Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Was könnte ein Bewerbermeeting sein?


Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  11
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.07.2017, 19:25   #1
crocop
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.05.2017
Beiträge: 21
crocop
Standard Was könnte ein Bewerbermeeting sein?

Habe vor ein paar Tagen einen VV mit RFB erhalten. Ich soll mich Anfang August bei einer ZAF vorstellen. Als Stellenangebot steht " Bewerbermeeting bei einem Arbeitgeber für eine Stelle im kaufmännischen Bereich. Arbeitgeber ist eine relativ bekannte ZAF. Was erwartet mich dort. Danke im Voraus für Antworten und Tipps.
crocop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 19:35   #2
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.871
Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat
Standard AW: Was könnte ein Bewerbermeeting sein?

Hm ... hört sich für mich nach einem Auftrieb von arbeitswilligen Menschenmaterial an, aus dem der "Arbeitgeber" dann die Filethäppchen herauspickt ...

Man muß solchen Veranstaltungen halt nur einen peppigen Namen verpassen, dann wird das schon.



__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 20:04   #3
Vidya
 
Benutzerbild von Vidya
 
Registriert seit: 15.04.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.053
Vidya Vidya Vidya Vidya Vidya Vidya Vidya Vidya
Standard AW: Was könnte ein Bewerbermeeting sein?

Zitat von crocop Beitrag anzeigen
Als Stellenangebot steht " Bewerbermeeting bei einem Arbeitgeber für eine Stelle im kaufmännischen Bereich. Arbeitgeber ist eine relativ bekannte ZAF. Was erwartet mich dort. Danke im Voraus für Antworten und Tipps.
Zu sowas wurde ich auch mal eingeladen. Das sah dann so aus. Zu einem Termin fanden sich dann verschiedene Menschen aus verschiedenen Jobcentern dann alle zusammen in einem Raum in Wartestellung wieder. Bei mir waren es dann ca. 12 Elos. Dann kam eine Dame der ZAF in den Raum und setzte sich mit an den Tisch. Dann wurde kurz die Anwesenheit bestätigt bzw. die Namen der Anwesenden notiert. Dann sollten sich alle Elos noch mal selbst vorstellen und Ihren beruflichen Werdegang kurz schildern. Dann referierte die Dame der ZAF kurz über die ZAF und deren bevorzugte Einsatzgebiete und welche Stellen im Augenblick frei wären. Dann wurde in die Runde gefragt, ob irgendjemand nun schon Interesse an den geschilderten freien Stellen hätte. Einige hoben dann Ihre Hand und wurden von der Dame an deren Kollegin verwiesen -für ein näheres Gespräch im Anschluss dazu. die anderen Elos wurden dann noch gefragt, welche Stellen sie sich dann ergänzend vorstellen könnten Dann wurden an alle nochmal Bewerberbögen verteilt. Das Ausfüllen dessen wurde zur Pflicht erklärt. Dort sollte jeder seine Daten und Wünsche an eine Stelle eintragen. Diese Bögen würden dann in einem Bewerberpool landen und die Bewerber informiert, sobald es bei der ZAF entsprechend freie Stellen gäbe. Sollten die Bewerber dann bis in 2 Jahren noch nichts gehört haben, dann würden die Daten gelöscht.

Vielle füllten die Bewerberbögen dann auch aus. Ich auch, jedoch nur mit sehr spärlichen Daten -mit Verweis auf die Möglichkeit der Zusendung eines aktuellen Lebenslauf -sofern dann irgendwann eine Stelle frei wäre.

Das war es dann. Das Meeting war dann für den überwiegenden Teil der Elos beendet. So nach 1,5 Stunden etwa. Nur 3 Elos wurden dann noch zu einer anderen Dame der ZAF gebeten . Alle anderen gingen dann nach Hause. Ich auch. Ich habe nie mehr danach von der ZAF gehört oder wurde jemals danach kontaktiert.

Der Name dieser ZAF in Berlin begann übrigens mit einem Q wie Quatsch mit Soße.

Soviel dazu. Sollte es bei Dir ähnlich ablaufen, dann ist das eher harmlos. Solche Meetings machen die Jobcenter immer wieder. Meistens lassen sich nur die ZAF darauf ein, die nicht besonders pünktlich zahlen -so meine Meinung dazu. Solch ein Erlebnis hatte ich mal ergänzend, wo ich das mittels Gespräch der Mitarbeiter in der Wartezeit mitbekam. 10 Minuten später ging dann die Tür auf -und solch ein Meeting startete nach meinem Besuch separat in diesem anderen ZAF Unternehmen auch, wo ich zu der Zeit auch einen Termin hatte, jedoch mit einem anderen Mitarbeiter und nicht über das Jobcenter. Glücklicherweise habe ich von dem Mitarbeiter und der ZAF danach auch nie mehr was gehört. Und mich allerdings auch nicht mehr danach beworben .

Geändert von Vidya (19.07.2017 um 20:43 Uhr)
Vidya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 20:13   #4
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.659
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Was könnte ein Bewerbermeeting sein?

Vorstellung vor der ganzen Truppe? Was ist mit Datenschutz?
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 21:22   #5
crocop
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2017
Beiträge: 21
crocop
Standard AW: Was könnte ein Bewerbermeeting sein?

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Vorstellung vor der ganzen Truppe? Was ist mit Datenschutz?
Der Datenschutz bzw. Vorstellung vor anderen Leuten ist mir egal. Was mir sorgen macht bzw. nicht so schön finde, dass die Einladung wieder als Vermittlungsvorschlag getarnt wurde und mit der obligatorischen Drohung in der RFB. Will man so zumindest dafür sorgen, dass genügend Leute zu diesem Meeting erscheinen? Mal gucken was das tatsächlich wird. Überlege schon vorher dort mal anzurufen, um nachzufragen, was mich bei dem Termin erwartet bzw. wie das ganze ablaufen soll, wie viel Zeit ich einplanen muss etc.
crocop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 06:19   #6
koloss
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 843
koloss koloss koloss koloss
Standard AW: Was könnte ein Bewerbermeeting sein?

Zitat von crocop Beitrag anzeigen
Der Datenschutz bzw. Vorstellung vor anderen Leuten ist mir egal. Was mir sorgen macht bzw. nicht so schön finde, dass die Einladung wieder als Vermittlungsvorschlag getarnt wurde und mit der obligatorischen Drohung in der RFB. Will man so zumindest dafür sorgen, dass genügend Leute zu diesem Meeting erscheinen? Mal gucken was das tatsächlich wird. Überlege schon vorher dort mal anzurufen, um nachzufragen, was mich bei dem Termin erwartet bzw. wie das ganze ablaufen soll, wie viel Zeit ich einplanen muss etc.
Solange man vor antritt der Reise die Kostenzusage geklärt hat, freue ich mich über jeden Ausflug auf Kosten des Steuerzahlers.

Zum Glück hatte ich so eine Veranstalltung nur einmal und musste mich nicht vor der gesammten Mannschaft vorstellen, da war das Schriftliche ausreichend gewesen.
Wobei ich dann auch da weder unterschrieben habe noch einiges nicht angekreuzt oder ein Paar sachen vergessen habe zu ergänzen, bei dem Zettel.

Hauptsache ist nur das man bestätigt das man da war, das ist das wichtigste als nachweis.
Unterschriften würde ich generell verweigern oder wie in meinem falle einfach vergessen.

Hingehen, nichts sagen, alles sich anhören,ein Kluges Gesicht aufsetzen, NICHTS UNTERSCHREIBEN...fertig.
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telekom-Chef Höttges: BGE könnte eine Lösung sein Dagegen72 ...Grundeinkommen 5 22.02.2016 12:36
Könnte es sein, dass ALG II nicht bewilligt wird weil.. Marsmensch Allgemeine Fragen 1 09.03.2013 19:25
Könnte dies eine Eingliederungsvereinbarung sein? Lilastern ALG I 59 31.05.2011 10:59
SG Dortmund: Bedürftigentestament könnte sittenwidrig sein WillyV Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 3 03.12.2009 22:33


Es ist jetzt 01:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland