Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Über ein Jahr nach Umzug noch immer kein Wechsel der zuständigen Geschäftstelle

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.08.2017, 12:24   #1
Morg
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.08.2015
Beiträge: 35
Morg
Standard Über ein Jahr nach Umzug noch immer kein Wechsel der zuständigen Geschäftstelle

Guten Tag,

zum Sachverhalt: ich erhalte seit zweieinhalb Jahren Leistungen nach dem SGB II und bin im letzten Jahr umgezogen.

Damit wäre nun eigentlich eine Geschäftsstelle für mich zuständig, die ich problemlos binnen 5 Minuten Fußweg erreichen kann, anstatt, dass ich erst mal gut eine viertel Stunde lang Bus fahren darf. Ich habe bereits Wochen vor dem Umzug in beiden Geschäftsstellen Bescheid gegeben und nachgefragt, wie das mit dem Wechsel läuft.


In der "neuen" Geschäftsstelle erzählte man mir, dass die Kollegen aus dem anderen Stadtbezirk dafür verantwortlich wären, allerlei Daten etc rüberzuschicken, um den Wechsel abzuschließen aber das ist bis heute nicht passiert. Und zwar trotz mehrfachen Hinweisen und schriftlichen Aufforderungen meinerseits.
Nachdem ich 10 (!!!) Monate lang aber überhaupt keine Reaktionen darauf erhielt und ich irgendwann zum x-ten mal persönlich zum JC gegangen bin um Druck zu machen, hieß es, es fände 'derzeit' eine technische Umstellung statt (wie gesagt: die dauerte wohl seit locker 10 Monaten an) aber sobald diese abgeschlossen wäre, würde man sich darum kümmern, dass meine Akte in die neue Geschäftsstelle käme, damit die dort weitermachen können.
Wörtlich, der Herr am Empfang: "Sie geben jetzt noch ein letztes Mal ihren WBA hier ab und der nächste kann dann in der neuen Geschäfsstelle abggegeben werden, da kümmern wir uns drum."

Und bis heute, nochmal gut und gern 6 Monate nach diesem Zitat, immernoch nix. Habe den WBA nun für nächsten Monat erhalten und nachwievor steht dort, die Zuständigkeit läge bei der alten Geschäftsstelle.


Jetzt wüsste ich gern mal, ob das massive Schlamperei ist oder ob ich falsch informiert wurde - Fakt ist, die Zuständigkeit liegt in der Region, in der ich jetzt wohne, nun mal bei einer anderen Geschäftsstelle, als meiner alten. Ist das normal, dass sich da seit einem Jahr überhaupt nichts tut? Wenn nicht, wie muss ich nun vorgehen?
Mehrere Schreiben über Monate hinweg und Aufforderungen meinerseits, den Wechsel vorzunehmen, wurden ignoriert. Die Herrschaften bei der neuen Geschäftsstelle erzählen mir, die können nichts machen, wenn die Kollegen meine Daten nicht rausschicken.

Es ist lächerlich, dass nachwievor Geld für den Bus bezahlt werden muss um zum JC zu gelangen, wenn ich es doch seit einem Jahr in Kürze zu Fuß erreichen könnte.
Morg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2017, 13:16   #2
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.773
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Über ein Jahr nach Umzug noch immer kein Wechsel der zuständigen Geschäftstelle

Zitat:
Es ist lächerlich, dass nachwievor Geld für den Bus bezahlt werden muss um zum JC zu gelangen
Du beantragst also jedes mal die Fahrtkosten?
__

Mahalo
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2017, 14:25   #3
Morg
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.08.2015
Beiträge: 35
Morg
Standard AW: Über ein Jahr nach Umzug noch immer kein Wechsel der zuständigen Geschäftstelle

Nein aber darum geht es nicht. Die Frage war, ob ich eine Möglichkeit habe, das JC dazu zu bringen, den Wechsel durchzuziehen und wenn ja, wie.
Morg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2017, 19:53   #4
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.773
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Über ein Jahr nach Umzug noch immer kein Wechsel der zuständigen Geschäftstelle

Zitat von Morg Beitrag anzeigen
Nein aber darum geht es nicht. Die Frage war, ob ich eine Möglichkeit habe, das JC dazu zu bringen, den Wechsel durchzuziehen und wenn ja, wie.
Vielleicht lassen sie dich ja schneller ziehen, wenn du ihnen Arbeit machst und zusätzliches Geld kostest? Das war der Gedanke hinter meiner Frage.
__

Mahalo
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2017, 10:09   #5
erwerbsuchend
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 1.590
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Über ein Jahr nach Umzug noch immer kein Wechsel der zuständigen Geschäftstelle

@ Morg,

bist du innerhalb eines Ortes umgezogen oder gab es einen Ortswechsel?

Wenn du innerhalb eines Ortes umgezogen bist, hast du eine schriftliche Auskunft erhalten, dass nach deinem Umzug tatsächlich das JC, welches 5 min. zu Fuß von dir entfernt ist, für dich zuständig ist?

Absehen von der Einsparung der Fahrtkosten, welche weiteren Vorteile erhoffst du dir vom neuen JC?
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2017, 09:36   #6
RoxyMusic
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 534
RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic
Standard

http://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbi/16.html

§ 16 SGB I Antragstellung

(1) Anträge auf Sozialleistungen sind beim zuständigen Leistungsträger zu stellen. Sie werden auch von allen anderen Leistungsträgern, von allen Gemeinden und bei Personen, die sich im Ausland aufhalten, auch von den amtlichen Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland im Ausland entgegengenommen.

(2) Anträge, die bei einem unzuständigen Leistungsträger, bei einer für die Sozialleistung nicht zuständigen Gemeinde oder bei einer amtlichen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland im Ausland gestellt werden, sind unverzüglich an den zuständigen Leistungsträger weiterzuleiten. Ist die Sozialleistung von einem Antrag abhängig, gilt der Antrag als zu dem Zeitpunkt gestellt, in dem er bei einer der in Satz 1 genannten Stellen eingegangen ist.

(3) Die Leistungsträger sind verpflichtet, darauf hinzuwirken, daß unverzüglich klare und sachdienliche Anträge gestellt und unvollständige Angaben ergänzt werden."
RoxyMusic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2017, 01:52   #7
Morg
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.08.2015
Beiträge: 35
Morg
Standard AW: Über ein Jahr nach Umzug noch immer kein Wechsel der zuständigen Geschäftstelle

Heiliger, Entschuldigung, dass ich mich nicht weiter dazu gemeldet habe.


Die Sache ist nun geklärt, ich musste erst nochmal persönlich bei der alten Geschäftsstelle aufkreuzen und nachdem es am Empfang dann hieß, ich solle einfach mal durchlatschen zum Büro meines SBs, klärte ich diesen (nach gefühlt 100 Schreiben zuvor) erstmals mündlich über den Umzug auf, der ja schon über ein Jahr zurück lag.

Tada. Ein "Ups, da gabs wohl einen Fehler im System" und 2 Klicks im PC später, schon war der Wechsel von Geschäftsstelle A zu Geschäftsstelle B vom Tisch und erledigt. Keine Diskussion, keine Entschuldigung, keine Stellungnahme weshalb die zahlreichen schriftlichen Aufforderungen zuvor nix brachten, nada. Nur 'ne EGV, die man mir noch schnell aufdrücken wollte. ;D


Und solche Pfeifen vermitteln Jobs.



Zitat von erwerbsuchend Beitrag anzeigen
@ Morg,

bist du innerhalb eines Ortes umgezogen oder gab es einen Ortswechsel?
Nein, es gab keinen Ortwechsel.

Zitat von erwerbsuchend Beitrag anzeigen
Wenn du innerhalb eines Ortes umgezogen bist, hast du eine schriftliche Auskunft erhalten, dass nach deinem Umzug tatsächlich das JC, welches 5 min. zu Fuß von dir entfernt ist, für dich zuständig ist?
Ich habe gar nichts erhalten, außer die Nachfrage bzgl der Beziehung zwischen mir und meiner Mitbewohnerin. Die sabberten wohl schon, weil sie sich eine BG erhofften.
Eigene Recherchen, mein Rechtsanwalt und die Persönchen am Empfang beider Geschäftsstellen bestätigten die Zuständigkeit der anderen Geschäfsstelle aber.

Wieso ich nie einen Bescheid erhielt, konnte man mir aber nur mit einem oscarreifen Schulterzucken beantworten.

Zitat von erwerbsuchend Beitrag anzeigen
Absehen von der Einsparung der Fahrtkosten, welche weiteren Vorteile erhoffst du dir vom neuen JC?
Abgesehen von den Fahrtkosten? Ich bin schon genug damit bedient, dass das JC in meiner Stadt grundsätzlich mit auf der Liste der 4 schlimmsten in ganz Deutschland ist und - genau! - von den mehr als 5 Geschäftsstellen insgesamt, genießt jene, die für mich zuständig gewesen ist, den miesesten Ruf (sogar laut mehreren Rechtsanwälten, mit denen ich zu tun hatte).

Jackpot also.

Da nehme ich die Chance, das ändern zu können, doch nur zu gerne wahr.

Geändert von Morg (13.12.2017 um 02:09 Uhr)
Morg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2017, 21:23   #8
ArNoN
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 976
ArNoN ArNoN ArNoN
Standard AW: Über ein Jahr nach Umzug noch immer kein Wechsel der zuständigen Geschäftstelle

ich habe mal gelesen, dass ein Dienststellenwechsel in Berlin nicht (zumindest nicht automatisch) erfolgt, und der "Kunde" beim bisherigen JC bleibt - in manchen Konstelationen schon bloed, wenn man quer durch die Stadt eiern muss...

Scheint mir aber auch unlogisch, vielleicht war's 'ne Ente? Bei "speziellen" JC kann ich mir das vorstellen, zB fuer Selbstaendige oder Schwerbehinderte, aber generell?!
ArNoN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2017, 17:54   #9
Morg
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.08.2015
Beiträge: 35
Morg
Standard AW: Über ein Jahr nach Umzug noch immer kein Wechsel der zuständigen Geschäftstelle

Ich denke in meinem Fall waren die einfach nur zu blöd, das vernünftig umzustellen. (von Berlin bin ich recht weit weg^^)
Am Empfang wurde ein Blick ins System geworfen und da hieß es, meine Leistungen würden bereits über die neue Geschäftsstelle laufen - man könne sich aber auch nicht erklären, weshalb Schreiben und Einladungen noch immer aus der alten Stelle an mich verschickt würden, statt aus der neuen.

Naja mit zwei Klicks vom SB war's ja dann schließlich erledigt.


Bzgl Berlin könnt ich mir vorstellen, dass die dort einfach schlichtweg überfordert sind mit den ganzen Elos. Da soll es ja deuschlandweit am schlimmsten sein.
Morg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
jahr, umzug, wechsel, zuständigen, geschäftstelle

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Selbständiger - Wechsel des zuständigen JC Mumpti Existenzgründung und Selbstständigkeit 1 04.02.2016 17:33
WBA gestellt und nach 8 Wochen immer noch kein Bescheid jokiba ALG II 8 31.10.2013 19:36
Ausbildung über IB am 1. September angefangen und immer noch kein Geld Ulixes Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 10 29.10.2010 00:57
Nach SG Beschluss immer noch kein Geld Gommer Allgemeine Fragen 11 17.04.2010 10:49
Nach fast 6 Monaten immer noch kein Bescheid Akii Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 34 12.03.2009 16:50


Es ist jetzt 20:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland