Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Reicht es die Au per Fax zusenden

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.12.2007, 09:05   #1
Torsten68->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 252
Torsten68
Standard Reicht es die Au per Fax zusenden

Bin übers wochenende krank geworden war beim Arzt Krankgeschrieben bis 12.12.07 reicht es wenn ich die AU per fax sende oder muss ich diese im Original abschicken?
Torsten68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2007, 09:41   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.826
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Beitrag

Nein,immer Original !
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2007, 09:51   #3
Tinka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 1.118
Tinka Tinka Tinka
Standard

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
Nein,immer Original !
Ich nehme immer einen Briefumschlag adressiert an den AG mit zum Arzt, dann kann ich auf dem Nachhauseweg gleich die AU im Original abschicken.
LG
Tinka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2007, 09:56   #4
Torsten68->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 252
Torsten68
Standard

danke euch
kann ich die BGnummer einfach auf den Schein schreiben und dann einfach an die Arge schicken?
kann ich es denn vorab per Fax senden
Torsten68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2007, 10:49   #5
Tinka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 1.118
Tinka Tinka Tinka
Standard

Am Besten vielleicht ein Extra-Blatt mit Arge-Anschrift & Fax und deiner Adresse und BG Nr., darauf die AU kleben und kopieren, faxen und dann das Original per Post mit Übergabe-Einschreiben senden.
Dann solltest du auf der sicheren Seite sein.
LG

Das ist meine persönliche Erfahrung und keine Rechtsberatung !
Tinka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2007, 11:16   #6
Torsten68->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 252
Torsten68
Standard

Okay mach ich
wieder mal Geld was mann nicht hat ausgeben (Übergabeeinschreiben)
Torsten68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2007, 11:26   #7
Tinka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 1.118
Tinka Tinka Tinka
Standard

Zitat von Torsten68 Beitrag anzeigen
Okay mach ich
wieder mal Geld was mann nicht hat ausgeben (Übergabeeinschreiben)
Ist aber billiger (ca. 2,50€) als ein Einschreiben mit Rückschein und mensch kann anhand der Registriernummer im Netz nachgucken, wer es wann in der Arge angenommen hat, weil die Post den unterschriebenen Empfangsschein einscannt.
Tinka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2007, 12:06   #8
Torsten68->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 252
Torsten68
Standard

Ja hab es gerade Fertig wollte vorab per Fax senden aber die Arge hat mal wieder ihr Fax gerät aus http://www.arbeitslosennetz.de/forum...es/wutblau.gif

Wofür geben die eigentlich eine Faxnummer an wenn da sowieso kein Fax geht

http://www.arbeitslosennetz.de/forum...toiberraus.gif stört uns beim Büro schlaf ist wahrscheinlich die Denkweise


so jetzt mal wieder Geld ausgeben was man sowieso nicht hat (Übergabe-Einschreiben) und weg damit zu Post
Torsten68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 01:01   #9
Hartziger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Tinka Beitrag anzeigen
Ich nehme immer einen Briefumschlag adressiert an den AG mit zum Arzt, dann kann ich auf dem Nachhauseweg gleich die AU im Original abschicken.
Bisher bester Beitrag hier im Thema. Würde ich genauso machen. Alles andere ist zu umständlich bzw. nicht möglich wenn man sein Telefon abgemeldet hat.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 02:35   #10
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Torsten68 Beitrag anzeigen
Ja hab es gerade Fertig wollte vorab per Fax senden aber die Arge hat mal wieder ihr Fax gerät aus http://www.arbeitslosennetz.de/forum...es/wutblau.gif
Woher willst du das denn wissen? Eingehende Faxe werden übrigens auch bei ausgeschaltetem Gerät gespeichert. Und stehen dan nach Einschalten dem Empfänger zur Verfügung.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 05:06   #11
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich hatte mir meiner ARGE eine Vereinbarung, da ich über längere Zeit immer wieder krankgeschrieben werden mußte. Ich faxte die AU und wenn ein paar zusammengekommen waren, schickte ich die dann gesammelt.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
reicht, per, fax, zusenden

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Es reicht nicht für alle Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 23.04.2008 14:46
Der Lohn reicht nicht druide65 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 22 22.02.2008 02:01
Das reicht!!! Seven ALG II 22 23.08.2007 18:12
Reicht veränderungsmitteilung aus? Skorpionuwe ALG II 1 21.05.2007 12:01
Jetzt reicht es listche Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 3 17.05.2007 16:27


Es ist jetzt 01:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland