Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Faxmöglichkeit gesucht,mit welchen Anbieter versendet ihr eure Faxe?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2017, 15:27   #1
Jouner
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.04.2013
Beiträge: 336
Jouner Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Faxmöglichkeit gesucht,mit welchen Anbieter versendet ihr eure Faxe?

Hallo,
Wisst Ihr andere geeignete provider als cospace um ans Jobcenter mit mit Abbild / sendebericht zu faxen?

Vielen Dank Jouner

Geändert von Seepferdchen (14.11.2017 um 15:42 Uhr) Grund: Bitte immer eine aussagefähige Überschrift, Danke
Jouner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 15:41   #2
RobbiRob
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.01.2017
Beiträge: 1.041
RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob
Standard AW: Faxmöglichkeit gesucht,mit welchen Anbieter versendet ihr eure Faxe?

Musst mal die Suche benutzen, Thema gibt es schon.

Für mich ist nach Abwägung und Selbsterfahrung, SimpleFax die beste Lösung.

Getestet:

FritzFax eigene Nummer

EPost

Cospace

SimpleFax
RobbiRob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 16:45   #3
romeo1222
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.01.2010
Beiträge: 1.319
romeo1222 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Faxmöglichkeit gesucht,mit welchen Anbieter versendet ihr eure Faxe?

Ich nutze epost und bin damit sehr zufrieden. das faxen ist kostenlos und es gibt einen qualifizierten Sendebericht.
romeo1222 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 16:50   #4
RobbiRob
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.01.2017
Beiträge: 1.041
RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob
Standard AW: Faxmöglichkeit gesucht,mit welchen Anbieter versendet ihr eure Faxe?

Ja, hier geht es aber um Faxen ans Jobcenter, da würde ich keinen Rückkanal empfehlen.
RobbiRob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 19:13   #5
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.839
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: Faxmöglichkeit gesucht,mit welchen Anbieter versendet ihr eure Faxe?

Bei den Fritzboxen gibt es die integrierte Faxfunktion (neuere Modelle) und die Softwarelösung Fritz!Fax (müsste eigentlich bei allen gehen).

Sollte man auf den Faxempfang verzichten wollen können mögen, gäbe es bei Fritz!Fax ein Kästchen in der Benutzeroberfläche, das mit einem Häkchen versehen für erstaunliche Ruhe sorgt.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 19:37   #6
RobbiRob
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.01.2017
Beiträge: 1.041
RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob
Standard AW: Faxmöglichkeit gesucht,mit welchen Anbieter versendet ihr eure Faxe?

Ja, aber das normale FritzBoxFax mit Rufnummer möchte man ja evtl. für den Empfang und Korrespondenz anderer Dinge nutzen.

Deswegen meine Empfehlung SimpleFax für die Zwecke wo kein Rückkanal erwünscht ist.
RobbiRob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 19:45   #7
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.386
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Faxmöglichkeit gesucht,mit welchen Anbieter versendet ihr eure Faxe?

Bei mir verschwinden alle Sendeprotokolle sobald eine neue Windowsversion aufgespielt wurde.
__

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 18:10   #8
BoomBoom
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 38
BoomBoom Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Faxmöglichkeit gesucht,mit welchen Anbieter versendet ihr eure Faxe?

@RobbiRob
Was hindert dich daran die Fax-Nr vom JC in der Fritzbox zu sperren?

@Muzel
Sichere einfach das Verzeichnis indem Fritfax die gesendeten und empfangenen Faxe abspeichert. Nach einer Neuinstallation von Windows und Fritzfax einfach zurückspielen und alles ist paletti
BoomBoom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 19:43   #9
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.839
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: Faxmöglichkeit gesucht,mit welchen Anbieter versendet ihr eure Faxe?

Zitat von BoomBoom Beitrag anzeigen
[...]
Sichere einfach das Verzeichnis indem Fritfax die gesendeten und empfangenen Faxe abspeichert. Nach einer Neuinstallation von Windows und Fritzfax einfach zurückspielen und alles ist paletti
Mit dieser Ergänzung noch einfacher: Link.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 19:44   #10
Dark Vampire
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Dark Vampire
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 1.890
Dark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire Enagagiert
Standard AW: Faxmöglichkeit gesucht,mit welchen Anbieter versendet ihr eure Faxe?

ich nutze seit Jahren Simple Fax, erfolgreich ;)
Dark Vampire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 11:05   #11
pessimisto
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.10.2017
Beiträge: 55
pessimisto
Standard AW: Faxmöglichkeit gesucht,mit welchen Anbieter versendet ihr eure Faxe?

Zitat von Dark Vampire Beitrag anzeigen
ich nutze seit Jahren Simple Fax, erfolgreich ;)
Wird bei Simple Fax ein qualifizierter Sendebericht erstellt?

PS: Weiß jemand ob bei der Fritz.Box Fax Funktion ein qualifizierter Sendebericht erstellt wird?
pessimisto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 11:12   #12
RobbiRob
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.01.2017
Beiträge: 1.041
RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob
Standard AW: Faxmöglichkeit gesucht,mit welchen Anbieter versendet ihr eure Faxe?

Zitat von BoomBoom Beitrag anzeigen
@RobbiRob
Was hindert dich daran die Fax-Nr vom JC in der Fritzbox zu sperren?
Ich bin nicht Mitglied in den HE-Clubs ..... ;-)

Das blöde ist halt, dass Du entweder eine exakte Nummer oder Nummernkreis sperrst.

Natürlich kann man die Nummer sperren, musst aber sicher sein von welchem Anschluss bzw. mit welcher Kennnung die senden.

Ich halte die Lösung SimpleFax für besser, weil dem Empfangenden unmissverständlich klar gemacht wird, daß man keinen Rückkanal hat.

Auch durch den Text, den man in der Kopfzeile mitsenden kann.
„Bitte nur postalisch antworten“

@pessimisto: 2x Ja

Mein Fazit:

Privat: FritzFax mit meiner Nummer

Kündigungen, Ämter und anderes Gedöns: SimpleFax
RobbiRob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 14:21   #13
Jouner
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.04.2013
Beiträge: 336
Jouner Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Faxmöglichkeit gesucht,mit welchen Anbieter versendet ihr eure Faxe?

Zitat von RobbiRob Beitrag anzeigen
Ja, hier geht es aber um Faxen ans Jobcenter, da würde ich keinen Rückkanal empfehlen.
Ich habe mal gehört das faxe mit Sendebericht ohne eigene Faxnummer im Absender nicht als Nachweis gelten könnte und das deswegen ein Faxbericht mit Faxnummer/Absender/Rückkanal sicherer zum beweisen wäre, oder ist das falsch? Wenn ein Fax auch ohne eigene Rufnummer/Faxnummer als beweis gilt wäre mir natürlich lieber.

Und bei epost, bekommt man da dann auch Post elektronisch obwohl man nur faxen will / weil das wäre blöd wenn jobcenter per Epost drohen kann.


Vielen dank Jouner
Jouner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 15:36   #14
pessimisto
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.10.2017
Beiträge: 55
pessimisto
Standard AW: Faxmöglichkeit gesucht,mit welchen Anbieter versendet ihr eure Faxe?

Zitat von Jouner Beitrag anzeigen

Und bei epost, bekommt man da dann auch Post elektronisch obwohl man nur faxen will / weil das wäre blöd wenn jobcenter per Epost drohen kann.
Wieso wäre das schlecht? Ich habe per Epost einen Fax an AfA geschickt, dort wird auch ein Sendebericht erstellt.
pessimisto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 15:43   #15
RobbiRob
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.01.2017
Beiträge: 1.041
RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob
Standard AW: Faxmöglichkeit gesucht,mit welchen Anbieter versendet ihr eure Faxe?

Er meint die Epost-Adresse.

Nicht zu verwechseln mit Faxnummer oder Email, das ist eine separate persönliche Epost-Adresse.

——hans.muster@epost.de——

Um das Problem mal an einem praktischen Beispiel zu erläutern:

Ich bin Mitglied im VDK, auf einmal hatte ich einen Brief von denen in meinem Epost Account.
Die Adresse habe ich nie rausgegeben, auch kein Fax gesendet.
RobbiRob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 19:51   #16
Claus.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 18.11.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 1.932
Claus. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Faxmöglichkeit gesucht,mit welchen Anbieter versendet ihr eure Faxe?

Zitat:
Wenn ein Fax auch ohne eigene Rufnummer/Faxnummer als beweis gilt wäre mir natürlich lieber.
Bei mir ist am PC die Faxnummernübermittlung meistens ausgeschaltet; bzw. an meinem "richtigen" Faxgerät besteht sie meist rein aus ein paar Nullen.
Ich gebe auch absichtlich die Nummer nicht in der Absenderadresse an. Bin empfangsmäßig nicht erreichbar, fertig.

Sich hier auf die Sender-Faxnummer versteifen wäre in meinen Augen Blödsinn. Ist schließlich kein Fernschreiber, wo die Deutsche Bundespost noch die Teilnehmernummer (gegen eine "klitzekleine" Gebühr) fest (und mittels massiver Strafandrohung vor unberechtigtem verändern geschützt) im Gerät hinterlegt hat.
Hätte ich beim Fax auch noch nie gelesen ... wichtig ist hier vielmehr der ´Übertragung ok´-Nachweis. Die Absendenummern sind hier Schall und Rauch - könnte schließlich auch das Gerät von der nächsten Lotto-Annahmestelle sein.

Ich hab so einen Fax-Sendenachweis auch sogar schonmal vor´m SG gebraucht. War "notgedrungen" ein Screenshot vom PC - Faxmanager; ohne Angabe meiner Faxnummer. Ist einwandfrei akzeptiert worden.

Zitat:
Wieso wäre das schlecht? Ich habe per Epost einen Fax an AfA geschickt, dort wird auch ein Sendebericht erstellt.
Es geht um die Frage, ob du damit einen neuen Kommunikationsweg eröffnest.

Wenn du einen elektronischen Briefkasten wie z.B. ein e-post -Fach einrichtest, und dem Gegenüber (unterschwellig, versehentlich) mitteilst daß dir auch dieser Empfangsweg ganz genehm ist, dann "darfst" du zukünftig eben 2 Briefkasten täglich kontrollieren - den neben deiner Haustüre und den in deinem Computer.
Claus. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 19:55   #17
Dark Vampire
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Dark Vampire
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 1.890
Dark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire Enagagiert
Standard AW: Faxmöglichkeit gesucht,mit welchen Anbieter versendet ihr eure Faxe?

Zitat von pessimisto Beitrag anzeigen
Wird bei Simple Fax ein qualifizierter Sendebericht erstellt?

japp
Dark Vampire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2017, 10:25   #18
pessimisto
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.10.2017
Beiträge: 55
pessimisto
Standard AW: Faxmöglichkeit gesucht,mit welchen Anbieter versendet ihr eure Faxe?

Zitat von Claus. Beitrag anzeigen
Es geht um die Frage, ob du damit einen neuen Kommunikationsweg eröffnest.

Wenn du einen elektronischen Briefkasten wie z.B. ein e-post -Fach einrichtest, und dem Gegenüber (unterschwellig, versehentlich) mitteilst daß dir auch dieser Empfangsweg ganz genehm ist, dann "darfst" du zukünftig eben 2 Briefkasten täglich kontrollieren - den neben deiner Haustüre und den in deinem Computer.
Da hast du natürlich recht, ich werde meinen E-Post Account schließen.
pessimisto ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
faxmöglichkeit, gesucht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neuer pAp gesucht ganneff AfA /Jobcenter / Optionskommunen 3 25.11.2014 10:35
Mitglied gesucht Mauli79 Allgemeine Fragen 2 08.08.2013 18:07
Paragraph gesucht ChTh ALG II 2 21.06.2012 09:56
Begleitung gesucht larifari33 Bayern 2 08.10.2008 19:36
Beobachter gesucht saldav Sachsen 0 04.10.2008 17:05


Es ist jetzt 05:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland