Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arbeitssuchend....

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.10.2007, 20:40   #1
Denise18->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.10.2007
Ort: Neuss
Beiträge: 13
Denise18
Frage Arbeitssuchend....

Hallo,


Ich will mich Arbeitssuchend melden, nun wollte ich fragen was man da alles mit bringen muss zum Arbeitsamt???

Und ob man da eine Bescheinigung bekommen kann die ich brauche???

Ich suche die ganze Zeit so von PC im Inet eine Arbeit aber finde keine

Und die Bescheinigung brauche ich für jemand weil ich diese abgeben soll bzw muss.
Denise18 ist offline  
Alt 23.10.2007, 20:51   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Nur arbeitssuchend oder auch arbeitslos? Was machst Du denn momentan und für wen brauchst Du welche Bescheinigung? Gib doch mal bitte mehr Infos
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 23.10.2007, 21:12   #3
Denise18->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.10.2007
Ort: Neuss
Beiträge: 13
Denise18
Standard

nur arbeitssuchend, ich mache im mometn nichts....

Die bescheinigung brauche ichfür ein Inkasso büro....
Denise18 ist offline  
Alt 23.10.2007, 21:16   #4
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Oh, je, das klingt nicht gut, schilder mal lieber den ganzen Fall , ich glaube nicht das das rechtens ist was das Inkasso da möchte, wenn es um Schulden geht und Du bist mittellos, kannst Du nichts bezahlen, wovon lebst Du denn momentan?
Bekommst Du kein Geld? Sozialhilfe etc. ?
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 23.10.2007, 21:18   #5
Denise18->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.10.2007
Ort: Neuss
Beiträge: 13
Denise18
Standard

ich hab über 2000 Euro schulden, lebe mit meinem Freund zusammen der hat eine arbeit...

Wenn ich diese Bescheinigung bekomme kann ich monatliche raten von 40 euro zahlen, was ich ja auch machen will aber ich brauch dazu erst diese bescheinigung.

Nein ich bekomme kein geld
Denise18 ist offline  
Alt 23.10.2007, 22:00   #6
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Denise ich weiss jetzt wirklich nicht ob man sich einfach arbeitssuchend melden kann ohne gewisse voraussetzungen zu erfüllen bzw. dann auch nach Arbeit zu suchen

Du musst doch jetzt auch irgendwie versichert sein und es würde Dir Geld zustehen, Sozialhilfe oder ALG II, das solltest Du mal abklären

Ist 18 Dein Alter?

Ich hoffe das da jetzt noch weitere Ratschläge kommen, denn auf die Schnelle konnte ich zu dem Thema jetzt nichts finden
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 23.10.2007, 22:02   #7
Denise18->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.10.2007
Ort: Neuss
Beiträge: 13
Denise18
Standard

Ich wil ja wirklich arbeit suchen und mich nicht einfach nur deswegen arbeitssuchend melden. Ich suche von zuhause aus die ganze zeit arbeit aber ich finde einfach nichts...

Ja ich bin 18, hab mich mit meinen Eltern verkracht und wohne nun mit meinem Freund zusammen.

bekomm ich mit 18 hartz4 oder so was???
Denise18 ist offline  
Alt 23.10.2007, 22:05   #8
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

So da geht es schon los, also eigentlich würde Dir ALG II zustehen, aber Deine Eltern sind noch unterhaltspflichtig, wenn sie Dich nicht mehr in der Wohnung haben wollen muss das der ARGE schriftlich bestätigt werden, allerdings kommst Du da vom Regen in die Traufe wenn Du dann angibst bei Deinem Freund zu leben, da wird schnell ein eheähnliches Verhältnis konstruiert, wie lange lebst Du denn schon bei ihm?
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 23.10.2007, 22:17   #9
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Standard

Zitat von Denise18 Beitrag anzeigen
Ich wil ja wirklich arbeit suchen und mich nicht einfach nur deswegen arbeitssuchend melden. Ich suche von zuhause aus die ganze zeit arbeit aber ich finde einfach nichts...

Ja ich bin 18, hab mich mit meinen Eltern verkracht und wohne nun mit meinem Freund zusammen.

bekomm ich mit 18 hartz4 oder so was???
Hm, erstmal: Gehst Du noch zur Schule? Dann könnte man es ersatzweise mit BaFög versuchen...

Wenn nicht, dann wäre Arbeitslosengeld 2 ( auch genannt "ALG II", oder "Hartz-4" angesagt...
Oh, weh... Ich zähl mal Probleme auf, die mir spontan einfallen, in der Hoffnung, daß diverse Leute Ideen haben, wie man die lösen kann...

OK, Grundproblem 1: So albern es klingt, aber nach Hartz-Gesetzgebung darf man erst ab 25 bei den Eltern ausziehen( grob zusammengefaß). Außer es gibt wichtige Gründe, wobei wichtige Gründe im Sinne der JobAgenturen( die für Gewährung und Regelung von ALG-II zuständig sind) üblicherweise nichtmal gegeben sind, wenn deine Eltern Charles Manson und Cruella de Ville sind...

Grundproblem 2: Wenn Du bei Deinem Freund wohnst, dann werdet Ihr aller Wahrscheinlichkeit in eine "Bedarfsgemeinschaft" zusammengerechnet. Hat mehrere, hauptsächlich finanzielle Nachteile. Bezieht Dein Freund ALG-II oder hat der Glückspilz Arbeit?

Allgemein: Wenn Du grad keine Arbeit hast und nicht zur Schule gehst, dann wirst Du kaum drum rum kommen Dich nicht nur arbeitssuchend, sondern auch arbeitslos zu melden. Hm, noch hat das Ausbildungsjahr nicht so lange angefangen... Vielleicht noch versuchen irgendwie an ne Ausbildungsstelle zu kommen? Nicht einfach, ich weiß... :( Da empfehl ich aber auch, nicht nur im Netz zu gucken( da fliegt viel unseriöses bis verbecherisches an Stellenausschreibungen rum und die Gefahr da auf nen Bauernfänger zu stoßen ist recht hoch), sondern auch ganz altmodische Zeitungen zu bemühen oder auf gut Glück mal bei Unternehmen in Deiner Gegend telefonisch anzufragen, ob diese vielleicht noch Bedarf an Auszubildenden haben( sobald Du weißt in welche Richtung Du was machen möchtest). Nebenbei: Der Status "arbeitssuchend" hilft Dir eigentlich garnichts. Üblicherweise bekommt man damit keine großartigen, seriösen Stellenangebote von der JobAgentur und auch eine Vorlage eines solchen Wischs bei Inkasso-Fuzzis oder anderen windigen Gestalten wird kaum bis keinen Eindruck machen.

( LOL Arania war schneller... :D )
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 23.10.2007, 22:23   #10
Denise18->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.10.2007
Ort: Neuss
Beiträge: 13
Denise18
Standard

Hallo,

also mein Freund hat eine Arbeit.


Kann ich mich denn als Arbeitslos und Arbeitssuchend melden????

Ich gehe nicht mehr zur Schule....


Ich suche wirklich arbeit, und mache dies nicht nur wegen eines Zettels....
Laut angaben des Inkasso Fruzy würde ich dann gaaanz kleine raten zahlen können.....gegen eine vorlage als arbeitssuchend....aber ich denke da geht auch sicherlich so ein wisch das ich Arbeitslos bin oder???
Denise18 ist offline  
Alt 23.10.2007, 22:41   #11
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Standard

Jap, grob gesagt ist "arbeitssuchend" in "arbeitslos" eingeschlossen( ein bißchen vereinfacht gesprochen um Dich nicht mit Amtschinesisch zu erschlagen ;) )
Wenn Du Gelder von der JobAgentur beantragen möchtest mußt Du Dich eh arbeitslos melden, oder einen Job haben, bei dem Du weniger als das von denen willkürlich festgelegte Existenzminimum verdienst, dann stocken die auf.

( In der Theorie sieht das so aus: Man kann sich auch "arbeitssuchend" melden, wenn man z.B. schon Arbeit hat. Das ist praktisch nur die Bitte an die JobAgentur oder die Agentur für Arbeit( früher "Arbeitsamt" genannt) einem Jobangebote zu schicken und eventuell bei der Suche zu helfen.

"Arbeitslos" meldet man sich, wenn man keine Arbeit hat und daher sowohl Geld vom Amt, als auch Hilfe bei der Jobsuche benötigt.

Wenn Du hier im Forum ne Weile liest, wirst Du wahrscheinlich zu dem Schluß kommen, daß die Realität manchmal ein weeeeeenig davon abweicht....)

Direkten Bezug, was in Deiner Lage zu tun ist kann man aber aufgrund der geringen Kenntnis Deiner Lage kaum machen... Hm, hat einer vielleicht ne Adresse einer sinnvollen Beratungsstelle?
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 23.10.2007, 22:58   #12
Denise18->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.10.2007
Ort: Neuss
Beiträge: 13
Denise18
Standard

Sorry, aber ich versteh das grade nicht, ich hab zu meiner Mutter gar keinen Kontakt mehr, und hab auch keine ahnung ob sie das mit macht wegen hartz4 Antrag...

Kann ich mich auch Arbeitssuchend melden geht das auch????Auch wenn ich keine arbeit habe?????


So nun mal damit ihr das versteht:

Ich bin letztes Jahr von zuhause abehauen seit November whn ich bei meinem Freund und seit 11 November bin ich bei meinem freund angemeldet, da ich kein Kotakt zu meinen Eltern habe zu meinem vater schon seit dem ich glaub ich 14 bin nd zu meiner mutter eben siet ich von zuhause weg bin, weiß ich eben nicht ob sie das aus füllt.
Denise18 ist offline  
Alt 23.10.2007, 23:15   #13
Denise18->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.10.2007
Ort: Neuss
Beiträge: 13
Denise18
Standard

Nun mal ne anere frage, wenn ich so einen Antrag habe, was ist dann mit meinem Freund???Er verdinet eigentlich 1320 Euro, hat im moment eine Lohnpfändung wegen unterhalt an seine ex frau..... Nachdem Miete, tele, usw abgegangen sind haben wir meist ca 200 euro zum leben..... wird mein freund da dann irgenwie mit rein gezogen???

Wie soll ich das mit meiner Mutter machen??ICh hab ja überhaupt kein kontakt zu ihr, und glaube niht das sie das sagt oder ausfüllt wie viel sie verdient oder so.....

Ach mensch ich bin total fertig ich weiß nicht was ich machen soll bin total am heulen.... Ach im übrigen, werd ich am 27.10 19jahre
Denise18 ist offline  
Alt 23.10.2007, 23:21   #14
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Denise ich hab Dir doch schon per PN nun einiges an Tipps gegeben , ich weiss nun schon etwas mehr über Deine Situation aber glaub mir, auch wenn ich verstehen kann, das Du momentan ziemlich fertig bist, wenn Du erstmal angefangen hast etwas zu unternehmen wird es Dir helfen, denn so kann die Situation doch auch nicht ewig bleiben
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 23.10.2007, 23:30   #15
Denise18->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.10.2007
Ort: Neuss
Beiträge: 13
Denise18
Standard

Arania, danke für deine Tipps, find ich wirklich gaaanz lieb von dir.



ISt es schwer so einen Antrag aus zu füllen`????könnt ihr mir dann vielleicht auch fdarbei helfen???

Donnerstag wer ich den Antrag hohlen, hoffe nur di schreiben selbst meine mutter an......
Denise18 ist offline  
Alt 23.10.2007, 23:32   #16
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Wenn Du Schwierigkeiten hast wird Dir sicher hier im Forum weitergeholfen werden
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 23.10.2007, 23:37   #17
Hartzbeat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 671
Hartzbeat
Frage Arbeitssuchendmeldung für Inkasso-Raten?

Hallo Denise und willkommen in diesem Forum,

JA, Du kannst Dich auch nur arbeitssuchend melden. Dennoch bringt das keine Vorteile, einen Job auch nicht unbedingt.
Da Du, wie Du schreibst, die Bescheinigung für ein Inkassobüro benötigst, um eine günstige Ratenvereinbarung zu erhalten, benötigst, sehe ich jedoch, dass das Inkassobüro aber eine Bescheinigung meint, die aussagt, dass Du doch "arbeitslos" gemeldet sein musst.

Überlege selbst: Warum brauchen die von Dir einen Nachweis?
Mögliche Antwort: Damit sie Dir die Raten (40,- EUR) ruhigen Gewissens anbieten können, denn sobald Du arbeitslos gemeldet bist, erhältst Du ja Geld, das sie von Dir "abzocken" können - oder?

Als "arbeitssuchend" Gemeldete kriegst Du aber kein Geld - eine Bescheinigung von der ARGE für Arbeitssuchende, wo die Dir bescheinigen, dass Du Dich arbeitssuchend gemeldet hast, wird nix nützen, Denise!

Hier zum Nachvollziehen:
Arbeitssuchend
Das bedeutet: Du brauchst als Unterlagen:
a) Personalausweis mit Vermerk, dass Du polizeilisch dort auch gemeldet bist, wo Du derzeit wohnst, damit Dich die Post vom Arbeitsamt erreicht und Du damit dem "zur Verfügung" stehst.

b) Das Gesuch musst Du alle drei Monate von Dir aus "erneuern", sonst erlischt Dein "Bewerberangebot". Bedeutet, dass Du alle 3 Monate Dich beim Amt melden musst und mitteilen, dass Du an weiteren Stellenangebote interessiert bist.

c) Du bist dann allerdings nicht krankenversichert.

d) Und eine Garantie auf einen Job gibt's auch nicht, denn das Arbeitsamt versucht all jene möglichst zu vermitteln, die Geld kosten, d.h. alle die Geld bekommen. Du bekommst ja keins, weil Du arbeitssuchend gemeldet bist.

Deshalb mein Vorschlag:
Da es vielleicht länger dauert, bis Du eine Stelle findest...
1. Gehe bitte sofort zu einer Arbeitsloseninitiative vor Ort und lasse Dich beraten, wie Du Dich am besten in punkto "Inkassbüro" verhalten kannst. Da Du kein Geld hast, kann das Inkassobüro von Dir auch vorerst nichts abzocken. Auf ihre Ratenvereinbarung musst Du also nicht sofort eingehen.
Die helfen Dir beim Ausfüllen von Anträgen und schreiben für Dich auch evt. Deine Eltern an, um Dir zu helfen, dass Du eine eigene Wohnung benötigst.

2. Überlege, in einer Wohngemeinschaft zu wohnen, mache einen Untermietvertrag mit dem Hauptmieter. Da Dein "Bekannter" arbeitet, wird sonst sein Lohn auf Dein mögliches Arbeitslosengeld angerechnet - d.h. er muss Dich quasi miternähren.

3. Sobald Du arbeitslos gemeldet und Geld erhältst, kannst Du weiteres zu Deinen Schulden in Angriff nehmen. Lass Dich auch dazu von der Arbeitsloseninitiative beraten. Nach Stellen suchen kannst Du auch weiterhin.

Grüße an Dich, nur Mut -
lass Dir helfen

Hartzbeat
Hartzbeat ist offline  
Alt 23.10.2007, 23:44   #18
Denise18->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.10.2007
Ort: Neuss
Beiträge: 13
Denise18
Standard

Zitat von Hartzbeat Beitrag anzeigen
Hallo Denise und willkommen in diesem Forum,

JA, Du kannst Dich auch nur arbeitssuchend melden. Dennoch bringt das keine Vorteile, einen Job auch nicht unbedingt.
Da Du, wie Du schreibst, die Bescheinigung für ein Inkassobüro benötigst, um eine günstige Ratenvereinbarung zu erhalten, benötigst, sehe ich jedoch, dass das Inkassobüro aber eine Bescheinigung meint, die aussagt, dass Du doch "arbeitslos" gemeldet sein musst.

Überlege selbst: Warum brauchen die von Dir einen Nachweis?
Mögliche Antwort: Damit sie Dir die Raten (40,- EUR) ruhigen Gewissens anbieten können, denn sobald Du arbeitslos gemeldet bist, erhältst Du ja Geld, das sie von Dir "abzocken" können - oder?

Als "arbeitssuchend" Gemeldete kriegst Du aber kein Geld - eine Bescheinigung von der ARGE für Arbeitssuchende, wo die Dir bescheinigen, dass Du Dich arbeitssuchend gemeldet hast, wird nix nützen, Denise!

Hier zum Nachvollziehen:
Arbeitssuchend
Das bedeutet: Du brauchst als Unterlagen:
a) Personalausweis mit Vermerk, dass Du polizeilisch dort auch gemeldet bist, wo Du derzeit wohnst, damit Dich die Post vom Arbeitsamt erreicht und Du damit dem "zur Verfügung" stehst.

b) Das Gesuch musst Du alle drei Monate von Dir aus "erneuern", sonst erlischt Dein "Bewerberangebot". Bedeutet, dass Du alle 3 Monate Dich beim Amt melden musst und mitteilen, dass Du an weiteren Stellenangebote interessiert bist.

c) Du bist dann allerdings nicht krankenversichert.

d) Und eine Garantie auf einen Job gibt's auch nicht, denn das Arbeitsamt versucht all jene möglichst zu vermitteln, die Geld kosten, d.h. alle die Geld bekommen. Du bekommst ja keins, weil Du arbeitssuchend gemeldet bist.

Deshalb mein Vorschlag:
Da es vielleicht länger dauert, bis Du eine Stelle findest...
1. Gehe bitte sofort zu einer Arbeitsloseninitiative vor Ort und lasse Dich beraten, wie Du Dich am besten in punkto "Inkassbüro" verhalten kannst. Da Du kein Geld hast, kann das Inkassobüro von Dir auch vorerst nichts abzocken. Auf ihre Ratenvereinbarung musst Du also nicht sofort eingehen.
Die helfen Dir beim Ausfüllen von Anträgen und schreiben für Dich auch evt. Deine Eltern an, um Dir zu helfen, dass Du eine eigene Wohnung benötigst.

2. Überlege, in einer Wohngemeinschaft zu wohnen, mache einen Untermietvertrag mit dem Hauptmieter. Da Dein "Bekannter" arbeitet, wird sonst sein Lohn auf Dein mögliches Arbeitslosengeld angerechnet - d.h. er muss Dich quasi miternähren.

3. Sobald Du arbeitslos gemeldet und Geld erhältst, kannst Du weiteres zu Deinen Schulden in Angriff nehmen. Lass Dich auch dazu von der Arbeitsloseninitiative beraten. Nach Stellen suchen kannst Du auch weiterhin.

Grüße an Dich, nur Mut -
lass Dir helfen

Hartzbeat


HAllo,
Danke.


Wie meinst du das mit der Wohngemeinschaft???
Das versteh ich nicht wirklich... Du meinst das ich hier ausziehe und in eine WG ziehe?????

Zu punkt eins: Meinst du dait Arbeitsamt???
Denise18 ist offline  
Alt 23.10.2007, 23:47   #19
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Nein er meinte eine örtliche Beratungsstelle, so ähnlich wie dieses Forum eine virtuelle ist

Das mit dem Inkasso hatte ich Dir schon geschrieben, sehe das ähnlich
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 23.10.2007, 23:52   #20
Denise18->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.10.2007
Ort: Neuss
Beiträge: 13
Denise18
Standard

Aha.....ih werd mal googeln ob es sowas in nuess gibt, da wir ja kein auto haben....

Ach was ich vergessen habe, das inkasso meinte ja uach wenn ich keine bescheinigung hätte sollte mein freund die lohnabrechnung schicken und die würden dan an hand einer tabelle schauen welcen betrag man da zahlen kann.... Aber das fand ich komisch da es meine schulden sind und ich nicht will das mein freund da mit rein gezogen wird...
Denise18 ist offline  
Alt 24.10.2007, 00:01   #21
Hartzbeat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 671
Hartzbeat
Daumen runter Keine Raten mit Inkasso vor Beratung vereinbaren

Keine Antwort an das Inkassobüro, bevor Du nicht die Beratungsstelle für Arbeitslose aufgesucht hast. Die wissen schon, wie man mit solchen merkwürdigen Angeboten der Inkassotypen umgeht.

Gruß Hartzbeat
Hartzbeat ist offline  
Alt 24.10.2007, 00:07   #22
Denise18->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.10.2007
Ort: Neuss
Beiträge: 13
Denise18
Standard

Also werd ich denen erst mal keine Antwort geben, nichts schiken, nichts überweisen und nicht anrufen, obwohl ic eigentlich die erste rate am 1.11 in höhe von 30 euro überweisen soll
Denise18 ist offline  
Alt 24.10.2007, 00:47   #23
Hartzbeat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 671
Hartzbeat
Standard

Richtig! Fordern können die soviel, wie die wollen - Du lässt Dich ja dazu beraten.
Hartzbeat ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
arbeitssuchend

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohngeldantrag - Arbeitssuchend melden Godfather Allgemeine Fragen 3 30.08.2008 17:10
Arbeitslos <=> Arbeitssuchend gummibaer74 ALG II 4 30.05.2008 23:20
Arbeitssuchend bleiben ? lilifee Allgemeine Fragen 9 21.02.2008 00:38
Sich arbeitssuchend melden Lucas Allgemeine Fragen 7 02.01.2008 13:53
waisenrente/arbeitssuchend? jule* Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 21.09.2007 00:26


Es ist jetzt 08:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland