Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Arbeitsvermittlerin ist der Horror; eine neue gibts nicht


Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2017, 13:46   #1
SchatziMausi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 31.12.2016
Beiträge: 33
SchatziMausi
Standard Arbeitsvermittlerin ist der Horror; eine neue gibts nicht

da ich nicht weiß wo ich das Thema genau einordnen soll, einfach mal hier (sonst gerne verschieben).

Als ich das letzte Mal (ist schon einige Zeit her) bei meiner Arbeitsvermittlerin war wurde ich gezwungen eine EGV zu unterschreiben. Als ich ihr mitteilte, dass ich sie nicht vor Ort unterschreiben, sondern mit nach Hause nehmen werde wurde sie sehr ausfallen und hat mich beleidigt und bedroht. Ich hätte mir schwerwiegenden Konsequenzen zu rechnen. Dass ich Kinder habe, welche eine Ganztagstätigkeit (zu dem Zeitpunkt) unmöglich machen interessierte sie einen *S****dreck*. "Ihre Kinder sind mir egal! Sie haben Vollzeit zu arbeiten!"
Nachdem ich mich wegen der EGV gewehrt habe, habe ich nie mehr was von ihr gehört oder gesehen.

Jetzt würde ich gerne ein paar Tipps haben, weil ich einfach beruflich nicht mehr weiterkomme! Allerdings ist immer noch die selbe SB zuständig, da weiß ich schon was kommt!!!

An den Teamleiter etc. brauche ich mich nicht zu wenden, hab ich schon gemacht; doch es wird alles runtergespielt.

jetzt stehe ich da!
Das Arbeitsamt würde mir gerne helfen, darf es aber nicht! Das Jobcenter soll mir helfen und hat es jahrelang verpasst mich einzugliedern und ich bezweifle, dass es jetzt auf einmal klappt.

Jemand einen Rat was ich machen kann?

ich möchte mit dieser SB NICHTS; aber auch GAR NICHTS mehr zu tun haben!
SchatziMausi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 14:07   #2
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.260
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Arbeitsvermittlerin ist der Horror; eine neue gibts nicht

Wie wäre es damit, nicht allein dort hinzugehen?
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 14:18   #3
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.817
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeitsvermittlerin ist der Horror; eine neue gibts nicht

Hallo, was möchtest du denn? Möchtest du wissen wie man mit der SB umgeht oder wie man einen guten Job findet ?
Zum ersten : manche "Amtsesel" sind eben störrich - nicht provozieren lassen , möglichst sachlich bleiben und die Rechtsmittel ausschöpfen. Beistand mitnehmen. Sagen "das hätte ich gerne schriftlich " ob man trotz Kinder arbeiten muss regelt das Gesetz, je nach Alter verlangt man eine Betreuung . die Frage ist ob es lohnt das JC Kinderbetreuung bezahlt und ELO dann für Mindestlohn ackern geht ?
Wo man gute Stellen findet wüßten wir alle gern - bei "eingliedern" bekomme ich immer Blutdruckkkk . Eingliedern heißt für mich es ist ein Angebot da , man muß sich entsprechend verhalten dann kann man mitspielen . Wenn das nicht klappt muß es also am ELO liegen.
Ein heuchlerisches System. Arbeit vergeben Arbeitgeber- und wen die einstellen entscheiden sie - manchmal nach fragwürdigen Kriterien . Dem einen passt deine Nase nicht , der andere vermisst gute Zeugnisse bei dir - und schon biste raus .
Das JC könnte helfen mit Führerschein , Auto oder Weiterbildung . Tut es aber nur begrenzt. Entweder du bist für die Weiterbildung zu alt oder ungeeignet , oder sie zahlen nur kurzfristiges wo du keinen ordentlichen Abschluß hast .
Ein Auto oder Führerschein gibt es meist erst wenn du eine Stelle in Aussicht hast , und dann dauert die Bearbeitung oft länger als die Stelle frei ist .
Und weil das ganze nicht funktioniert schieben sie einen in Maßnahmen weil man während der Zeit nicht als "Arbeitslos" zählt und so die Statistik schönt .
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 14:36   #4
SchatziMausi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.12.2016
Beiträge: 33
SchatziMausi
Standard AW: Arbeitsvermittlerin ist der Horror; eine neue gibts nicht

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Wie wäre es damit, nicht allein dort hinzugehen?
Ich war letztes Mal auch nicht allein, aber das hat niemanden interessiert!!!
SchatziMausi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 14:46   #5
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.139
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeitsvermittlerin ist der Horror; eine neue gibts nicht

wurden die ausfallenden Worte der Dame von der Begleitung protokolliert?
Wie alt sind die Kinder und welche Schule/Kita besuchen sie?
Gaestin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 14:59   #6
SchatziMausi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.12.2016
Beiträge: 33
SchatziMausi
Standard AW: Arbeitsvermittlerin ist der Horror; eine neue gibts nicht

Zitat von Gaestin Beitrag anzeigen
wurden die ausfallenden Worte der Dame von der Begleitung protokolliert?
Wie alt sind die Kinder und welche Schule/Kita besuchen sie?
nein, wurden nicht protokolliert.

Als die Sache war wurde das große Kind grade eingeschult. Das kleine ging in den Kiga.
SchatziMausi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 15:58   #7
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.091
Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel
Standard AW: Arbeitsvermittlerin ist der Horror; eine neue gibts nicht

Es gibt immer eine Etage höher. Außerdem gibt es noch den "sit in". Das habe ich auch schon einmal vor so einer Cheftür gemacht. Es kamen viele Leute vorbei und die wollten wissen, was ich mache.
__

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 16:40   #8
Oureweller
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.10.2016
Ort: Erde
Beiträge: 113
Oureweller
Standard AW: Arbeitsvermittlerin ist der Horror; eine neue gibts nicht

Hallo SchatziMausi,

hast du einen offiziellen Antrag auf Wechsel der Sachbearbeitung gestellt oder nur mit dem Teamleiter gequatscht?

Es gibt da die Besorgnis der Befangenheit nach § 17 SGB X und wenn die vorliegt, sollte ein schriftlicher Antrag auf Wechsel der Sachbearbeitung eigentlich Erfolg bringen.

Ich schreibe "eigentlich", weil ich auch mal einen Antrag auf Wechsel mit Hinweis auf § 17 SGB X gestellt habe, aber der wurde auch abgelehnt.

Es ist schwierig, wenn nicht sogar unmöglich, aber ich würde es dennoch mit einem offiziellen Antrag mit dem Hinweis auf § 17 SGB X (dieses Mal an den Geschäftsführer) versuchen, wenn du es bisher noch nicht schriftlich gemacht hast.

Liebe Grüße
Oureweller
Oureweller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 18:11   #9
Atze Knorke
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.449
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeitsvermittlerin ist der Horror; eine neue gibts nicht

An die Forumsrunde,

alles schön und gut, eher nicht, denn SchatziMausi wird das nicht weiterhelfen.

Gebetsmühlenartig - nicht allein zum Amt gehen -, nur wie bringe ich die Beistandssuche zum Laufen, nicht jeder Beistand ist auch ein guter Beistand, Land auf Land ab, von Stadt zu Stadt ist das nicht immer erfüllbar. Und seien wir doch mal ehrlich, zu einem Beistand muss sich auch Vertrauen aufbauen, die umfangreiche Kenntnis der existenziellen Situation und des SGB II vorausgesetzt.

So steht der Betroffene da, denn er weiss nicht, was auf ihn einprasseln wird - Einladungsschreiben - "berufliche Situation", "EinV" ... stets aber sind es die Variationen der netten kleinen Machtspielchen. Genauso läuft es doch in etwa ab oder nicht? Das Ziel: Wenn du nicht brav bist, kriegste eben kein Geld, der SB hält alle Hebel der Leistungseinstellung parat.

Drum, wer andern eine Grube gräbt ... oder Schikane gegen Schikane. Das setzt NUR voraus, dass man den stereotypen und völlig einfallslosen JC, denn die agieren in ihren Drohszenarios so, einfach den Spiess umdreht.

Grundsätzlich ist eine "ausfallende Arbeitsvermittlerin" nicht zu tolerieren. Auch der Ton auf dieser Seite macht dann beim Betroffenen die Musik. Damit wäre das Gespräch unter diesen Umständen beendet. Anschließend der nächste Gang zum Teamleiter mit Nachweis. Bringt das kein Ergebnis, dann gibt es einen Schriftzug an den Geschäftsführer des zuständigen JC mit Maßgabe eines klärenden Gespräches.

SchatziMausi, wann genau war denn das letzte Mal, wie alt sind deine Kinder und wieviel hast du, was geht nicht beruflich weiter, bist du alleinerziehend

Das menschenverachtende System und zum Schärfen des Blickwinkels:
https://www.freitag.de/autoren/fhp-f...keit-gestiegen
Zitat:
2600 Familien mit Kinder wurden 2015 vollsanktioniert
Aktuelle Sozialpolitik: Hartz IV: Auch die Kinder kommen unter die Räder. Von Sanktionen der Jobcenter sind jeden Monat tausende Familien betroffen

"Ohne Alternative, arm, ärmer, alleinerziehend":
https://www.vamv.de/uploads/media/VAMV_Doku_2013.pdf

Zum Schluss ein Link - ohne Gewähr - zur reinen Info dennoch brauchbar:
? Jobcenter: Sachbearbeiter wechseln | Hartz 4 & ALG 2
__

Icke grüß' mal, Atze Knorke

Die Beiträge sind reiner, persönlicher Erfahrungsschatz keine Rechtsberatung.

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen." (Ernest Hemingway)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Mahatma Gandhi)
Atze Knorke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 19:05   #10
morama
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: NRW
Beiträge: 299
morama
Standard AW: Arbeitsvermittlerin ist der Horror; eine neue gibts nicht

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Wie wäre es damit, nicht allein dort hinzugehen?
Tja, wenn die Dame so ein Fall ist wie meine SB, dann nutzt das nichts. Ich hatte immer jemanden mit, und was macht Sie, sie hat jetzt auch IMMER einen "Beistand" dabei. Dabei war ich die letzten 3 Male wieder alleine da. Sie hatte immer angeblich Teamchefin, oder Vertretung dabei und letztes Mal angeblich einen Neuling, der nur zuhören wolle. Dagegen kann ich auch nichts tun. Selbst wenn wieder jemand mitginge bei mir, stünde es Aussage gegen Aussage. Ich suche dafür noch eine Lösung!
morama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 18:57   #11
Tante Berta
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.07.2013
Beiträge: 252
Tante Berta Tante Berta Tante Berta
Standard AW: Arbeitsvermittlerin ist der Horror; eine neue gibts nicht

Zitat von morama Beitrag anzeigen
Sie hatte immer angeblich Teamchefin, oder Vertretung dabei und letztes Mal angeblich einen Neuling, der nur zuhören wolle. Dagegen kann ich auch nichts tun. Selbst wenn wieder jemand mitginge bei mir, stünde es Aussage gegen Aussage. Ich suche dafür noch eine Lösung!
Das Wort Beistand ist in Auslegung des § 13 SGB X, kein Numerativ, sondern ein Nominativ.
Die Anzahl des Beistandes ist somit nicht vorgeschrieben.
Wenn irgend möglich, 2 Begleitpersonen mitnehmen...wäre evtl ein Lösungsansatz.
Tante Berta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 19:41   #12
DoppelPleite
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DoppelPleite
 
Registriert seit: 16.12.2015
Ort: Täuschland
Beiträge: 722
DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite DoppelPleite
Standard AW: Arbeitsvermittlerin ist der Horror; eine neue gibts nicht

Zitat von morama Beitrag anzeigen
oder Vertretung dabei und letztes Mal angeblich einen Neuling, der nur zuhören wolle.
Da nützt es nichts, Du brauchst einen Beistand und Du mußt Deine Rechte kennen. Teamleiter oder Chef des Jobcenters darf beiwohnen, laßt euch von diesen sollten sie angeblich dabei sein schwarz auf weiss beweisen das es entweder der Teamleiter oder der Chef selbst ist.

Keine Sorge eher selten wird einer davon mal im Gespräch dabei sein, vorallem wenn man aufzeigt seine Rechte zu kennen.

Bei mir haben SB und seine Begleitung versucht mir glaubhaft zu machen, die fremde Person sei demnächst meine neue SB! Selbstbewußt auftreten: "Spielt keine Rolle, habe hier und Heute einen Termin bei meinem SB und nicht bei irgendwem anderen!" hat geholfen.

Habe auch gefragt um sicher zu gehen "Sind Sie der Teamleiter oder der Chef?" Das schweigen im Walde...

"Verlassen Sie den Raum es gibt ein Sozialgeheimnis" Dann kann und sollte dein Beistand auch etwas sagen wie: "Es gibt ein Sozialgeheimnis!"

Termin wurde abgesagt nach dem ich sagte: "Ich bin anwesend geben Sie mir nun erstmal den Fahrkosten Antrag, bin schliesslich da."

Als Antwort kam "Herr ... wir machen es so ich gebe Ihnen jetzt den FK-Antrag und wir beenden das Gespräch, Sie bekommen eine neue Einladung dann wird der Teamleiter anwesend sein."

Wäre die Person nicht gegangen bzw, der Termin nicht abgeblasen worden, hätten wir den Termin nach der Überreichung des FK-Antrages verlassen. -ist halt nicht mehr als Recht!

Das Ende vom Lied, habe anscheinend einen neuen SB bekommen. Leider kenne ich die Person schon, aber auch egal.
__

*Neu* - Leitfaden für Einsteiger und Fortgeschrittene -Klikk

-bin auch nur Besitzer einer OK - keine Rechtsberatung - auf eigene Verantwortung-

Viele Grüße,
DoppelPleite
DoppelPleite ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Arbeitsvermittlerin. Habe ein paar Fragen Bernd 76 Allgemeine Fragen 8 15.03.2016 12:30
Ich kann mir den Therapievorschlag des Arztes nicht leisten. Gibts da eine Lösung? Melanie287 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 16 01.12.2014 20:46
Gibts eine neue Regelung für Mehrbedarf? Weiß jemand etwas darüber? James Bond 07 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 22.06.2013 13:01
Neue Arbeitsvermittlerin :-( Daniel81 ALG II 8 10.04.2010 11:21
In wie fern gibts eine neue Regelung bei Ein-Euro-Job ab 01.02.07??? silvermoon Ein Euro Job / Mini Job 6 20.12.2006 13:10


Es ist jetzt 04:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland