Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fahrtkostenerstattung

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2007, 11:38   #1
padde77->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.10.2007
Beiträge: 3
padde77
Standard Fahrtkostenerstattung

Hi,

ich hab gleich mal ne Frage:
Meine Frau musste 3 Wochen lang in den Nebenort zu einem "Lehrgang" vom bfw.
Da wir aber nur 1 PKW haben, und ich den benötige um auf die Arbeit zu kommen, musste sie mit dem Bus fahren.
Ohne Nachfrage hies es aber, dass Sie nur kmGeld bekommt.
Ist das so rechtens?
Das Geld hatte Sie bar auf dem Lehrgang ausbezahlt bekommen.

Vielen Dank
Patrick
padde77 ist offline  
Alt 25.10.2007, 12:02   #2
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.310
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

dann soll Deine Frau nur so lange zum Lehrgang fahren, wie das Fahrgeld reicht.

Widerspruch einreichen und auf die tatsächlichen Kosten mit dem ÖPNV hinweisen. Gleichzeitig darauf hinweisen, dass vom Regelsatuz keineswegs Fahrtkosten bestirtten werden können. Bitte den Widerspruch an die ARGE und nicht an den Träger.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 25.10.2007, 12:06   #3
padde77->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.10.2007
Beiträge: 3
padde77
Standard

Hi Martin,

der Lehrgang ist schon vorbei.
Und meine Frau bezieht ALG I.
Ist da was anders?

Danke
Patrick
padde77 ist offline  
Alt 25.10.2007, 12:11   #4
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.310
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Dann Antrag auf die tatsächlichen Fahrtkosten stellen und eine Frist von 2 Wochen zur Bearbeitung setzen.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 25.10.2007, 12:17   #5
padde77->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.10.2007
Beiträge: 3
padde77
Standard

Hi Martin,

Cool!
Machen wir.

Vielen Dank
Patrick
padde77 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
fahrtkostenerstattung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fahrtkostenerstattung Vorstellungsgespräch Woodruff Allgemeine Fragen 15 30.06.2008 21:52
Antrag auf Fahrtkostenerstattung Hartziger Anträge 5 21.06.2008 11:01
Fahrtkostenerstattung Willkür ? bert62 ALG II 0 12.07.2007 07:14
Fahrtkostenerstattung bei 400 €-Job? jerry006 Anträge 1 28.04.2006 10:01
Fahrtkostenerstattung bei 400€-Job u.a. MeinerEiner ALG II 5 26.10.2005 11:26


Es ist jetzt 21:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland