Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Befristeter Arbeitsvertrag wird nicht verlängert... gibt es eine Chance?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.08.2017, 06:56   #1
grimmlin
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2016
Beiträge: 53
grimmlin
Standard Befristeter Arbeitsvertrag wird nicht verlängert... gibt es eine Chance?

Hallo,

bei mir herrscht derzeit folgende Situation:

Wir sind eine kleine Familie Papa, Mama und 3 Monate altes Baby.
Wir sind nicht verheiratet oder ähnliches.
Wir wohnen alle zusammen in einem Haushalt.
Meine Partnerin befindet sich in Elternzeit und bezieht derzeit Elterngeld.

Ich arbeite in einem befristeten Arbeitsverhältnis in einem großen Krankenhaus seit dem 1.1.2017.
Ich wurde damals eingestellt, da ein Mitarbeiter aus meiner Abteilung damals in Rente entlassen wurde. Diese Stelle wurde nun neu besetzt.
Der Job macht mir spaß und ich gehe täglich gerne zur Arbeit.

Ab Monat Juli 2017 habe ich dann Elternzeit angemeldet und meine Arbeitszeit reduziert. Diese Arbeitszeitreduzierung schlägt nun aber auf das Betriebsklima. Seit einem Monat habe ich das Gefühl, dass meine Kollegen etwas eiversüchtig sind.
Im Monat August wurde mir nun möglichst frühzeitig mitgeteilt, dass mein befristetes Arbeitsverhältnis ende 2017 grundlos nicht verlängert werden soll. Das Gespräch findet absichtlich sehr früh statt, dass ich Zeit habe etwas neues zu finden.
Ich fragte im Gespräch ob es einen Grund gibt, aber dazu möchte sich mein Arbeitgeber nicht äußern.

Ich frage mich nun, ob ich Anspruch auf einen Grund habe, warum man mich plötzlich loshaben möchte. Ich werde die Entscheidung auch akzeptieren, aber mich ärgert es, dass man mir keinen Grund nennen möchte.

Ich vermute, es liegt an meiner Elternzeit/ Teilzeit. Meine Kollegen sehen mich nun als Urlauber da ich weniger arbeiten muss als sie selber.

Kennt sich in diesem Bereich jemand aus?

Gibt es die Chance auf einen Beratungshilfeschein um mich dazu rechtlich beraten zu können?

Ich würde die Stelle gerne behalten wenn es irgendwie geht....

In diesem Sinne: Arbeitsamt ich komme!!

Beste Grüße

Grimmlin
grimmlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 07:06   #2
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.029
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Befristeter Arbeitsvertrag wird nicht verlängert... gibt es eine Chance?

Wenn der Arbeitgeber den Vertrag nicht verlaengern moechte, dann ist das so und muss nicht begruendet werden. Vertragsfreiheit.
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 07:10   #3
RobbiRob
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.01.2017
Beiträge: 777
RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob
Standard AW: Befristeter Arbeitsvertrag wird nicht verlängert... gibt es eine Chance?

Du hast keinen Anspruch auf eine Begründung.
Das Arbeitsverhältnis läuft vertragsgemäß aus und das hat Dir der AG frühzeitig mitgeteilt.

Übrigens ist das nicht grundlos, da der Grund ja die Befristung ist.

Theorie und Praxis halt und der AG wäre nicht gut beraten, wenn er sich hier äußern würde.
RobbiRob ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 07:49   #4
krohne444
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.10.2016
Beiträge: 339
krohne444 krohne444 krohne444
Standard AW: Befristeter Arbeitsvertrag wird nicht verlängert... gibt es eine Chance?

hi
warum befristet man den Verträge . Einmal damit diese Mitarbeiter mehr arbeiten als die Festangestellten weil sie ja denken , dass sie Übernommen werden . Und so sind sie dann auch weniger Krank oder Fehlen wie bei dir oder machen Überstunden . aber die Arbeitszeit kürzen auch wenn es rechtens ist mögen die Überhaupt nicht und dann lassen sie den Vertrag auslaufen ist halt auch immer sozusagen eine verlängerte Probezeit und wenn der AG seine Festen fragt wie ist das mit dem neuen und die sagen dann ja der ist ja nie richtig da usw.
Wird er sich sein Teil denken und du gehst.
krohne444 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 09:54   #5
grimmlin
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.01.2016
Beiträge: 53
grimmlin
Standard AW: Befristeter Arbeitsvertrag wird nicht verlängert... gibt es eine Chance?

danke für die Rückmeldungen
grimmlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 10:09   #6
RobbiRob
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.01.2017
Beiträge: 777
RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob
Standard AW: Befristeter Arbeitsvertrag wird nicht verlängert... gibt es eine Chance?

@krohne444:
Das ist aber sehr pauschal.

Mir ist klar, dass AG das auch ausnutzen, was ich auch verurteile.

Die Befristung kann aber vielfältige Gründe haben:

- Krankheitsvertretung
- Schwangerschafts- Elternzeitvertretung
- befristete Aufträge
- Projektarbeit
- verlängerte Probezeit bei Jobs mit langer Einarbeitung

All die oben genannten kenne ich aus der Praxis und es gibt noch viele mehr.

Dass hier in den Foren zum grossen Teil andere Erfahrungen sind, liegt in der Struktur der bisherigen und möglichen AG der Foristen.
Ein volles Abbild aller Realitäten ist dies nicht.
RobbiRob ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 10:42   #7
RoxyMusic
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 487
RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic
Standard

Du schreibst doch selbst:
Zitat von grimmlin Beitrag anzeigen
Ich arbeite in einem befristeten Arbeitsverhältnis in einem großen Krankenhaus seit dem 1.1.2017.
Ich wurde damals eingestellt, da ein Mitarbeiter aus meiner Abteilung damals in Rente entlassen wurde. Diese Stelle wurde nun neu besetzt.
Für deinen Arbeitgeber gibt es offensichtlich derzeit keinen Handlungsbedarf, deinen befristeten Vertrag zu verlängern. Vllt. könntest du eine Bewerbung einreichen, um dein Interesse an einer Weiterführung zu bekunden und ggfls. auch zu einem späteren Zeitpunkt berücksichtigt zu werden, wenn eine Stelle neu zu besetzen ist.

Geändert von Curt The Cat (06.08.2017 um 10:48 Uhr) Grund: Zitate bitte als solche kenntlich machen ...!
RoxyMusic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 12:41   #8
krohne444
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.10.2016
Beiträge: 339
krohne444 krohne444 krohne444
Standard AW: Befristeter Arbeitsvertrag wird nicht verlängert... gibt es eine Chance?

hi
RobbiRob
Das ist leide oft so . Wenn es gute AG sind die mit offenen Karten spielen dann schreiben sie schon in der Stellenausschreibung warum der Vertrag befristet ist. Denn dann kann jeder selbst entscheiden ob er sich bewerben tut .
Wenn da als Grund zB Schwangerschafts-/Krankheitsvertretung steht kann man sich Ausmalen ob es weiter geht oder nicht .Und entscheiden ob man sich bewirbt.
Aber wenn ein AG nicht mal den Befristungsgrund angibt dann kann der auch nicht so toll sein weil zum Fairen Umgang gehören immer 2 Parteien .

Das wäre genauso wenn man schon weis , dass zB in 2 Monaten ein anderer Job in Aussicht steht und man bei einen AG anfängt wo erst Schulungen/Kosten usw anstehen damit die Arbeit beginnen kann und dann sagt so jetzt Kündige ich weil der andere Job frei ist .

Das wäre genauso Unfair dieses mal vom Arbeitnehmer.
Leider nutzen viele AG das mit den Befristungen ohne Sachgrund aus.
krohne444 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Leistungen kann man erhalten, wenn eine Befristete volle Erwerbsminderungsrente nicht verlängert wird ? Hosenmatz63 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 05.08.2017 01:55
Sind Sanktionen zu erwarten, wenn man den Arbeitsvertrag nicht verlängert? melie ALG II - Sanktion, Kürzung, Sperre 5 12.10.2016 06:52
Teilzeitjob wird nicht verlängert - Anspruch auf ALG? Ahnungslos IV ALG I 16 28.08.2014 18:50
Maßnahme gibt es eine Chance da rauszukommen? 1312 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 5 13.08.2012 19:54
Rösler gibt Westerwelle eine letzte Chance wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 17 30.08.2011 14:34


Es ist jetzt 00:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland