Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Einladung zum Beratungsgespräch trotz Rentenantrag

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.03.2018, 16:02   #1
ralf4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.11.2017
Beiträge: 18
ralf4
Standard Einladung zum Beratungsgespräch trotz Rentenantrag

Ich beziehe Hartz4 und habe einen Rentenantrag gestellt der demnächst beim Sozialgericht verhandelt wird. Das jobcenter ist darüber informiert und lädt mich nun zu einem "weiteren Beratungsgespräch" ein.
Was soll das ? Ich brauche keine Beratung da ich dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehe und meine Arbeitsfähigkeit nicht festgestellt ist. Mein letztes Gepräch ist gerade 5 Monate her und seitdem hat sich nichts geändert. Trotzdem fordert man mich unter Sanktionsdrohung dazu auf. Was kann man tun das ist reine Schikane. Wie setze ich mich zur Wehr.
ralf4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 16:19   #2
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.954
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch trotz Rentenantrag

Dein Rentenantrag hat ja nichts mit dem Termin im Jobcenter zu tun,das läuft getrennt von einander.

Bist du denn im Moment krank geschrieben?

Ansonsten den besagten Termin im Jobcenter wahrnehmen mit einem Beistand, Beistand muss zugelassen werden Paragraph 13 SGB X.

Fahrtkosten beantragen nicht vergessen.
Frank71 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 16:28   #3
vidar
Elo-User/in
 
Benutzerbild von vidar
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 941
vidar vidar vidar vidar vidar vidar
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch trotz Rentenantrag

Moin @ralf4,

Sofern du befähigt bist mehr als 3 Stunden am Tag arbeiten gehen zu können, steht du für das JC auch für den Arbeitsmarkt zur Verfügung. Ansonsten hättest du auch keinen Anspruch mehr auf Hartz IV und müsstest ggf. dann Sozialhilfe beantragen/beziehen. Solange deine Rentenansprüche noch nicht eindeutig geklärt worden sind, wirst du wohl weiter hin und wieder mal vom JC eingeladen werden.
__

(Dies ist meine persönliche Meinung und stellt keine Rechtsberatung dar)
vidar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 16:42   #4
ralf4
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.11.2017
Beiträge: 18
ralf4
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch trotz Rentenantrag

Aber ich bin nicht Vermittelbar und ich gehe davon aus das ich nicht alle paar Wochen willkürlich dorthin bestellt werden kann, vor allem wenn sich an meiner Situationzwichenzeitlich nichts geändert hat. Ein Beratungsgespräch vom Jobcenter wünsche ich und brauche ich nicht und Beratung muss und kann nur Freiwillig sein und nicht verpflichtent. In Punkto Rente und Gesundheit können die mich eh nicht beraten. Um mich in Arbeit und oder andere Maßnahmen zu vermitteln muss meine Arbeitsfähigkeit geklärt sein, dass ist sie aber nicht.
Hier mal ein Auszug aus einem ähnelichen Thema

- - -
-Wenn Du eine Rente beantragst, wirst Du aus der Vermittlung genommen! Wenn Du aus der Vermittlung genommen wirst, kann man eine EGV vereinbaren, die aber den aktuellen Zustand beachtet.
-Wenn Du aus der Vermittlung genommen wurdest, gibt es keine Möglichkeiten einer Förderung! Also auch keine AGH!
-Wenn Du Rente beantragt hast und bereits klagst, bestehen gesundheitliche Einschränkungen, die dem JC nicht bekannt sein dürften, also kann mit Dir nichts vereinbart werden, was AGH angeht, da vor einer AGH der gesundheitliche Zustand geklärt sein müsste und im Ermessen der Zuweisung zur AGH erkennbar sein müsste.
-Eine AGH während eines Rentenverfahrens geht nicht, weil bei Rentenanspruch die Rente rückwirkend ab Antragstellung ausgezahlt würde. Und genau das ist der Grund, warum man bei Rentenatragsstellung aus der Vermittlung genommen wird.

Immer wenn das JC weiß, dass ein anderer Leistungsträger zu Leistungen verpflichtet werden könnte, werden Förderungen gestoppt, hier AGH.

- - -
Also macht weder die Beratung noch ein Gespräch über meine weitere Berufliche Zukunft keinen Sinn - - -
Also meine konkrete Frage ist - kann ein Beratungsgespräch verplichtend sein ? Ohne Angabe über den Sinn, Zweck und/oderThema der Beratung. Ich habe ja wohl das Recht vorab zu erfahren woreum es geht.
Beratungsgespräch - neue Mache vom jobcenter ????
Hänge es mal an
ralf4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 18:20   #5
MissRuhrpott
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.12.2013
Beiträge: 581
MissRuhrpott MissRuhrpott MissRuhrpott MissRuhrpott MissRuhrpott
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch trotz Rentenantrag

Gut möglich,daß man Dir schlicht eine nichtssagende und evtl. ungefährliche,aber im Prinzip auch unzulässige EGV auf's Auge drücken möchte,ist ja gut für die Statistik.
Das geht aus den Einladungsschreiben ja nie deutlich hervor.

Ich bin seit 4 Jahren durchgehend AU und im EM-Verfahren,seit letztem Jahr auch vor dem SG.
Davon ab wurde mir von Anfang an von meinem Anwalt sowie vom damaligen SB zur fortlaufenden AU geraten bzw. diese vom JC sogar gewünscht,'damit man mich aus der Vermittlung nehmen kann'

In den ersten zwei Jahren wurde ich 2x eingeladen,seitdem nichts mehr gehört und gesehen von der AV.
Habe bei den 2 Terminen wohl auch EGV'en unterschrieben,
die waren aber gänzlich harmlos,und ich hatte/habe meine Ruhe.

Bei Dir geht es im übrigen um die Klärung der Erwerbsfähigkeit.
Die Klärung der Arbeitsfähigkeit betrifft den behandelnden Arzt/die KK'en.

Ob die Einladung verpflichtend ist,kann ich aber gar nicht mal sicher sagen.
Mit durchgehender AU stehen die Chancen aber gut,daß irgendwann keine mehr kommen.
__


MissRuhrpott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 18:39   #6
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.568
schlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/in
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch trotz Rentenantrag

Zitat von vidar Beitrag anzeigen
Moin @ralf4,

Sofern du befähigt bist mehr als 3 Stunden am Tag arbeiten gehen zu können, steht du für das JC auch für den Arbeitsmarkt zur Verfügung. Ansonsten hättest du auch keinen Anspruch mehr auf Hartz IV und müsstest ggf. dann Sozialhilfe beantragen/beziehen.
Das ist falsch. Die Erwerbsfähigkeit ist zur Zeit ungeklärt im Sinne des § 44a SGB II. ralf4 ist deswegen weder für unter 3 h, zwischen 3 und unter 6 h noch für über 6 h erwerbsfähig.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsauslegungen übernehme ich keine Haftung. Dieser Beitrag ist keine Rechtsberatung.
schlaraffenland ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 19:32   #7
vidar
Elo-User/in
 
Benutzerbild von vidar
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 941
vidar vidar vidar vidar vidar vidar
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch trotz Rentenantrag

Zitat von ralf4 Beitrag anzeigen
Ein Beratungsgespräch vom Jobcenter wünsche ich und brauche ich nicht und Beratung muss und kann nur Freiwillig sein und nicht verpflichtent.
Für das JC ist es leider nicht maßgeblich was du gerne möchtest. Solange du H4-Leistungen beziehst kann das JC dich auch jederzeit verpflichtend einladen. Irgend welche Gründe hierfür werden sie immer finden. Eine Einladung und/oder/auch Beratung auf freiwilliger Basis gibt es bisher noch nicht. Da deine letzte Einladung 5 Monate her gewesen ist, kann auch hier nicht von einer Frequenz von „alle paar Wochen“ die Rede sein. Ich denke wohl eher, dass du künftig nur noch alle 6 Monate eingeladen wirst.

Sofern die gesundheitlichen Einschränkungen für dich derart behindernd sein sollten überhaupt einer Arbeit nachgehen zu können, solltest du wirklich mal deine Arbeitsfähigkeit vom ärztlichen Dienst des JC überprüfen lassen. Falls dem JC deine Einschränkungen bekannt sein sollten, ist es auch nicht nachzuvollziehen, warum diese Überprüfung vom JC noch nicht selbst veranlasst worden ist.
Zitat von schlaraffenland Beitrag anzeigen
Das ist falsch. Die Erwerbsfähigkeit ist zur Zeit ungeklärt...
Die Frage lautet dann aber auch, warum wurde dies dann noch nicht geklärt worden ist, sofern dem JC die gesundheitlichen Einschränkungen bekannt sein sollten.
__

(Dies ist meine persönliche Meinung und stellt keine Rechtsberatung dar)
vidar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 19:39   #8
MissRuhrpott
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.12.2013
Beiträge: 581
MissRuhrpott MissRuhrpott MissRuhrpott MissRuhrpott MissRuhrpott
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch trotz Rentenantrag

Zitat von vidar Beitrag anzeigen
Die Frage lautet dann aber auch, warum wurde dies dann noch nicht geklärt worden ist, sofern dem JC die gesundheitlichen Einschränkungen bekannt sein sollten.
Das ist doch in Klärung,und das JC aus der Sache raus.
Es läuft bereits Klage gegen die DRV vor dem SG.
__


MissRuhrpott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 19:45   #9
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.568
schlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/in
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch trotz Rentenantrag

Zitat von vidar Beitrag anzeigen
Die Frage lautet dann aber auch, warum wurde dies dann noch nicht geklärt worden ist, sofern dem JC die gesundheitlichen Einschränkungen bekannt sein sollten.
Ich kann Dir diesbezüglich nur mitteilen, dass mich das JC nicht zum ÄD der AfA geschickt hatte, bevor ich meinen Antrag auf EM-Rente stellte. Ich habe mein JC über meinen Rentenantrag schriftlich informiert (mittels entsprechendem Nachweis der DRV). Danach war Ruhe von Seiten des JC: Keine Vermittlungsvorschläge mehr, keine Meldeaufforderungen mehr. Nachtrag: Meine EGV habe ich anschließend gekündigt, ich habe also auch keine Bewerbungen mehr geschrieben. Sanktionen? Nö.

Einschränkend muss ich jedoch noch erwähnen, dass ich nach meiner Antragstellung auf EM-Rente ein einziges Gespräch mit meiner AV hatte. Allerdings in der Form:

AV: "Herr/Frau schlaraffenland, Sie sind ja gerade im Hause. Darf ich Sie kurz mal sprechen? Falls nicht, müsste ich Sie förmlich einladen".

Habe mich mit der Dame ca. 20 Minuten lang unterhalten, und das war's dann auch bis zur Bewilligung meiner Rente.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsauslegungen übernehme ich keine Haftung. Dieser Beitrag ist keine Rechtsberatung.
schlaraffenland ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 19:57   #10
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.238
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch trotz Rentenantrag

Bei mir läuft die Klage gegen die DRV seit letztes Jahr.
Und seit 1 1/2 Jahren bin ich AU geschrieben.
Vom JC kommt nichts, kein VV und keine Einladung.

Sollte eine Einladung kommen, dann werde ich je nachdem was sie von mir wollen, erst einmal auf den Ärztlichen Dienst bestehen. Denn der wurde bei mir noch gar nicht eingeschaltet.


Die Klage wird bei mir eh noch dauern. Und ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass mich mein JC so lange in Ruhe lässt.
Domino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 20:11   #11
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.544
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch trotz Rentenantrag

Ich bin damals auch ständig eingeladen worden.
Die wollten dauernd über den Sachstand informiert werden (EM-Antrag).
Wirst du denn beraten?
__

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 21:08   #12
liesa
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 875
liesa liesa liesa liesa liesa liesa
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch trotz Rentenantrag

Kommt wohl auch auf das JC bzw. den FM an in Zusammenhang mit dem Einzelfall.

Bei mir reichte ein kurzes Schreiben vom behandelnden FA, ein Gutachten vom Amtsarzt was allerdings noch aus Sozialhilfezeiten stammte um völlig in Ruhe gelassen zu werden ab 2005 bis zur Rentenbewilligung 2013, auch ohne AU diese hatte ich erst ab etwa 2010.

Nicht mal der Versuch eine EGV vorzuschlagen/abzuschließen...

Nur ab und an mal ein freundliches Gespräch mit dem FM so denn ich ihm mal traf bei Abgabe des Weiterbewilligungsantrages...



liesa
__

Keine Rechtsberatung! Gebe nur eigene Erfahrungen weiter!
liesa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2018, 10:32   #13
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.544
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch trotz Rentenantrag

Ein Versuch, mir eine EGV anzudienen, wurde auch nicht unternommen.
__

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2018, 11:47   #14
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 9.135
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch trotz Rentenantrag

Wenn der TE AU ist, muss er eh nicht zum Termin. Also wo ist das Problem?
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 00:47   #15
MissRuhrpott
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.12.2013
Beiträge: 581
MissRuhrpott MissRuhrpott MissRuhrpott MissRuhrpott MissRuhrpott
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch trotz Rentenantrag

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Wenn der TE AU ist, muss er eh nicht zum Termin.
Das wissen wir aber leider noch immer nicht,obwohl er sogar explizit danach gefragt wurde.
Und wer weiß,ob er sich überhaupt noch mal hier äußert....
__


MissRuhrpott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 01:58   #16
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 9.135
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch trotz Rentenantrag

Wenn scho ein Rentenantrag läuft, sollte eine AUB wohl schon vorliegen oder leicht zu bekommen sein.
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 11:04   #17
ralf4
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.11.2017
Beiträge: 18
ralf4
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch trotz Rentenantrag

Ich kann Dir diesbezüglich nur mitteilen, dass mich das JC nicht zum ÄD der AfA geschickt hatte, bevor ich meinen Antrag auf EM-Rente stellte. Ich habe mein JC über meinen Rentenantrag schriftlich informiert (mittels entsprechendem Nachweis der DRV). Danach war Ruhe von Seiten des JC: Keine Vermittlungsvorschläge mehr, keine Meldeaufforderungen mehr. Nachtrag: Meine EGV habe ich anschließend gekündigt, ich habe also auch keine Bewerbungen mehr geschrieben. Sanktionen? Nö.


Gegen eine EGV habe ich mich bereits erfolgreich gewehrt.
Meine Rentenantrag wurde seinerzeit abgelehnt und ich habe dagegen Klage Klage beim Sozialgericht eingereicht - dieses Klageverfahren läuft seit ca. 1 1/2 Jahren und ich war bereits zu Amtsärtlichen Gutachten ( Facharzt ) zwei weitere Termine stehen an. Das meine Klage verhandelt wird vor dem Sozialgericht hat das jobcenter Schriftlich in Form einer Bestätigung des Gerichtes.

Nachdem ich vor einiger Zeit die EGV u.a. aufgrund dieses Klageverfahrens abgewendet habe war auch erstmal Ruhe.

Ich kann nur nochmal sagen das ist reine Schikane und es ist wohl mein Recht mich dagegen zu wehren.
ralf4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 12:04   #18
Fabiola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 12.05.2015
Beiträge: 1.413
Fabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola Enagagiert
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch trotz Rentenantrag

Zitat von ralf4 Beitrag anzeigen
Ich kann nur nochmal sagen das ist reine Schikane und es ist wohl mein Recht mich dagegen zu wehren.
Solange Du die Frage nicht beantwortest, ob Du AU geschrieben bist, kann man Dir nicht adäquat raten.
__

Gruß Fabiola
___________

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen und Meinungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!
Fabiola ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 18:42   #19
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.544
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch trotz Rentenantrag

Ich war vor meinem EM-Antrag familienversichert und mein Mann hat zu viel verdient, so dass ich kein H4 bekommen habe. Als ich dann die EM beantragt habe, wurde ich von der KK als Rentner versichert aber ohne Beitragspflicht. Ich war also gar nicht AU geschrieben (geht nicht). Die Agentur hatte von mir ein unbegrenzt gültiges Attest.
Kann man sich überhaupt als Rentner AU schreiben lassen?
__

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 18:46   #20
Fabiola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 12.05.2015
Beiträge: 1.413
Fabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola Enagagiert
Standard AW: Einladung zum Beratungsgespräch trotz Rentenantrag

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Kann man sich überhaupt als Rentner AU schreiben lassen?
Ja, wenn Du z.B. einen Nebenjob hast und erkrankst, dann brauchst Du eine AU für Deinen AG.
__

Gruß Fabiola
___________

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen und Meinungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!
Fabiola ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beratungsgespräch, einladung, rentenantrag, trotz

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einladung der AfA trotz bestehender AU und Rentenantrag NoobUndNerd Aussteuerung / Nahtlosigkeit (§ 145 SGB III) 1 01.12.2016 20:48
Einladung zum Beratungsgespräch + egv und Zuweisung zum 1€ job fungirl19 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 187 26.07.2015 12:01
Einladung ALG 1 trotz Rentenantrag + Nahtlosigkeit erdmännchen Aussteuerung / Nahtlosigkeit (§ 145 SGB III) 26 09.08.2014 18:51
Einladung zur ARGE trotz Rentenantrag? ycndfcl Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 15 02.10.2012 11:53
Einladung zum Beratungsgespräch penelope Allgemeine Fragen 13 17.02.2011 15:15


Es ist jetzt 12:41 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland