Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Anwesenheitsbestätigung bei Vorstellungsgesprächen ist jedes Mal voller Schreibfehler

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2018, 18:22   #1
Holler2008
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 1.426
Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008
Standard Anwesenheitsbestätigung bei Vorstellungsgesprächen ist jedes Mal voller Schreibfehler

Jedes Mal, wenn ich bei Vorstellungsgesprächen für meine Fahrtkosten eine Anwesenheitsbestätigung brauche, strotzt diese von Schreibfehlern.
Entweder ist mein Name falsch, meine Adresse, eine Hand voll Kommas beliebig verteilt oder etwas anderes stimmt nicht.

Zeugt das nur von der Unlust der Aussteller oder sind das geheime Hinweise ans Amt, mal anzurufen und nachzufragen?
__

Meine Posts beruhen auf meiner eigenen Erfahrung und sind keine Rechtsberatung.
Holler2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 18:48   #2
Porks
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.06.2008
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 506
Porks Porks Porks
Standard AW: Anwesenheitsbestätigung bei Vorstellungsgesprächen ist jedes Mal voller Schreibfehler

hi
kann alles sein oder Nix .

Bei uns ist es so wenn einer vom Amt kommt und der sich sagen wir mal daneben Benimmt usw dann bekommt er eine Bestätigung , dass er ja da war und wir setzen hinter der Unterschrift einen Punkt . So Max Müller.
Damit weis das Amt Bescheid , dass sie mal bei uns anrufen sollen. Wurde mal so Abgesprochen und ist fast nicht zu Finden wenn man es nicht weis.
Porks ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 23:16   #3
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.648
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anwesenheitsbestätigung bei Vorstellungsgesprächen ist jedes Mal voller Schreibfehler

Zitat von Porks Beitrag anzeigen

Bei uns ist es so wenn einer vom Amt kommt und der sich sagen wir mal daneben Benimmt usw dann bekommt er eine Bestätigung , dass er ja da war und wir setzen hinter der Unterschrift einen Punkt . So Max Müller.
Damit weis das Amt Bescheid , dass sie mal bei uns anrufen sollen. Wurde mal so Abgesprochen und ist fast nicht zu Finden wenn man es nicht weis.
Und bei solchen schweinereien machst du mit? schäm dich!
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 03:44   #4
Porks
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.06.2008
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 506
Porks Porks Porks
Standard AW: Anwesenheitsbestätigung bei Vorstellungsgesprächen ist jedes Mal voller Schreibfehler

hi
ich schrieb bei uns wird das so gemacht . Da sind über mir noch viele die das bearbeiten . Wenn einer ein Vorstellungsgespräch hat wo ich dabei bin (Fachbereich)gebe ich meine Stellungnahme zu ihm ab und dann geht es zu den Personalern und die Entscheiden ja auch Endgültig .

Aber nur mal so manchmal ist das auch berechtigt /wenn es nach mir ginge würde ich das sehr offen sagen/schreiben . Wenn da einer absichtlich zu spät kommt /Angetrunken oder was da sonst noch so ist dann fragt man sich schon warum wird so was nicht Sanktioniert.
Porks ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 08:35   #5
Matt45
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.03.2016
Beiträge: 264
Matt45 Matt45
Standard AW: Anwesenheitsbestätigung bei Vorstellungsgesprächen ist jedes Mal voller Schreibfehler

Ich stelle mir eine andere Frage.

Warum überprüft der Bewerber nicht an "Ort und Stelle" selber die Bestätigung?
Dann erfolgt die Korrektur direkt in der Firma.

Wenn ich Meier heiße und die Firma schreibt Müller, dann muss ich doch nicht warten bis ich auf den"Wisch" daheim schaue.

Dies kann man doch wirklich von einem Bewerber erwarten.

Sorry, wenn es zu "hart" geschrieben wurde.
Matt45 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 11:06   #6
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.648
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anwesenheitsbestätigung bei Vorstellungsgesprächen ist jedes Mal voller Schreibfehler

Zitat von Porks Beitrag anzeigen
hi
ich schrieb bei uns wird das so gemacht . Da sind über mir noch viele die das bearbeiten . Wenn einer ein Vorstellungsgespräch hat wo ich dabei bin (Fachbereich)gebe ich meine Stellungnahme zu ihm ab und dann geht es zu den Personalern und die Entscheiden ja auch Endgültig .

Aber nur mal so manchmal ist das auch berechtigt /wenn es nach mir ginge würde ich das sehr offen sagen/schreiben . Wenn da einer absichtlich zu spät kommt /Angetrunken oder was da sonst noch so ist dann fragt man sich schon warum wird so was nicht Sanktioniert.
Ich denke mal das die Bewerber die so handeln sicher auch ihre Gründe dafür haben, die wollen dann auch abgelehnt werden, aber dann muss man ja nicht noch nachtreten und den Leuten schwierigkeiten machen, dass is sowieso unnütz verbrauchte Energie.

Im übrigen ist es doch so, wenn ein Betrieb sich auf die AFA und dessen Bewerber einlässt dann wissen die doch schon im Vorfeld was da auf sie zukommt, wer gutes Personal sucht der sucht nicht bei der AFA, dass machen doch nur die die billige Arbeitskräfte suchen für die es obendrein noch Fördergelder gibt.

Es ist auch traurig das man überhaupt eine Bestätigung braucht das man dort gewesen ist, in früheren Zeiten konnte man sich noch auf eine Aussage verlassen und es wurde einem geglaubt.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 12:39   #7
Porks
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.06.2008
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 506
Porks Porks Porks
Standard AW: Anwesenheitsbestätigung bei Vorstellungsgesprächen ist jedes Mal voller Schreibfehler

hi

da geht es um den Öffentlichen Dienst und nicht um 8,50€ Jobs usw. Nein die liegen bei Tarifgruppe 3-6 wo ich mit zu tun habe.
Und das sind ca Brutto 2400-2800 +Zulagen usw.
Und egal um Welchen Job es geht man kann Pünktlichkeit /Sauberkeit und einen Nüchternen Bewerber erwarten .
Porks ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 13:41   #8
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.648
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anwesenheitsbestätigung bei Vorstellungsgesprächen ist jedes Mal voller Schreibfehler

Zitat von Porks Beitrag anzeigen
Und egal um Welchen Job es geht man kann Pünktlichkeit /Sauberkeit und einen Nüchternen Bewerber erwarten .
Wenn jemand dazu von der Afa oder dem JC gezwungen wird sich zu bewerben wird ja allerlei unternommen um den Job nicht zu bekommen, unpünktlich und/oder betrunken gehört da sicher auch dazu und ist mit sicherheit auch zielführend, allerdings auch in hinblick auf eine Sanktion.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 16:05   #9
SB Feind
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.02.2013
Beiträge: 921
SB Feind Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anwesenheitsbestätigung bei Vorstellungsgesprächen ist jedes Mal voller Schreibfehler

@ franky0815


Das ist heute immer noch möglich, also ohne sich von der Firma seine Anwesenheit bestätigen zu lassen. So ist meine Erfahrung jedenfalls.
SB Feind ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anwesenheitsbestätigung, jedesmal, schreibfehler, voller, vorstellungsgesprächen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SB verweigert Anwesenheitsbestätigung bei offizieller Einladung renevatia Allgemeine Fragen 64 02.05.2015 11:46
Reisekostenantrag jedesmal neu beantragen? guinan Allgemeine Fragen 5 13.09.2012 20:27
Sollen wir jedesmal umziehen wenn Miete zu hoch ?? und was ist schwere Krankheit ?? blaucharlotte KDU - Miete / Untermiete 1 05.07.2010 09:28
Jedesmal neuanmelden... Eka Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 29 02.12.2008 11:13
Muß ich jedesmal ein neues Mietangebot vorlegen? Mamabär KDU - Miete / Untermiete 4 10.03.2008 10:42


Es ist jetzt 04:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland