Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Termin abgesagt und um neuen gebet/neuen termin erhalten - ich soll nachweis mitbringen


Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2017, 22:24   #1
koloss
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 843
koloss koloss koloss koloss
Standard Termin abgesagt und um neuen gebet/neuen termin erhalten - ich soll nachweis mitbringen

Hallo,

ich hatte einen Termin von SBchen erhalten und habe per FAX um einen neuen Termin gebeten,weil an dem Tag ein Arzt Termin schon geplant war.
Dann habe ich per FAX um einen neuen Termin gebeten und auch erhalten, nur wird jetzt ein Nachweis von mir verlangt.

Den Arzt Termin hab ich allerdings nicht wahrgenommen weil meine Leistungen einegstellt wurden und ich an dem Tag dringend zum JC musste, um das zu klären.

Jetzt ist die Frage : Bin ich zu einem Nachweis verpflichtet, obwohl ich um einen neuen Termin gebeten und auch erhalten habe ?

Es ist aber zu erwähnen, das ich in dem FAX reingeschrieben habe, das ich einen Arzt Termin habe und auch Nachweise erbringen werde, sofern gewünscht wird.
Ja, ich hätte das mal lieber nicht rein schreiben sollen, konnte ja nicht ahnen das auf ein mal alles schief läuft mit dem JC.....

Ich habe ein Paar ähnliche Beiträge zwar gelesen, aber das hat mir nicht wirklich weiter geholfen.

Darf SBchen das von mir verlangen ?
Bin ich dazu verpflichtet ?


Bin gerade schon ohnehin auf 180 und komme nicht runter bis endlich mal alles geklärt ist mit dem Geld...............und weiterer Ärger ist nicht gut für meine Gesundheit.

Gruß
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 22:57   #2
DoppelPleite
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DoppelPleite
 
Registriert seit: 16.12.2015
Ort: Täuschland
Beiträge: 722
DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite
Standard AW: Termin abgesagt und um neuen gebet/neuen termin erhalten - ich soll nachweis mitbrin

Zitat:
ich in dem FAX reingeschrieben habe, das ich einen Arzt Termin habe und auch Nachweise erbringen werde
Du hast also schriftlich zugesagt Nachweise zu erbringen, ja denkbar schlecht.

Lade mal alles Papier dazu anonymisiert hoch. Die Faxe, Antworten, Einladungen, warum Dein Geld eingestellt wurde und was sonst noch dazu gehört.

Per Handy fotografieren, einscannen oder abtippen.
__

*Neu* - Leitfaden für Einsteiger und Fortgeschrittene -Klikk

-bin auch nur Besitzer einer OK - keine Rechtsberatung - auf eigene Verantwortung-

Viele Grüße,
DoppelPleite
DoppelPleite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 23:31   #3
koloss
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 843
koloss koloss koloss koloss
Standard AW: Termin abgesagt und um neuen gebet/neuen termin erhalten - ich soll nachweis mitbrin

Zitat von DoppelPleite Beitrag anzeigen
Du hast also schriftlich zugesagt Nachweise zu erbringen, ja denkbar schlecht.

Lade mal alles Papier dazu anonymisiert hoch. Die Faxe, Antworten, Einladungen, warum Dein Geld eingestellt wurde und was sonst noch dazu gehört.

Per Handy fotografieren, einscannen oder abtippen.
Hallo DoppelPleite,

zu dem Thema eingestellte Leistungen gibt es bereits einen Ausführlichen Beitrag, und zwar hier :
https://www.elo-forum.org/alg-ii/180...vorhanden.html

Zugesagt ist etwas übertrieben, ich habe das lediglich als floskel dahin geschrieben, aber gut, eigene Schuld, stimmt.

Die Einladung ist mit RfB und enthält zum üblichen "ich will mit Ihnen über Ihre Berufliche Situation sprechen..." diesen einzeiler:
"Bitte legen Sie einen Nachweis über Ihren Arzttermin am xx.xx.xxxx vor."

Momentan läuft mal wirklich alles schief....alles auf ein mal...

Für mich ist jetzt nur wichtig zu wissen, ob SBchen das anfordern darf oder nicht.
Kann ich mich verweigern und zum Termin ohne Nachweis erscheinen ?!

Darüber hinaus bin ich mir garnicht sicher ob ich den Termin wahrnehmen soll, da mein weiterbewilligungsantrag noch garnicht genehmigt wurde und ich zum 01.02.2017 wie gesagt gar keine Leistungen erhalten habe......
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 23:52   #4
DoppelPleite
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DoppelPleite
 
Registriert seit: 16.12.2015
Ort: Täuschland
Beiträge: 722
DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite
Standard AW: Termin abgesagt und um neuen gebet/neuen termin erhalten - ich soll nachweis mitbrin

Nun ja Du hast anscheinend einen Termin abgesagt und um einen neuen gebeten, dazu noch zugesagt - nach zu weisen warum Du nicht den Termin wahr genommen hast.

Ladest Du mal bitte die Papiere dazu hoch?

Zitat:
Für mich ist jetzt nur wichtig zu wissen, ob SBchen das anfordern darf oder nicht.
Kann ich mich verweigern und zum Termin ohne Nachweis erscheinen ?!
Das kommt eben darauf an was Du mit ihm vereinbart, oder was Du zugesagt hast.

Um sich ein Bild machen zu können lade entsprechende Schriftstücke hoch,

ansonsten kann man nur raten
__

*Neu* - Leitfaden für Einsteiger und Fortgeschrittene -Klikk

-bin auch nur Besitzer einer OK - keine Rechtsberatung - auf eigene Verantwortung-

Viele Grüße,
DoppelPleite
DoppelPleite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 00:11   #5
koloss
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 843
koloss koloss koloss koloss
Standard AW: Termin abgesagt und um neuen gebet/neuen termin erhalten - ich soll nachweis mitbrin

Was meinst du denn mit Papiere?
Einladung vom SB erhalten .- neues erhalten mit neuem Termin.

Hier das Schreiben was ich per Fax geschickt habe.

Leider beantwortet das meine Fragen nicht und das bedarf nicht unbedingt des Schreibverkehrs, bin ich der Meinung. :o)

" Betreff: Terminabsage zum xx.xx.2017




Meine Zeichen :xxxxxxxxxxxx





Sehr geehrtes SBchen,


der von Ihnen geforderte Termin, am xx.xx.2017, kann von meiner Seite aus nicht eingehalten werden, da ich an diesem Tag um xx:xx Uhr einen Termin beim Arzt habe und nicht abzusehen ist wie lange dieser dauern wird.

Ich muss Sie daher darum bitten mir einen anderen Termin zu geben.

Erforderliche Nachweise, sofern gewünscht wird, reiche ich gerne ein.


Vielen Dank für Ihr Verständniss.


Mit freundlichen Grüßen"
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 02:14   #6
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 9.205
Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma
Frage AW: Termin abgesagt und um neuen gebet/neuen termin erhalten - ich soll nachweis mitbrin

Hallo koloss,

Zitat:
Jetzt ist die Frage : Bin ich zu einem Nachweis verpflichtet, obwohl ich um einen neuen Termin gebeten und auch erhalten habe ?
Irgendwie hast du aktuell großes Talent dafür dir Ärger einzuhandeln, im Grunde hast du dir deine Frage doch schon selber beantwortet.

Wenn du einen Termin (mit RFB) absagst, wegen eines Arzt-Termines dann ist es doch folgerichtig, dass die SB dafür auch einen Nachweis haben wollen, dass es diesen Arzt-Termin / Arztbesuch an genau diesem Tag auch gegeben hat ...

Dass man dir bereits einen anderen Termin als Ersatz angeboten hat bedeutet doch nicht, dass die SB das nicht schriftlich haben wollen (vom Arzt), dass du wirklich den 1. Termin nicht einhalten konntest deswegen.

Wenn du nun wegen der anderen Sache ohnhin beim JC gewesen bist (und NICHT beim Arzt), dann lässt sich das ja sicher nachweisen, bei welchem anderen JC-Mitarbeiter du statt dessen vorgesprochen hast an diesem Tag.

Darüber wirst du dann wohl bei nächster Gelegenheit aufklären müssen (deine SB), wo du nun wirklich gewesen bist und warum nun auch der Arzt-Termin ausgefallen ist.

Ich denke mal das gilt ganz unabhängig davon, ob du nun selbst einen Nachweis (per Fax) "angeboten" hast oder nicht, die SB können immer Nachweise verlangen wenn man wegen anderer (wichtiger) Termine nicht zum Meldetermin erscheint.

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 07:38   #7
krohne444
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.10.2016
Beiträge: 339
krohne444 krohne444 krohne444
Standard AW: Termin abgesagt und um neuen gebet/neuen termin erhalten - ich soll nachweis mitbrin

hi

da kann man sagen selbst verbockt . Klar kann man eine Arzt Termin haben ohne Frage.
Dann fragt man halt wegen einer Terminverschiebung nach auch OK . Aber dann den Arzttermin nicht wahrnehmen und zum Amt gehen und sich dann nicht mal kurz bei der zuständigen melden und kurz sagen der Arzttermin ist ausgefallen usw und ich bin jetzt im Hause wollen sie nich heute noch sprechen oder soll der neue Termin weiter gelten. Sonst gehe ich noch zum Mitarbeiter .. wegen einer Abklärung dewr Leistungen usw.
Können ja gerne dort nachfragen , dass ich da war.

Aber so geht es nicht . Erst den Dr als Grund angeben und dann dort nicht hin gehen weil man ja zum Amt muss . Die besteht jetzt mit Recht auf eine Bescheinigung vom Dr (haste nicht) also wie auf der Arbeit Unentschuldigt gefehlt mit den Konsequenzen (Sperre usw) Dann sieht sie auch noch , dass du ja am selben Tag auf dem Amt warst .Da wird die sich sagen will der mich .. (würde ich dir so direkt sagen)

Und das Ergebnis ist die wird dir noch mehr Stress machen .

Schon toll wie manche den Stress so anziehen . Ich hatte in den Jahren ALG 2 nie Probleme habe einfach nach deren Regeln gespielt und dann war auch Ruhe und wenn etwas nicht so lief kurz in die Unterlagen sehen was die wie haben wollen und dann genau das Abliefern .

Die machen auch nur ihren Job (mal besser mal schlechter) aber die haben keine Lust sich wer weis wie oft immer das gleiche anzuhören warum man nicht kann/will usw.
Mal ein Lächeln (Gedanken sind was anderes) und sagen oh ja sie haben es schwer(klar Kaffee trinken) und dann regelt sich vieles.Als wenn einer schon gleich mit dem Kopf durch die Wand will .

Das ist aber meine Meinung.

Jetzt kannst du nur hoffen wenn du mit einer Guten Erklärung kommst (freundlich) , dass sie Einlenkt und auf weitere Schritte verzichtet.

aber nicht so
Darf SBchen das von mir verlangen ?
Bin ich dazu verpflichtet ?
Für mich ist jetzt nur wichtig zu wissen, ob SBchen das anfordern darf oder nicht.

Falsche . sondern lieber (Kratz) Entschuldigung ich habe da einen Fehler gemacht wegen dem Arzt Termin weil am .. Noch kein Geld drauf was usw. Und da ich ja Mittellos war (Klar belegen muss man das schon können /Kontoauszug)Habe ich den Termin deswegen (bestimmt Abgesagt) oder sonst wenn du Pech hast nächstes Problem denn es gibt Dr die stellen dir für das nicht erscheinen ohne Grund/Abmeldung eine Rechnung aus.
Sie können gerne auch die Kollegin fragen , dass ich deswegen zur Abklärung dort war.

Entschuldigung , dass sich das so Überschnitten hat und ich dann auch nicht mehr daran gedacht habe das gleich an diesem Tage hier kurz Abzuklären usw.
krohne444 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 09:31   #8
ChrisPP
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.04.2010
Ort: Bavaria Blue
Beiträge: 92
ChrisPP
Standard AW: Termin abgesagt und um neuen gebet/neuen termin erhalten - ich soll nachweis mitbrin

Sehe das so wie Doppeloma und krohne444:

Wenn der Termin beim Arzt nicht wahrgenommen wurde, abeer dafür eine Vorsprache im JC dokumentiert ist, sollte das - verbunden mit einem freundlichen "Tut mir leid, aber die Leistungsangelegenheit hatte da für mich Priorität" - ohne Sanktion/Probleme von Tisch zu kriegen sein.

Nicht zuletzt auch, weil du ja schon einen neuen Termin bekommen hast, wo das, was eigentlich zum abgesagten besprochen werden sollter, nun besprochen wird. Insofern wird der Zweck der Meldung ja beim neuen Termin erreicht.

Wenn man das nett und offen angeht, wird der SB sicher keine Sanktion verhängen und den wichtigen Grund in den Schilderungen sehen. Wenn man ihm konfrontativ kommt, kann er sich aber auch anders entscheiden.
__

In jedem Dorf gibt es eine Fackel, den Lehrer, und jemanden, der dieses Licht löscht, den Pfarrer - Victor Hugo
ChrisPP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2017, 00:46   #9
Zeitkind
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Zeitkind
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Utopia
Beiträge: 2.284
Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind
Standard AW: Termin abgesagt und um neuen gebet/neuen termin erhalten - ich soll nachweis mitbrin

Zitat von koloss Beitrag anzeigen
Den Arzt Termin hab ich allerdings nicht wahrgenommen weil meine Leistungen einegstellt wurden und ich an dem Tag dringend zum JC musste, um das zu klären.
Hast Du denn wenigstens darüber einen Nachweis? Daß überhaupt ein Arzttermin bestand, kann man sich auch nachträglich bestätigen lassen.
Kannst Du dann auch den wahrgenommenen, dringenderen Besuch im JC belegen,
wäre zumindest die Nachweiskette geschlossen und der ganze Ablauf für den SB nachvollziehbar.
Zeitkind ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 10:18   #10
koloss
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 843
koloss koloss koloss koloss
Standard AW: Termin abgesagt und um neuen gebet/neuen termin erhalten - ich soll nachweis mitbrin

Zitat von Aufgewachter Beitrag anzeigen
Hast Du denn wenigstens darüber einen Nachweis? Daß überhaupt ein Arzttermin bestand, kann man sich auch nachträglich bestätigen lassen.
Kannst Du dann auch den wahrgenommenen, dringenderen Besuch im JC belegen,
wäre zumindest die Nachweiskette geschlossen und der ganze Ablauf für den SB nachvollziehbar.
Entschuldigt bitte, das ich mich jetzt erst wieder melde.

Ich habe an dem Tag einen Termin bekommen und das auf Papier, wo auch das Datum drauf ist.
Schliesslich wurde auch im System aufgenommen, das ich vorgesprochen habe, sollte das nicht ausreichend sein ?

Aber mitlerweile mache ich mir da keine Gedanken mehr, da meine Leistungen vorerst wieder aufgenommen wurden und endlich Geld fliessen wird.

Ich war etwas in Panik gewesen, als ich den Beitrag geschrieben habe, da die Sache mit der Leistungsabteilung und der Geschichte mit der kurzfristigen Arbeitsaufnahme nicht geklärt war.

Da mir jetzt eine grosse Last von von den Schultern gefallen ist, werde ich den Termin mit SBchen wie gewohnt locker angehen und auch in dem Gespräch dann die Sachlage erklären.
Ob und in wie weit es da Ärger geben kann, das kann ich jetzt nicht abschätzen.
Aber mir ging es eben nur darum, ob ich Ärger erhalten kann, wie z.B. eine Sanktion.
Das wird wohl nicht der Fall sein, hoffe ich mal.

Nur noch mal kurz: Zu dem Zeitpunkt wusste ich auch noch nicht, das meine Leistungen eingestellt wurden, als ich das FAX verschickt hatte um den Termin zu verschieben.

Nun denn, auch hier heisst es wieder mal : abwarten und Tee trinken.

Vielen Dank für eure Unterstützung!
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Termin erhalten für erstes Gespräch, Bewerbungsunterlagen mitbringen. stixi ALG I 1 31.08.2016 19:43
Meldetermin erhalten, kann ich um einen neuen Termin bitten,Nachweis für die Änderung? rotblau ALG II 0 16.08.2016 20:08
Soll zum Termin alle Aufzeichnungen zur selbständigen Tätigkeit mitbringen no idea Existenzgründung und Selbstständigkeit 36 15.08.2015 18:53
Termin bei neuem SB: Ich soll eine meiner Bewerbungen mitbringen! Fragen dazu Maddrax ALG II 11 30.01.2015 15:22
Ich soll zu einem kurzfristigen Termin Unterlagen mitbringen. Ist das rechtens? Malvina ALG II 17 27.10.2013 19:20


Es ist jetzt 18:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland