Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.08.2017, 16:26   #1
wow25
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.08.2017
Beiträge: 1
wow25
Standard Bezug von Sozialgeld, Befreiung von Rentenversicherungspflicht?

Hallo ich bekomme seit 2014 Sozialgeld, da ich länger als 6 Monate, jedoch nicht auf Dauer, erwerbsunfähig bin. Meine Lebensgefährtin bekommt ALG2 und ist in einer berufl. Maßnahme. Wir bilden eine Bedarfsgemeinschaft.

Meine Lebensgefährtin bekommt weiterhin regelmäßig Bescheid, dass sie der Rentenversicherung gemeldet wird.
Ich jedoch nicht.

Bin ich daher automatisch von der Rentenversicherungspflicht befreit?
wow25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2017, 13:15   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.525
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bezug von Sozialgeld, Befreiung von Rentenversicherungspflicht?

Hallo @wow25

Zitat:
Hallo ich bekomme seit 2014 Sozialgeld,
Hier werden keine Beiträge zur Rentenversichrung gezahlt, du erhälst
ja eine Leistung nach SGB XII Kapitel 3 und somit wird nur
diese Zeit festgehalten bei der Rentenversicherung und mitaufgeführt.


Zitat:
Meine Lebensgefährtin bekommt ALG2 und ist in einer berufl. Maßnahme.
Deine Lebensgefährtin ist im ALG II Bezug und dort werden nur die
Bezugszeiten der Rentenstelle mitgeteilt, also die Anwartschaftzeit
für die Rentenversicherung ohne Beiträge.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2017, 23:36   #3
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.608
Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40
Standard AW: Bezug von Sozialgeld, Befreiung von Rentenversicherungspflicht?

Für Alg2 Empfänger werden keine Rentenbeiträge abgeführt. Es wird nur gemeldet, dass sie arbeitssuchend sind, so dass Rentenanwartschaftszeiten zu berücksichtigen sind. Du bist aufgrund Erwerbsunfähigkeit nicht arbeitssuchend, so dass du dir auch keine Rentenanwartschaftszeiten erwerben kannst.

@Seepferdchen: als auf Zeit Erwerbsgeminderter bekommt er, da er in BG lebt, Sozialgeld nach § 19 Abs. 1 iVm. § 23 SGB II. 3. Kapitel SGB XII, also originäre Sozialhilfe, gäbe es nur, wenn er allein ist.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
befreiung, bezug, rentenversicherungspflicht, sozialgeld

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Befreiung von der Personalausweisgebühr bei Bezug von Sozialleistungen möglich PeerGynt ... Allgemeine Entscheidungen 0 12.05.2016 11:00
GEZ-Befreiung bei Bezug von Übergangsgeld möglich? Paolo_Pinkel Allgemeine Fragen 6 27.02.2013 19:48
Rentenversicherungspflicht befreit Metheo Existenzgründung und Selbstständigkeit 9 28.01.2011 11:33
Befreiung von gesetzlicher Rentenversicherungspflicht m.ristoo Existenzgründung und Selbstständigkeit 20 31.03.2008 03:56


Es ist jetzt 06:44 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland