Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Rabatt für Zahnersatz bei Arbeitslosigkeit ?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.12.2016, 10:47   #1
saschaa
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Rabatt für Zahnersatz bei Arbeitslosigkeit ?

Hallo,

mich würde interessieren ob es ein Rabatt als Arbeitsloser bei Zahnersatz gibt. Ich habe irgendwo gehört, dass man als Arbeitsloser mit 50-80% Rabatt rechnen kann.


Gruß
Sascha
  Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2016, 10:51   #2
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.591
schlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/in
Standard AW: Rabatt für Zahnersatz als Arbeitslos?

Schau mal hier rein:

https://www.tk.de/tk/zaehne/zahnersa...hnersatz/24738

Und dort in das Kapitel "Härtefallregelung für Zahnersatz"

Das solle für Deine Krankenkasse auch gelten.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsauslegungen übernehme ich keine Haftung. Dieser Beitrag ist keine Rechtsberatung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2016, 12:04   #3
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rabatt für Zahnersatz bei Arbeitslosigkeit ?

Es ist aber darauf zu achten, dass ein Zahnarzt auch bereit ist, zum doppelten Festzuschuss eine Leistung anzubieten. Das wollen die meisten nicht, da sie privat viel höhere Sätze abrechnen dürfen.

Da kommen dann so Sprüche:

- Was die Kasse bezahlt, das wollen Sie nicht ...

Also ganz genau schauen, was du unterschreibst.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2016, 12:12   #4
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.773
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Rabatt für Zahnersatz bei Arbeitslosigkeit ?

Ich kann in Hamburg die Praxis Dr.Z sehr empfehlen, Zahnersatz ohne Zuzahlung.
Einfach gleich von Beginn an sagen, das man ALG II Empfänger ist und die Härtefallregelung in Anspruch nehmen will.

DR. Z ist eine Kette die in vielen Städten Deutschlands vertreten ist. Einfach mal googlen. Ich kann natürlich nicht für jeden in der Kette vertretenen Zahnarzt sprechen, aber immerhin werben die bundesweit für mit ohne Zuzahlung. Haben ein eigenes Labor.
__

Mahalo
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 14:29   #5
Lenovo78
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.09.2016
Beiträge: 8
Lenovo78
Standard AW: Rabatt für Zahnersatz bei Arbeitslosigkeit ?

Das sollte eigentlich eine Deutschlandweite gängige Praxi sein. Ich habe zum Beispiel eine Brücke (Backenzähne) bekommen als "Härtefall" den Zahnärzten ist das egal (die müssen ja auch von irgendwas leben und Geld ist Geld) das Problem ist wohl eher bei den Krankenkassen und deren Leistungskatalog , bei der AOK zum Beispiel habe ich ohne Probleme am gleichen Tag die vollständige Kostenübernahme der Zahnersatzkosten bekommen da "Härtefall" dafür sind andere Leistungen eingeschränkt , Zahnstein Entfernung nur 1x Jahr , Zahnreinigung etc überhaupt nicht. Wichtig daher ist eher zu gucken welche Krankenkasse , welche Leistungen anbietet und sich dann für die richtige zu Entscheiden. Persönlicher Tip , manche Sachen kann man auch umgehen "Zahnsteinentfernung" zbsp. Denn wenn Zahnarzt 1 diese im Januar bereits gemacht hat und im Sommer geht man zu Zahnarzt 2 (Zahnarzt 1 kann ja zu haben) dann macht der wenn nötig ebenfalls eine Zahnsteinentfernung (gab noch nie Probleme mit der Krankenkasse)

Faktor1: Guter Zahnarzt
Faktor2: Richtige Krankenkasse
Faktor3: Gutes Zahnlabor (wichtigster Faktor)

Wenn alle 3 Faktoren stimmen, dann kann man auch als Hartz4 Empfänger mit einem Hollywood Lächeln durch die Welt gehen.
Lenovo78 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AlgII-Rabatt für Reisegewerbeschein? Rounddancer Existenzgründung und Selbstständigkeit 11 04.10.2013 21:11
Strompreis Gericht kippt Industrie-Rabatt wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 09.03.2013 16:40
PKV Rabatt auch die SPD..... hartaber4 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 07.11.2012 11:24
Die Rabatt-Könige der FDP Mitch Miro Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 22.01.2010 12:44
Merkels Kampf an der Rabatt-Front Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 03.12.2008 21:40


Es ist jetzt 06:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland