Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kann meine Tochter nach der Realschule noch Abitur machen oder kann das Jobcenter etwas dagegen einwenden?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.08.2018, 02:44   #1
Radha
Neuer Nutzer
 
Registriert seit: 08.08.2018
Beiträge: 1
Radha
Standard Kann meine Tochter nach der Realschule noch Abitur machen oder kann das Jobcenter etwas dagegen einwenden?

Hallo,

meine Tochter ist nun in der 9. Klasse und wird im nächsten Jahr ihren Abschluss (mittlere Reife) machen. Diesbezüglich sind wir aktuell auf der Suche nach Ausbildungsplätzen. Auf https://www.hotelkarriere.org/ ist sie auf ein Studium aufmerksam geworden. Für dieses wäre aber das Abi nötig. Kann sie auch nach der Realschule noch Abi machen? Oder kann die ARGE da etwas sagen?

Ich beziehe - weil ich aktuell zu wenig verdiene - zusätlich neben dem Lohn ALG II.

Grüße
Radha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2018, 07:41   #2
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.369
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann meine Tochter nach der Realschule noch Abitur machen oder kann das Jobcenter etwas dagegen einwenden?

Wenn sie die entsprechenden Noten hat und
weitermachen will, kann das JC das wohl kaum
verhindern. Ich würde das von vornherein ansteuern.
Sie hat im Hotelfach mit Abitur viel mehr Chancen.
Ich würde ihr nur empfehlen, ein Praktikum zu machen,
ich kenne einen Jungen, der Schulprobleme hatte und
in einem großen Hotel ein Praktikum gemacht hat. Er hat sich dort so gut gemacht, dass sie ihm gesagt haben, wenn er einen guten Schulabschluss macht, nehmen sie ihn (auch schriftlich gegeben). Seitdem sind die Schulprobleme weg, er weiß,
dass er die Möglichkeit hat, genau das zu machen, was er will.

Geändert von Doppeloma (12.08.2018 um 03:37 Uhr) Grund: Überschrift angepasst
Gaestin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2018, 08:27   #3
eljey
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 176
eljey
Standard AW: Kann meine Tochter nach der Realschule noch Abitur machen oder kann das Jobcenter etwas dagegen einwenden?

Deine Tochter kann schulisch machen, was sie will, solange es ein Vollzeitunterricht ist und kein Fernlehrgang, dann wird sie auch nicht vom Jobcenter angeschrieben und in Ruhe gelassen. Falls das JC sie vor dem Abschluss zum Termin einlädt, hingehen und sagen, dass sie das Abitur macht, dann hat sich das erledigt.

Geändert von Doppeloma (12.08.2018 um 03:37 Uhr) Grund: Überschrift angepasst
eljey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2018, 13:55   #4
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.195
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard AW: Kann meine Tochter nach der Realschule noch Abitur machen oder kann das Jobcenter etwas dagegen einwenden?

Moinsen Radha und willkommen hier ...!

Ich war mal so frei und hab' den Titel Deines Fadens etwas abgerundet. Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11
Zitat:
11. Themen/Threads erstellen
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder Ausbildung Tochter, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 110! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

Erhellendes zum Thema findet man auch hier ... ->klick

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2018, 14:00   #5
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 4.714
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Kann meine Tochter nach der Realschule noch Abitur machen oder kann das Jobcenter etwas dagegen einwenden?

Ihr Eltern und Deine Tochter entscheiden ganz alleine was jetzt weiter geht. Ihr müßt da keine Erlaubnis irgend eines SB eines JC dazu haben. Und ihr müßt auch keine Zeugnisse vorlegen. Die gehen keinen SB irgend etwas an. Und wenn sie lauter Sechsen hätte, solange eine Schule sie aufnimmt, ist das egal. Ihr teilt ggfls. nur mit: Tochter geht bis ca. …. zur Schule.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2018, 14:07   #6
Pauer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.07.2018
Beiträge: 30
Pauer
Standard AW: Kann meine Tochter nach der Realschule noch Abitur machen oder kann das Jobcenter etwas dagegen einwenden?

Zitat:
Und ihr müßt auch keine Zeugnisse vorlegen. Die gehen keinen SB irgend etwas an.
Oft reicht zum Nachweis des Schulbesuchs eine offizielle Schulbescheinigung aus, die ggf. beizulegen wäre.
Pauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2018, 14:46   #7
RoxyMusic
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 581
RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic
Standard AW: Kann meine Tochter nach der Realschule noch Abitur machen oder kann das Jobcenter etwas dagegen einwenden?

... aktuelle Schulbescheinigung auch für Schulbedarf, Klassenfahrt etc.pp :)

http://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbii/28.html

§ 28 SGB II Bedarfe für Bildung und Teilhabe

Geändert von Doppeloma (12.08.2018 um 03:38 Uhr) Grund: Überschrift angepasst
RoxyMusic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ausbildung, tochter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG 1, U 25 und direkt in INGA-Betreuung abgeschoben, was kann ich dagegen machen ? Tony447 ALG I 2 10.11.2017 01:55
Wer weiss Bescheid-Was kann ich dagegen machen? Bitte um adäquate Vorschläge. Barbarossa Allgemeine Fragen 11 23.02.2012 07:07
Kündigung der EGV wurde abgelehnt. Kann ich noch etwas dagegen tun? (Fotos anbei) Mausy Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 12 22.06.2011 07:39
Kann ich ohne meine Tochter ausziehen? Nastassja ALG II 8 06.03.2008 22:06
habe 165€ job und soll jetz noch Ein-Euro-Job machen was kann ich dagegen tun?????? poschi Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 5 17.06.2007 18:16


Es ist jetzt 06:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland