Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Auskunftsverlange - Firma will Kopie des Personalausweises


Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  9
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.12.2016, 17:00   #1
BurnItDown
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.122
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Frage Auskunftsverlange - Firma will Kopie des Personalausweises

Tja das hatte ich noch nicht, auf ein übliches Auskunftsverlangen hin schreibt die Firma zurück das sie erst mal Kopie meines Persos haben will bevor Auskunft erteilt wird.
Legitimieren schön und gut aber ich kopiere dafür doch meinen Perso nicht, kann die Firma solch hohe Ansprüche stellen?
Mir kommt es eher so vor als ob man nicht auf das Verlangen antworten will und sich dies als Ausrede hat einfallen lassen.
__

"Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht." - Thomas Jefferson

Bei Grundrechtsverletzungen hilft nur: "Mord rufen und des Krieges Hund’ entfesseln." - William Shakespeare

Falls nichts mehr hilft: "Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist." - Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 20 Nr. 4
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2016, 17:55   #2
Vidya
 
Benutzerbild von Vidya
 
Registriert seit: 15.04.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.053
Vidya Vidya Vidya Vidya Vidya Vidya Vidya Vidya
Standard AW: Auskunftsverlange - Firma will Kopie des Personalausweises

Hat die Firma geschrieben , warum dies erfoderlich sein soll? Wenn nicht, dann gilt wohl dies hier. Auszug:

Die Erstellung einer Kopie muss erforderlich sein. Dabei ist insbesondere zu prüfen, ob nicht die Vorlage des Personalausweises und ggf. die Anfertigung eines entsprechenden Vermerks (z.B.: „Personalausweis hat vorgelegen“) ausreicht. Die Erforderlichkeit entfällt, wenn der Personalausweis ohne großen Aufwand vor Ort vorgezeigt und eingesehen werden kann.

Quelle:https://www.datenschutz-notizen.de/d...erden-0714537/

Diese Aufzählung ist aber nicht vollständig. Es gibt auch andere Auffassungen, hier von einer RA-Kanzlei. Auszug:

Die von vielen privaten Unternehmen praktizierte Methode, den Personalausweis ihrer Kunden zu kopieren und danach abzuspeichern ist verboten. Dies hat schon das Verwaltungsgericht Hannover klargestellt (Urteil v. 28.11.2013, Az.: 10 A 5342/11) und dabei auf den eindeutigen Gesetzeswortlaut des „Gesetzes über Personalausweise und den elektronischen Identitätsnachweis“ (PAuswG) hingewiesen.

Quelle:
https://ggr-law.com/persoenlichkeits...opiert-werden/
Vidya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2016, 18:01   #3
Zerberus X
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Zerberus X
 
Registriert seit: 02.09.2016
Ort: Bayern im Norden
Beiträge: 627
Zerberus X Zerberus X Zerberus X
Standard AW: Auskunftsverlange - Firma will Kopie des Personalausweises

Auskunftsverlangen über was?
Legitimieren ist schon wichtig,sonst könnte ja jeder Daten abgreifen.
__

Installiere Winter.
█████████░░░░░░░░░░░░ 39 % fertig
Installation fehlgeschlagen!
404 Fehler: Winter wurde nicht gefunden.
Versuche es bitte später nochmal.
Zerberus X ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2016, 18:29   #4
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.094
Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer
Standard AW: Auskunftsverlange - Firma will Kopie des Personalausweises

Zitat von BurnItDown Beitrag anzeigen
Mir kommt es eher so vor als ob man nicht auf das Verlangen antworten will und sich dies als Ausrede hat einfallen lassen.
Mir kommt es eher so vor, als wenn die sich erst einmal absichern wollen, dass auch der tatsächliche Berechtigte die Auskunft anfordert, denn es dürfte durchaus möglich und in der Regel auch nicht ungewöhnlich sein, das die abgefragte Auskunft auch Daten enthält die ausschliesslich an tatsächlich Berechtigte herausgegeben werden dürfen. Und in diesem Fall besteht selbstverständlich dann auch eine rechtliche Pflicht der Firma eine Legitimation abzufragen
Irgendwelche wild zusammenfantasierten Vermutungen bezüglich Vereitelungen sind hier folglich völlig fehl am Platz und man kann bei eigenen Bedenken bzgl. der Kopie somit selber die Firma auf das bestehende Gesetz und auch auf die Möglichkeiten von persönlicher Vorlage des Ausweises, als auch einen Identifikationsfeststellung im Postidentverfahren, hinweisen.
Man muss das mit dem Hinweisen und Vorschlagen gegenüber dieser Firma halt nur machen, statt sich durch seine eventuell sogar leicht paranoid angehauchten Fantasien selber von seinem eigenen Auskunftsbegehren ablenken zu lassen.
__

Die Kunst sich im Sozialrecht erfolgreich behaupten zu können beginnt schon damit, auf der Gegenseite möglichst nicht den Eindruck eines kausalen Zusammenhang zwischen eigener Persönlichkeit und eigenen wirtschaftlichen Verhältnissen entstehen zu lassen.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2016, 18:40   #5
BurnItDown
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.122
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Auskunftsverlange - Firma will Kopie des Personalausweises

@Zerberus X
Auskunft über meine Daten, ich wollte wissen was dort noch gespeichert ist wenn überhaupt noch was.
Ich bezieht mich ja konkret auf meine Bewerbung, hab sie von hier geschickt und nach hier soll auch das Auskunftsverlangen geschickt werden.
Und bisher wollte noch keiner den Ausweis sehen.

@Couchhartzer
Wie gesagt, schon XX Auskunftsverlangen gestellt und keiner kam auf die Idee eine Kopie des Ausweises zu verlangen.
__

"Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht." - Thomas Jefferson

Bei Grundrechtsverletzungen hilft nur: "Mord rufen und des Krieges Hund’ entfesseln." - William Shakespeare

Falls nichts mehr hilft: "Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist." - Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 20 Nr. 4
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2016, 19:45   #6
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.260
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Auskunftsverlange - Firma will Kopie des Personalausweises

Zitat:
Ich bezieht mich ja konkret auf meine Bewerbung, hab sie von hier geschickt und nach hier soll auch das Auskunftsverlangen geschickt werden
Woher sollen sie das wissen, wenn sie schon alles gelöscht haben.....

Wenn es um personenbezogene Daten geht halte ich das Vorgehen für völlig legitim.

Nicht das sie dir antworten, und du sie wegen einer datenschutzverletzung beim bösen Datenschutzbeauftragten anschwärzt....Vielleicht rechnen Sie aber auch damit, daß du es nicht machst, also den Ausweis schicken und können sich die Arbeit sparen....intelligente Tippse...
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2016, 19:52   #7
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.462
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Auskunftsverlange - Firma will Kopie des Personalausweises

So wie ich das sehe, geht das auf Papier da hin und her.
Welchen Zweifel will ich da noch haben, dass die richtige Person das Auskunftsverlangen lostritt?
Auch ne Kopie des Ausweises ist keine korrekte Identifikation...

Nur hätten die, wenn man ne Kopie losschickt, einen noch besseren Datensatz!

Den kann man wieder gering halten, wenn man außer der Anschrift alles schwärzt und im Bild rummalt. Nur so zur Sicherheit...

Ich würd da den Datenschützer dran setzen.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2016, 20:09   #8
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.260
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Auskunftsverlange - Firma will Kopie des Personalausweises

Zitat:
hab sie von hier geschickt und nach hier soll auch das Auskunftsverlangen geschickt werden.
auf dem Postweg?
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2016, 20:45   #9
BurnItDown
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.122
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Auskunftsverlange - Firma will Kopie des Personalausweises

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
auf dem Postweg?
Ja.
__

"Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht." - Thomas Jefferson

Bei Grundrechtsverletzungen hilft nur: "Mord rufen und des Krieges Hund’ entfesseln." - William Shakespeare

Falls nichts mehr hilft: "Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist." - Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 20 Nr. 4
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2016, 21:35   #10
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.260
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Auskunftsverlange - Firma will Kopie des Personalausweises

Ich bin direkt gespannt, was der Datenschützer dazu sagt, wenn jemand sich dagegen wehrt, das seine Daten geschützt werden....
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2016, 22:24   #11
BurnItDown
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.122
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Auskunftsverlange - Firma will Kopie des Personalausweises

Der würde wohl was passendes erfinden.

Wie dem auch sei, ich werde mal mitspielen, es geht ja hier wie überall nur darum das man sich gegenseitig übertrumpft.
Also geschwärzter Persokopie geht raus, dafür wird aber auch eine Bestätigung der Vernichtung gefordert.
Kommt die nicht geht das mal an den Datenschutz, dann bin ich mal gespannt wie die Firma die Aufbewahrung erklären will nachdem sich der Zweck erledigt hat.
.
__

"Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht." - Thomas Jefferson

Bei Grundrechtsverletzungen hilft nur: "Mord rufen und des Krieges Hund’ entfesseln." - William Shakespeare

Falls nichts mehr hilft: "Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist." - Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 20 Nr. 4
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 09:13   #12
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.462
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Auskunftsverlange - Firma will Kopie des Personalausweises

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Ich bin direkt gespannt, was der Datenschützer dazu sagt, wenn jemand sich dagegen wehrt, das seine Daten geschützt werden....
Das ist so nicht korrekt.
Es geht darum, nicht noch zusätzliche Daten abzugeben!
Das ist dann der kleine aber feine Unterschied.

Daher auch der Hinweis, die Daten so unbrauchbar wie eben möglich zu spenden.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 10:31   #13
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.260
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Auskunftsverlange - Firma will Kopie des Personalausweises

Was wohl bei euch los wäre, wenn ihr plötzlich Post von einer Firma bekommt, die euch, eurer Meinung nach unaufgefordert, mitteilt, sie haben folgende Daten über euch, nur weil irgendwer das ohne euer wissen angefordert hat....Und warum stört sich bei der Schufa und Konsorten niemand daran, daß man sich erst legitimieren soll, also den Datensatz auffüllen, bevor man Auskunft bekommt?

Im Prinzip hat die Firma den Spies umgedreht....Wie du mir, so ich dir....
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ZAF will Kopie vom Fahrzeugschein ? Steff99 Zeitarbeit und -Firmen 19 27.11.2016 18:52
Kopie vom Antrag flowerpowe Anträge 17 14.05.2012 16:33
Stellensuche von Firma zu Firma gehen Lilastern Allgemeine Fragen 13 07.08.2011 01:12
Keine Mitnahme auf Polizeirevier bei Vorlage eines gültigen Personalausweises WillyV Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 06.04.2011 11:12
Kopie vom Arbeitsvertrag? final-doom Allgemeine Fragen 4 15.01.2009 16:14


Es ist jetzt 11:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland