Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Forderung nach §43 SGB II

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2007, 17:48   #1
joergfoerster
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.10.2007
Beiträge: 2
joergfoerster
Frage Forderung nach §43 SGB II

Hallo und guten Tag,
ich habe ein ein Problem und möchte es kurz schildern.
Die ARGE will von mir 1933,04 Euro was ja auch stimmt das geld hatte ich zum Übergang in Österreich, bin aber wieder seit Januar diesen Jahres wieder zu Hause.
Habe dann Hartz IV beantragt und auch bekommen, bis Heute.
Ich habe immer Stundungsanträge geschrieben diese wurden auch immer genehmigt, nun wohl nicht mehr den jetzt bekam ich Post von der ARGE, das Sie die Forderung auf mein Arbeitslosengeld II nach § 43 SGB II aufzurechnen.

Meine Frage ist wie kann ich verhindern das die ARGE mir von den 345 euro 104 Euro abziehen will.

Vielen dank
Jörg
joergfoerster ist offline  
Alt 28.10.2007, 17:55   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

ich hab mir den Paragrafen mal durchgelesen. Hast Du grob fahrlässig gehandelt?
Zitat:
SGB II § 43 Aufrechnung

Geldleistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts können bis zu einem Betrag in Höhe von 30 vom Hundert der für den Hilfebedürftigen maßgebenden Regelleistung mit Ansprüchen der Träger von Leistungen nach diesem Buch aufgerechnet werden, wenn es sich um Ansprüche auf Erstattung oder auf Schadenersatz handelt, die der Hilfebedürftige durch vorsätzlich oder grob fahrlässig unrichtige oder unvollständige Angaben veranlasst hat. Der befristete Zuschlag nach § 24 kann zusätzlich in die Aufrechnung nach Satz 1 einbezogen werden. Die Aufrechnungsmöglichkeit ist auf drei Jahre beschränkt.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 28.10.2007, 18:01   #3
joergfoerster
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.10.2007
Beiträge: 2
joergfoerster
Standard

nein habe ich nicht bin der ARGE gegenüber sehr aufgeschlossen gewesen, habe alle angaben geleistet und alle termin etc. eingehalten.
das ich bezahlen muss weiss ich ja aber ich kann doch von 200 euro nich leben gibt es den keine möglichkeiten da raus zu kommen so das die ARGE warten kann?
joergfoerster ist offline  
Alt 28.10.2007, 18:45   #4
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Es dürfte auf eine Zahlung von 10% der Regelleistung/Monat hinauslaufen, wenn eine weitere Stundung nicht in Frage kommt.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
forderung, sgb

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Forderung zur Zielvereinbarung bevor man arbeitslos ist ? fred ALG I 8 02.07.2008 12:41
BA Forderung xpeter Allgemeine Fragen 2 15.06.2008 16:05
Zur Forderung der Studierenden im ganzen Bundesgebiet Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 30.11.2007 02:20
Forderung nach Inso entstanden, vollstreckbar? juppi Schulden 2 19.10.2007 18:48
Unberechtigte Forderung / Androhung Inkasso ___________ Schulden 3 08.03.2006 11:58


Es ist jetzt 00:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland