QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Datenschutzerklärung unterschreiben konsequenzen? Bitte Prüfen

Allgemeine Fragen

Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Datenschutzerklärung unterschreiben konsequenzen? Bitte Prüfen

Allgemeine Fragen

Danke Danke:  11
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2018, 14:16   #1
HellesSternchen
Elo-User/in
 
Benutzerbild von HellesSternchen
 
Registriert seit: 26.11.2016
Beiträge: 50
HellesSternchen
Standard Datenschutzerklärung unterschreiben konsequenzen? Bitte Prüfen

Moin Leute, hab ALG2 beantragt und jezt benötigt das Jobcenter noch paar Unterlagen von mir. Einmal wollen sie ein Lebenslauf von mir und einmal gibts es so ein Formular wo ich meine Qualifikationen angeben soll, ob ich z.B ein Führerschein habe oder so.

Dabei ist noch eine Datenschutzerklärung die ich unterschreiben soll. Könnten ihr das mal Prüfen? Ich hab sie mal hochgeladen.

Was würde passiern wenn ich die Erklärung nicht unterschreibe?
Bekomme ich dann keine Leistung? Ich möchte eigentlich nicht das das Jobcenter meine Daten einfach an Dritte weitergibt...

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
anschreiben.jpg   .jpg   .jpg   .jpg  
HellesSternchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 15:59   #2
Onkel Tom
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.274
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: Datenschutzerklärung unterschreiben konsequenzen? Bitte Prüfen

Die Auswirkungen dieser Einverständniserklärung ist m.E. nicht mehr überschaubar, geschweige
eindeutig nachvollziehbar, wer diese Daten bekommt und was damit gemacht werden darf, wie
z.B. "statistischen Zwecken"..

Wer nutzt die Daten zu statistischen Zwecken ? "beauftragter dritter" der anbei noch nicht mal
benannt wird ?

Der Wisch klingt genau so unübersichtlich, wie es die Hamburger Arbeit (HAB) in ihrer
Ein-Euro-Job-Vermittlungspraxis fabrizierte..

Anhand fehlender Angaben, wer was an "Datums" (Dateninhalte) bekommt und zu was verwenden
darf, ist zu schwammig definiert und nicht einer Unterschrift würdig.

Datenerhebungen bezüglich Berufsbild (Profil-Bewerberdaten) sind bereits gesetzlich geregelt.

Der Vermittlungspraxis dürfte das Fehlen der Einverständnis nichts im Wege stehen..

Kannst ja schriftlich Aufklärung fordern, wer genau deine Daten zu statistischen Zwecken
nutzen will und warum diese Einverständnis die Vermittlung in Arbeit verbessern soll.

Derzeit kann ich in der Glaskugel nur ein faules Ei erkennen, was einer "Datenschleuder" wie z.B.
Übermittlung in ZAF-Bewerberpools näher kommt..

Lass Dir dazu mal den schriftlichen Erklärbär geben
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 16:16   #3
Sonne11
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Sonne11
 
Registriert seit: 22.03.2015
Beiträge: 1.375
Sonne11 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Datenschutzerklärung unterschreiben konsequenzen? Bitte Prüfen

Rezept für eine leckere "Freie Hand": man nehme Fertigmischung vorhandener Gesetzestexte, die eh schon alles regeln, füge einige Stellen außerhalb des Regelkreises wie Maßnahmeträger oder Statistik-Stellen hinzu -die sonst dort nicht rein gehören, komplettiere es mit einem selbst entworfenem Blatt, wo angeblich eine Verpflichtung zur Unterschrift vorliegt und fertig ist die freie Hand, die dem SB dann lecker schmeckt, weil er/sie alles verbreiten, leiten und angeben kann, wie er/sie/es gerade lustig ist!

Du musst auch keinen Lebenslauf abgeben, da man ja seinen Werdegang und Kenntnisse angibt. Aber Elo soll denken "es muss so, ist normal und bei allen so" -wie die Datenschutz-Sache! Der Lebenslauf geht dann nämlich an die AfA und die bekannte Stelle. Sie ist eine stille Zustimmung, Deinen LL für die Flutung mit VV für ZAF zu verwenden. Es nennt sich Arbeitgeberservice!!!

Es steht auch nicht mit §§ untermauert, dass die Nichtunterschrift eine Verweigerung der Bearbeitung bedeutet und vom Gesetz gedeckt ist.
Sonne11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 11:49   #4
HellesSternchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von HellesSternchen
 
Registriert seit: 26.11.2016
Beiträge: 50
HellesSternchen
Standard AW: Datenschutzerklärung unterschreiben konsequenzen? Bitte Prüfen

Ich wollte mir ja schriftlich den Erklärbär geben lassen. Jetzt ist es ein Monat her und bisher kam nichts. Mein Antrag ist übrigens in Bearbeitung.
HellesSternchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichwortsuche
datenschutzerklärung, konsequenzen, prüfen, unterschreiben

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue EGV muß diese beim Termin unterschreiben oder zum prüfen mitnehmen? Gin San Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 9 24.08.2017 08:09
Könnt ihr für mich bitte kurz prüfen, ob ich meine (mir zugesandte) EGV so unterschreiben kann? (ALG I) friedi Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 4 15.01.2016 19:20
EGV - unterschreiben - Konsequenzen Animus Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 13 07.08.2011 17:06
Neue EGV erhalten, bitte prüfen, unterschreiben oder nicht? Kirschbäumchen Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 14 06.07.2011 14:40
EGV nicht unterschreiben : Bitte Fall prüfen ! glasengel Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 38 06.06.2011 17:57


Es ist jetzt 08:57 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland