Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> mobbcenter verlangt wegen Umstellung auf E-Akte statt WB-Antrag eine ERST-Antrag

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2018, 15:08   #1
Aragon
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Aragon
 
Registriert seit: 13.10.2008
Beiträge: 249
Aragon
Standard mobbcenter verlangt wegen Umstellung auf E-Akte statt WB-Antrag eine ERST-Antrag

Hallo zusammen,

dieses Thema wird wenn mein Bew.-Zeitraum abläuft wohl auch auf mich zukommen, für einen Bekannten ist es derzeit bereits aktuell:

Das hiesige mobbcenter hat (oder ist dabei) seine "Bearbeitungsgrundlage" (oder was auch immer) auf "elektronische Akte" umgestellt.

Nun schickt es Schreiben an die jeweiligen LB heraus bei denen ein Weiterbew.-Antrag ansteht, dass aufgrund dieser internen Umstellung des Mobbcenters die jeweiligen LB statt (nur) eines (relativ unkomplizierten) Weiterbewilligungs-Antrages einen kompletten ERST-Antrag stellen müssen.
Eine Begründung hierfür sei, das das Mobbcenter alle Daten "aktualisieren müsse".

Weiß hier jemand ob das rechtens ist?
Dürfen die sowas verlangen oder kann ich getrost meinen WB-Antrag stellen, wie sonst auch und die müssen den bearbeiten.
Schließlich HABE ich - vor Jahren - bereits einen ERST-Antrag gestellt.

Aragon
__

Die Dummheit der Einen ist die Macht der Anderen.
Und: Je dümmer die Einen, desto mächtiger die Anderen.

Aragon

"Es ist kein Maßstab für Gesundheit, gut an eine grundlegend kranke Gesellschaft angepaßt zu sein. "
Jiddu Krishnamurti


Aragon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 15:40   #2
jaykay19
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.07.2018
Beiträge: 92
jaykay19
Standard AW: mobbcenter verlangt wegen Umstellung auf E-Akte statt WB-Antrag eine ERST-Antrag

Das ist Blödsinn. Die Altakten verbleiben ja in Papierform und werden nicht gleich vernichtet.
jaykay19 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 15:49   #3
Allimente
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Allimente
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 848
Allimente Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: mobbcenter verlangt wegen Umstellung auf E-Akte statt WB-Antrag eine ERST-Antrag

Zitat von jaykay19 Beitrag anzeigen
Das ist Blödsinn. Die Altakten verbleiben ja in Papierform und werden nicht gleich vernichtet.
Und was hat das mit der Fragestellung des TE zu tun?
Allimente ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 15:58   #4
jaykay19
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.07.2018
Beiträge: 92
jaykay19
Standard

Zitat von Allimente Beitrag anzeigen
Und was hat das mit der Fragestellung des TE zu tun?
Ein WBA wird reichen. Da Vorbände mit den Erstanträgen nicht vernichtet werden, liegen die Bescheide in Papierform vor. Für die Digitalisierung sind sie selbst verantwortlich. Deswegen muss noch lange kein Neuantrag gestellt werden.
jaykay19 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 16:01   #5
Allimente
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Allimente
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 848
Allimente Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: mobbcenter verlangt wegen Umstellung auf E-Akte statt WB-Antrag eine ERST-Antrag

Zitat von jaykay19 Beitrag anzeigen
Ein WBA wird reichen. Da Vorbände mit den Erstanträgen nicht vernichtet werden, liegen die Bescheide in Papierform vor. Für die Digitalisierung sind sie selbst verantwortlich. Deswegen muss noch lange kein Neuantrag gestellt werden.
Wie der TE oben geschrieben hatte, fordert das Mobcenter aber genau diesen Neuantrag. Das jetzt einfach zu ignorieren halte ich für gefährlich. Grundsätzlich sehe ich das aber auch wie Du.
Allimente ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 16:11   #6
TazD
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 4.116
TazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/in
Standard AW: mobbcenter verlangt wegen Umstellung auf E-Akte statt WB-Antrag eine ERST-Antrag

Dann eben das JC anschreiben und nun möge das JC die Rechtsgrundlage nennen. Im Übrigen wird darauf hingewiesen, dass bereits alle Daten vorliegen und somit eine doppelte Datenerhebung nicht notwendig ist.
__

audiatur et altera pars [lat.: Man höre auch die andere Seite. ]
fiat iustitia [lat.: Es möge Gerechtigkeit geschehen. ]
TazD ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2018, 08:50   #7
Aragon
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Aragon
 
Registriert seit: 13.10.2008
Beiträge: 249
Aragon
Standard AW: mobbcenter verlangt wegen Umstellung auf E-Akte statt WB-Antrag eine ERST-Antrag

Hallo,
Danke für Euer Feedback.

@jaykay19 und TazD

Ja, ich vermutete auch schon dass es so ist.

Sollten die Flachpfeiffen sich einfallen lassen mir auch so ein Schreiben zu schicken werde ich ihnen genau so antworten.

Allerdings wäre so ein § im Hintergrund, der das ganze untermauert sehr beruhigend...
Weiß da jemand was?

Habt einen schönen Tag!
__

Die Dummheit der Einen ist die Macht der Anderen.
Und: Je dümmer die Einen, desto mächtiger die Anderen.

Aragon

"Es ist kein Maßstab für Gesundheit, gut an eine grundlegend kranke Gesellschaft angepaßt zu sein. "
Jiddu Krishnamurti


Aragon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2018, 08:53   #8
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.550
Couchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/in
Standard AW: mobbcenter verlangt wegen Umstellung auf E-Akte statt WB-Antrag eine ERST-Antrag

Zitat von Allimente Beitrag anzeigen
Das jetzt einfach zu ignorieren halte ich für gefährlich.
Ich nicht, da es für Anträge keine gesetzlich vorgeschriebene Form gibt.
__

Die Kunst sich im Sozialrecht erfolgreich behaupten zu können beginnt schon damit, auf der Gegenseite möglichst nicht den Eindruck eines kausalen Zusammenhang zwischen eigener Persönlichkeit und eigenen wirtschaftlichen Verhältnissen entstehen zu lassen.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
e-akte, mobbcenter, umstellung, verlangt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Antrag auf Kostenübernahme für einen Antrag für eine Fahrerlaubnis zur Personenbeförderung KARLderWEHRER Allgemeine Fragen 27 16.01.2018 20:00
ALG 2 Antrag erst nach besuch einer Massnahme und nicht bearbeitung wegen fehlende EK Passionlevier ALG II 9 03.09.2012 17:00
Suche einen Antrag für ALG2 wegen Umzug in eine neue Stadt! snoopy84 Allgemeine Fragen 1 24.10.2011 23:04
Erst Alg 1 Antrag gestellt dann Alg 2 Antrag marsah ALG II 12 03.03.2011 08:32
Antrag Kostenübernahme für Umstellung auf Laminat wegen Allergie/Neuro - sinnvoll?? MamaSandra2004 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 25 06.07.2008 20:58


Es ist jetzt 23:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland