Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2017, 12:27   #1
Maxirub
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.01.2016
Beiträge: 232
Maxirub
Standard Rückbuchung dem Jobcenter mitteilen?

Hallo,

am 28.12.2016 bestellte ich Lebensmittel über ein Fachwarengeschäft in Höhe von 29,70 Euro. Eine entsprechende Abbuchung ging am selben Tage vonstatten. Heute erfuhrt ich, dass die Waren nicht lieferbar seien und ich den Betrag wieder zurück überwiesen bekomme. Muss ich das dem Jobcenter mitteilen?

Leider werde ich frühstens am Donnerstag zum Jobcenter kommen, sodass ich nicht weis, ob das Geld dann schon früher auf dem Konto ist.

Würde ggf. eine solche kurze Mitteilung reichen?:

Zitat:
Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit teile ich Ihnen mit, dass die nächsten Tage eine Rückbuchung in Höhe von 29,70 Euro auf meinem Konto zurücküberwiesen wird.
Maxirub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2017, 12:40   #2
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.093
Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer
Standard AW: Rückbuchung dem Jobcenter mitteilen?

Zitat von Maxirub Beitrag anzeigen
Muss ich das dem Jobcenter mitteilen?
Nein - derartiger vorauseilender "Gehorsam" ist hier nicht notwendig.
Wenn da später die Frage dazu auftaucht, dann kannst du es immer noch mit der Mitteilung und entsprechendem Kontobeleg nachweisen.
Musst halt nur die Mitteilung und den Kontoauszug gut aufbewahren.
__

Die Kunst sich im Sozialrecht erfolgreich behaupten zu können beginnt schon damit, auf der Gegenseite möglichst nicht den Eindruck eines kausalen Zusammenhang zwischen eigener Persönlichkeit und eigenen wirtschaftlichen Verhältnissen entstehen zu lassen.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2017, 12:58   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.525
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rückbuchung dem Jobcenter mitteilen?

@Maxirub da mußt du garnichts machen, zumal bei der Gutschrift das entsprechen
im Buchungstext/Verwendungszweck geschrieben wird, somit es auch nachvollziehbar
sein wird.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2017, 13:01   #4
Maxirub
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.01.2016
Beiträge: 232
Maxirub
Standard AW: Rückbuchung dem Jobcenter mitteilen?

Zitat von Couchhartzer Beitrag anzeigen
Nein - derartiger vorauseilender "Gehorsam" ist hier nicht notwendig.
Wenn da später die Frage dazu auftaucht, dann kannst du es immer noch mit der Mitteilung und entsprechendem Kontobeleg nachweisen.
Musst halt nur die Mitteilung und den Kontoauszug gut aufbewahren.
Die Mitteilung bekam ich per Telefon. Daher habe ich nichts schriftliches vorliegen. Aber es scheint trotzdem dann so zu funktionieren. Das erspart mir jedenfalls bei dem Wetter einiges an Arbeit und Stress!
Maxirub ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probearbeit morgen früh, wie dem Jobcenter mitteilen? KleinFret ALG II 5 30.11.2016 19:38
Kur - Jobcenter mitteilen? Muss ich mit Kürzungen rechnen? EvaSch Allgemeine Fragen 10 14.03.2016 14:12
Habe 400 EUR Job in Probezeit gekündigt- wie Jobcenter mitteilen? meila ALG II 24 22.10.2012 11:35
Dem Jobcenter die neue Bankverbindung mitteilen Westzipfler ALG II 13 31.01.2012 17:38
Muß ich Arzttermin dem Jobcenter mitteilen? maroosha Allgemeine Fragen 5 19.04.2011 12:35


Es ist jetzt 21:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland