Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Arbeitsvermittler liest heimlich Emails mit Arbeitgeber mit


Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  24
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2017, 13:22   #1
ludwigheinze
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.07.2012
Beiträge: 11
ludwigheinze Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Ausrufezeichen Arbeitsvermittler liest heimlich Emails mit Arbeitgeber mit

Ich staunte Gerade nicht schlecht als ich bemerkt habe das beim Anbahnungsgespräch einer Probearbeit,
,umfang ca. 10 mails; ab der ca. 5 mail sich ein Mitarbeiter des arbeitsamts in den CC der email gesetzt hat oder lassen hat.
leider ist mir das erst nach rund 5 Emails aufgefallen.

Ich habe mich in den emails zum glück ordnungsgemäß ausgedrückt so das ich der Hoffnung bin das mir aus dem Inhalt kein strick gedreht werden kann.
aber so ein verhalten kann ich nicht tolerieren
Helft mir bitte mich zuwehren.

PS Email Kontakt sowie Telefon Kontakt fällt ab jetzt weg ,hab meine lektion gelernt POSTALISCH
ludwigheinze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2017, 13:35   #2
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.094
Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer
Standard AW: Arbeitsvermittlern liest heimlich Emails mit Arbeitgeber mit

Zitat von ludwigheinze Beitrag anzeigen
Helft mir bitte mich zuwehren.
Nichts einfacher als das.
In Zukunft bei jeder Mail immer erst einmal nachschauen ob ein CC-Empfänger mit eingefügt ist und den dann vor dem Absenden einer Antwort ggf. selber wieder rausnehmen.
(Übrigens: die Funktion einen CC-Empfänger mit einzusetzen ist nicht gesetzlich verboten. Nur die Höflichkeit würde es eventuell gebieten, den eigentlichen Empfänger dann drauf hinzuweisen)

Zitat von ludwigheinze Beitrag anzeigen
Email Kontakt sowie Telefon Kontakt fällt ab jetzt weg ,hab meine lektion gelernt POSTALISCH
Tja, mancher braucht eben erst solch einen Lernprozess, um genau das zu begreifen.
__

Die Kunst sich im Sozialrecht erfolgreich behaupten zu können beginnt schon damit, auf der Gegenseite möglichst nicht den Eindruck eines kausalen Zusammenhang zwischen eigener Persönlichkeit und eigenen wirtschaftlichen Verhältnissen entstehen zu lassen.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2017, 14:06   #3
ludwigheinze
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.07.2012
Beiträge: 11
ludwigheinze Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Keine Beschwerde möglich Datenschutz und Störung des Vertrauensverhältnis oder sowas.
ludwigheinze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2017, 14:24   #4
Zerberus X
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Zerberus X
 
Registriert seit: 02.09.2016
Ort: Bayern im Norden
Beiträge: 627
Zerberus X Zerberus X Zerberus X
Standard AW: Arbeitsvermittlern liest heimlich Emails mit Arbeitgeber mit

Zitat von ludwigheinze Beitrag anzeigen
10 mails; ab der ca. 5 mail sich ein Mitarbeiter des arbeitsamts in den CC der email gesetzt hat oder lassen hat.
Oder der AG gesetzt hat!

10 e Mails wegen Probearbeit?
__

Installiere Winter.
█████████░░░░░░░░░░░░ 39 % fertig
Installation fehlgeschlagen!
404 Fehler: Winter wurde nicht gefunden.
Versuche es bitte später nochmal.
Zerberus X ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2017, 14:32   #5
RobbiRob
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.01.2017
Beiträge: 659
RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob
Standard AW: Arbeitsvermittlern liest heimlich Emails mit Arbeitgeber mit

- Titel falsch, nach Deinen Schilderungen ist da nichts " heimlich "
- CC kann man sehen- Du hast nicht aufgepasst
- Die SB kann sich nicht in CC setzen, wenn der AG Dir schreibt

- Wieso hast Du Hoffnung, dass Dir daraus kein Strick gedreht wird?
- zum Glück ordnungsgemäß ausgedrückt?


Willst Du die Probearbeit?
Hast Du evtl. 10 mal hin und her geschrieben und man merkt, dass Du kein Interesse hast?

Hat der AG das auch gemerkt und deswegen die SB in Kopie gesetzt?

Klär uns mal richtig auf, statt hier Nebelkerzen mit Datenschutz oder Vertrauensverhältnis zu werfen.

Nur so kann man Dir helfen.
Hier versteht das jeder, wenn man bestimmte Stellen bzw. AG lieber nicht möchte.
RobbiRob ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2017, 15:38   #6
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 3.429
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeitsvermittlern liest heimlich Emails mit Arbeitgeber mit

Zitat von Couchhartzer Beitrag anzeigen
Nichts einfacher als das. [...]
In Ergänzung:
Sofern der Datenschutz ernst genommen wird, mußt auch DU gefragt werden, ob DIR der Verteiler genehm, die Weitergabe deiner Email-Adresse von dir abgesegnet ist.
Liegt weder Anfrage noch deine Erlaubnis vor, ists ein Fall von unzulässiger Verbreitung von Email-Adresse - und - noch schlimmer - vertraulicher Inhalte.
Dazu am Ende des Posts mehr.

Der Datenschützer hätte sich gefreut, hättest du SOFORT reagiert.

Momentan ist zu unterstellen, daß du damit einverstanden warst/bist.
CC ist schließlich zu sehen.
Im Gegensatz zu Blind Copy.

Deshalb würde ich eine scharfe Rüge an den der Amigos absetzen, der das erste Mal gegen Regelungen verstoßen hat, die bei zivilisierten Medien-Nutzern bekannt sind. Und berücksichtigt werden.
===================================================
Behörden und Gewerbetreibenden sollte es ohnehin bekannt sein - vorsorglich mache ich Privatpersonen nachdrücklich darauf aufmerksam, daß die Weitergabe meiner personenbezogenen Daten an Dritte (Email, Telefonnummern, etc.) meines schriftlichen Einverständnisses bedarf, das ZUVOR einzuholen ist.

Um Scharmützeln wie deinem vorzubeugen, hefte ich an offizielle Schreiben/Emails einen Disclaimer - in der Art:
Zitat:
===================================================
Bei Bedarf:
Kontaktdaten:
Vorname Name
XY Str. 08/15
D-22335 Wolkenkuckucksheim (Wolke 3)

===================================================
Beachten Sie bitte, daß jede Form der unautorisierten Nutzung, Veröffentlichung, Vervielfältigung, gar Weitergabe des Inhalts dieser E-Mail sowie deren Anhänge nicht gestattet ist.

Diese Nachricht ist ausschließlich für den bezeichneten Adressaten oder dessen Vertreter bestimmt.
Sollten Sie nicht der vorgesehene Adressat dieser E-Mail oder dessen Vertreter sein, werden Sie gebeten, sich mit dem Absender der E-Mail in Verbindung zu setzen.
-----------------------------------
For legal and security reasons the information provided in this e-mail is not legally binding.
Upon request we would be pleased to provide you with a legally binding confirmation in written form.
Any form of unauthorised use, publication, reproduction, copying or disclosure of the content of this e-mail is not permitted.
This message ist exclusively for the person addressed or their representative. If you are not the intended recipient of this message and its contents, please notify the sender immediatly.
===================================================
Könnte auch interessant werden:
Mein Link-Sammelsurium zum Thema "Wer darf meine Bewerbungspirouetten sehen":

- Der Auflehnende - Bewerbungsunterlagen + Schriftverkehr an-von Jobcenter weitergeben ist verboten
- Tenzen - SB will Bewerbungsunterlagen kopieren und zur Akte legen
- Faden von saininja - SB verlangt Bewerbungsvorlage
- teddybear - Maßnahmeträger Bewerbungsunterlagen vorlegen - personenbezogene Daten müssen nicht preis gegeben werden

Die m. E. interessantesten KO-Argumente, was unbefugte Einsichtnahme unbeteiligter/unautorisierter Dritter angeht,
liefert ein Rechtsanwalt, der sich Arbeitsrecht auf die Fahne geschrieben hat:
- Tilo C.L. Neuner-Jehle - Bewerbungsunterlagen im Arbeitsrecht
Benennung der Urheberschaft wurde im Artikel ausdrücklich erwünscht

Um dieses Thema entspann sich jüngst eine angeregte Diskussion
Hier der Faden
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des Ozymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2017, 19:31   #7
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.255
0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias
Standard AW: Arbeitsvermittlern liest heimlich Emails mit Arbeitgeber mit

Wenn der potentielle Arbeitgeber bei einem vollständigen Re den SB als Empfänger mit aufgenommen hat, hat er faktisch Deine E-Mails an den SB weitergeleitet.

Dafür interessiert sich der Landesdatenschutzbeauftragte des Landes, in der die Firma ihren Geschäftssitz hat.

BTW: Aber schön, dass die mittlerweile kostenlosen Arbeitern hinterherlaufen müssen (Zehn E-Mails).
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2017, 09:38   #8
ludwigheinze
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.07.2012
Beiträge: 11
ludwigheinze Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Lächeln AW: Arbeitsvermittlern liest heimlich Emails mit Arbeitgeber mit

So ich habe mich wieder beruhigt.
@ couchhartzer / Zerberus X für die schnellen ehrlichen Worte und recht habt ihr! Bin selber schuld.

@RobbiRob; in den E-mails ging um die Fahrkostenerstattung und um die Genehmigung der Probearbeit. keinerlei Tricks der Job klang gut und ich wollte ihn haben.
Jedoch wollte das Jobcenter einfach nicht auf mein Anschreiben ,Fahrkosten,Erlaubnis reagieren.
ca. 2 wochen Später erhielt ich erneut e-mails diese alle mit dem besagtem CC. (Inhalt: neuer Termin, Fahrkosten per mail, Telefonisch beim Jobcenter melden)Ich denke also dass , der AG schon dachte ich verzögere das mutwillig auch mein Sachbearbeiter ist in dem glauben aber eigentlich ist es der lahmarschigkeit vom Amt geschuldet.

@Pixelschieberin vielen Dank für deine Hilfe.
Ich werde mich an den Datenschutzbeauftragten wenden, und habe um Löschung meiner nicht wichtigen Daten beim Amt gebeten .

@0zymandias scheinbar gibt es zwei Personen die mich betreuen der Arbeitsvermittler und eine Fachkraft evtl. im gleichem Team da mir der Name ab und zu unterkam, auf Formularen.

Geändert von ludwigheinze (24.05.2017 um 09:52 Uhr)
ludwigheinze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2017, 18:30   #9
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 2.812
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeitsvermittlern liest heimlich Emails mit Arbeitgeber mit

Kam in den 10 Mails wenigstens mal eine Vergütung der Probearbeit zur Sprache?

Von heimlich kann keine Rede sein. Dies wäre bei BCC der Fall.
__

Das "Aktivierungsregime" des SGB II und SGB III ist zweifelsohne gescheitert.
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abhören vertrauen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heimlich, still und leise ... P123 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 22.11.2013 19:04
privater Arbeitsvermittler möchte neuen Arbeitgeber wissen,rechtens? Sommer 06 Allgemeine Fragen 6 18.10.2011 16:26
Betroffener erzählt, Heimlich arbeitslos wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 12.09.2010 19:20
Wie geheime Netzwerke heimlich regieren wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 16.06.2008 14:47


Es ist jetzt 12:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland