Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2017, 16:56   #1
Mate329
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.12.2016
Beiträge: 59
Mate329
Standard Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Ich hab z.B. diesen Nachweis von Eigenbemühungen gefunden:
http://www.jobcenter-ge.de/lang_de/n...cationFile.pdf

Wenn sich die Firma nicht zurück meldet, kommt bei Ergebniss "Keine Antwort" rein aber was schreibt man am besten, wenn die Firma sich gemeldet hat aber es kam zu keiner Einstellung, weil ich z.B. kein Telefon/Internet hab, mit Zeitkonto nicht einverstanden bin oder der Lohn zu gering war!?
Mate329 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 17:06   #2
Jaskolki77
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jaskolki77
 
Registriert seit: 01.11.2014
Beiträge: 1.018
Jaskolki77 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Du schreibst einfach rein: Keine Einstellung.

Was eigentlich überflüssig ist. Kommt es nicht zu einer Einstellung, ändert das nix an Deinen Verhältnissen.

Wenn ja, bist Du ohnehin verpflichtet, das zu melden.

"Beworben als..." ist auch manchmal schwer zu präzisieren. Aber erkläre das mal einem SB.
Jaskolki77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 17:06   #3
Timba
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.04.2015
Beiträge: 58
Timba Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Da schreibst du das Wort "Absage" rein und gut is'.
Timba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 18:40   #4
Mate329
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.12.2016
Beiträge: 59
Mate329
Standard AW: Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Zitat:
Du schreibst einfach rein: Keine Einstellung.
Keine Einstellung reinschreiben, bei allen wo es keine Rückmeldung gab und wo zwar eine Rückmeldung kam aber es zu keiner Einstellung gekommen ist?

Zitat:
Da schreibst du das Wort "Absage" rein und gut is'.
Das Problem ist halt, wenn bei 80% der Stellen "Keine Antwort/Keine Einstellung" steht und bei den restlichen dann "Absage", ohne eine schriftliche Absage bekommen zu haben, dann wird meine SB genau bei den 20% nachforschen.
Wird das akzeptiert, wenn ich überall nur schreib "Kein Ergebnis"? Dann würde ich die Nachforschung meiner SB wenigstens nicht ganz so leicht machen.

In der Spalte "Name der Firma" kommt dort wirklich nur der Name der Firma rein, ohne Adresse?
Mate329 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 21:42   #5
DoppelPleite
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DoppelPleite
 
Registriert seit: 16.12.2015
Ort: Täuschland
Beiträge: 747
DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite
Standard AW: Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Bei Ergebnis kommt von mir rein: "kein(s)"

Nachforschen...? Auf Deine eigenen gesuchten Bewerbungen gibt es keine "Nachforschungen", sollte SB auf die Idee kommen dort an zu rufen, gibt es ne Beschwerde an den Datenschutz.
__

Profilinhaber Ortsabwesend

*Neu* - Leitfaden für Einsteiger und Fortgeschrittene -Klikk

-bin auch nur Besitzer einer OK - keine Rechtsberatung - auf eigene Verantwortung-

Viele Grüße,
DoppelPleite
DoppelPleite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 22:26   #6
Mate329
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.12.2016
Beiträge: 59
Mate329
Standard AW: Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Gut dann kann ich aber wenigstens "Kein Ergebnis" in die Spalte schreiben.

Zitat:
Nachforschen...? Auf Deine eigenen gesuchten Bewerbungen gibt es keine "Nachforschungen", sollte SB auf die Idee kommen dort an zu rufen, gibt es ne Beschwerde an den Datenschutz.
Ich schreib auf die Liste die ganzen VV´s von letzten Monat drauf oder zählen die etwa nicht? Sonst hab ich nur bei Indeed geschaut und nichts ordentliches gefunden.
Dann dürfte sich eine SB auch nicht bei einer Firma wegen einem VV erkundigen oder wie darf ich das genau verstehen!?

In meinem VA steht, das ich 6 Bewerbungsbemühungen pro Monat machen soll, dachte immer das ich dann auch 6 Bewerbungen schreiben muss und nicht nur anrufen etc. muss.
Mate329 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 22:38   #7
DoppelPleite
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DoppelPleite
 
Registriert seit: 16.12.2015
Ort: Täuschland
Beiträge: 747
DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite
Standard AW: Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Bei Bewerbungen durch VV findet die genannte "Nachforschung" statt, dagegen kannst Du nichts machen.

Deshalb ja auf eigene gesuchte Bewerbungen, bei denen bleibt es Dein gehütetes Geheimnis.

Bei VV ist es ja dann aber auch egal ob Du nur den Firmennamen einträgst. Ergebnis halt "Keins" wenn es kein Ergebnis gab. Den Rücksendeschein mußt Du ja auch noch zurück senden für einen VV.

Bei dem Rücksendeschein, habe ich es schon öfter so gemacht, nach Bewerbung den Rückschein ausfüllen "ich habe mich bei der Firma am ... schriftlich beworben", fertig.

Bei VV zu lügen wird zwangsläufig schief gehen, da musst Du andere Mittelchen aus dem Armreif zaubern.
__

Profilinhaber Ortsabwesend

*Neu* - Leitfaden für Einsteiger und Fortgeschrittene -Klikk

-bin auch nur Besitzer einer OK - keine Rechtsberatung - auf eigene Verantwortung-

Viele Grüße,
DoppelPleite
DoppelPleite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 22:46   #8
Mate329
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.12.2016
Beiträge: 59
Mate329
Standard AW: Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Also zählen die VV auch als Eigenbemühungen?

Zitat:
Den Rücksendeschein mußt Du ja auch noch zurück senden für einen VV.
Gibt es überhaupt eine gesetzliche Pflicht, bis wann der Rücksendeschein zurück sein muss?
Mate329 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 22:50   #9
DoppelPleite
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DoppelPleite
 
Registriert seit: 16.12.2015
Ort: Täuschland
Beiträge: 747
DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite
Standard AW: Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Sofern Du nicht dummerweise einen solchen Punkt in deiner EGV hast, nein.

Deswegen hab ich Dir ja gerade erklärt wie man es einfach umgeht, Ich habe mich am... bei ... beworben.

Kopie Deiner Bewerbungen bleibt auch zu Hause - SOFERN nichts davon in der EGV oder dem EGV-VA steht, dass Du eine Kopie überbringen musst..
__

Profilinhaber Ortsabwesend

*Neu* - Leitfaden für Einsteiger und Fortgeschrittene -Klikk

-bin auch nur Besitzer einer OK - keine Rechtsberatung - auf eigene Verantwortung-

Viele Grüße,
DoppelPleite
DoppelPleite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 23:18   #10
Mate329
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.12.2016
Beiträge: 59
Mate329
Standard AW: Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

In der EGV steht auch nur, das ich das Anschreiben bei meinen Eigenbemühungen vorlegen muss, ob die Anschreiben bei VV´s dabei sein müssen, stand nicht dabei.

Zählen nun VV´s auch als Eigenbemühungen?


Jetzt könnte man noch klären, was ich auf die VV Antwortzettel schreib, wenn ich nicht eingestellt wurde, weil ich z.B. kein Telefon/Internet hab, mit Zeitkonto nicht einverstanden bin oder der Lohn zu gering war!?

Wurde nicht eingestellt, weil .....
Mate329 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 23:20   #11
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.388
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Zitat von Mate329 Beitrag anzeigen
Also zählen die VV auch als Eigenbemühungen?
[...]
Ja, wenn Du Dich darauf beworben hast.

(Ansonsten würde das große, mächtige JC Dir die Inserate wegschnappen können und Dich obendrein noch sanktionieren.)

Zitat:
Mit der Bewerbung wird aus einem VV eine Eigenbemühung
Wenn auch die Entgegennahme von Vermittlungsvorschlägen durch die Arbeitsagentur noch keine
Eigenbemühung darstellen kann, so sind jedenfalls sich hieraus ergebende
Bewerbungen, Vorsprachen und Vorstellungsgespräche genauso dem
Arbeitssuchenden obliegende und bei der Erfüllung der Eingliederungsvereinbarung
zu beachtende Eigenbemühungen, wie die weiteren denkbaren Formen von
Eigenbemühungen. Hierzu können die Nutzung der Stelleninformationsdienste der
Bundesagentur für Arbeit, die Auswertung von Stellenanzeigen in Tageszeitungen
und im Internet, der Besuch von (ggf. fachspezifischen) Arbeitsplatzbörsen,
Initiativbewerbungen sowie die Vorsprache bei Zeitarbeitsunternehmen und privaten
Arbeitsvermittlern gehören.
Pet 4-17-11-81503-036141, Petition 23756, eingereicht 23.03.2012,
Arbeitslosengeld II
Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 27.06.2013 abschließend beraten und beschlossen
https://epetitionen.bundestag.de/pet...uendungpdf.pdf
https://epetitionen.bundestag.de/pet..._23756.nc.html
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 23:32   #12
DoppelPleite
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DoppelPleite
 
Registriert seit: 16.12.2015
Ort: Täuschland
Beiträge: 747
DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite
Standard AW: Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Zitat von Mate329
VV Antwortzettel schreib, wenn ich nicht eingestellt wurde, weil ich z.B. kein Telefon/Internet hab, mit Zeitkonto nicht einverstanden bin oder der Lohn zu gering war
Wie kommt es zu dieser Erkenntnis, gab es da ein Telefonat, wurdest du zum VG eingeladen oder wie?
__

Profilinhaber Ortsabwesend

*Neu* - Leitfaden für Einsteiger und Fortgeschrittene -Klikk

-bin auch nur Besitzer einer OK - keine Rechtsberatung - auf eigene Verantwortung-

Viele Grüße,
DoppelPleite
DoppelPleite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 00:18   #13
Mate329
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.12.2016
Beiträge: 59
Mate329
Standard AW: Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Ja es gab ein Telefonat (ich weiß, normalerweiße alles schriftlich) mit einer ZAF, in dem mir gesagt wurde, das ich für die Stelle nicht in Frage komme, da ich nicht per Telefon/Email erreichbar bin. Möchte das nun ungern meiner SB unter die Nase reiben, daher suche ich nach einer guten Antwort, wo mir keiner was machen kann.
War auch schon bei ZAF´s VG´s und dann konnte ich wieder gehen, weil ich mit den Zeitkonten nicht einverstanden war oder/und die Bezahlung schlecht war.
Mate329 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 14:45   #14
Calijuh
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.10.2016
Beiträge: 105
Calijuh Calijuh
Standard AW: Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Ich hab da noch nie irgendwelche gründe angegeben warum ich nicht genommen wurde. AGs sind eigentlich auch immer darauf bedacht in Antwortschreiben an Bewerber möglichst neutrale Gründe zu nennen, da man sonst auf die Idee kommen könnte, sie wegen Diskriminierung zu verklagen.

Auf die Antwortbögen der VV schreib ich immer nur wann ich mich beworben habe, also ganz oben und unten datum unterschrift, meistens noch am selben tag an dem ich den VV "abgearbeitet" habe. Nicht, dass das jc nach 2 wochen auf die idee kommt mich zu sanktionieren weil ich mich angeblich nicht beworben habe. Dann schicke ich das ganze per Fax ans Jc. Man könnte noch drauf schreiben "Ergebnis steht noch aus" aber das spar ich mir mitlerweile^^

Also wie gesagt, gründe sind irrelevant. Im VV antwortschreiben des AG steht aber ne Zeile wo die das abfragen warum er dich nicht wollte. Ob er es angibt ist seine Sache
Calijuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 02:49   #15
Mate329
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.12.2016
Beiträge: 59
Mate329
Standard AW: Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Zitat:
Ich hab da noch nie irgendwelche gründe angegeben warum ich nicht genommen wurde.
Wurdest du beim persönlichen Gespräch bei deiner SB darauf angesprochen und du hast keine Aussage dazu gemacht oder wie meinst du das!?

Zitat:
Auf die Antwortbögen der VV schreib ich immer nur wann ich mich beworben habe, also ganz oben und unten datum unterschrift, meistens noch am selben tag an dem ich den VV "abgearbeitet" habe. Nicht, dass das jc nach 2 wochen auf die idee kommt mich zu sanktionieren weil ich mich angeblich nicht beworben habe. Dann schicke ich das ganze per Fax ans Jc. Man könnte noch drauf schreiben "Ergebnis steht noch aus" aber das spar ich mir mitlerweile^^
Darauf hat dich deine SB noch nie angesprochen? Kann mir das gar nicht vorstellen, das eine SB ohne Widerworte, so einen Antwortzettel akzeptiert. Den Antwortzettel direkt nach der Bewerbung abzugeben, spätestens dann sollte die SB doch hellhörig werden.

Zitat:
Also wie gesagt, gründe sind irrelevant.
Die SB´s möchten doch aber wissen, ob es nun wirklich am Arbeitsmarkt liegt oder an einem selbst, warum man noch keine Arbeit gefunden hat.
Mate329 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 17:17   #16
SB Feind
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.02.2013
Beiträge: 885
SB Feind Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Hallo.

Also bei dieser Liste schrieb ich nie etwas rein weder ob ne Absage Gespräch oder sonstiges war das lasse ich immer aus. Bei den Antwortbögen des VV schriebe ich auch nur am Datum X beworben. und reiche die am Ende des Monats mit Bewerbungskostenantrag ein.
SB Feind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 17:26   #17
steinfisch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2013
Beiträge: 203
steinfisch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Hallo,

ich mache es auch so - auf VVs faxe ich noch am gleichen Tag meiner Bewerbung, das ich mich beworben habe... Das war es...
Klar fragt mein Sachbearbeiter - spätestens bei Vorlage meiner Liste, wo ich mich beworben habe - was Gründe für absagen waren, wenn abgesagt wurde...
Die Sachbearbeiter wissen aber selber sehr genau, dass man von vielen Unternehmen überhaupt keine Antwort bekommt und von den wenigsten bis gar keinen Unternehmen eine ehrliche Aussage darüber, warum man nicht genommen wurde... Das kann für die Unternehmen nämlich riskant sein, falls jemand sich diskriminiert führt...

Ich mache mir in vielen Fällen die Mühe und frage konkret nach dem Grund der Absage, wenn mal wieder eine "nette", aber nichtssagende Absage kommt... Ich habe hier also recht viele Erfahrungen...

Viele Grüße vom Steinfisch
steinfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 21:13   #18
Mate329
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.12.2016
Beiträge: 59
Mate329
Standard AW: Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Zitat:
ich mache es auch so - auf VVs faxe ich noch am gleichen Tag meiner Bewerbung, das ich mich beworben habe
Wozu machst du dir solche Umstände und gibst noch extra Geld dafür aus?
Zitat:
Klar fragt mein Sachbearbeiter - spätestens bei Vorlage meiner Liste, wo ich mich beworben habe - was Gründe für absagen waren, wenn abgesagt wurde...
Was sagst du dazu dann immer?
Mate329 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 12:12   #19
DonOs
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von DonOs
 
Registriert seit: 23.02.2014
Beiträge: 1.722
DonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs Enagagiert
Standard AW: Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Warum möchtest du diese Liste unbedingt nutzen? Schreib die Bemühungen doch auf irgendeinen Schmierzettel deiner Wahl. Beworben am.. bei..., fertig. Es bedarf dabei keine Liste vom Amt. Für Private Unterlagen ist das natürlich etwas anderes aber für das Amt reicht mir ein Schmierzettel.


Ich sitze doch vor Ihnen, wäre meine Antwort, auf die Frage des SB, nach einem Ergebnis.
__

DonOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 13:04   #20
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.388
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Zitat von Mate329 Beitrag anzeigen
[...]
Kann mir das gar nicht vorstellen, das eine SB ohne Widerworte, so einen Antwortzettel akzeptiert. Den Antwortzettel direkt nach der Bewerbung abzugeben, spätestens dann sollte die SB doch hellhörig werden.
[...]
Eine kluge SB wird froh sein, überhaupt einen Antwortbogen bekommen zu haben.

Rein theoretisch könnte man auch einen handschriftlichen Zettel zurückfaxen, oder einen ohne Strichcode und Referenznummern ...
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 13:21   #21
bärlin
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2013
Beiträge: 286
bärlin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Im Ergebnis einfach reinschreiben keine Antwort.

Aus persönlichen Erfahrungen kommen auf Bewerbungen bei vielen garkeine Antwort.
Also schreibst du nur die Wahrheit dort rein, sollte eine Bewerbung mal den Termin oder das Datum für die Nachweise treffen, kann man auch noch offen reinschreiben, entspricht auch der Wahrheit.

Lange dem Sb erklären was war hier was war dort würde ich nicht, dafür ist der Nachweis da.
bärlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 21:07   #22
Calijuh
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.10.2016
Beiträge: 105
Calijuh Calijuh
Standard AW: Nachweis von Eigenbemühungen, was bei Ergebnis schreiben?

Meine letzte sb hat mir gesagt ich kann den antwortbogen gleich schicken und soll nicht erst auf antwort warten. Die jetzige meinte ich könnte ja nach ein paar wochen beim ag mal nachfragen, das habe ich abgelehnt, ich telefoniere keiner absage hinterher. Ich habe 2 jahre in einer personalabteilung in einer firma mit mehr als 1000 ma gearbeitet, nachtelefonieren ist für beide seiten unangenehm, damit war das thema vom tisch.

Wenn du dich so von deiner sb behandeln lässt und nie hinterfragst, dann wird sie das natürlich auch weiterhin so handhaben, ist ja bequem für sie.
Calijuh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ergebnis Petition Eigenbemühungen frank0265 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 19 12.07.2016 22:43
Nachweis von Eigenbemühungen aedschie ALG I 5 24.04.2013 20:55
Nachweis von Eigenbemühungen FredFeuerstein76 ALG II 5 25.01.2009 10:30
Eigenbemühungen u. der Nachweis maddy Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 3 25.09.2008 19:43
Nachweis von ^Eigenbemühungen mercator Allgemeine Fragen 44 12.04.2006 14:09


Es ist jetzt 06:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland