Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zusammenzug mit Partner jetzt Umschulung/Übergangsgeld, was ist zu beachten?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2017, 08:13   #1
Loleyla
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.08.2017
Beiträge: 1
Loleyla
Standard Zusammenzug mit Partner jetzt Umschulung/Übergangsgeld, was ist zu beachten?

Hallo,
ich bräuchte mal Hilfe.
Ich bin Anfang des Jahres mit meinem Partner zusammengezogen. Sind momentan eine BG beim JC. Ich habe auf den Bescheid der DRV für eine Umschulung gewartet, ist nun durch...am 23.10.2017 fange ich an. Soweit so gut. Habe meinen Bescheid auf Übergangsgeld bekommen und der ist, durch ehemaliges gutes EK, auch nach Freibeträgen etc, höher als unser derzeitiges ALG II. Mein Freund hat im Juni einen Vorbereitungskurs durch das JC angefangen zwecks Umschulung.
Nun ist es doch so, dass durch mein Übergangsgeld seine Umschulung futsch ist oder ? Des weiteren, da wir nicht verheiratet sind und dann doch aus dem Bedarf fallen, wäre er nicht mal krenkenversichert, Richtig ? Was tun ????
Bitte um Mithilfe

Geändert von Seepferdchen (14.08.2017 um 12:59 Uhr) Grund: Bitte immer eine aussagekräftige Überschrift,Danke
Loleyla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 13:10   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.546
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zusammenzug mit Partner jetzt Umschulung/Übergangsgeld, was ist zu beachten?

@Loleyla

Zitat:
Nun ist es doch so, dass durch mein Übergangsgeld seine Umschulung futsch ist oder ?
Nein die Umschulung wird durch das Jobcenter gezahlt und einen schriftlichen Bescheid hat er schon?

Zitat:
Des weiteren, da wir nicht verheiratet sind und dann doch aus dem Bedarf fallen, wäre er nicht mal krenkenversichert, Richtig ? Was tun ????
Wie kommst du zu dieser Schlußfolgerung, hilfrich wäre es zu wissen
welcher Betrag/Beträge hier gezahlt werden plus Miete?

Und lies bitte mal in diesem Link der DRV zum Thema Übergangsgeld:

Deutsche Rentenversicherung - Ubergangsgeld - Ubergangsgeld bei medizinischer Rehabilitation

Bestimmt hat noch jemand für dich einen Hinweis.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
probleme, zusammenzug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
grosse Probleme durch Umschulung goodriddance Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 60 27.08.2014 10:27
Zusammenzug, Trennung, Zusammenzug nemesiz Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 4 10.12.2013 14:07
Probleme bei der Genehmigung des Regelsatzes nach Zusammenzug. Domino ALG II 13 06.12.2013 18:32
Gesundheitliche Probleme durch In-Job Bremerin Ein Euro Job / Mini Job 13 20.02.2011 21:28
Probleme durch Zuverdienst Dirk1972NRW Ein Euro Job / Mini Job 15 16.12.2010 17:27


Es ist jetzt 10:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland