicht nun Sanktion

Hallo Arania

es sind ja nicht nur die 17,55 €,es werden ja noch die KK und RV bezahlt,
verstehe ich das richtig?


lg:

penelope
penelope ist offline  
Alt 07.04.2008, 14:06   #5
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: meldepflicht nun Sanktion

Bitte wie?

Es geht hier um die Rechtmässigkeit der Sanktion
Arania ist offline  
Alt 07.04.2008, 14:17   #6
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: meldepflicht nun Sanktion

Es geht hier um die Rechtmässigkeit der Sanktion

ja sicher, aber wegen 17,55 kann ich mir den Weg sparen, so habe ich es jedenfalls verstanden, und werden jetzt die KK und RV auch weiter bezahlt???

lg:

penelope
penelope ist offline  
Alt 07.04.2008, 14:26   #7
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: meldepflicht nun Sanktion

Die 17,55 sind ja eben eh falsch angewiesen worden, d.h. es wurde zu wenig überwiesen

Joan hat einen Termin nicht wahrgenommen das bedeutet wenn kein triftiger Grund vorliegt das eine Sanktion erfolgt und nun wird hier überprüft werden müssen ob ein triftiger Grund vorlag, einfach so nicht hingehen ist nicht, zumal der nächste Schritt 20% sind, dann 30% und wenn U25 auch schon mal 100%

Also lass uns erstmal bei diesem Fall bleiben, ja?
Arania ist offline  
Alt 07.04.2008, 14:36   #8
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: meldepflicht nun Sanktion

Also lass uns erstmal bei diesem Fall bleiben, ja?

OK, dann stelle ich meine Frage mal extra rein


lg:

penelope
penelope ist offline  
Alt 07.04.2008, 15:12   #9
Joan->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.03.2008
Beiträge: 13
Joan
Standard AW: meldepflicht nun Sanktion

Antrag auf fahrgeld wurde nicht gestellt .
Arge ist von mir 25 km entfernt einfach
Joan ist offline  
Alt 07.04.2008, 15:19   #10
HajoDF
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HajoDF
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 2.566
HajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF Enagagiert
Standard AW: meldepflicht nun Sanktion

Wenn Dein Antwortschreiben rechtzeitig vor dem Termin geschickt wurde, ist die automatische Sanktion rechtswidrig, auch wenn die ARGE den Grund nicht anerkennt.
Sie hätten Dich zunächst darüber informieren müssen, dass sie das nicht akzeptieren und auf die Konsequenzen verweisen müssen.

Also termingerecht Widerspruch gegen die Kürzung einlegen!
HajoDF ist offline  
Alt 07.04.2008, 15:30   #11
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 9.312
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: meldepflicht nun Sanktion

EIne Möglichkeit wäre wohl auch gewesen, dass die ARGE auf die Möglichkeit, die Fahrkosten zu übernehmen, hingewiesen hätte.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online  
Alt 07.04.2008, 15:45   #12
Joan->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.03.2008
Beiträge: 13
Joan
Standard AW: meldepflicht nun Sanktion

Zitat von HajoDF Beitrag anzeigen
Wenn Dein Antwortschreiben rechtzeitig vor dem Termin geschickt wurde, ist die automatische Sanktion rechtswidrig, auch wenn die ARGE den Grund nicht anerkennt.
Sie hätten Dich zunächst darüber informieren müssen, dass sie das nicht akzeptieren und auf die Konsequenzen verweisen müssen.

Also termingerecht Widerspruch gegen die Kürzung einlegen!
und was schreibt man da als Widerspruch ?
Joan ist offline  
Alt 07.04.2008, 16:35   #13
Borgi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.04.2007
Ort: NRW
Beiträge: 1.262
Borgi
Standard AW: meldepflicht nun Sanktion

ICH würde das Schreiben - mal eben aus dem Handgelenk - in etwa so formulieren.
Für alle die nur am Schreiben rumkacken wollen Besser machen!

Zitat:
Widerspruch

Sehr geehrte Frau Fallmanagerin,
hiermit lege ich gegen die von Ihnen eingeleitete Sanktion gegen mich Widerspruch ein.

Begründung:
Um meiner Meldepflicht nachkommen zu können hätte ich über das nötige Fahrgeld verfügen müssen. Auf diesen Missstand, dass ich über zu wenig Geld verfüge habe ich Sie kurz und knapp im Antwortschreiben hingewiesen. Da Sie mich aber schon vorher sanktioniert hatten, verblieben mir nur noch 17,55 Euro, um meinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Auf die Möglichkeit, dass die Arge meine Fahrtkosten übernimmt wurde ich nicht hingewiesen. Somit trifft Sie eine Mitschuld, da Sie Ihrer Informationspflicht und Beratungspflicht nicht nachgekommen sind.
Sollten Sie weiterhin auf die Sanktionierung bestehen, so werde ich mir einen Beratungshilfeschein beim Amtsgericht einholen und gegen Sie Frau Fallmanagerin rechtlich vorgehen. Auch eine Einstweilige Anordnung zur Zahlung meiner Leistungen schließe ich nicht aus.
In der Hoffnung, dass Sie die Sanktionierung gegen mich zurücknehmen, verbleibe ich mit noch

Mit freundlichen Grüßen.
__

Ein Aufsichtsratposten ist das höchste Parteiamt, das die Wirtschaft ihren Politikern verleiht.
(aus "Der Privatdemokrat" ©Elmar Kupke)

Von mir kann man garantiert keine Rechtsberatung erwarten!
Borgi ist offline  
Alt 07.04.2008, 23:56   #14
Joan->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.03.2008
Beiträge: 13
Joan
Standard AW: meldepflicht nun Sanktion

danke für deinen text
Joan ist offline  
Alt 08.04.2008, 01:39   #15
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: meldepflicht nun Sanktion

Dieser Widerspruch wirft einige Dinge durcheinander, die 17, 55 waren im März angewiesen worden, die haben mit der Sanktion überhaupt nichts zu tun, wenn ich das richtig verstehe

Man ist zu dem Termin nicht erschienen weil man kein Geld hatte, da man nur 17.55 angewiesen bekam, warum wäre auch noch zu klären? Und warum man da nicht reagiert hat, wenn man nur so wenig Geld bekommen hat

Wie kann man schon vorher sanktioniert worden sein, wenn man jetzt 10% Sanktion erhalten hat nachdem man den Termin versäumt hat? Müssten doch jetzt mindestens 20% sein?

Also den Text lieber so abfassen das er sich nur darauf bezieht das man auf die Einladung mit einer Anwort reagiert hat in der man darauf hingewiesen hat das man kein Geld für die Fahrtkosten hat, allerdings wurde auch kein Antrag auf Fahrgeld gestellt, die ARGE wird sich fragen warum nicht??

Ich frage mich auch
Arania ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
meldepflicht, sanktion

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sanktion Meldepflicht mmaauussii U 25 5 08.09.2008 08:56
Meldepflicht bei Sanktion? schwan12 ALG II 32 18.08.2008 06:51
Meldepflicht wegen Arbeit nicht wahrgenommen - Sanktion BerndH AfA /Jobcenter / Optionskommunen 26 23.04.2008 19:10
Meldepflicht Dragon Allgemeine Fragen 29 15.01.2008 10:06
Termin verpennt - Sanktion - Sanktion zurückgenommen dante Erfolgreiche Gegenwehr 3 23.12.2007 20:20


Es ist jetzt 13:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland