Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  10
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.12.2016, 08:15   #1
GlobalPlayer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.10.2007
Beiträge: 1.034
GlobalPlayer
Standard versandhaus verweigert retouren -offene posten

habe probleme mir einem online versandhaus.
bestelle dort sehr oft in letzter zeit sind retouren immer wiedergekommen mit der begründung ich hätte die sachen angeblich getragen.
ich habe jetzt kleidung hier im wert von paar 100 euro, mit der ich nichts anfangen kann.das ist für mich nicht mehr hinnehmbar.

was muss ich jetzt tun?
gibt es hier eine frist, in der ich irhendwas machen muss?
GlobalPlayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 12:14   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.529
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

Hallo @GlobalPlayer,

mal eine Frage an den Kleidungsstücken befindet sich doch immer ein Anhängeschild mit dem Hinweis darauf, dieses Schild erst entfernen wenn man das Kleidungsstück wirklich kaufen will, bei einer Retoure muß dieses Schild dran sein.

Schau doch mal in den AGBs vom Versandhandel, dort muß sich auch dieser Hinweis befinden.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 12:18   #3
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.260
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

Diverse grosse Versandhäuser haben eine gemeinsame Retourenprüfabteilung, dort fällt sogar auf, wenn ein Kunde überdurchschnittlich viel retouniert, selbst wenn er das bei verschiedenen Versandhäusern tut.

Zur Probe anziehen bedeutet zu hause das gleiche wie im Laden im Beisein eines verkäufers.

Ich würde schriftlich widersprechen. Wenn wirklich getragen, können Sie nur den Wertverlust geltend machen.

Die Versandhäuser prüfen mittlerweile sehr genau, ob bestimmte tragemerkmale an den Kleidungsstücken sind, knicken in Armbeugen, Knie etc....

Es wird auch anhand von Anschriften geprüft, ob zu einem Anzug die passenden Schuhe bei einem anderen versandhaus bestellt und retouniert wurden....Das Thema "wardrobing" Hat halt überhand genommen. Zur WM werden TV bestellt und hinterher retouniert, von Dorfgemeinschaft werden aufsitzrasenmäher geordert und nach mähen aller Beteiligten Grundstücke zurückgeschickt, Fahrräder direkt an den Urlaubsort bestellt und von dort wieder retouniert.....Die zustellfirmen wissen ja, welcher Anschrift sie schon wie oft welchen Gegenstand geschickt haben.....Gibt interessante Auswertungen....
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 12:34   #4
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.139
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

ich habe ab und zu etwas retourniert, immer mit dem kleinen Schild.
Und immer mit einer Kopie der Bewertung des Artikels, die ich auf die Website
gesetzt habe. Z.B. fällt sehr groß aus deshalb zurück.


Nie irgendein Problem gehabt.
Gaestin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 12:38   #5
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.529
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

Zitat:
Zur Probe anziehen bedeutet zu hause das gleiche wie im Laden im Beisein eines verkäufers.
Ist schon richtig @ZynHH aber das Schild am Kleidungsstück wird erst entfernt wenn der Kunde die Ware wirklich haben will/bezahlen und genauso ist es im Versandhandel.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 12:49   #6
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.260
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Ist schon richtig @ZynHH aber das Schild am Kleidungsstück wird erst entfernt wenn der Kunde die Ware wirklich haben will/bezahlen und genauso ist es im Versandhandel.
Völlig richtig. Aber 14 Tage Umtauschrecht bedeutet eben nicht, das Kleidungsstück häufiger Probe zu tragen als es im Geschäft der Fall wäre. Auch nicht, um es verschiedenen Personen vorzustellen . Anziehen, gefällt nicht, Ausziehen, Ende.

BTW. Gibt es mittlerweile eingenäht Etiketten, die verbleiben, und die sich durch mehrstündiges tragen durch die Körpertemperatur verändern.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 13:06   #7
GlobalPlayer
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.10.2007
Beiträge: 1.034
GlobalPlayer
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

es geht nicht um schilder, ich habr da schon sehr oft bestellt, und oft retouniert, das nehm ich mit einfach raus.
meistens problemlos,nur jetzt kam es schon zum 3 mal vor das es zurückkam.
das sind ca 300 euro, und es sind schon lastschriften geplatzt deswegen....
GlobalPlayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 13:10   #8
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.529
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

Zitat:
das nehm ich mit einfach raus.
Was nimmst du einfach raus, doch nicht die Schilder die an der Kleidung sind?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 13:11   #9
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.260
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

Wenn du dich ungerecht behandelt fühlst, gehe in den Widerspruch.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 13:14   #10
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.260
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Was nimmst du einfach raus, doch nicht die Schilder die an der Kleidung sind?
Das Recht dazu nimmt er sich heraus, die Etiketten wohl hoffentlich nicht.

Das Recht, welches er hat und welches der Händler, wurde ihm ja erklärt....
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 13:18   #11
GlobalPlayer
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.10.2007
Beiträge: 1.034
GlobalPlayer
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

ich meinte nur das ich teile kurz anprobiere und dann evtl. wieder retouniere....
GlobalPlayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 15:04   #12
Jiyan
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.10.2014
Beiträge: 440
Jiyan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

Der Händler hat rechtlich gar nicht das Recht einen Widerruf abzulehnen, er kann nur Wertersatz einfordern für die Ware. Kannst auch fragen ob du unfrei zurück schicken solltest oder ob er dir noch ein Retourenlabel zukommen lässt. Auch solltest du dem Händler sagen das du den Vertrag ordnungsgemäß widerrufen hast und dabei bleibst. Andernfalls soll der Händler dir mitteilen auf welcher Grundlage er so handelt.
Jiyan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 15:16   #13
schnuckelfürz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.02.2014
Ort: Irgendwo in Hamburg
Beiträge: 761
schnuckelfürz Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

Zitat von GlobalPlayer Beitrag anzeigen
habe probleme mir einem online versandhaus.

ich habe jetzt kleidung hier im wert von paar 100 euro, mit der ich nichts anfangen kann.

was muss ich jetzt tun?
Naja, wenn man zu oft bestellt und immer wieder retouniert, kommt es den Versandhändlern irgendwann mal zu teuer. Ich kenne einige, die das missbraucht haben. Die haben ständig so aus reiner Lust bestellt und dann wieder retouniert. Bis dem Versandhändler der Kragen geplatzt ist. Erst gab es eine Mahnung, dann wurde ihnen das Konto gesperrt. Die dürfen dort nie wieder bestellen. Amazon ist so ein Beispiel dafür. Aber auch Otto macht das Spiel nicht lange mit. Deswegen sollen Retouren auch was kosten. Das gilt dann natürlich auch für diejenigen, die nicht missbräuchlich retounieren. Nicht nur das, auch die Preise gehen in die Höhe, wenn missbräuchlich retouniert wird. Das zahlen wir alle mit.

retourenforschung.de: Jede fünfte Retoure sei "missbräuchlich" - Shopbetreiber-Blog

Amazon-Kunde wegen Retouren gesperrt: Wer ist hier wirklich der Böse? - CHIP

Online-Versand: Jede fünfte Retoure wird als "missbräuchlich" bewertetet |*ZEIT ONLINE

Du siehst, das Netz ist voll mit solchen Problemen.

https://www.onlinehaendler-news.de/r...weigerung.html
schnuckelfürz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 15:35   #14
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.139
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

also, ich habe immer einen Retourenschein gehabt.
Angekommen, anprobiert, wenn es zu lang oder zu kurz
oder zu groß oder zu klein war, umgehend mit Begründung
zurückgeschickt. Völlig problemlos. Allerdings war es auch
sehr selten. Die zwei Firmen, wo ich bestelle, haben alle
Maße der Kleidungsstücke in cm online, da kann man vorher messen.
Gaestin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 16:14   #15
GlobalPlayer
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.10.2007
Beiträge: 1.034
GlobalPlayer
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

das problem dabei ist, dass sofort gezahlt wurde.
der händler hat jetzt mein geld, ich hab die ware die ich nicht haben will, und das geld ist weg
GlobalPlayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 16:27   #16
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.139
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

warum hast Du die Ware nicht mit allen Etiketten sofort mit Retourenschein
zurückgeschickt?
Gaestin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 18:33   #17
en Jordi
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.669
en Jordi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

Ich frage mich warum du weiter dort bestellt, wenn das schon zweimal vorgekommen ist.

Die Kosten für die Rücksendung muss der Kunde tragen, viele Händler verzichten aus Kulanz darauf.

Wenn die Kleidung nicht getragen wurde, würde ich mich an die Verbraucherzentrale wenden. Die haben gegen eine kleine Beratungsgebühr sicher ordentlich begründete Antwortschreiben.
__

paranoid querulatorisch
en Jordi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 19:16   #18
Zerberus X
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Zerberus X
 
Registriert seit: 02.09.2016
Ort: Bayern im Norden
Beiträge: 627
Zerberus X Zerberus X Zerberus X
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

Zitat von GlobalPlayer Beitrag anzeigen
habe probleme mir einem online versandhaus.
bestelle dort sehr oft in letzter zeit sind retouren immer wiedergekommen
Schau mal in die AGBs der Firma,vielleicht hat sich da was geändert.

Hier zum vergleichen
__

Installiere Winter.
█████████░░░░░░░░░░░░ 39 % fertig
Installation fehlgeschlagen!
404 Fehler: Winter wurde nicht gefunden.
Versuche es bitte später nochmal.
Zerberus X ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2016, 16:06   #19
Jiyan
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.10.2014
Beiträge: 440
Jiyan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

Du kannst eigentlich nur den Händler auffordern das Geld dir zu überweisen. Falls er sich dazu weigert, dann bleiben dir nur Verbraucherzentrale oder ein Anwalt. Nur solltest du die Waren mehr als nur zuhasue getestet haben und z.B. eine Woche getragen haben, kann der Händler durchaus Wertersatz verlangen. Hast du die eigentlich weiter getragen, nachdem er diese dir mit der Bemerkung zurück geschickt hat oder gar gewaschen?
Jiyan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2016, 16:18   #20
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.139
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

[QUOTE=GlobalPlayer;2151704]

ich habe jetzt kleidung hier im wert von paar 100 euro, mit der ich nichts anfangen kann.das ist für mich nicht mehr hinnehmbar./QUOTE]


Ist die Kleidung zu groß oder zu klein und hast Du sie je getragen und nicht nur anprobiert. der Händler muss doch eine Begründung gegeben haben.
Gaestin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2016, 16:19   #21
RoxyMusic
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 464
RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic
Standard

'... sind retouren immer wiedergekommen mit der begründung ich hätte die sachen angeblich getragen....'
RoxyMusic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2016, 16:55   #22
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.817
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

Ich meine wenn du den Kauf widerrufst , und das hast du mit der Rücksendung spätestens getan , ist der Händler dir dein Geld schuldig. Das er dir die Rückgabe verweigert ist ja erst mal sein Problem.
Der Händler hat ja scheinbar die Annahme des Pakets nicht verweigert, sonst könnte man ja nicht sagen das Kleidung "getragen war" .Du kannst die Sachen jetzt nur dem Händler zur Abholung anbieten und dein Geld fordern, bzw ist durch eine geplatzte Lastschrift ja keine Bezahlung erfolgt- in dem Falle muss dann das Versandhaus dem Geld hinterherlaufen- das kann aber schnell teuer werden. Ich weiß nicht ob es lohnt das die Kleidung zu einem Gutachter geht der dann beurteilt ob getragen oder nicht.
Am Ende muß dann noch ein Richter beurteilen ob man Kleidung 5 Minuten oder 5 Stunden "probetragen " darf - vielleicht bietest du 10% Wertersatz an oder einigst dich mit dem Versandhaus in anderer Form.
Es lohnt sich selten eine Streitigkeit vor Gericht auszutragen , nur weil man meint im Recht zu sein.
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2016, 17:06   #23
RoxyMusic
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 464
RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic
Standard

Ist leider nicht das Problem des Versandhauses - 'das problem dabei ist, dass sofort gezahlt wurde. der händler hat jetzt mein geld, ich hab die ware die ich nicht haben will, und das geld ist weg'.
Ich würde mich auch an die Verbraucherzentrale wenden, vllt. ist das Unternehmen ja auch schon bekannt in dieser Hinsicht. Gibt es in dem Schreiben detaillierte Hinweise bezüglich 'Kleidung wurde getragen'? Könnte jemand schriftlich bezeugen, dass die Kleidung ungetragen verpackt und retourniert wurde?
RoxyMusic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2016, 19:14   #24
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.139
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

ja, das wäre wichtig. Wenn jemand bezeugen könnte, dass die Kleidung nur anprobiert und nagelneu zurückgeschickt wurde.
Gaestin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2016, 22:17   #25
götzb
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von götzb
 
Registriert seit: 05.04.2008
Ort: in der Bucht
Beiträge: 1.456
götzb götzb götzb götzb götzb götzb götzb
Standard AW: versandhaus verweigert retouren -offene posten

In der Regel sind die Versandhäuser extrem kulant, und monieren das nicht.
Was aber schnell gehen kann, wer das "Ausleihen" zu stark betreibt, ist dann entweder das man nur per Vorauskasse zahlen kann (Bonprix) oder eben überhaupt nicht mehr bestellen kann. (Otto Neckermann Quelle Baur usw).

Mann sollte eben wirklich die Sachen wie Rohe Eier behandeln, und nur testen ob diese passt.
Es gibt aber auch Warengruppen da ist der Umtausch generell ausgeschlossen, außer bei Produktfehlern. Hygiene Artikel, auch gewisse vibrierende Dinge, oder Lederhlfskleidung zur Längensteigerung.
__

Mit Sabotage gegen Zwangsarbeit und Shicejobs oder sei strunzdoof und besitze 2 linke Hände im Hungerlohn Job

"Sozial ist was Arbeit schafft", oder "Vollbeschäftigung statt Gerechtigkeit" - Wer solche Sprüche klopft, gehört auf den Mond geschossen !
götzb ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versandhaus hat Geld nicht erhalten? DieFrettchen Schulden 11 23.02.2013 17:05
DAK verweigert Krankenkassenwechsel (offene Beiträge) Rechtens?? seelenatom Allgemeine Fragen 4 22.06.2011 11:39
Versandhaus Quelle hat fertig": Hoffnung, Insolvenz, Hartz IV, Ausgrenzung wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 02.12.2009 08:00
Warum kann ich nicht posten? Susisonnenschein Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 2 05.03.2007 23:53
Folgebescheid mit fehlendem Posten Supimajo ALG II 13 18.11.2005 13:31


Es ist jetzt 12:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland